Japanische Kristallalgen

GIFTFREI - Selbsthilfe

Japanische Kristallalgen

Japanische Forscher haben festgestellt, dass die Aktivitäten des körpereigenen Immunsystems auf das Doppelte steigen, insbesondere die sogenannten „Killerzellen“, die auch die Aufgabe haben, Krebszellen zu vernichten. Die Algen wachsen sehr rasch, deshalb gibt es immer wieder eine Möglichkeit, sie von Freunden zu bekommen, sie werden in einem Glasgefäß mit Plastik- oder Glasdeckel (kein Metall!) gezüchtet.

1) 3 Teelöffel Kristallalgen geben wir mit 2 Teelöffel Zucker und 7 ungeschwefelten gewaschenen Rosinen in ein Glasgefäß.

2)Die Menge wird mit 1.000ml Wasser aufgegossen und das Glasgefäß verschlossen. Bis zum nächsten Tag stehen lassen.

3)Jeden Tag das Wasser durch ein Plastiksieb abgießen. Die Algen abspülen, das Gefäß gut ausspülen und wieder mit 2 Teelöffel Zucker, die gleichen 7 Rosinen und 1.000ml Wasser in das Glasgefäß geben.

GM empfiehlt: Von dem fertigen Wasser einige Tropfen in den neuen Ansatz zu geben.

4)Das abgegossene Wasser als Medizin trinken.

5)Wöchentlich 1x…

Ursprünglichen Post anzeigen 867 weitere Wörter

Schwarzkümmel – Eine faszinierende Heilpflanze mit wunderschönen Blüten

Ich möchte allem voran die unterschiedlichen Blüten in weiß, blau, violett, rosa und gelb zeigen –
die Quellen der Bilder sind danach zu finden –
wünsche Freude an der Natur!

Cannabisöl heilt Krebskranken, der angeblich nur noch 18 Monate hatte

GIFTFREI - Selbsthilfe

Cannabisöl heilt Krebskranken, der angeblich nur noch 18 Monate hatte

Jonathan Benson

David Hibbitt (33) aus England ist heute vollkommen krebsfrei. Aber nicht durch Chemotherapie oder Bestrahlung. Seine Ärzte hatten bei ihm Darmkrebs »im Endstadium« diagnostiziert und ihm nur noch 18 Monate zu leben gegeben. Er bekämpfte den Krebs selbst durch die Einnahme von therapeutischen Dosen von Cannabisöl, die ihn monatlich rund 75 Dollar kosteten.

hanfoel

weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/jonathan-benson/cannabisoel-heilt-krebskranken-der-angeblich-nur-noch-18-monate-hatte.html

Ursprünglichen Post anzeigen

%d Bloggern gefällt das: