Good Trump News is no news: Deutsche Medien verzerren die USA-Wahrnehmung brutal › Jouwatch

Danke Karl!

„Good Trumps News is no News“: Nach dieser Devise läuft die USA-Berichterstattung in deutschen Medien seit drei Jahren ab. Inzwischen werden Nachrichten selbst dann vorsätzlich unter den Teppich gekehrt, wenn sie rundum positive, selbst von Trump-Gegnern vertretene politische Erfolge vermelden.

Dieser Tage wurden die ersten konkreten Maßnahmen zur Umsetzung eines von Trump durchgesetzten und im März unterzeichneten Gesetzes eingeleitet, das die größte Neuausweisung von Naturschutzgebieten und Bioreservaten der letzten zehn Jahre in den USA bedeutet – mehr, als der gefeierte „Umweltschützer“ Obama in seiner gesamten Amtzeit je zuwege gebracht hatte. Der National Resources Managemant Act S47 war von der republikanischen Alaska-Abgeordneten Lisa Murkowski initiiert und von Trump durch den Kongress gedrückt worden. Er sieht, neben massiven Ausweitungen der Nationalparks Joshua Tree und Death Valley, laut „Newsweek“ auch die Neuausweisung von 375.000 Acres neuer Schutzgebiete vor. Mit dreistelligen Millionensummen werden Aufforstungen, Artenschutzprogramme, Biomonitoring und nachhaltiger Tourismus gefördert. Resonanz in deutschen Medien, wo man über Trumps Umweltpolitik immer nur dessen (wohlbegründete) Verweigerung des Pariser Klimaschutzabkommens zu lesen und hören bekommt: Natürlich so gut wie Null.

alles lesen: Good Trump News is no news: Deutsche Medien verzerren die USA-Wahrnehmung brutal › Jouwatch

Staatsangehörigkeit im Deutschen Reich hat immer noch Gültigkeit – wie geht die BRD-Finanzagentur-GmbH damit um?

Logisch gesehen:
Das Deutsche Reich hat seit 1945 eine Militärverwaltung der USA und England bzw. der Alliierten. Bis 1990 wurde diese Verwaltung Deutschlands durch die Besatzungsmacht getätigt. Seit 1990, wahrscheinlich auch schon davor, maßt sich die BRD-Finanzagentur-GmbH eine vorgetäuschte widerrechtliche Regierungsfunktion, neben der
Besatzungsmacht an!!!

BRD-Finanzagentur-GMBH

!

//2. Die Bundesrepublik Deutschland ist und war nie ein Staat, weder de jure noch defacto und zu keinem Zeitpunkt völkerrechtlich anerkannt.

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Verwalter ohne jegliche Befugnisse, seit 1990 eine Finanzverwalter GmbH im Auftrag der alliierten Siegermächte.//

!

Diese Situation gehört dringend vor ein Völkerrechtsgericht und muss schleunigst bereinigt werden, denn dadurch werden die Deutschen Völker für eine EU, der sie niemals beigetreten sind und für „unbekannt“ durch illegale Steuern und sonstige Abgaben widerrechtlich ausgebeutet, während gleichzeitig das Land gesteuert und beabsichtigt von Ausländern übervölkert wird!

Hier geht es nicht um einen Sieg des letzten Weltkrieges, sondern um beabsichtigte Kulturzerstörung und die Vernichtung der Deutschen Völker, durch einen Feind der Deutschen. Um Völker zu vernichten, wird normalerweise nicht Krieg geführt, sondern um ein Land zu erobern und dessen Nutzen ebenfalls beanspruchen zu können. Was hier passiert hat nicht einmal etwas mit dem Naturgesetz von „Fressen- und Gefressenwerden“ zu tun, denn was vernichtet wurde kann auch nicht mehr gefressen werden, das muss auch in aller Deutlichkeit gesagt sein 😦

Vor allem aber wird Krieg geführt, um sich zu verteidigen, Deutschland hat jedoch kein Land angegriffen. Deutschland wurde bereits ohne sichtbaren Grund 1933 der Krieg von den Juden erklärt.

Das sollte auch mal an die Weltöffentlichkeit gebracht und geklärt werden; darf wegen irgendwelchen Phantasien oder Animositäten gegen jeden Krieg, bis zur totalen Vernichtung geführt werden???? Offenkundig ist, dass gegen die Deutschen Völker immer noch Krieg geführt wird, da die Alliierten nicht bereit sind einen Friedensvertrag zu machen. Aussage von Obama: nicht vor 2099 😦

Zahlreiche internationale Gesetze und Regelungen, denen sich die Völker dieser Welt freiwillig für die Ordnung auf dieser Welt unterwerfen, damit viele Völker nebeneinander in Frieden leben sollen können, werden durch die Führung der USA samt England und den dahinter agierenden Mächten vollkommen negiert.

Die USA voran mit den bestimmenden Mächten im Hintergrund agieren nur noch verbrecherisch, kriminell, ja mafiös, auf diesem Globus.

Diese Kriegsverbrecher sind daher von einer Weltgemeinschaft abzusetzen und vor ein Tribunal von Völkern zu stellen, die ungebunden und neutral handlungsfähig sind, von Menschen die keinerlei öffentliche Stellungen innehaben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Leute, bitte widersprecht mir gerne, so ich mich irre!!!

Ich habe mich bisher in diese Materie (Rechtssituation in DE) nicht wirklich tief eingelesen, aber zunehmend interessiert sie mich, da Österreich angeblich ebenfalls noch immer besetzt ist. Doch Unterlagen, die das beweisen fehlen!!! Defacto scheint dies jedoch zu stimmen, denn in Österreich drehen die „Uhren“ ähnlich wie auf Deutschem Boden und das geht alles nicht länger an!

AnNijaTbé am 12.8.2015

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ihre Wertschätzung bitte auf dieses Konto – DANKE!
giftfrei kontonummer bitte um deinen beitrag
Auch viele kleine Beträge können viel bewirken 🙂

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dazu muss man sagen, dass Frau Merkel nur unter „-“ vom Deutschen Volk beauftragt wurde, denn sie hat gar kein Recht die Deutschen Völker, völkerrechtlich oder politisch zu vertreten, da sie nur die Geschäftsführerin einer Finanzagentur ist!!!!

Die Kanzlerakte – BRD bleibt US-besetzt bis 2099

Published on Jun 23, 2015

Juni 2015. Moskau. Margarita Seidler und Joachim Schalkendorfer besprechen das Geheimabkommen – die so genannte Kanzlerakte – wonach die USA die Bundesrepublik Deutschland bis 2099 als US-besetztes Gebiet behandeln sollen. Quelle Annanews: https://www.youtube.com/watch?v=1epAN…

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

!

DARF solch ein geheimer Akt Gültigkeit und daher massive Folgen für eine Volksgruppe haben?
Die Weltöffentlichkeit muss sich verbieten, dass solch heimtückische Vereinbarungen reale Folgen haben dürfen!

!

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Kanzlerakte wurde im Russischen TV veröffentlicht (2015)

Published on May 21, 2015

23 Januar 2015. Russlands Staatssender „Erster Kanal“ berichtet den Russen über: die Kanzlerakte, geheimen Staatsvertrag zwischen USA und BRD, fehlende Souveränität Deutschlands, NSA und Abhörskandal von Merkels Handy, von den USA kontrollierte deutsche Medien und deutsche Goldreserven, Gerd-Helmut Komossa und sein Buch „Die deutsche Karte“, Freihandelsabkommen mit den USA TTIP und den Ukraine-Krieg. Im Video werden kurz die Auftritte von Jürgen Elsässer und Sahra Wagenknecht gezeigt. Quelle (1.30 – 12.30) https://www.youtube.com/watch?v=wCLUI
Quelle2: Kanal Deutschland+Russland https://www.youtube.com/watch?v=jfat3…

kanzlerakteklick auf das Bild

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz für das Deutsche Reich – “RuStAG-1913” vom 22. Juli 1913

§ 1  Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 3 bis 35) besitzt.

http://www.chemtrail.de/wp-content/uploads/2014/06/Erg%C3%A4nzung_34Seiten_Teil1_29052014.pdf-NEU.pdf

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein Puzzleteil zur österreichischen Situation!

Österreich gehörte nicht zum Deutschen Reich von 1871.
In der NS-Zeit entstand das Großdeutsche Reich, das nur für die Jahre (12. und 13. März) 1938 bis zur Kapitulation 8. Mai 1945 mit dem Deutschen Reich von 1871 teilweise mit Österreich verband und zwar in den Jahren 1938-1945, also nur 7 Jahre. Der letzte völkerrechtlich anerkannte Staat Österreichs war die
Habsburgermonarchie von 1736 – 1918. Danach exisiterte die Erste österreichische Republik (1918-1938), die bereits eine Firma und kein hoheitlicher Staat mehr war. Wie wir inzwischen wissen, ist jede Republik eine Firma, die sich als Staat ausgiebt! Firmen handelten ab ca. 1940 nach dem UCC und nicht nach nationalen Gesetzen. Hoheitlich gelten für Österreich daher die Bestimmungen aus der Habsburgermonarchie vor 1918. Ab dem Zeitpunkt, an dem Parteien ein Parlament bildeten gab es nur noch Geschäftsinteressen und keine Interessen eines National-Volkes mit bestimmten Bestrebungen.

Deutsches Reich war der Name des deutschen Nationalstaates in den Jahren zwischen 1871 und 1945 und zugleich auch die staatsrechtliche Bezeichnung Deutschlands bis 1943 (ab 1943 amtlich – jedoch nicht offiziell proklamiert – als Großdeutsches Reich). https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Reich

Großdeutsches Reich 1944

Deutsches Reich 1933 bis 1945

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

w3000 Anmerkung: Die BRD hat gar keine Berechtigung Staatsangehörigkeiten zu erteilen, da die BRD kein Staat ist!!!!

Beitrag übernommen von: https://deutschewahrheit.wordpress.com/brd-deutsche-ohne-staatsangehorigkeit/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Was steht im Passgesetz der BRD ?

§ 1  Deutscher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.

§ 3 (1)  Die Staatsangehörigkeit wird erworben

1. durch Geburt (§ 4),
2. durch Erklärung nach § 5,
3. durch Annahme als Kind (§ 6),
4. durch Ausstellung der Bescheinigung gemäß § 15 Abs. 1 oder 2 des Bundesvertriebenengesetzes (§ 7),
4a. durch Überleitung als Deutscher ohne deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes (§ 40a),
5. für einen Ausländer durch Einbürgerung (§§ 8 bis 16, 40b und 40c).

Somit kann jeder laut diesem Gesetz Deutscher bzw. deutsch sein. Auch jeder Türke oder Chinese!

(2) Die Staatsangehörigkeit erwirbt auch, wer seit zwölf Jahren von deutschen Stellen als deutscher Staatsangehöriger behandelt worden ist und dies nicht zu vertreten hat. Als deutscher Staatsangehöriger wird insbesondere behandelt, wem ein Staatsangehörigkeitsausweis, Reisepass oder Personalausweis ausgestellt wurde. Der Erwerb der Staatsangehörigkeit wirkt auf den Zeitpunkt zurück, zu dem bei Behandlung als Staatsangehöriger der Erwerb der Staatsangehörigkeit angenommen wurde. Er erstreckt sich auf Abkömmlinge, die seither ihre Staatsangehörigkeit von dem nach Satz 1 Begünstigten ableiten.
Also ich möchte mich nicht behandeln lassen!
Also da steht es doch: Als deutscher Staatsangehöriger wird insbesondere behandelt, wem ein Staatsangehörigkeitsausweis, Reisepass oder Personalausweis ausgestellt wurde.
Also zurück an Aussteller!

Und warum brauchen wir Pässe ?

Paßgesetz (PaßG)
§ 1 Passpflicht

(1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes aus- oder in ihn einreisen, sind verpflichtet, einen gültigen Pass mitzuführen und sich damit über ihre Person auszuweisen. Der Passpflicht wird durch Vorlage eines Passes der Bundesrepublik Deutschland im Sinne des Absatzes 2 genügt.
Tja wir sollen uns als Personen ausweisen, für Menschen sind Sie nicht zuständig!
perso

————————————————————————————————————————————

Wie komme ich aus der Nummer raus ?

Wie werde ich wieder ein Mensch? Tja eigentlich ganz einfach nur eine juristische Person muß einen Pass haben, ein Mensch nicht, jedenfalls in dem Firmenkonstrukt (organisierte Kriminalität) BRD ! Dafür ist die Firma BRD nicht zuständig ! Nur eine Souveräner Staat darf gültige Pässe ausstellen.

Wie kommt man aus der Nummer raus, aus meiner Sicht alle Verträge kündigen mit der Firma BRD und Ihren Unterfirmen Firma Finanzamt, Firma Gemeinde, Firma Amtsgericht ect.

den Pass zurückgeben auf Grundlage von:

Paßgesetz (PaßG)

§ 11 Ungültigkeit
(1) Ein Paß oder Paßersatz ist ungültig, wenn
1.  er eine einwandfreie Feststellung der Identität des Paßinhabers nicht zuläßt oder verändert worden ist;
2.  Eintragungen nach diesem Gesetz fehlen oder – mit Ausnahme der Angaben über den Wohnort oder die Größe – unzutreffend sind;
3.  die Gültigkeitsdauer abgelaufen ist.
§ 12 Einziehung
(1) Ein nach § 11 ungültiger Paß oder Paßersatz kann eingezogen werden. Die Einziehung ist schriftlich zu bestätigen.
§ 15 Pflichten des Inhabers
Der Inhaber eines Passes ist verpflichtet, der Paßbehörde unverzüglich
1.  den Paß vorzulegen, wenn eine Eintragung unzutreffend ist;
2.  auf Verlangen den alten Paß beim Empfang eines neuen Passes abzugeben;
3.  den Verlust des Passes und sein Wiederauffinden anzuzeigen;
4.  den Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit anzuzeigen und
5.  anzuzeigen, wenn er auf Grund freiwilliger Verpflichtung in die Streitkräfte oder einen vergleichbaren
bewaffneten Verband eines ausländischen Staates, dessen Staatsangehörigkeit er besitzt, eingetreten ist.
§ 25 Ordnungswidrigkeiten
(1) Ordnungswidrig handelt, wer fahrlässig eine der in § 24 Abs. 1 Nr. 1 bezeichneten Handlungen begeht.
(2) Ordnungswidrig handelt auch, wer
1.  entgegen § 6 Abs. 2 Satz 1 eine Angabe nicht richtig macht,
2.  durch unrichtige Angaben die Ausstellung eines weiteren Passes bewirkt,
3.  sich der polizeilichen Kontrolle des grenzüberschreitenden Verkehrs über eine Auslandsgrenze entzieht,
4.  entgegen § 15 Nr. 3, 4 oder 5 eine Anzeige nicht oder nicht rechtzeitig erstattet,
5.  gegen ein Verbot der Verwendung
a)  der Seriennummer gemäß § 18 Abs. 2 oder
b)  des Passes zum automatischen Abruf oder zur automatischen Speicherung personenbezogener Daten
gemäß § 18 Abs. 3
verstößt oder
6.  entgegen § 18 Abs. 4 personenbezogene Daten ausliest, verarbeitet oder nicht oder nicht rechtzeitig löscht oder biometrische Daten ausliest.
(3) Ordnungswidrig handelt auch, wer vorsätzlich oder fahrlässig
1.  entgegen § 1 Abs. 1 Satz 1, auch in Verbindung mit einer Rechtsverordnung nach § 2 Abs. 1 Nr. 2, einen Pass oder Passersatz nicht mitführt oder sich nicht oder nicht rechtzeitig ausweist oder
2.  entgegen § 3 eine Auslandsgrenze außerhalb der zugelassenen Grenzübergangsstellen oder der festgesetzten Verkehrsstunden überschreitet.
(4) Die Ordnungswidrigkeit kann in den Fällen des Absatzes 2 Nummer 5 und 6 mit einer Geldbuße bis zu dreihunderttausend Euro, in den Fällen des Absatzes 1 mit einer Geldbuße bis zu dreißigtausend Euro und in den übrigen Fällen mit einer Geldbuße bis zu fünftausend Euro geahndet werden.
(5) In den Fällen der Absätze 2 und 3 kann der Versuch der Ordnungswidrigkeit geahndet werden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 Hier eine kleine Erklärung was mit der BRD nach 1990 passiert ist:

der bund. pdf

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

w3000: Laut bestehendem Alliiertengesetz, gibt es auf Deutschem Gebiet keinen Eigentümer, sondern nur Besitzer.

Kein Haus, kein Grundstück, kein Auto hat einen Eigentümer, es sei denn, dass er bereits Eigentümer im Deutschen Reich war, das nach wie vor Gültigkeit hat. Familien aus dem Deutschen Reich, sollten noch alle Rechte des Deutschen Reichs haben.

Die aktuelle Situation auf Deutschem Gebiet muss logisch so gesehen werden, bitte prüfen!

Wie knifflig und obendrein unnötig das alles ist, zeigt folgendes Video!

Polizeischulung Rechtslage Zulassungsbescheinigung = Betrug????

Published on Apr 9, 2013

In der Bundesrepublik läuft ganz schön etwas schief. Bitte selbst mal nachforschen.
Und beachten: Verwaltungsakte sind gem. VwVfG §§ 48, 49a in die Vergangenheit zurück zu nehmen. Das würde bedeuten, dass die letzten 10 Jahre KFZ-Steuer zurück verlangt werden könnte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Deutschland – Alliierte gültige Gesetze – BRD – A B S O L U T E S MUSS – Jeder muss das wissen!!!

Teilweise ausländische Militärstandorte in Deutschland im Jahr 2020

US_military_bases_in_Germany_2017 (2)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kommentar vorweg: Wer das weiß und dennoch wählen geht, ist wahrlich nicht ganz dicht.

Wie kann man eine betrügerische Verwaltung als politische Führung vorgetäuscht, weiterhin mit Steuern und Wahlen unterstützen? Die BRD GMBH hat sich laut folgenden Unterlagen sogar völkerrechtlich strafbar gemacht, da sie vortäuschte eine Regierung eines anerkannten Staates zu sein!!!!

Herr Dr. Schachtschneider, wie sieht es hier mit einer Klage bzw. einer entsprechenden Maßnahme aus, mit der aus der BRD endlich wieder öffentlich zu DEUTSCHLAND als freier völkerrechtlich anerkannter Staat wird.

Ein Volk wird seit 1990 getäuscht, davor wurde ein Friedensvertrag verhindert und diese Meldung habe ich erst heute zufällig gefunden, was mir auch komplett unverständlich ist.

Jede Maus in Deutschland sollte dieses Schriftstück kennen – es ist mehr als brisant – es müsste täglich massenhaft und immer wieder verbreitet werden!!!

Außerdem ist DEUTSCHLAND somit auch automatisch kein EU-Mitgliedsland!!!!!  Leute, mal überlegen – ist das nicht eine richtige Schlussfolgerung daraus? Lediglich die BRD-GMBH kann Mitglied sein!

W A H N S I N N!!!!

Bundesrepublik Deutschland, ist eine irreführende, anscheinend sogar eine rechtswidrige Bezeichnung – da es sich um KEINEN Staat mit dieser Bezeichnung handelt und eine Republik im allgemeinen Verständnis aber IMMER ein völkerrechtlich anerkannter Staat sein müsste!

Jetzt ist mir auch klar, warum Merkel und Co, keinen Hochverrat begehen können, denn sie haben mit Deutschland, bzw. mit einem völkerrechtlich anerkannten Staat überhaupt nichts zu tun!!!!!!!!!!!!!

AnNijaTbé am 12.8.2015 – 😦

!!!!BITTE ÜBERALL VERTEILEN, AN FREUNDE SENDEN, JEDER MUSS DAS WISSEN!!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ihre Wertschätzung bitte auf dieses Konto – DANKE!
giftfrei kontonummer bitte um deinen beitrag
Auch viele kleine Beträge können viel bewirken 🙂

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

gefunden bei: https://deutschewahrheit.wordpress.com/brd-deutsche-ohne-staatsangehorigkeit/

ALLIIERTE GÜLTIGE GESETZE

INFO!!!

——– Original-Nachricht ——–Datum: Tue, 07 Sep 2010 12:54:45 +0200

Von: „Bernd Rainer Prutz“An: twaigel@gsk.de Betreff: Fwd: Aufklärung

——– Original-Nachricht ——–Datum: Sun, 22 Aug 2010 14:07:29 +0200

Von: „Bernd Rainer Prutz“An:info@dr-hankel.de

Betreff: Aufklärung

Sehr geehrter Herr Dr. Waigel,

hier Antworten auf eine Anfragefrage bei den Besatzern in Stuttgart The MITRE Corporation WSEO/US EUCOM.

Anfrage vom 14.März 2010 an The MITRE Corporation WSEO/US EUCOM

Wörtliche und vollständige Wiedergabe des Textes

The MITRE Corporation ESEO/US EUCOM, Patch Barracks Support Office, 70569Stuttgart

Betr.: Ihre Anfrage vom 14. März 2010

Sehr geehrter Herr Pohorelly,

in Beantwortung Ihrer Anfrage hier die von den Alliierten erlassenen Gesetze, die bei der Übernahme dieses Hoheitsgebietes beschlossen und verkündet wurden.

1. Deutschland ist seit Ende des Zweiten Weltkrieges kein souveräner Staat mehr, sondern ein militärisch besetztes Gebiet der alliierten Streitkräfte.

Mit Wirkung vom 12.09.1944 wurde es durch die Hauptsiegermacht USA beschlagnahmt (SHAEF-Gesetz Nr 52, Artikel I § 1)

2. Die Bundesrepublik Deutschland ist und war nie ein Staat, weder de jure noch defacto und zu keinem Zeitpunkt völkerrechtlich anerkannt.

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Verwalter ohne jegliche Befugnisse, seit 1990 eine Finanzverwalter GmbH im Auftrag der alliierten Siegermächte.

3. Aufgrund der Rechtsgrundlage der Interalliierten Kommandantur von Berlin vom 21.Februar 1947 [BK/O] (47) 50, kann niemand in der Bundesrepublik Deutschland und in Berlin EIGENTÜMER von Grund und Boden sein.

4. Aufgrund der Rechtsgrundlage der Interalliierten Kommandantur von Berlin vom 21.Februar 1947 [BK/O] (47) 50, kann jeder der in der so genannten Bundesrepublik Deutschland und Berlin nur über so genannte Notarverträge infolge von Grundbuchämtern ALLENFALLS BESITZER und nicht EIGENTÜMER sein.

5. Im Zusammenhang mit den Anträgen 6 und 7 kann NIEMAND in der so genannten Bundesrepublik Deutschland und Berlin ENTEIGNET werden.

6. Eine Zwangsversteigerung stellt somit im Zusammenhang der Anträge 6,7 und 8 eine illegale Zwangsmaßnahme dar.

7. Die Betroffenen wurden, mangels der gesetzlich erforderlichen Zulassung der Militärregierung (SHAEF-Gesetz Nr. 52, und Nr. 53, [BK/O] (47) 50, von den Verwaltungsbehörden der so genannten Bundesrepublik Deutschland getäuscht.

8. Festzustellen ist, dass bei Enteignungen in Verbindung mit den Anträgen 1-6,die §§ BGB 823- Schadensersatzpflicht- und 839 Amtspflichtverletzung – vorliegt.

Alleine durch Missachtung der SHAEF-Gesetze Nr. 52 und Nr. 53, wurde somit durch Ankauf von Hypotheken-Darlehen ohne unsere Zustimmung ein unrechtmäßiges Geldgeschäft getätigt, da keinerlei vorher erwirkte Lizenz der ALLIIERTEN STREITKRÄFTE vorlag, geschweige denn über den rechtlichen Tatbestand Aufklärung erfolgt wäre.

Es ist niemand rechtlich verpflichtet, irgendwelche Gelder oder Gebühren weiterhin zu zahlen. Zusätzlich verstößt die Bundesrepublik Deutschland als private Finanzverwalter GmbH gegen geltende Anordnungen und Rechte der ALLIIERTEN STREITKRÄFTE von 1947, die nach wie vor Gültigkeit haben und macht sich damit zum Erfüllungsgehilfen betrügerischer Manipulationen. Artikel V.

§ 9. Militärregierungsgesetz Nr. 2.- Deutsche Gerichte niemand darf in der Bundesrepublik Deutschland ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden!

Die Genehmigung einer solchen Tätigkeit muss vorher- also vor Beginn der Tätigkeit- für jeden Einzelfall in schriftlicher Form eingeholt werden.

Durch US EUCOM Stuttgart, vertreten durch Herrn Lietzau wird ausdrücklich bestätigt, dass alle Militärregierungsgesetze bis zum Abschluss eines Friedensvertrages mit Deutschland als Ganzem in seinen Grenzen vom 31. Dezember 1937 volle Rechtskraft besitzen.

Wenn aber die Anordnungen der Militärregierung nicht körperlich für jeden einzelnen Fall vorliegen, sind alle beteiligten Juristen an jedem bundesdeutschen Gericht nur privat haftende und privat handelnde Personen ohne jegliche Rechtsgrundlage, da die Bundesrepublik Deutschland zu keiner Zeit ein Staat ist oder jemals war.

Richter können demnach Urteile und Beschlüsse in ihrer Position nicht unter schreiben. Aus gleichem Grund wird eine Abschrift vom Original nicht beglaubigt.

Bis 1990 war die Bundesrepublik Deutschland der Verwalter im Auftrag der Alliierten, weil Deutschland als Ganzes besetzt wurde. Der Bundesrepublik Deutschland ist es nicht gestattet sich als DEUTSCHLAND zu bezeichnen!

DEUTSCHLAND ist gemäß alliierten Besatzungsgesetz und der UNO-Festlegung ausschließlich das Deutsche Reich oder Deutschland als Ganzes und keinesfalls die Bundesrepublik Deutschland!

Prof. Dr. Carlo Schmid teilte 1949 dem deutschen Volk mit:“…. es wird kein neuer Staat gegründet, sondern Westdeutschland als provisorisches Konstrukt neu organisiert…“. Eine Firma wie die Bundesrepublik Deutschland GmbH hat keinerlei Hoheitsrechte!

Alle Militärregierungsgesetze z.B. SHAEF- Gesetz Nr. 2, Artikel III,IV und V §§7,8 und 9 besitzen in Deutschland volle Rechtskraft und das Strafgesetzbuch, alle Nebengesetze, Kontrollratsbeschlüsse und das Zonenstrafrecht sind bis zum heutigen Tage voll gültig und in Anwendung.

Besweis: Carl Haymann Verlag Berlin 1948, Lizenznummer 76-G.N. 0-47-316/47.Verlagsarchiv 12 292, Lizenz erteilt unter Nr. 76 Druckgenehmigungsnummer 8958 der Nachrichtenkontrolle der amerikanischen Militärregierung in Deutschland.

Beweisführung: Nach dem Militärregierungsgesetz Nr. 53 wurde der ehemalige Devisenbeschaffer der DDR Dr. Alexander Schalk Golodkowski 1996 verurteilt. Damit ist der Beweis erbracht, dass die Militärregierungsgesetze der Besatzung, also auch die SMAD- Befehle und Shaef-Gesetze von den USA im vollem Umfang angewendet werden.

Angesichts dieser Beweislage zu argumentieren und zu bestreiten, dass diese Gesetze keine Anwendung finden würden, ist arglistige Täuschung bzw. Betrug.

Jedes Mitglied der Alliierten Kommission hat von dieser Rechtlage im vollem Umfang Kenntnis.

Alle Banken, die diese Rechtslage missachten, werden wegen fortlaufenden Verstoßes gegen das SHAEF- Gesetz Nr. 52 und Nr. 53, [BK/O] (47) 50 bestraft und müssen bei der zuständigen ALLIIERTEN Kommandantur angezeigt werden.

Sollte die Bundesrepublik Deutschland- Scheingerichtsbarkeit wagen, im Einklang mit den aktiven Interessen Zwangsversteigerungen durchzuführen, muss gegen das Scheinurteil eine Klage bei der zuständigen ALLIIERTEN KOMMENDATUR und in England auf Schadensersatz sowie auf Beihilfe zum Betrug und der Rechtsbeugung, eingereicht werden.

Im Auftrag der Alliierten Kommandantur Berlin, für Berlin und der Bundesrepublik Deutschland.

Alliiertes Hauptquartier für Baden- Württemberg Landeshauptstadt STUTTGART seitdem 30. Juni 2009 15.

Kommandierender General des US European Command (EUCOM), sowie zusätzlich seit dem 02. Juli 2009 der 16. Supreme Allied Commander Europader (NATO) Interalliierte Kommandantur der Stadt Berlin für Berlin und die Bundesrepublik Deutschland.

Kein Deutscher besitzt Eigentum, Feststellung und gesetzliche Beweislage gemäß[BK/O] (47) 50 vom 21. Februar 1947 (VOBL: F. Groß-Berlin Nr.5, S. 68), zu beachten Punkt 7.

Wörtliche Abschrift der [BK/O](47) 50 vom 21. Ffebruar 1947

Betrifft: Angelegenheiten des unter der Kontrolle der Besatzungsbehördenstehenden Eigentums.

Die Alliierte Kommandantur Berlin ordnet für Berlin und die Bundesrepublik Deutschland wie folgt an:

1) Ohne vorherige schriftlich erteilte Genehmigung der Militärregierung des betreffenden Sektors, in dem sich das Eigentum befindet, darf kein deutsches Gericht die Zuständigkeit beanspruchen oder ausüben in den Fällen, welche das auf Grund des (SHAEF)- Gesetz Nr. 52 der amerikanischen, britischen und französischen Militärregierung oder (SMAD)- Befehls- Nr. 124 des sowjetischen Oberbefehlshabers der Kontrolle unterliegende oder unter der Kontrolle stehende Eigentum bzw. das Kraft Anordnung einer der Besatzungsbehörden eingezogene oder der Konfiszierung unterworfene Eigentum treffen.

2) In Fällen, in denen die Gründe zur Prozessführung vor dem 08. Mai 1945 entstanden sind, wird obige Genehmigung in der Regel nicht erteilt.

3) Jeder Urteilsspruch , der bereits gefällt wurde oder hiernach in einem solchen Prozess gefällt wird, der ohne Bewilligung der Millitärregierung des Sektors, in welchem sich das Eigentum befindet, eingeleitet wurde, ist nichtig und irgendwelche Maßnahmen zur Durchsetzung eines solchen Urteilsspruches ist ungültig.

4) Ohne vorherige schriftliche erfolgte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in dem sich das Eigentum befindet, darf keine Eintragung im Grundbuch stattfinden betreffend Eigentum das der Kontrolle oder Konfiszierung unterliegt, wie dies im § 1 dieser Anordnung bezeichnet ist.

5) Bevor ein zugelassenes deutsches Gericht oder das Grundbuchamt in einerbeweglichen oder unbeweglichen Eigentums angehende Sache handelt oder entscheidet, hat das zugelassene bzw. das zugelassene Grundbuchamt vorher schriftliche Erklärungen von allen am Verfahren interessierten Parteien anzufordern, die in allen Einzelheiten wahrheitsgetreu sein müssen und von den betreffenden Parteien oder deren zugelassenen Rechtsanwälten abzugeben sind, dass Eigentum der Kontrolle oder der Konfiszierung nicht unterliegt, wir im § 1 angeführt ist.

6) Ohne vorherige nachgewiesene schriftlich erteilte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in dem sich das Eigentum befindet, dürfen keine Schritte seitens jedweder natürlicher oder juristischer Personen unternommen werden, um eine Entscheidung eines zugelassenen deutschen Gerichtes oder zugelassenen Grundbuchamtes durchzusetzen oder auszuführen, die der Kontrolle und Konfiszierung unterliegende Eigentums angeht, wie im § 1 angeführt ist.

w3000: Anmerkung – alles bezieht sich auf Personen, nicht aber auf Menschen!!!!

7) Nichtbefolgung dieser Anordnung bzw. Versäumnis, ihre Bestimmungen zu beachten, stellt eine grobe Verletzung eines Befehls der Militärregierung und der Besatzungsbehörden dar und wird demgemäß bestraft.

Im Auftrag der Alliierten Kommandantur für Berlin und der Bundesrepublik Deutschland.

Alliiertes Hauptquartier für Baden- Württemberg Landeshauptstadt STUTTGART seitdem 30. Juni 2009 15. Kommandierender General des US European Command (EUCOM) sowie zusätzlich seit dem 02. Juli 2009 der 16. Supreme Allied Commander Europader (NATO)

gez.: James G. Stavridis.

Bitte lassen Sie von Ihren Mitarbeitern meine Anlagen lesen und die wichtigsten Punkte erläutern.

Zitate: Das endlosen Beschuldigen des deutschen Volkes (durch Gehirnwäsche seit 1945) ist wie das unablässige Schlagen auf einen blinden und gefesselten Körper behinderten!

Den Deutschen hat man durch andauernde falsche Geschichtsdarstellungen alle Argumente zur Verteidigung und Rechtfertigung genommen. So wurden sie geistig gefesselt, verkrüppelt und blind gemacht!

Josef Kofler: Immer doch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten. Dem Erschlagenen stellt der Schläger die Züge. Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge. (Bertold Brecht)

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Rainer Prutzseit

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nachtrag: http://staseve.eu/wussten-sie-dass-das-besatzungsrecht-in-deutschland-immer-noch-gilt

%d Bloggern gefällt das: