Welteislehre im Gespräch

Eismilchstraße und Glutmilchstraße, als Ursprung allen Lebens.
Wasser und Feuer, die einander für die eigene Existenz brauchen, sind die Urelemente aus denen alles entstanden ist. Erde und Luft sind jüngere Elemente, die am Beginn noch nicht vorhanden waren.
Mal sehen, ob sich die Welteislehre mit der Flachen-Erde Theorie vereinbaren lässt.

Ob die Erde eine Scheibe ist, würde man ja greifbar feststellen können, wenn man an den Rand der Erde je käme, was durch die Sperre am 60. Breitengrad aber verhindert wird. Die Flugrouten bestätigen jedoch, dass die Erde flach ist, ansonsten diese vollkommen unlogisch verschwenderisch wären und auch zeitlich nicht stimmen würden.

Der Rand der Erde besteht zu 100% aus Eis, es ist die Antarktis um die sich viele Geschichten drehen.

AnNijaTbé am 16.9.2015

~~~

1

Published on Mar 5, 2015

Begrüßungenansage zu unserem neuen Filmprojekt „Welteislehre im Gespräch“.

Das heutige Thema:
12 Beispiele von Vorurteilen und Falschdarstellungen über die Welteislehre werden sachlich widerlegt.

2

Published on Mar 19, 2015

Gesundheitswissen unserer Ahnen

 

Alpenparlament TV – Glut und Eis – der Weltenbaustoff (Hörbigers Welteislehre)

Uploaded by on Mar 13, 2011

Michael Vogt im Gespräch mit Marco Nünemann über eine heutzutage komplett vergessene Lehre, die schon seit Jahrzehnten nicht in die Mainstreambilder der Schulwissenschaft paßt (Hörbigers Welteislehre).

http://www.alpenparlament.tv/playlist/390-glut-und-eis-der-weltenbaustoff-hoerbigers-welteislehre

Omnec Onec berichtet in Ihrem Vortrag ebenfalls von einem Eisschild um die Erde – dies sei die Lehre von den Venusiern – Deutsch

~

Glazial Kosmogonie

~

%d Bloggern gefällt das: