Blacklist-Enthüllt: Ein unglaubliches Netzwerk von Pädophilen

Danke Martha!

Achtung

Leider sind Kinderschänder nicht so selten wie man meinen könnte. Die Fälle von Natascha Kampusch oder auch Marc Dutroux sind nur die Spitze eines gewaltigen Eisbergs. Spätestens seit Edward Snowden ist klar, es gibt nichts was unmöglich ist. Was vor den Veröffentlichungen noch “Spinnern” oder so genannten “Verschwörungstheoretikern” vorbehalten war, sickert auf einmal durch und ist omnipräsent. Erschütternd ist die Tatsache, es hat kaum einen Einfluss auf die Gesellschaft. Man scheint zu sehr mit sich selbst beschäftigt zu sein, oder dem hemmungslosen Strampeln nach Konsum. Eine geheime Liste von Pädophilien bringt nun einige bekannte Persönlichkeiten in Bedrängnis, wird auch das am Ende wieder zu einem “no-event”?

Es gibt kaum etwas verwerflicheres als sich an Kindern zu vergehen. In den letzten Monaten wurden einige – schier unglaubliche – Skandale öffentlich, die aber nur an der Oberfläche zu kratzen scheinen. Wenn man die Fakten zusammen trägt, braucht man starke Nerven um es zu einem Artikel zu machen. Die Perversität und Grausamkeit die sich offenbart kann Menschen mit Empathie nicht kalt lassen und der Grad an Organisation ist erschreckend.

Sehr wichtig ist es sich nicht in dem Labyrinth an Informationen zu verfangen und vor Allem nicht jede Information direkt als bare Münze zu nehmen. Wie in allen Bereichen gibt es etliche Honigfallen und bereits die prüfbaren Informationen reichen für einen eiskalten Schauer.

Wie die Welt berichtet, fühlt sich das englische Königshaus zu einer Stellungnahme genötigt. Es geht um eine “Schwarze Liste” auf der auch der Prinz Andrew gelistet ist, eine Anklage hingegen ist nicht anhängig. Umso mehr ist es verwunderlich, dass man seitens des Königshauses überhaupt Stellung zu den Vorwürfen bezieht. Normal wird das geflissentlich ignoriert.

Die Schwarze Liste

weiterlesen: http://www.iknews.de/2015/01/04/blacklist-enthuellt-ein-unglaubliches-netzwerk-von-paedophilen/

Child Killing by Royalty, Soros: Eyewitness

Whistleblower EVIDENCE of UNSPEAKABLE Crimes Against Children ☆ Kevin Annett w/ Cry Freedom

https://www.youtube.com/watch?v=qfKRkPXi8oA– gelöscht!

~~~~~~~~~~~~

Kindesmissbrauch

 

Unser neuer Innenminister und die toten Zeugen von Dutroux

Unser neuer Innenminister

3. Januar 2014 – von ki11erbee

Der bekannteste Kinderschänder-Skandal ist der um Marc Dutroux.

Interessant dabei ist, daß 27 (SIEBENUNDZWANZIG) Zeugen unter teilweise mysteriösen Umständen ums Leben kamen; oft waren es Autounfälle™, die nach der Ankündigung des Zeugen bei der Polizei etwas aussagen zu wollen, passierten.

Man muss nur 1+1 zusammenzählen:

Wenn diese Morde an den Zeugen nach einem Anruf bei der Polizei passierten, wurde entweder das Telefon abgehört oder es muss bei der Polizei ein Leck geben, welches den Killerkommandos des Staates diese Information weitergegeben hat, so daß diese dann aktiv werden konnten: den Zeugen ermorden und es anschließend wie einen Unfall aussehen lassen.

Wer sind diese Killerkommandos, die wichtige Zeugen ermorden?

Die Geheimdienste.

Werden die Geheimdienste autonom tätig?

Natürlich nicht. Sie begehen nur dann Morde, wenn sie von der Regierung den Auftrag dazu bekommen.

Warum sollte die Regierung die Morde an Zeugen anordnen/decken?

weiterlesen:   Unser neuer Innenminister › Der BRD-Schwindel.

~~

Marc Dutroux und die toten Zeugen

http://www.youtube.com/watch?v=-AKmxbUBZZI

Veröffentlicht am 24.01.2013

Wieso hat es acht Jahre lang gedauert, bis endlich der Prozess gegen Dutroux eröffnet wurde? Als der Prozess dann stattfand breitete der Untersuchungsrichter vier Tage lang seine Version der Dinge aus. Das Ergebnis: Die siebenjährigen Ermittlungen hätten ergeben, dass Dutroux ein Einzeltäter war. Basta.

Und das, obwohl alles darauf hindeutete, dass hinter Dutroux ein ganzes Kinderporno-Netzwerk steht. Die Familien der Opfer waren entsetzt und warfen dem Untersuchungsrichter vor, er habe sich manipulieren lassen. 27 (!) Zeugen, die im Prozess aussagen wollten, sind bisher ums Leben gekommen. Zum Teil unter mysteriösen Umständen. Wie kann der Untersuchungsrichter vor diesem Hintergrund davon sprechen, dass sich hinter Dutroux kein kriminelles Netzwerk befände? Noch mehr Videos: https://www.youtube.com/user/Demoband

Kinderschänder: Interview mit Sachsensumpf-Opfer Mandy Kopp

http://www.youtube.com/watch?v=COugbW5icss

Veröffentlicht am 27.07.2013

COMPACT Talk im August. Zu Gast: Mandy Kopp (Opfer des Sachsensumpf)

Was Mandy Kopp als Minderjährige erlebte, kann man sich kaum vorstellen. Gefangengehalten und zur Prostitution zu gezwungen. Heute steht Mandy Kopp selbst vor Gericht wegen Verleumdung. Ihr Vergehen: Sie hatte damalige Täter identifiziert. Darunter Immobilienmakler, Juristen, ja sogar Richter und Anwälte sollen unter den Tätern gewesen sein.

Unglaublich, aber wahr. Die damaligen Opfer werden zu Tätern gemacht, während die wirklichen Täter von höchster Ebene aus geschützt werden.

COMPACT heißt „Mut zur Wahrheit“ – Haben auch Sie Mut zum Abo und unterstützen Soe COMPACT: http://abo.compact-magazin.com

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

weitere Beiträge zu diesem Thema

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen weltweit

Gefahr lauert – Handyforschung – gefälschte Forschungsergebnisse aufgedeckt

.

Impfen – Anatomie eines schmutzigen Geschäfts

.

Ein MI6-Agent packt erneut aus – bitte lesen – hüllen Sie sich aber davor unbedingt in Liebe und Licht!

.

SEX-Missbrauch – Kindesmissbrauch

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Staatsaffäre Natascha Kampusch

Danke Konstantin für diesen LINK, es ist wichtig, dass diese Dinge restlos an die Öffentlichkeit kommen!!!

Veröffentlicht am 03.05.2013

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der Fall Mollath | Die Story im Ersten | DAS ERSTE | SWR | ARD – Justizskandal

Nur für Erwachsene ab 21 Jahren!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: