Kurzmeldungen – 15.4.2018 – 18:57h

dieser Beitrag ist noch in Arbeit….

Leute ihr könnt mir gerne helfen und die UNO Anhörung ab Schweden 1:00:00h nachhören und zusammenfassend übersetzen – Danke!

Internationales Recht verteidigen, indem man es selbst bricht? UN-Gesandter Boliviens — RT Deutsch | UN-Sicherheitsrat nimmt russische Resolution zu US-geführtem Angriff nicht an

~~~~~~

USA betreibt eine offene Konfrontation gegen Russland – das ist Selbstmord und eine Gefahr für die ganze Welt – unfassbar! Es gibt bisher keinen Beweis dafür, dass Assad gegen die eigene Bevölkerung Chemiewaffen eingesetzt hat – die OPCW ist erst gestern eingetroffen, um zu untersuchen WER wirklich Chemiewaffen eingesetzt hat. Alleine das Faktum, dass die USA noch bevor die Untersuchung stattgefunden hat behauptet, dass Assad diese Waffen einsetzte ist ein unfaires unzulässiges Verhalten mit Schuldzuweisung… vielsagend über die Integrität der USA.

UK verlangt die Einstellung der Produktion von Chemiewaffen – ich bitte darum zuerst UK zu untersuchen und die Chemiewaffenproduktion UK’s zu verbieten! Schuldzuweisung ist auch für UK eine Selbstverständlichkeit, weil sie Russland als den Schuldigen HABEN WOLLEN und nicht weil Russland und Assad die Schuldigen sind, für die sie dargestellt werden.

Hinter den USA steht allerdings UK, die USA ist nichts anderes als ein Handlanger vom Vereinigten Königreich!!!

Warum der BREXIT für GB gemacht werden musste…
Zum Vereinigten Königreich UK… da gehören immer noch alle Kolonien und Protektorate/ jetzt Vertragspartner dazu… auch wenn laut Karte diese alle NICHT mehr Teil des UK sind. Überlegt mal warum redet man nicht einfach von England oder Großbritannien, sondern tritt diese Macht in der UNO unter dem Titel UK auf. Die EU ist auch ein Geschöpf dieser Macht zur der auch die USA gehört.

Um für die Völker vorzutäuschen, dass die EU eine gewählte Vereinigung aller europäischen Länder wäre, musste GB auch zur EU gehen, aber sie zahlten nie Beiträge an die EU und als die Wirtschaft im eigenen Land den Bach runter lief, zogen sie die Reissleine, was sowieso der Plan war und stiegen aus der EU wieder aus. Dies war von Anfang an so geplant gewesen, denn der oberste Chef einer Weltmacht kann sich ja selber nicht einer privaten und selbst geschaffenen Organisation unterordnen.

Durch die Schaffung der EU hat UK ein weitere Macht kreiert mit der sie die Usurpation von nahezu ganz Europa erreichten, aber nicht nur das, auch die Nordafrikanischen Staaten wurden Trickreich oder erzwungen untergeordnet, Libyen wehrt sich immer noch gegen diese Usurpation.  Siehe Karte weiter unten die dunkelgrün markierten Staaten… diese werden als UN-Subregion bezeichnet!!!

Wie sieht nun die Welt-Macht-Situation derzeit aus?
Die Karten unten zeigen es klar auf – zusätzlich hat die EU auch noch Verträge mit anderen Staaten gemacht!

Israel war durch UK gegründet worden und ist bis heute kein anerkannter Rechtsstaat aber immer noch das Zünglein an der Waage, oder der Herd der Brandlegung auf dieser Welt, denn von Israel geht die Glaubensrichtung aus! Israel steht letztlich natürlich auch unter der Herrschaft der UK – ganz klar!

Das Vereinigte Königreich war die größte Kolonialmacht der Geschichte mit Kolonien und Protektoraten auf jedem der bewohnten Kontinente. Britische Kolonien und Protektorate bedeckten im ausgehenden 19. Jahrhundert fast ein Viertel der Landfläche der Erde; die Entwicklung von Englisch zur Weltsprache Nummer eins wurde dadurch ausgelöst, dass es Kolonialsprache des Vereinigten Königreichs war.

.


Karte Nordafrikas. Dunkelgrün: UN-Subregion. Hellgrün: Geographisch ebenfalls zu Nordafrika gehörende Staaten.

Nordafrika ist die am genauesten umrissene multinationale geographische Einheit Afrikas. Ihr hauptsächlicher Bestimmungsfaktor ist die im Westen bis an die Atlantikküste reichende Wüste Sahara. Da die Arabische Platte bzw. die Arabische Halbinsel geologisch zu Afrika gehört, kann sie auch geographisch zu Nordafrika gerechnet werden. Religiös wird Nordafrika hauptsächlich durch den Islam geprägt, ethnisch durch Berber, Mauren und Araber, im südlichsten Bereich auch Nubier, Amharen und Schwarzafrikaner. Zu den Kernstaaten Nordafrikas zählen Marokko mit der Westsahara, Algerien, Tunesien (kleiner Maghreb), Libyen (großer Maghreb), Ägypten und der Sudan. Mauretanien, Niger, Mali, Tschad, Äthiopien, Eritrea und Südsudan sind hingegen Randzonen und nur in den notwendigen Zusammenhängen (z. B. Geologie, Klima, Ökologie, Sahel-Zone) relevant.

.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/ab/EU_Member_states_and_Candidate_countries_map.svg/525px-EU_Member_states_and_Candidate_countries_map.svg.png

Als Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden die 28 europäischen Staaten bezeichnet, die Mitglied der Europäische Union (EU) sind. Man bezeichnet sie auch als Unionsmitgliedstaaten.

.

Wie es sich zeigt ist die UNO auch in der Hand von UK, was niemandem gefallen kann, denn die Staaten welche mit Stimmrecht in der UNO vertreten sind, gehören mehrheitlich der verdeckten Weltmacht UK, daher kann Russland mit seinen Verbündeten keine Mehrheit bekommen…  und daher gilt es die UNO zu erneuern, bzw. die derzeitige Version dieses Weltrates anzuzweifeln, denn wie Gaddafi schon sagte, hat die UNO noch niemals ihren schriftlich festgelegten Auftrag erfüllt, ja gegenteilig gab es seit Gründung der UNO mehr einzelne Kriege auf der Welt denn je.

Letztlich ist ja auch egal was am Papier steht, denn wie sich durch die Ablehnung der russischen Resolution gezeigt hat, gilt die Mehrheit der Stimmberechtigten. Das nennt man allgemein eine demokratische Abstimmung, was ich seit langem anprangere, denn niemals können im Grenzfall 51% mehr RECHT haben als überstimmte 49%

.

3.Juli 2006 – Auflistung der 192 aktuellen UN Mitgliedsstaaten Datei:UNITED NATIONS MEMBER STATES.djvu

.

Frankreich reiht sich in den Tenor der Aussagen von USA und UK ein und ist somit einer von drei weltweiten HYPERKRIEGSTREIBERN.

Da Frankreich historisch eine ähnliche Großmacht wie UK mit Kolonien war, hat Frankreich offenbar beschlossen sich nun erneut der Großmacht UK anzuschließen und daher haben sie ihren alten Pakt, die „Entente Cordiale“ vor kurzem erneuert. Da bleibt nur noch der Austritt aus der EU zu erwarten, sollte Frankreich jedoch nicht aus der EU aussteigen, verliert Frankreich seine Großmachtstellung dennoch und ordnet sich dem UK unter.

.

Polen 58:00h: Polen schlägt sich eindeutig auf die Seite von UK und Frankreich, sie fordern auch die Bestrafung jener, die Chemiewaffen gegen die Zivilbevölkerung zum Einsatz brachten. Allerdings befürworten sie auch die Forderung Russlands!

.

China verhält sich total neutral mit Forderung nach Frieden, dem sollten sich alle anschließen!

.

??? Schweden 1:00:00h: Bitte nachhören, habe ich das richtig verstanden???, Schweden BEDAUERT, dass Russland die Untersuchung ERNEUT verhindert hat? Bitte alle die perfekt Englisch können nachhören und im Kommentar berichten…

.

 

Lawrow: Schweizer Labor sagt Skripal-Gift nicht in Russland hergestellt, aber in USA und UK

Dass die Chemiewaffen gegen Skripal nicht von Russland, sondern von den USA und UK hergestellt wurden hat ein Schweizer Labor festgestellt.

Nach dem Raketenangriff: USA, Frankreich und Großbritannien fordern die Einheit der UNO

LIVE: UN-Sicherheitsrat hält Sitzung zur Eskalation in Syrien

15.04.2018 • 16:25 Uhr

Syrische Einwanderer in den USA: Nur die Muslimbrüder begrüßen Trumps Militäraktion

15.04.2018 • 18:25 Uhr

Syrische Einwanderer in den USA: Nur die Muslimbrüder begrüßen Trumps Militäraktion

Israel lässt mehr als 200 afrikanische Asylsuchende aus Lager frei

15.04.2018 • 16:13 Uhr

Israel lässt mehr als 200 afrikanische Asylsuchende aus Lager frei

Israel lässt mehr als 200 afrikanische Asylsuchende aus einem Internierungslager frei. Das Innenministerium hat am Sonntag bestätigt, dass die Flüchtlinge aus Eritrea und dem Sudan im Laufe des Tages aus dem Saharonim-Gefängnis in der Negev-Wüste entlassen werden sollten.

Bejubelt und verdammt: Positionierung zum Raketenangriff als politische Standortbestimmung

15.04.2018 • 18:56 Uhr

Bejubelt und verdammt: Positionierung zum Raketenangriff als politische Standortbestimmung

Nicht nur Russland kritisiert den Angriff dreier NATO-Staaten auf Syrien scharf. Auch innerhalb des westlichen Bündnisses ist der Raketenabwurf ziemlich stark umstritten. Für kleinere EU-Anwärter wie Serbien wird die Kritik jedoch zur Mutprobe.

Kurzmeldungen – 14.4.2018 – 17:50h

Die Ereignisse stimmen zu 100% mit dem korrigierten NEUEN Maya-Kalender überein!

14.4.2018 = ©AnNijaTbé: am 2.5.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

„KIN 48 Cimi 7“ (Tod)….
mit der mystischen Energie des resonanten Ton’s Sieben wird es sehr interessant, welche Konsequenzen – resonante Antwort es auf diese Kriegstreiberei noch geben werde?!
Laut meiner Analyse und der Zeitqualität des Jahreskins „KIN 208 Spiegel 3“, welche hinter allen erkennbaren Ereignissen wirkt, sollte es 2018 zu keinem weltweiten Krieg kommen – aber nahezu alle noch versteckten Absichten aufgedeckt werden.

CIMI [ki ́mi]: Tod, Offenbarung, Erkenntnis der
Sterblichkeit des physischen Körpers. NORDEN
* Weißer Weltenüberbrücker: Das Überwinden des
Todes, Akzeptanz, daß etwas unwiederbringlich
vergeht. Höchste Energie „das Vergehen und die
Geburt sind im Moment des Todes EINS“.

~~~~

Aleppo und Damaskus: „Gegen US-Angriffe“ – Hunderte gehen für Assad und Russland auf die Straßen

Aleppo und Damaskus: "Gegen US-Angriffe" - Hunderte gehen für Assad und Russland auf die Straßen

~~~~

Live-Updates: USA, Frankreich und Großbritannien greifen Syrien an

~~~~

Russisches Außenamt: Ziel des Angriffs war Verhinderung der OPCW-Untersuchungskommission in Duma

//Laut Informationen des russischen Außenministeriums haben die USA und ihre Verbündeten Syrien angegriffen, um die Arbeit der OPCW-Inspektoren zu behindern, die den angeblichen Angriff in Duma untersuchen wollten. Die Delegation hätte heute eintreffen sollen. //

Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (englisch Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons, OPCW) ist eine unabhängige internationale Organisation, die durch die Vertragsstaaten der Chemiewaffenkonvention begründet wurde. Sie überwacht die Einhaltung und Umsetzung dieser Konvention und legt die Rahmenbedingungen für die Vernichtung von Chemiewaffen fest.

Trump spricht mit gespaltener Zunge!

~~~~

Experten zu RT: USA agieren als „Luftwaffe des Islamischen Staates“ und verbreiten „bewusst Lügen“

~~~~

Fast alle Raketen abgefangen: USA fokussierten Angriffe in Syrien auf drei Ziele

~~~~

Lawrow: Schweizer Labor sagt Skripal-Gift nicht in Russland hergestellt, aber in USA und UK

Lawrow: Schweizer Labor sagt Skripal-Gift nicht in Russland hergestellt, aber in USA und UK

~~~~

18:03h

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik: „Russland hat in Syrien keinen Plan“ (Video)

 

Donald Trump —————– auf der AIPAC!! *Wichtigste Rede überhaupt

Danke Karl!
Diese Rede von Trump hat es wirklich in sich – ich fürchte allerdings, dass sie falsch verstanden wurde.
Er will nicht Krieg, sondern Frieden!

Auch der Titel des Videos ist verwirrend, denn um Trump richtig zu verstehen, muss man auch die Hintergründe kennen, vor allem auch den AIPAC-BündnisVertrag.

Trump steht ganz offenbar aufgrund seiner persönlichen Freundschaft zu Israel.

Er sieht Israel als Staat der Juden – er sieht aber auch den Brandherd dieser Welt in Israel und will dort Frieden schaffen, indem Israel voll und ganz als souveräner Staat anerkannt wird, was bis heute wirklich nicht der Fall ist.

Vielleicht ist der Weg Tramps einer, der wirklich zu Frieden führt – hoffen darf man allemal 🙂

Wer hat es je gewagt offen auszusprechen, dass die UN nichteinmal ein Freund der USA ist und auch sonst nichts von dem bringt wofür sie angeblich gegründet wurde???? Gaddafis Rede war eine der ganz wenigen, er wagte die Wahrheit zu sagen und nannte auch die vielen Kriege, welche die UN NICHT verhinderte. https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/06/28/rede-von-muammar-al-gaddafi-bei-der-generalversammlung-der-uno-2009-grundung-der-un-als-angedachte-weltregierung/

Wie es aussieht und was ICH aus der Rede von Trump heraushöre, ist es so, dass die USA unterwandert worden war und TRUMP das ändern will, so man ihm lässt. Ich hoffe man lässt ihn.

Offenbar ist die „DRITTE“ Macht mit dem Vatikan die UN und über die UN werden die Interessen „Satans“ auf der Erde vertreten, warum sonst, hat die UN NICHT einen einzigen Krieg verhindert????? Die UN kassiert von ALLEN Nation, es ist der größte Parasit auf dieser Welt, dem kein Blut mehr gegeben werden darf. Der Vatikan ist in besonderer Weise mit der UN verbunden aber kein Mitgliedsstaat.

Israel scheint das Zünglein an der Waage zu sein, in Israel gibt es alle Religionen, dort trifft im Kleinen auch alles zusammen und aufeinander. Warum schrieb Shlomo Sand diese Bücher, dass es nie ein jüdisches Volk und kein Land namens Israel gab? Warum tat er das, um sich selbst zu schaden, ganz bestimmt nicht. Das Problem ist, dass wir allesamt, die wahren Hintergründe bislang nicht verstanden haben, weil jeder einen Grund hat irgendetwas zu verschleiern, irgendetwas in ein anderes Licht zu stellen, um die Absichten dahinter geheim halten zu können.

Israels Existenzrecht ist bis heute bedroht. Warum, weil Israel kein Volk hatte. Es gab keine Israeli, die einen Staat gründen hätten können, weil es auch kein Land gab das Israel hieß. Israel sollte das Land der Juden werden, wieso wurde es nicht dementsprechend auch benannt? Was können wir da immer noch nicht verstehen?

Shlomo Sand will vermutlich die Nation der Israeli ins Leben rufen, ein neues Volk gründen, jedenfalls vermute ich das, als Hintergrund seiner Arbeit, was ich auch verstehen könnte. Israel hat heute ungefähr die Einwohnerzahl wie Österreich ist ethnisch aber total vermischt.

Warum will der Iran NICHT der Weltgemeinschaft angehören?
Welche Weltgemeinschaft ist gemeint?

USA/Iran, warum dieser Konflikt mit dem Iran? Nun ja, der Iran war das erste Land das die westliche Macht entfernte, wie sie meinten, um ihre eignen islamischen Wurzeln in einem Kalifat zu leben. Geht also die Islamisierung der Welt in Wahrheit vom Iran aus und hat diesen unseligen Weg bislang die USA sogar unterstützt, indem sie die Terroristen dafür bezahlten, was Trump jetzt einstellen möchte, vor allem aber sollte der Iran der Weltgemeinschaft mit Hilfe der USA beitreten, warum tat er das bislang nicht und welche Weltgemeinschaft ist damit gemeint????

Wenn dem wo wäre, würde sich vieles klären was bislang nur im Hintergrund gärte und die Anbiederung des Iran bei den germanischen Völkern hat daher eine verwerfliche Absicht.

Vielleicht können jene, die wirklich tiefen Einblick in diese verworrene Weltsituation haben, aufklärend beitrage – bitte im Kommentar!

©AnNijaTbé: am 8.12.2016

Nachtrag am 19.4.2017: Es wird inzwischen massiv befürchtet, dass der jüdische Einfluss über seine Tochter Ivanka und ihren jüdischen Ehemann Jared Kushner, Trump weg von seinem Weg in eine Richtung die wir alle nicht wollen treiben 😦

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Trumps Rede vor der AIPAC Islam, Saudi Arabien+ spez.Iran

Published on Nov 17, 2016

November 2016: Ganze Rede von Donald Trump vor der AIPAC in deutsch. Original: http://bit.ly/22E4u23
Published on Jan 9, 2017 – gelöscht

November 2016: Ganze Rede von Donald Trump vor der AIPAC in deutsch. Original: Das American Israel Public Affairs Committee (AIPAC; .

Veröffentlicht am 03.12.2016 – gelöscht

Die Rede von D.T auf der AIPAC

Ost-Aleppo: Offiziere der US-Koalition von syrischen Spezialeinheiten festgenommen

US-Soldaten in der Stadt al-Kherbeh, nördlich von Aleppo.
Nach bisher nicht bestätigten Berichten, sollen mindestens 14 Offiziere der US-geführten Koalition von syrischen Spezialeinheiten im Osten Aleppos verhaftet worden sein.

Nach Angaben der internationalen Internetplattform Voltaire Netzwerk, seien die Offiziere angeblich in einem Bunker im von den syrischen Regierungstruppen befreiten Ost-Aleppo entdeckt worden. Die auf geopolitische Analysen fokussierte US-Europäische Internetplattform 21st century wire verweist in diesem Zusammenhang auf den Vorsitzenden der syrischen Handelskammer Fares Shehabi.

Ihm zufolge soll es sich angeblich zwar zum überwiegenden Teil um saudische Offiziere handeln, doch unter den festgenommenen westlichen Militärangehörigen befänden sich auch US-amerikanische, israelische, türkische und katarische Staatsangehörige. Wie die Internetplattform weiter berichtet, geht wiederum der syrische Journalist Said Hilal Alcharif davon aus, dass es sich um NATO-Offiziere unter anderem aus den USA, Frankreich, Israel, der Türkei und Deutschland handelt.

In einer Stellungnahme vom 15. Dezember 2016 erklärte Alcharif:

Aufgrund erhaltener Informationen waren die syrischen Sicherheitsbehörden im Stande das unterirdische Hauptquartier hochrangiger westlicher NATO-Offiziere in der Region von Ost-Aleppo ausfindig zu machen und alle lebend gefangen zu nehmen. Einige Namen wurden bereits an syrische Journalisten wie mich weitergeleitet. Bei den Gefangenen handelt es sich um US-Amerikaner, Franzosen, Briten, Deutsche, Israelis, Türken, Saudis, Marokkaner, Kataris und weitere Nationalitäten. Im Lichte ihrer Staatsangehörigkeit und deren Ranges versichere ich Ihnen, dass es sich dabei um einen sehr wichtigen Schatz der syrischen Regierung handelt, der es dieser ermöglichen sollte, in direkte Verhandlungen mit den Ländern zu treten die Syrien zerstört haben.

Den bisher unbestätigten Berichten zufolge, sollen entsprechende Verhandlungen des UN-Sicherheitsrats unter Ausschluss der Öffentlichkeit begonnen haben.

Bereits am 22. September hatte es Informationen gegeben, wonach angeblich etwa dreißig israelische und westliche Offiziere während eines russischen Raketenangriffs getötet worden sein. Das Ziel sei ein geheimdienstliches Operationszentrum im westlichen Teil Aleppos gewesen. Bei den getöteten Offizieren habe es sich demnach um Staatsangehörige aus den Vereinigten Staaten, Katar, Saudi-Arabien, Großbritannien und der Türkei gehandelt.

Unter anderem die iranischen Fars News berichteten, dass die durch den Luftangriff getöteten Offiziere „die terroristischen Angriffe in Aleppo und Idlib koordinierten“. Dazu erklärte der kanadische Professor für Wirtschaftswissenschaften der Universität Ottawa, Michel Chossudovsky

Die USA und ihre Alliierten hatten in der Region Aleppos eine geheimdienstliche Operationszentrale eingerichtet. Bis zu dem Zeitpunkt als diese von russischen Raketen angegriffen wurde, wurde die ‚halb-geheime’ Einrichtung von Geheimdienstpersonal aus den USA, Großbritannien, Israel, der Türkei, Saudie-Arabien und Katar geführt.

Der entsprechende Vorfall wurde von der US-geführten Koalition weder bestätigt noch dementiert.

Auch wenn es sich im aktuellen Fall um bisher unbestätigte Berichte handelt, wurde bereits mehrfach bekannt, dass westliche Spezialeinheiten, militärische Ausbilder und Geheimdienstmitarbeiter in Syrien aktiv sind und dabei auch die sogenannten moderaten Rebellen unterstützen. Zuletzt vermeldete die US-Regierung die Entsendung von 200 zusätzlichen Spezialkräften in die umkämpfte syrische Stadt Rakka. Diese werden die 300 offiziell bereits in Syrien befindlichen US-Soldaten ergänzen.

Dazu erklärte der US-Verteidigungsminister Ashton Carter:

Diese letzte Zusage zur Entsendung zusätzlicher Einheiten nach Syrien ist ein weiterer wichtiger Schritt um es unseren Partnern zu ermöglichen, dem IS eine nachhaltige Niederlage beizubringen.

Während in westlichen Medien von einer zurückhaltenden oder gar zögerlichen Haltung der Regierung Obama im Nahen Osten gesprochen wird, ist die Realität doch eine andere. So verweist etwa die Times of Israel auf das US-amerikanische „Special Operations Command (SOCOM)“ und das ihm angegliederte und noch verdeckter vorgehende „Joint Special Operations Command (JSOC)“. Dem JSOC wurden jüngst weitere Befugnisse eingeräumt, um „Terrozellen rund um den Globus zu bekämpfen“ und dabei auch unilateral, also unter Umgehung der üblichen militärischen Kontrollinstanzen vorzugehen.

Der Times of Israel zufolge, ist davon auszugehen, dass SOCOM sowohl im syrischen Rakka also auch im irakischen Mossul eine Rolle bei der „Bekämpfung von Terroristen“ zukommen wird. Demnach ist ebenso ein „Terrorabwehr-Zentrum im Mittleren Osten“ geplant, dass auch zur „Unterbringung von Agenten von US-Diensten wie dem FBI und CIA gedacht ist“.

mehr lesen unter: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/44399-ost-aleppo-offiziere-us-koalition/

%d Bloggern gefällt das: