KenFM zeigt: Friedensappell von Eugen Drewermann vor dem Schloss Bellevue, Berlin, 13.12.2014

Danke Martin!

Veröffentlicht am 13.12.2014

Stell dir vor es ist Krieg, und nur Gauck geht hin.

Die Bundesrepublik hat sich 25 Jahre nach Mauerfall zum drittgrößten Rüstungsexporteur der Welt hochgearbeitet. Der Tod ist erneut ein Meister aus Deutschland. Aktuell „verteidigen“ deutsche Bundeswehr-Soldaten an 17 Standorten außerhalb der Republik „unsere Werte“. Geht es nach Bundespräsident Gauck, Kanzlerin Merkel und Kriegsministerin von der Leyen, lässt sich diese Präsenz noch einmal deutlich steigern. Alles was diese Personen dafür benötigen, ist ein omnipotentes Feindbild. Da kommt der Konflikt in der Ukraine und die daraus behauptete Aggression Russlands gerade recht. Um was geht es wirklich? Es geht darum, dass auch dieses Land seine Rüstungsausgaben steigert und in Zukunft 2% des Brutto-Sozial-Produktes in die Anschaffung neuer Waffensysteme investiert. So wünscht es sich die NATO. Deutschland steht Gewehr bei Fuß und verkauft das der eigenen Bevölkerung dann als „alternativlose friedenssichernde Maßnahme“.

Alles was man mit Gewalt erringt, kann man nur mit Gewalt behalten, und so muss man das größte Militärbündnis der Welt als ein unverzichtbares Werkzeug des Turbokapitalismus enttarnen. Diese Wirtschaftsform ist ohne Unterdrückung und damit ohne Gewalt nicht zu haben. Die Systemgewalt des Kapitalismus geht nahtlos über in den Faschismus.

Ein breites Friedensbündnis aus klassischer und neuer Friedensbewegung nutzte den 13.12., um gemeinsam auf diese aggressive Politik aufmerksam zu machen und für den Frieden in Europa zu demonstrieren. Der Demonstrationszug vom Berliner Hauptbahnhof zum Amtssitz von Gauck, Schloss Bellevue, verzeichnete über 4000 Teilnehmer. KenFM zeigt die ergreifende Abschlussrede von Eugen Drewermann, der sich genau wie Joachim Gauck dem Christentum verschrieben hat, nur dass er andere Akzente setzt, statt „Auge um Auge, Zahn um Zahn“: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ und „Du sollst nicht töten“.

Egon Krenz: Mein Ziel war eine Wende in Richtung Perestroika Gorbatschower Art

Danke Konstantin, das ist ein sehr interessantes Video!

Endlich erfahren wir Details zum Mauerbau und zum Mauerfall. Das erinnert mich außerdem an den Plan in der Ukraine eine Mauer zu bauen, wovon man grad nichts mehr hört und ich frage mich, hört man davon nichts mehr, weil der Plan obsolet geworden ist oder weil man den Plan heimlich weiter verfolgt? Jedenfalls meine ich, dass es der größte Unsinn zu dem Irrsinn der da herrscht wäre, erneut eine NEUE Mauer zu bauen und daher verhindert gehört!

Die EU besteht Größtenteils nur deshalb, weil die Leute die EU mit offenen Grenzen gleichsetzen, was ebenfalls ein Blödsinn ist. Die Menschen wollen zwar offene Grenzen, was verständlich ist, aber sie wollen auch die Kontrolle darüber, dass die offenen Grenzen nicht missbraucht werden. Das Zweite halte ich ebenfalls für sehr wichtig.

Nun kommen wir zurück zur privaten EU-Vereinigung, die ähnlich der FED mit Hilfe von Hochverrat der Nationalstaaten, als private Vereinigung gegründet wurde und tatsächlich von KEINEM europäischen VOLK in der existierenden Form gewollt oder gar gewählt wurde. Die Grundlage der EU beruht auf HINTERLIST und BETRUG, ganz gleich der FED (Federal Reserve Bank), welche ebenfalls heimtückisch am 23.12.1913 mit Hilfe des Präsidenten Woodrow Wilson ohne Zustimmung des Volkes gegründet wurde.

Beides muss wieder fallen, da die Völker mit der Schaffung dieser Institutionen in zunehmende Versklavung und die Pläne für NWO (Neue Welt Ordnung) getrieben werden.

Die EU Drahtzieher und die USA als Macht im Hintergrund ist auch verantwortlich für das Land Grabbing, die Übernahme der Länder Tunesien, Ägypten, Jemen, Libyen, Jordanien und Marokko, bekannt als der arabische Frühling, welcher von langer Hand mittels Umsturzorganisationen vorbereiten und von USA/ISRAEL bezahlt wurden.

Man trainiert jahrelang unzufriedene Menschen eines Landes hin zu Aufständischen gegen das eigene Regime, entfacht eine bürgerkriegsähnliche Situation als eine Form, mit der man einen Umsturz herbeiführt. Die Mehrheit des Landes wird mit der Finanzkraft und der Militärmacht von ISRAEL und den USA (und noch andren Mächten dahinter) unterdrückt und die herrschenden Politiker durch eigene Führer ausgetauscht.

Siehe Ukraine, sie ist das letzte Land in dem genau die Methode angewendet wurde. Dieser Vorgang wurde uns sogar in Details vom US-Geheimdienst CIA offen-gelegt, da dieser mit den geheimen Machenschaften der USA jenseits jeglicher Ethik nicht mehr einverstanden ist.

Doch auch das scheint kein Problem zu sein, denn auch der CIA und ähnliche Organisationen wurden längst unterlaufen und durch andere geheime Institutionen obsolet gemacht.

Die zwar gewünschten offenen Grenzen Europas, wurden jedoch von der EU nicht zum beabsichtigten Wohlgefallen FÜR die Völker des Abendlandes zur Öffnung geführt, sondern für den langfristigen Plan, die Kulturen Europas durch eine lancierte Völkerwanderung (Immigration und Emigration) aus den UMSTURZLÄNDERN zu zerstören und totalen Sittenverfall herbeizuführen!!!

Dass die Umsturzländer zerstört, statt gerettet wurden, ist vor allem in Libyen und neuerdings in der Ukraine zu beobachten. Der Welt will aber man aber eine Rettung mit Medienlügen verkaufen, was die Menschheit zunehmend als Betrug zu begreifen beginnt!

Das ist genau die Situation an der wir Europäer derzeit zu knabbern haben und so manche Länder dazu trieben ihre Grenzen wieder zu schließen.

Was bei all dem Durcheinander nicht berücksichtigt wird ist, dass die europäischen Länder offene Grenzen auch ohne die EU haben können, dass auch ohne die EU bilaterale oder multilaterale Wirtschaftsabkommen geschlossen werden, so die Völker es wollen.

Nichts sollte und darf, so die Handlung ethisch einwandfreien Grundlagen folgt, über die Köpfe und gegen den Willen der Völker erfolgen.

Direkt beteiligt an den Umstürzen neuester Zeit ist die EU, welche Filialen in diesen Ländern eröffnete und Überwachungseinheiten für die Pläne von NWO schufen.

Wikipedia: Arabischer Frühling (arabisch ‏الربيع العربي‎, DMG ar-Rabīʿ al-ʿArabī) oder auch Arabellion[1] bezeichnet eine im Dezember 2010 beginnende Serie von Protesten, Aufständen und Revolutionen in der Arabischen Welt, welche sich, beginnend mit der Revolution in Tunesien, in etlichen Staaten im Nahen Osten (Maschrek/Arabische Halbinsel) und in Nordafrika (Maghreb) gegen die dort autoritär herrschenden Regime und die politischen und sozialen Strukturen dieser Länder richten.[2] Der Arabische Frühling gilt für manche Historiker als historische Zäsur.

arabischer Fruehling

Das einzige Land das weiterhin an ihrer eigenen Mauer baut, ist der allgemein nicht anerkannte Staat ISRAEL, der gleichzeitig Kriegstreiber Nr1 auf dieser Welt ist, im Hintergrund obendrein BefehlsGeber der USA und direkter Kriegsgegner Palästinas, welches von Israel offenbar ganz ausgelöscht werden soll!

Zurück zu den wahren Ereignissen des Mauerbaus und Mauerfall der DDR und der Bildung einer Deutschen Einheit. Sehen Sie bitte folgenden Film. Was danach geschah, welche Verträge geschlossen wurden etc. ist ebenfalls auf w3000 zu finden. Vor allem aber darf man sich auf der Zunge zergehen lassen, dass JETZT das gesamte deutsche Bundesgebiet unter der Besatzung der USA steht und laut eigener Aussage von Obama nicht vor 2099 freigegeben wird. Ob man sich das weiterhin und bis 2099 gefallen lassen möchte ist eine andere Frage!

AnNijaTbé am 29.11.2014

 Friede (53)

Egon Krenz: Mein Ziel war eine Wende in Richtung Perestroika Gorbatschower Art

Veröffentlicht am 07.11.2014

Gesetze, Verordnungen, Klassifikationen, Handelsvereinbarungen – die man kennen sollte

Ein Himmel für “alle” ist bereits geplant – konstruiert – am Reissbrett entworfen

 

%d Bloggern gefällt das: