Wenn du dir das über Nacht auf die Fußsohle klebst, entgiftet sich dein Körper von selbst !

Die Fußsohlen sind laut chinesischer Medizin der Weg zu allen lebenswichtigen Organen im Körper. Obwohl wir auf ihnen gehen, sind unsere Füße mit erstaunlich vielen Nerven verbunden, weshalb viele von uns gerade dort sehr empfindlich sind. Ihre Nervenbahnen führen von den Füßen in jede Region des Körpers. Eine regelmäßige Entgiftung des Körpers kann zu neuer Vitalität und Energie verhelfen, denn die Gifte, die wir mit unseren Nahrungsmitteln aufnehmen, lagern sich in unseren Organen ab, werden von unserem Lymphsystem durch den ganzen Körper transportiert und Stück für Stück von ihm auch wieder ausgeschieden. Damit es etwas schneller geht, können wir unseren Körper dabei unterstützen, indem wir eine Entgiftungskur machen. Manche trinken dafür bestimmte Teesorten oder Fasten, doch es geht auch über Nacht, ohne viel dafür tun zu müssen. Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie du ganz einfach zu Hause eine Entgiftungskur über Nacht im Schlaf machen kannst.

afc55

Dazu brauchst du:

dd9921a6ab3

 

  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • etwa 200 ml Wasser
  • Gazekompressen (selbstklebend)
  • Socken

 

Anwendung:

Schneide den Knoblauch und die Zwiebeln in Scheiben und setze einen Topf mit Wasser auf. Wenn das Wasser kocht, gibst du den Knoblauch und die Zwiebeln hinein. Lass alles für ca. 10 Minuten kochen. Anschließend lässt du die Flüssigkeit für ungefähr 20 Minuten abkühlen. Wenn das Zwiebel-Knoblauch-Wasser nicht mehr heiß ist, füllst du es in ein Kännchen. Nun nimmst du eine selbstklebende Gazekompresse und gießt etwas von dem Sud auf die gepolsterte Mitte der Kompresse, versuche dabei möglichst nicht die Klebestreifen der Kompresse zu treffen. Hinterher drückst du überschüssige Flüssigkeit mit der Hand wieder heraus. Nun klebst du die Gaze auf deine Fußsohle, ziehst eine Socke darüber und gehst ins Bett. Wenn du die Kompresse am nächsten Morgen abziehst, sollte sie dunkel-braun sein. Je mehr Giftstoffe aus dem Körper gezogen werden, umso dunkler ist die Kompresse.

Probiere diese Methode einfach selbst mal aus !

http://www.heftig.co/entgiftung-selbstgemacht/

EU plant, Patienten Recht am eigenen Körper zu entziehen – Vosicht – Alert – bitte weiterleiten

Danke Gerhard, das ist nicht nur ein Skandal, sondern ein direkter Beweis für Total-Versklavungs-Intentionen!
Wer sagte das: „Wir senden mal was aus, um zu  sehen ob es eine Reaktion gibt, wenn keine Reaktionen kommen arbeiten wir still an dem Plan weiter“. Also Leute darauf muss es Megareaktionen geben, wenn nicht gleich Demonstrationen, Proteste etc…

Am besten aber ist nur eine Reaktion – nämlich der Ausstieg aus der EU…

AnNijaTbé am 23.10.2014

~~~

eu-raus

Es ist fünf vor zwölft… Österreich wach auf… verabschiede dich von der EU-Vorherrschaft…

Raus aus der EU * Volksabstimmungen zur Unabhängigkeit der Völker * Schutz für landeseigene Ressourcen * Stabilität und Sicherheit durch erweiterte Wehrpflicht …

~~~

Diese angekündigten Maßnahmen zeigen nur erneut den Plan für diese Welt als ein einziges Geschäft auf – das nennt man dann „EIN HIMMEL FÜR ALLE“ – wobei mit „ALLE“ nur die Elite gemeint ist – der Rest der Menschheit sollen dann Sklaven oder Roboter sein – wie wunderbar – ich kotze gleich smilie-boese-klein

Ein Himmel für “alle” ist bereits geplant – konstruiert – am Reissbrett entworfen

~~~

Die erste richtige Massnahme zur Veränderung der globalen Zustände

~~~

EU plant, Patienten Recht am eigenen Körper zu entziehen

Sollen Finanzinteressen der Pharmaindustrie Vorrang vor Grundrechten haben?

Wien (pts008/23.10.2014/10:30) – Es ging durch alle Medien – ein querschnittsgelähmter Patient lernt nach einer Zelltherapie wieder zu gehen. Ein sensationeller Erfolg, der vielen Menschen Hoffnung gibt. Doch so ein Behandlungserfolg engagierter Ärzte könnte bald in der EU illegal sein, weil er nicht mit einem „zugelassenen“ Zellpräparat erfolgte.

Die EU bereitet nämlich im Stillen einen weitgehenden Einschnitt in die menschlichen Grundrechte vor:

Menschen sollen bald nicht mehr frei über ihren Körper und ihre Körperzellen – konkret zu Heilzwecken – verfügen dürfen, sondern Pharmafirmen könnten ein faktisches Monopol auf die Verwendung von menschlichen Zellen zu Heilzwecken erhalten. Nur „zugelassene“ Zellpräparate wären dann noch bei Stammzelltherapien und anderen Behandlungen erlaubt. Diese strengen Formalvorschriften würden künftig auch für körpereigene Zellen gelten, wenn Patienten sie für eine Behandlung am eigenen Körper verwenden wollen. Damit würde Patienten unter anderem die Verwendung ihrer körpereigenen Stammzellen zur Behandlung bestehender eigener Krankheiten durch Normierung kostspieliger bürokratischer Hürden faktisch unmöglich gemacht.

Ist der EU „Investorenschutz“ der Pharmaindustrie wichtiger als das Recht des Patienten auf Behandlung und Heilung mit seinen körpereigenen Zellen? Stammzelltherapien und andere Therapien mit Zellen scheinen aus Sicht der EU-Kommission offenbar so spannend, dass sie für milliardenschwere Pharmafirmen „reserviert“ werden sollen.

Das am 20.6. 2014 im Auftrag der EU-Kommission vorgelegte „Reflection Paper“ der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) sieht eine Verschärfung einer seit 2007 geltenden EU-Verordnung in diesem Sinn vor. Würde dieser Vorschlag umgesetzt, müsste ein Patient, der seine eigenen Zellen für eine Therapie an sich selbst nutzen will, diese Zellen erst bei der EMA wie ein Medikament zulassen, ein Prozess, der sehr zeitaufwendig und teuer wäre und die Vorlage klinischer Studien erfordern würde. In der Praxis ein Ding der Unmöglichkeit, gerade für kranke Menschen.

Hintergrund ist ein Bericht der Europäischen Kommission an das Europäische Parlament und den Rat vom 28.3.2014, wonach unter anderem die derzeit geltenden Ausnahmebestimmungen für individuelle Einzelbehandlungen mittels Zelltherapie durch Ärzte zu Wettbewerbsnachteilen für bestimmte Pharmafirmen führen würden.

Damit würde man Menschen das Grundrecht entziehen, ihren eigenen Körper und ihre eigenen Zellen für sich selbst, zum Beispiel zur Therapie von Gelenksabnutzung oder einer chronischen Erkrankung, nutzen zu dürfen. Dies betrifft unzählige chronisch Kranke, die an ALS, Arthrose, Multipler Sklerose, Durchblutungsstörungen, Sklerodermie etc. leiden und durch eine Stammzelltherapie mit ihren körpereigenen Stammzellen Besserung erfahren könnten.

EU-Kommission und EMA leihen ihre Ohren offenbar Lobbyisten der einschlägigen Industrie, die gerne Wünsche hinsichtlich neuer Restriktionen zu ihrem Vorteil äußern. Haben diese EU-Institutionen aber je mit betroffenen Patienten oder deren Ärzten gesprochen?

Weitere Informationen unter: http://aestheticpractitioner.org

(Ende)

Aussender: Association of Aesthetic Practitioners (AAP)
E-Mail: info@aestheticpractitioner.org
Website: aestheticpractitioner.org

 

Dr. phyl. L. Aschenneller – das Wort als Werkzeug der Reinigung und Wiederherstellung des menschlichen Kraftfeldes

Danke Lorinata!

1/3:Dr.phyl.L.Aschenneller: D.Wort als Werkzeug d.Reinigung+Wiederherstellung d.menschl.Kraftfeldes

Veröffentlicht am 13.12.2013

Alles über die Kraft der Worte: http://tinyurl.com/pr4gme8,

1/3: Dr. phyl. Dipl. Psychologin Lilija Aschenneller: Das Wort als Werkzeug der Reinigung und Wiederherstellung des menschlichen energetischen Kraftfeldes

Die Wirkung von Worten (Mantren, Gebeten, …) für die Zuhörer spürbar zu machen ist das Ziel von Dr. Aschenneller in diesem Vortrag. Nach einer Beschreibung der verschiedenen Körper(-Ebenen) folgt ab der 11. Minute der „Kosmische Strahl der Seeligkeit“, eine etwa 24-minütige Meditation zur Reinigung aller Körper und Ebenen.

Es sind zahlreiche „karmische Finalisten“ im Raum, Menschen, die nicht nur für sich, sondern auch für Menschen ihrer Ahnenreihe arbeiten. Dazu bietet Dr. Aschenneler ab der 37. Minute eine weitere 9-minütige Meditation an.

Siehe auch:

~~~

1/4:Lilija Aschenneller:Schlüssel z.ewigen Jugend,biologische+energetische Verjüngung d.Körpers

Veröffentlicht am 11.12.2013

Alles über ewige Jugend: http://tinyurl.com/kayk4m7,

Kaum jemand hat sich bisher die Frage gestellt, warum wir eigentlich altern. Selbst in Zeiten, in denen „Anti-Aging“ in aller Munde ist, geht es dabei meist nur darum, äußerlich jung zu erscheinen. Das echte körperliche und geistige Alter bleibt von den meisten Maßnahmen unberührt, denn sie kümmern sich nicht um den wesentlichen Faktor im Alterungsprozeß: Die Lebensenergie.
Dr. Aschenneller erklärt, dass wir nur bis zum 7. Lebensjahr Lebensenergie produzieren können. Ab dann tickt praktisch unsere „biologische Uhr“, spätestens mit dem 35. Lebensjahr geht es bergab, Lebensenergie beginnt zu fehlen, was zu Fehlfunktionen von Organen führt, Krankheiten, und schließlich zum Tod.
Zur Zeit, vor dem Übergang in ein neues Zeitalter (das Jahr 2012 wird häufig genannt) ist keine Seele zufällig hier. Jede inkarnierte Seele hat bestimmte Ziele, und auch die Möglichkeiten dazu. Die erste Möglichkeit ist es, die Energien der Seele zu steuern, die zweite besteht darin, das eigene energetische Umfeld zu restrukturieren.
Aber der 20. Minute leitet Dr. Aschenneller eine etwa 6 – 7-minütige Meditation an, um die biologische Uhr zu verlangsamen, in der es darum geht, den Körper von den Gründen zu überzeugen, die biologische Uhr langsamer laufen zu lassen.
Neben Essen und Trinken (auch die Form der Nahrung spielt dabei eine Rolle) ist die Reinigung der Lymphe und des Lymphsystems ein wesentlicher Aspekt, um die Lebensenergie zu steigern. Unsere DNS hält alle Möglichkeiten unseres Wesens bereit, u.a. auch das Potenzial der Jugend. Dr. Aschenneller beschreibt, wie man dieses Potenzial mit Hilfe einer Fotografie, in der man so aussieht und sich so fühlt, wie man es möchte, nutzen kann, und auch altersbedingte Krankheiten heilen kann.
Dr. Aschenneller bietet ab der 38. Minute eine weitere 6-minütige Meditation an, um mit den eigenen Zellen in Kontakt zu treten und deren Zellintelligenz und Zellerinnerung (die „individuellen Akasha-Chroniken“) zu nutzen; ab der 48. Minute beschreibt sie eine weitere Meditation zur Verabschiedung von Ängsten und Phobien.

Siehe auch: http://www.dvd-wissen.com, http://www.fuerihrenerfolg.de, http://www.kundalini-events.de, http://www.hypnose.diealternativen.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: