IWF-Chefin Christine Lagarde muss vor Gericht

Danke Bibi!
Gibt es bei uns nicht auch solch ein Gericht? Ich bin sehr gespannt, was dabei heraus kommt. Einer unserer ehemaligen Finanzminister ist auch hinter Gittern. Deren müssten es aber viel mehr sein, sie vergehen sich fast alle gewissenlos am Volk!

Die Elite lässt Lagarde aber nicht fallen, dennoch konnten sie auch diese Klage nicht verhindern, das ist ein sehr gutes Zeichen 🙂
Der IWF ist Teil der Troika – eine reine Verbrecherorganisation – Mafia!

IWF-Chefin Christine Lagarde. (Foto: dpa)

Die Chefin des IWF, Christine Lagarde, muss nun doch wegen des Vorwurfs des sorglosen Umgangs mit Steuergeldern vor Gericht. Das höchste Pariser Gericht ordnete den Prozess an, den die politisch geführte Staatsanwaltschaft bereits hatte fallen gelassen.

Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, soll wegen einer Finanzaffäre in Frankreich vor Gericht gestellt werden. Der ehemaligen französischen Finanzministerin soll wegen einer umstrittenen Millionen-Entschädigungszahlung an den Geschäftsmann Bernard Tapie der Prozess gemacht werden, wie die Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag aus Justizkreisen erfuhr. Der Gerichtshof der Republik, der für Verfehlungen von Ministern im Amt zuständig ist, habe dies angeordnet, sagte Lagardes Anwalt am Donnerstag. Lagarde kündigte umgehend Rechtsmittel an, während der IWF ihr sein Vertrauen aussprach.  weiterlesen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/12/17/iwf-chefin-christine-lagarde-muss-vor-gericht/

~~~

Macht ohne Kontrolle: Die Troika und Staatsgeheimnis Bankenrettung

~~~

Macht ohne Kontrolle – Die Troika Arte Doku (deutsch)

~~~

„Erfolge“ der Troika ein zynischer Hohn 😦

~~~

Die Troika | Griechenland | Portugal | Das Elend in Europa!

Ende der Isolation: Russland bei G20-Gipfel willkommen ?? Eine Art Gnadenakt für Russland ??

„Gnadenakt“ der G20 Mitglieder für Russland 😉

Danke Karl, ich werde gleich ganz offen aussprechen was ich mir beim Lesen dieses Artikels dachte – es ist der allererste Gedanke der meist der richtige ist, sagt man doch 😉

Die G20 (Die Globalisierer) wollen es so aussehen lassen, als wäre das ganze Ukraine-Spektakel mit Russland (Putin) ein abgekartetes Spiel gewesen. Man soll glauben, dass auch Russland den Plan von NWO verfolgt. Viele glauben das ja tatsächlich, doch zu denen gehöre ich nicht!

Ganz klar geht aber aus dieser Schrift hervor, dass NICHT Russland die G20 braucht, sondern die G20 brauchen Russland. Da sind sie jetzt, ganz plötzlich drauf gekommen, oh Gott, wer soll denn das glauben, genau das ist es. Das ist nur ein weiterer Trick, um Russland einzuseifen und in ihre Pläne einzugliedern, denn tatsächlich brauchen sie Russland. Wie aber erklär‘ ich‘s meinem Kinde, dass es nur das glauben kann, was ich es glauben lassen will?

Man kann doch jetzt nicht knien gehen, um Russland für die verstrickten konspirativen Pläne gegen die Weltbevölkerung zu gewinnen, man muss es doch so darstellen, als wäre Russland immer schon ein Teil dieser Pläne, auch selbstgewollt, gewesen. Deshalb DARF Russland, gnädiger Weise, jetzt WIEDER mit von der Partie sein – hm

Im folgenden Absatz sagt man sogar wörtlich was man die Weltöffentlichkeit glauben lassen möchte 😦 – also ich glaube es jedenfalls SO nicht!!!

//Diese Pläne sind nun wieder vom Tisch. Doch seit US-Präsident Barack Obama den Krieg gegen den Terror als oberstes Ziel der US-Außenpolitik ausgerufen hat, haben sich Amerikaner und Russen hinter den Kulissen über eine Aufteilung der Ukraine geeinigt.//

Aussehen tut es danach, da ja der Sonderstatus für die Ukraine nicht gewährt wurde. Kleine Happen für die Weltöffentlichkeit, um einen ganz anderen Plan durchsetzen zu können.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Putin, der KEIN ZIONIST IST, sich für konspirative Pläne hergeben könnte – NE… Wenn schon, dann hat Putin Obama eine Vorlage gemacht, die ihn dazu gezwungen hat, sich so zu entscheiden.

Außerdem, wo ist die Zurücknahme der EU-Sanktionen – davon habe ich bislang noch nichts gehört. Die EU ist hingegen definitiv ein ziemlich großes Puzzlesteinchen im ganz großen Plan für diesen Globus.

Pufferzone, recht gut und schön, was ist mit dem verwegenen Mauerbauplan, den man doch bereits ganz konkret angegangen ist. Ist der ad acta gelegt worden oder was? Schön wär das ja, aber wer soll das auch noch glauben, wo es dafür keinen Hinweis gibt?

AnNijaTbé am 20.09.2013

Nachsatz: in der folgenden Headline ist meine Vermutung bestätigt – zahlen soll der Europäer 😦

USA und Russen reden über TeilungUSA und Russland lassen EU in Ukraine in die Falle laufen

Angela Merkel vertraut Arseni Jazenjuk - und könnte damit auf das falsche Pferd gesetzt haben. (Foto: dpa)

Auch IWF-Chefin Christine Lagarde freut sich beim Treffen der Finanzminister in Cairns (Australien) über die Wiederaufnahme Russlands im Kreis der wohlgelittenen Staaten. Der IWF braucht Russland, um weitere Kredits ins weltweite Finanzsystem pumpen zu können. (Foto: dpa)

Weil die USA Russland im Kampf gegen den IS-Terror brauchen, hat auch die G20 Spekulationen ad acta gelegt, Russland in der Weltgemeinschaft zu isolieren. Der Konflikt um die Ost-Ukraine wird demnach als regional eingestuft. Die Regierung in Kiew und die Rebellen haben sich in der Nacht auf eine Pufferzone als Grundlage des Friedensplan geeinigt. Die aggressive Politik der EU gerät damit weltweit ins Abseits.

Russland ist wieder im Kreis der internationalen Staatengemeinschaft willkommen und soll ungeachtet seines Streits mit dem Westen über seine Rolle im Ukraine-Konflikt am G20-Gipfel im November im australischen Brisbane teilnehmen. Australiens Finanzminister Joe Hockey sagte am Samstag in Cairns bei einer Konferenz der Finanzminister und Notenbankchefs aus den 20 größten Industrie- und Schwellenländer (G20), man gehe davon aus, dass Russland beim Treffen der Staats- und Regierungschef vertreten sein werde. Die G20-Länder seien sich auf breiter Ebene einig, dass die Tür für eine weitere Zusammenarbeit der Gruppe mit Russland offenbleiben sollte.  weiterlesen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/20/ende-der-isolation-russland-bei-g20-gipfel-willkommen/

Friede (51)

G20-Gipfel beschließt weltweiten Zugriff auf die Vermögen der Bürger

Danke Helmut, das ist der Hammer überhaupt, jetzt haben wir’s echt auswendig 😦Oder ist das ein letzter Akt eines Aufrufs, dass die Menschheit endlich ihre Angelegenheiten selber in die Hand nimmt 😕
In Bezug auf das Geld hieße das doch eindeutig „Geld abschaffen“ oder – was meint ihr dazu?

~~~

Die Staats- und Regierungschefs sind beim G 20-Gipfel nicht zusammengetroffen, um über Syrien zu beraten: Es ging um das Geld der Sparer. (Foto: G20)

Die Staats- und Regierungschefs sind beim G 20-Gipfel nicht zusammengetroffen, um über Syrien zu beraten: Es ging um das Geld der Sparer. (Foto: G20)

G20-Gipfel beschließt weltweiten Zugriff auf die Vermögen der Bürger

 |  Veröffentlicht: 07.09.13, 04:18  |  172 Kommentare

Im Schatten des Kriegsgetöses hat der G 20-Gipfel eine weitreichende Entscheidung getroffen: In Zukunft werden die Steuer-Daten jedes einzelnen Bürgers weltweit verfügbar gemacht. Vordergründig geht es um Steuerflucht. Tatsächlich geht es darum, dass die Staaten-Gemeinschaft die lückenlose Kontrolle über die finanziellen Verhältnisse jedes einzelnen Bürgers übernehmen wird. Der Gipfel markiert einen Meilenstein auf dem Weg zur umfassenden Enteignung der Bürger.

weiterlesen:  http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/09/07/g-20-gipfel-beschliesst-globalen-zugriff-auf-die-vermoegen-der-buerger/

Unter der Aufsicht von IWF-Chefin Christine Lagarde wurde in St. Petersburg beschlossen, die Vermögensangelegenheiten aller Bürger automatisch zu erfassen und allen zugänglich zu machen, die sich selbst dazu autorisiert haben. (Foto: G20)

Unter der Aufsicht von IWF-Chefin Christine Lagarde wurde in St. Petersburg beschlossen, die Vermögensangelegenheiten aller Bürger automatisch zu erfassen und allen zugänglich zu machen, die sich selbst dazu autorisiert haben. (Foto: G20)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Geld – das Mittel zur Förderung weltweiter Abartigkeit – ganz abschaffen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kriegstreiberei Obamas – eine false flag Operation soll den Kriegseintritt der USA rechtfertigen – die Welt darf darauf nicht nochmals (Irak) hereinfallen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die totale Versklavung ist jetzt in der Privatsphäre erreicht – NEIN dazu

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: