Künstliche anorganische Menschen… sollen sie in Zukunft die organische Erde bewohnen?

Fake People – part 2 – Organic Robotoids

The Clones And Organic Robotoids Part 1 – Re upload by The Black Child

*

Former illuminati insider: There are 2 types of Cloning

*

Robotoide – synthetische „Menschen“ – Bioroboter – Reptiloide – Transhumanismus – Echt der HAMMER!

Großbritannien will ab 2021 selbstfahrende Autos zulassen und Künstliche Intelligenz fördern

Ab 2021 will Großbritannien selbstfahrende Autos zulassen, der Kauf von E-Autos soll bezuschusst werden. Auch in die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz und dem Mobilfunknetz G5 soll investiert werden.

Ob die traditionellen Londoner Busse auch zu E-Autos werden? Ab 2021 will Großbritannien selbstfahrende Autos zulassen.  Foto: über dts Nachrichtenagentur

Roboter für militärische Zwecke – Google-Boston Dynamics veröffentlicht Video seines albtraum-auslösenden Roboters

Wenn Sie an das Thema „Künstliche Intelligenz“ denken, was kommt Ihnen dann als erstes in den Sinn? Auf dem Weg, den Menschen angeblich das Leben zu erleichtern, entwickeln die Spezialisten passende Roboter und auch im Bereich Künstliche Intelligenz werden Fortschritte gemacht.  Der Roboter-Hersteller Boston Dynamics hat ein offizielles Video von „Handle“ am Montag freigegeben, das dessen bemerkenswerte Fähigkeit zeigt, durch seine Umgebung zu navigieren.

Stephen Hawking, Elon Musk und Bill Gates warnen vor der „Künstlichen Intelligenz“. Ausschlaggebend für diese Warnung war ebenfalls ein Video der Googles-Firma Boston Dynamics. In dem Video wurde ein humanoider Roboter namens Atlas gezeigt, der frei im Wald läuft. Google-Mutter Alphabet hat das Unternehmen 2013 gekauft und erhielt aus dem Department of Defense (Verteidigungsministerium) Geld, um eine noch agilere Version von Atlas zu bauen. Siehe: Ist das der erste Schritt zum künstlichen Menschen für militärische Zwecke? Wissenschaftler stellen Pläne für ein künstliches Genom bis 2036 vor – Scientists lay out plans to build an artificial genome by 2036

Einige der beliebtesten Science-Fiction-Filme – 2001: A Space Odyssey, The Terminator, The Matrix, Transcendence, Ex Machina  und viele andere liegen der Vorstellung zugrunde, dass sich künstliche Intelligenz zu einem Punkt weiterentwickeln wird, an dem die Menschheit nicht mehr in der Lage sei, ihre eigenen Kreationen zu kontrollieren. Es kann zum Niedergang unserer gesamten Zivilisation führen. Diese Angst vor schnellem Wachstum in der Technologie und unsere zunehmende Abhängigkeit von ihr ist sicherlich gerechtfertigt, da die Fähigkeiten der aktuellen Maschinen für militärische Zwecke gebaut wurden, so die Kritik von  Stephen Hawking, Elon Musk, und Bill Gates .

Laut einer Berechnung der Volkswirte der Bank ING-Diba bedroht die sich zunehmend beschleunigende Technologisierung mittel- und langfristig sogar mehr als die Hälfte aller Arbeitsplätze in Deutschland. Von den 30,9 Millionen sozialversicherungspflichtig und geringfügig Beschäftigten, die in der Untersuchung berücksichtigt wurden, würden demnach 18 Millionen in den kommenden Jahren und Jahrzehnten durch Maschinen und Software ersetzt. Darunter auch Journalisten!

Jetzt sorgen die Ingenieure der Alphabet-Tochter Boston Dynamics mit einem neuen Video für weitere Spekulationen.

Boston Dynamics veröffentlicht Video seines albtraum-auslösenden Roboters

Dyani Sabin inverse.com 27. Februar 2017

„Handle“ steht auf zwei Rädern und bewegt sich ein wendiger Kellner auf Skates in einem Burger-Restaurant – und er kann auch erfolgreich treppab springen, einen Schneeabhang hinunterfahren und dabei 45 kg transportieren.

Der Roboter-Hersteller Boston Dynamics, der Alphabet gehört, hat ein offizielles Video von „Handle“ am Montag freigegeben, das dessen bemerkenswerte Fähigkeit zeigt, durch seine Umgebung zu navigieren.

„Handle“ ist circa 2 Meter groß und kann mit einer Geschwindigkeit von etwa 15 km pro Stunde bei hochakrobatischen Bewegungen herumrennen. Die Ladung seines Akkus erlaubt es ihm, etwa 24 km zurückzulegen. Er kann 1,20 hoch springen. In dem Video vermittelt „Handles“ Sprung über ein Hindernis den Eindruck, dass er ein wahrer Skater-Punk ist. Der rollende Roboter verwendet „viele der Verfahren zur Beeinflussung von Schnelligkeit, Balance und Beweglichkeit“, die Boston Dynamics auch in humanoid Atlas und in den hundeähnlichen Spot Robots gebraucht.

Bereits vor vier Wochen war Filmmaterial über „Handle“ durch undichte Kanäle auf Youtube gepostet worden, wo Mark Raibert, der Gründer von Boston Dynamics „Handle“ zum ersten Mal vorstellte. Das geschah während der Konferenz Abundance360, die am 31. Januar in Los Angeles stattfand. Raibert beschrieb „Handle“ damals so:

„Jeder denkt, dass wir nur Roboter mit Beinen bauen, darum ist das hier für alle neu. Ihr seid die ersten, die das sehen. Das ist die erste Vorstellung eines Roboters, der das Zeug hat, Albträume zu verursachen, wenn es Ihnen so geht wie mir. Dies ist ein Experiment, bei dem Räder mit Beinen kombiniert werden und bei dem inwendig eine ständige Balance geleistet wird. Außerdem weiß „Handle“ stets, wie er sein Gewicht bei seinen Bewegungen einsetzt, das er zur eigenen Stabilisierung verwendet.

Dieser hier ist viel effizienter als ein Roboter auf Beinen: Er kann eine schwere Last auf einem nur sehr kleinen „Fußabdruck“ transportieren. Wir wollen mit ihm ausprobieren, ob wir einen Roboter produzieren können, der sich weniger frei bewegen kann und der weniger kosten könnte. Wir nennen ihn „Handle“, weil er irgendwann einmal Gegenstände handhaben soll“.

Wundern Sie sich nicht, wenn eines Tages lauter „Handles“ in Lagerhallen herumfahren. Boston Dynamics hat unter Hochdruck diese Technologie entwickelt, die profitabel sein kann. Wir stellen uns vor, dass diese Roboter für gewinnorientierte Geschäftsinhaber sehr attraktiv sein werden.

https://netzfrauen.org/2017/03/01/roboter-fuer-militaerische-zwecke/

Black Goo – das intelligente Blut der Erde – ein weiterer atemberaubender Bericht und einige Videos dazu

Transhumanismus – Die Verschmelzung von Mensch und Maschine für NWOin diesem Beitrag wird erklärt was Transhumanismus bedeutet. Unter diesem Gesichtspunkt sind alle Ansichten in den folgenden Berichten und Videos mit Kautz-Vella eher Nonsens, denn Crude-Oil ist wohl schwerlich als eine Maschine zu bezeichnen. Wir halten es für wichtig darauf hinzuweisen!

Seien Sie bitte immer kritisch, prüfen Sie selber und glauben sie a priori nicht alles – DANKE!

Carnicom: Morgellons und Aerosol Forschung – Morgellons/Fadenkrankheit – Aufklärung dazu auch in diesem Artikel

.

 Bases 17 ET Connection with Falklands War Parts One and Two 2nd Edition

Veröffentlicht am 24.08.2012

In this re-upload of the ET Falklands War ET connections, David Griffin of Exopolitics UK sets the stage for the details of a Blue ET-Base on Thule Island south of the Falklands, the Black Goo or Gray Goo, an „intelligent oil“ allegedly leading to the deaths of many staff at MARCONI in the UK.

The claim is from abductees that the Argentine Government had a Blue ET base on Thule Island, which was destroyed by a team of SBS and SAS commandoes.
The problem being a an intelligent black fluidic substance, illustrated in the X-Files and Prometheus films. This extremely dangerous „Intelligent & Aware“ substance, was removed from the base, and given to Marconi communications company, so it is claimed, which resulted in many deaths and murders of Marconi scientists, computer programmers and other staff in the early 1980s.
This leads in the Gulf Oil spill in parts 3 and 4.
A special presentation of the AMMACH Project, ExopoliticsUK and Underground Video UK
The X-Files trailer which got this globally banned Is availble on Yube thanks to a comment:-
Xfiles trailer on the Black Oil
watch?v=8YVnVrF4k9M

.

Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen

Freigeschaltet am 18.07.2014 um 14:51 durch Thorsten Schmitt

Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews

Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews

Auf ExtremNews.com wurde in der Vergangenheit schon mehrfach über die Aktivitäten des Naturforschers Harald Kautz-Vella im Zusammenhang mit Geo-Engineering berichtet. Was er allerdings dem Redaktionsteam von ExtremNews Anfang März dieses Jahres beim Grenwissenschaftskongress in Saarbrücken vorstellte, war so mysteriös, dass es eine mehrmonatige Recherche benötigte, bis jetzt schließlich das Interview veröffentlicht werden konnte. Harald Kautz-Vella berichtet über ein schwarzes Öl, das eine künstliche Intelligenz und Bewusstsein besitzen soll, was sogar gefilmt werden konnte. Das Video mit Informationen zu der seltsamen Substanz, die als „Black Goo“ bezeichnet wird, ist am Ende des Beitrages zu sehen.

Über Black Goo, amerikanisch Grey Goo oder auf deutsch: intelligentes Öl, gibt es offiziell nur wenig Inforationen. Es handelt sich dabei um ein abiotisches Mineralöl aus der oberen Erdkruste, das eine große Menge m-state-Gold (monoatomares Gold) und -Iridium enthält. Bekannte Vorkommen liegen auf der Thule-Insel auf den Südlichen Falklandinseln und unter dem Golf von Mexiko. Zusätzlich existiert ein schwarzer Ölschiefer, der Black Goo enthält, das nach geologischer Zuordnung bei tektonischen Ereignissen im Lias Epsilon freigesetzt worden ist. Dort scheint es zu Brüchen in der Erdkruste gekommen zu sein, die einen Austritt des Öls ermöglicht haben.

weiterlesen:  http://www.extremnews.com/berichte/wissenschaft/109414f143ec6ca

Nachdem die Engländer den Krieg gewonnen hatten, brachten sie das Black Goo als Kriegsbeute zu intensiveren Forschungen in die Laboratorien von „Marconi Electronic Systems“. Ziel war mit dieser Substanz in der Militärforschung die Entwicklung von Quantencomputern und intelligenten Nano-Robotern voranzutreiben. Die Wissenschaftler mussten allerdings zu ihrem Erstaunen feststellen, dass das Black Goo nicht nur Bewusstsein tragen kann, sondern scheinbar schon Bewusstsein trägt. Es zeigte äußerst merkwürdige Eigenschaften, so nahm es beispielsweise verschiedene Formen an, sprach auf telepathischem Weg mit ihnen und teilte mit, dass es sich nicht für militärische Zwecke missbrauchen lassen will. In den Jahren 1983 bis 1988 verübten 22 Wissenschaftler der Abteilung auf eine bestialische Art Selbstmord. Harald Kautz-Vella spricht im Video zwar von 43 Mitarbeiter, hierbei handelt es sich jedoch um die Anzahl der gesamten Beschäftigten in der Abteilung, wie er der ExtremNews Redaktion auf Rückfrage mitteilte. Die restlichen Mitarbeiter, darunter auch Interviewpartner von Miles Johnston, hatten starke körperliche Schmerzen und fanden erst durch eine Affirmation wieder zu einem stabilen körperlichen Zustand zurück. Sie sagten: „Verbinde mich mit der einen Quelle“. Das Ergebnis hiervon war, dass nicht nur ihre Beschwerden verschwanden, sondern sie auf einmal auch komplett an das Kollektivbewusstsein des Planeten angebunden waren. Seitdem verfügen sie unter anderem über eine telepathische Verbindung mit Pflanzen, Tieren und Menschen. Es war ihnen allerdings unmöglich in solch einem Zustand des Sanftmuts und der Liebe noch in der Militärforschung zu arbeiten. Daraufhin wurden die Laboratorien geschlossen und das Black Goo entsorgt.


 Wir haben ganz große Vorbehalte zu diesem Video – es kann kaum als seriös angesehen werden!

Veröffentlicht am 18.07.2014

Auf ExtremNews.com wurde in der Vergangenheit schon mehrfach über die Aktivitäten des Naturforschers Harald Kautz-Vella im Zusammenhang mit Geo-Engineering berichtet. Was er allerdings dem Redaktionsteam von ExtremNews Anfang März dieses Jahres beim Grenwissenschaftskongress in Saarbrücken vorstellte, war so mysteriös, dass es eine mehrmonatige Recherche benötigte, bis jetzt schließlich das Interview veröffentlicht werden konnte. Harald Kautz-Vella berichtet über ein schwarzes Öl, das eine künstliche Intelligenz und Bewusstsein besitzen soll, was sogar gefilmt werden konnte. Der Textbeitrag mit weiteren Informationen zu der seltsamen Substanz, die als „Black Goo“ bezeichnet wird sowie Links gibt es unter: http://www.extremnews.com/berichte/wi…


Transhumanismus – Religion der Eliten + Schwarze Öl-Entitäten Kautz Vella (3) u.Jo Bewusst.TV 1.5.14 — Wir haben ganz große Vorbehalte zu diesem Video – es kann kaum als seriös angesehen werden!

Veröffentlicht am 01.05.2014

1.5.14 – Über Black Goo – ein Intelligentes Öl-Wesen mit reptiloidem Bewusstsein (wer bitte will das festgestellt haben und vor allen auf welche Weise? Gibt es eine seriöse wissenschaftliche Basis für das was hier als „reptiloides Bewusstsein“ bezeichnet wird?), von grauhäutigen Herren, dämonischen Besetzungen, und der erste Himmel nach der siebten Hölle. Fachjournalist Harald Kautz-Vella im Gespräch mit Jo Conrad über Chemtrails, Morgellons, Black Goo und die Versuche über Terraforming die Erde und die humanoide Menschheit zu verändern. Ob Smart Dust, Nanobots oder synthetische Tiere und Pflanzen … The Future Is Now.

Das Interview mit Harald Kautz-Vella, ist nichts für schwache Nerven!

Online Video: [ 55:16 ]
Dank an die Quelle Bewusst.TV mit Jo Conrad:
http://bewusst.tv/morgellons-und-tran…

Weiterführendes:
Stellungnahme von Harald zu den Luftproben aus Phoenix (USA),
analysiert im Nano-Labor in Harvard – hier
http://www.sauberer-himmel.de/2013/09…

Der Shop zur Entgiftung, von Harald empfohlen:
http://www.biopure.eu/webshop/chlorel…

Umfassende Info mit weiterführenden Links:
Sauberer Himmel.de Bürgerinitiative gegen Chemtrails:
http://www.sauberer-himmel.de/2014/02…

Buchtipp:
Die Sonnendiebe von Cara St. Louis Farelly und Harald Kautz-Vella von Hesper Verlag (15. Juli 2013).

Intelligentes Öl-Wesen – Black Goo in der Werbung zB
THE FIRST EVER BLACK eau de PARFUM. LADY GAGA „FAME“ TRAILER
https://www.youtube.com/watch?v=qwGE-…

Grey goo, heißt es im englischen Wikipedia:
http://en.wikipedia.org/wiki/Grey_goo

Falklandkrieg 1982 um das „Black Goo“ Interview mit Bernhard Wimmer
https://www.youtube.com/watch?v=hdLYX…

Morgellons
http://www.zeitenschrift.com/artikel/…

From Chemtrails to Pseudo-Life: The Dark Agenda of Synthetic Biology (FULL LENGTH VIDEO)
https://www.youtube.com/watch?feature…


Basiswissen Transhumanismus Agenda:
The ‚Bots, ‚Borgs, ‚& Humans – Welcome You to 2025 A.D.The Future Is Now.
Der Transhumanismus, d.h. die Verschmelzung von Mensch und Maschine, nimmt bereits Formen an. Die Mehrheit der Bevölkerung hat dies noch nicht bemerkt. Der Transhumanismus glaubt, dass die nächste Evolutionsstufe der Menschheit die Verschmelzung des Menschen mit Technologie ist. Eine neue Rasse von Cyborgs soll den Homo sapiens ablösen und das Leben im Universum auf eine neue Stufe heben. Was klingt wie Science-Fiction, ist näher betrachtet eine ernst zu nehmende Bedrohung die das Leben jedes einzelnen Menschen beeinflussen.

Genetische Manipulationen, technologische Implantate und künstliche Intelligenz Wir werden in der Lage sein, zu leben solange wir wollen.“ erklärt Ray Kurzweil, einer der Vordenker der Transhumanisten.es sind nicht bloß ein paar Science-Fiction-Spinner, die diese neue RELIGION vorantreiben, es sind vor allem Angehörige der internationalen Eliten. In Konferenzen, Uni-Seminaren und Feuilletons rund um den Globus werden die Gefahren der Bewegung diskutiert. Zu phantastisch, zu abgehoben klingen die Ziele ? Die Singularity University – so etwas wie das ideologische Hauptquartier der Transhumanisten liegt im Silicon Valley direkt zwischen GOOGLE und NASA. Das spiegelt in etwa wieder, wo die Bewegung gesellschaftlich angesiedelt ist.

Eine Seele gibt es für die Transhumanisten nicht, nur Nervensignale und Gene. Einen Gott auch nicht – zumindest noch nicht! wie Ray Kurzweil gern zu sagen pflegt. Es ist der Triumph der Materie über Gott, der luziferianische Weg zur Erleuchtung, Beweis für die Allmacht des menschlichen Egos, das sich Gott ebenbürtig macht. Es ist die Verkehrung aller spirituellen Verheißungen in den pursten Materialismus. Das Fleisch ist überwunden, das ewige Leben erreicht, der Geist befreit – als Programm in einer Maschine – Ich glaube es nicht.

Der Transhumanismus offenbart sich für mich als eine Form von Wahnsinn, angetrieben von Allmachtsphantasien und der Angst vor dem Tod. Der Transhumanismus wird an der Realität scheitern, dass er in seinem materialistisch-mechanischem Weltbild nicht begreifen will, was das Leben, was Bewusstsein wirklich ist. Dieses Leben, das trotz allen Fortschritts für unsere Wissenschaft nämlich noch immer ein völliges Rätsel ist, dieses Leben, dass der Entropie trotzt und immer komplexere, bewusstere Formen annimmt. Der Transhumanismus ist die ultimative Sackgasse des Materialismus, seine ins Groteske verzerrte Fratze.
Mehr Infos: http://www.sein.de/gesellschaft/zusam…


  Das intelligente Blut der Erde – die Erde wehrt sich – bitte weiterleiten! – Ein sehr gutes Video dazu ist in diesem Beitrag zu finden!

 .
%d Bloggern gefällt das: