Das Blut der Erde – Black Goo ganz falsch verstanden – Die Erde wehrt sich

Black Goo * Schwarze Schmiere * Sentient Oil * Intelligentes Öl * Empfindsames Öl, Wehrhaftes Öl * Schwarzes Öl * Grey Goo * Graue Schmiere * Erdöl * Rohöl * Crude Oil

Weil es schwarz ist, ist es dennoch NICHT böse!
Weil es sich gegen Missbrauch wehrt, ist es auch NICHT böse!
Obwohl es nicht überall gleich ist, ist es dennoch ein Fraktal von Mutter Erde!
Durch Öl und Wasser wird das Bewusstsein von Mutter-Erde offenbar!
Ölschiefer hat nichts mit den schwarzen Steinen der Macht zu tun!
Black Goo, Rohöl ist nicht von einer fremden Intelligenz besessen!
Wasser ist ebenfalls nicht von einer fremden Intelligenz besessen!

Bewusstsein und Intelligenz kann weder getragen noch programmiert, auch nicht gespiegelt werden. Bewusstsein setzt Selbsterkenntnis voraus, Intelligenz bringt die Natur des physischen Wesen mit seinem Seele-Geist-Körper mit.

erdöl - liebe - danke

Vorwort

Die Erde ~ Gaia ~ unsere Mutter Erde

Kein Schamane dieser Welt würde je die Erde als einen toten Klumpen, der einfach mal so im Kosmos herumschwirrt, bezeichnen können.

Tatsächlich niemals, denn alle feinfühligen empathischen Menschen können fühlen, dass die Erde auf der wir leben pulsiert und lebendig ist, ja der Mensch selber aus dem Material der Erde geschaffen wurde.

Wenn es auch nicht die Mehrheit der normalen Menschen ist, so sind es doch viele, die sich dessen sicher sind, die Erde zu spüren, manche reden auch mit ihr. Nicht nur ich habe vielmals mit Mutter Erde Kontakt gehabt und mit ihr immer wieder geredet. Ja, Mutter Erde spricht zu dir, wenn du dein Herz und dein inneres Ohr öffnest.

Mutter Erde ist das liebevollste und großzügigste Wesen, das man sich nur vorstellen kann. Selbst die parasitären, statt symbiotischen Verhaltensweisen der Wesen auf der Erde, erträgt Mutter Erde in extremem Ausmaß.

Wie dumm ist aber der Mensch, der selbst dann, wenn der Missbrauch an unserer Lebensgrundlage, der Erde, von dieser gar NICHT geduldet wird, dies mitunter als isoliertes Ereignis seines eigenen Körpers und seiner Seele zu betrachtet, ähnlich, wie die heutige Schulmedizin Krankheiten definiert.

Gaia ist ein Lebewesen, das nicht nur denken und reden kann, sondern auch bewusste Handlungen der Abwehr von Missbrauch setzen kann, die leider nicht als solche erkannt werden, wodurch neuerliches Missverständnis aufkam. Um dieses Missverständnis aufzuklären habe ich diesen Bericht geschrieben.

AnNijaTbé im September 2015

crude-oil-k

Zu diesem Beitrag

Dieser Beitrag soll hauptsächlich das vermitteln, was sich mir beim lesen und hören der Videos und Artikel zu Black Goo geoffenbart hat und massive Widersprüche in mir hervorrief. Speziell das Faktum, dass Black Goo als etwas ganz Böses dargestellt wird, vor dem man sich fürchten müsse, erwies sich konträr zu dem, was ich gezeigt bekam und spürte.

Es sind nicht alle, die Black Goo so negativ betrachten und auch darüber nur negativ sprachen, nein gar nicht, einige waren vorsichtig und meinten, es müsse noch besser erforscht werden, oder man wisse nicht was sich eigentlich ereignete, oder was das alles soll.

Bei allen Betrachtungen zu Black Goo haben sich bedauerlicherweise die negativen Betrachtungen durchgesetzt, ebenso eindeutige Unwahrheiten oder Verwechslungen, die ich hier aufzeige und richtig zu stellen versuche.

Negative Attribute und bedrohliche Gesamtsicht von Black Goo wird vor allem von Kautz Vella verbreitet, der dieses Thema mit HAARP, Chemtrails, Skalarwellen, Ölschiefer, Kirchenbau, die berühmten schwarzen Steine und noch anderen „Verschwörungen“ vermischt, weil in seiner Betrachtung diese Faktoren vermeintlich alle miteinander zusammenhängen würden. Dadurch wird allerdings Verwirrung gestiftet und eine undeutliche Angstmache ausgesendet, die ich so nicht erkennen kann und fast schon als totalen Blödsinn, nicht weiter beachtend, abtun würde wollen, wenn nicht gerade diese Sicht alleine, die größte Verbreitung finden würde und daher nach Aufklärung verlangen würde.

Ich gehe in diesem ausführlichen Bericht nur auf Black Goo, den Ölschiefer und die Schwarzen Steine ein. Außerdem füge ich eine parallele Geschichte an, in der ebenfalls Wissenschaftler unerklärlich krank wurden. Dabei geht es allerdings nicht um Black Goo, sondern ums Wasser, dass für militärische Zwecke ebenfalls missbraucht werden sollte.

Ich nenne das sogenannte Black Goo „bewusstes Blut der Erde“.

Auch das Wasser bezeichne ich seit sehr vielen Jahren als Blut der Erde, wenngleich diese Sicht dem Wasser nicht wirklich gerecht wird, da ja selbst die Erde aus dem Wasser stieg und es gar kein Leben ohne Wasser geben kann, sowie die Erde ohne ihr Öl nicht existieren könnte.

black oil

Die Vorgeschichte zu Black Goo

Hauptsächliches Vorkommen von Black Goo

//Die Südlichen Thuleinseln, teilweise nur Süd-Thule genannt, (englisch South(ern) Thule), sind eine Gruppe von drei kleinen Inseln ganz im Süden des subantarktischen Archipels der Südlichen Sandwichinseln, nur wenige Kilometer nördlich des 60. südlichen Breitengrades gelegen.

Zu der Inselgruppe zählen die Inseln

Alle drei Inseln sind unbewohnt.

Die Inselgruppe wurde wahrscheinlich 1775 von dem britischen Seefahrer James Cook entdeckt, der in dieser Zeit nahezu alle der Südlichen Sandwichinseln erkundete. Der Name der Gruppe ist zurückzuführen auf die einstige Vermutung des Entdeckers, die Inseln bildeten den „Rand der Welt“ (lat. Ultima Thule).

Von 1976 bis 1982 war die Insel von Argentinien besetzt. Erst nach dem Ende des Falklandkrieges, am 20. Juni 1982, ergaben sich die auf der Insel verbliebenen Soldaten den Britischen Streitkräften.

https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdliche_Thuleinseln //

Den 60. Breitegrad habe ich deshalb herausgestrichen weil dieser nicht übertreten werden darf, es soll bisher niemand über den 60. Breitegrad hinausgekommen sein. Dies ist nur eine Nebenbemerkung auf die ich hier auch nicht näher eingehen kann, da dieser Artikel ohnehin schon sehr umfangreich ist. Gehen Sie selber dem 60. Breitegrad nach und staunen Sie was es da zu finden gibt.

Sucht man die Thule Inseln auf Google Map, wird man nicht fündig, das was gezeigt wird ist folgendes:

Thule-Inseln-k

Historisches zum Falklandkrieg:

oelpattform-thule-k

AP / Diamond Offshore drilling

60 Milliarden Barrel Erdöl werden vor den Falkland-Inseln vermutet. Vergangene Woche war die 25 Jahre alte Ölplattform „Ocean Guardian“ von den Marshallinseln zu den Falklands gebracht worden. Am Montag hat die britische Firma Desire Petroleum PLC mit Bohrungen begonnen.

Falklandinseln

AFP

Die Falkland-Inseln gehören zu Großbritannien, sie wurden 1842 zur britischen Kronkolonie erklärt. Doch Argentinien lehnt die Ölsuche der Engländer ab – das Land beansprucht den Archipel ebenfalls und kritisiert die Bohrungen scharf.

Militaerflugzeug über falklandinseln

REUTERS

Der Konflikt zwischen Argentinien und Großbritannien um die Falkland-Inseln schwelt seit Anfang des 19. Jahrhunderts. 1982 brach ein Krieg aus: Die argentinische Militärregierung wollte das Gebiet einnehmen, auf dem Bild steuert ein Flugzeug der Junta über den Hügeln der Inseln.

*

Um diese Inseln stritt man sich also und keiner verstand warum, denn von Black Goo oder Erdöl war in diesem Zusammenhang früher nie die Rede.

Auf den südlichen Thule Inseln soll also ein großes Vorkommen an Black Goo festgestellt worden sein, von dem man sich militärische Verwendung versprach.

Black Goo – auch > schwarze Schmiere > sentient oil > intelligentes bzw. empfindsames Öl > schwarzes Öl > Grey Goo > Graue Schmiere oder ganz einfach nur Rohöl > Crude Oil genannt.

Man nennt es nicht einfach Rohöl, weil es ganz besondere Fähigkeiten hat wie man festgestellte. Ob dieser Fähigkeiten wollten die Briten dieses besondere Öl für militärische Zwecke von den Thule Inseln für sich gewinnen, wofür sie sogar den Falklandkrieg gegen Argentinien geführt hatten.

Die Briten wollten dieses Öl also unbedingt, da sie glaubten, es für Nanoroboter mit künstlicher Intelligenz versehen, verwenden zu können. Allein die Vermutung, dass es als besonderes Speichermedium für militärische Zwecke eingesetzt hervorragende Qualitäten besitze, war den Briten alles wert.

Die Absicht; „Verwendung von Rohöl (Black Goo) besonderer Qualität für militärische, also destruktive Zwecke“ möge hervorgehoben betrachtet werden, denn sie ist es, was meiner Meinung nach die angstmachenden Reaktionen beim Öl hervorrief.

Ich erspare mir weitere Details, die nichts mit meinem unmittelbaren Anliegen zu tun haben. Selbst auf das atemberaubende Detail, dass Black Goo angeblich einst von einer boshaften ET-Gruppe auf der Erde zurückgelassen wurde, möchte ich nicht eingehen, da meine Sicht eine ganz andere ist, wie soeben erwähnt. Ein guter ausführlicher Gesamtbericht zu dieser Betrachtungsweise ist in Pravda-tv ohnehin zu finden.

black_goo_mthumb

Hier ein Ausschnitt aus Pravda-tv:

// Nanotechnik aus dem Abwasserrohr
Die Geschichte klingt so merkwürdig, dass sie eigentlich nur wahr sein kann. Sie handelt von einem jungen Engländer namens Alistair Martin (1), der Mitte der 1990er Jahre in einer Londoner Souterrainwohnung lebte. Dort stellte er eines Tages fest, dass er plötzlich in der Lage war, in allem die „tieferen Muster und Strukturen“ zu erkennen, ja, einen regelrechten „Durst nach Mustern und Information“ verspürte. Das betraf zum Beispiel auch Sprachen, was ihn in die Lage versetzte, innerhalb von zwei Wochen mithilfe von CDs mehr oder weniger fließend Portugiesisch zu sprechen. Gleichzeitig veränderte sich seine Persönlichkeit: Er wurde ruhiger, weniger aggressiv und fühlte sich reifer – durchweg positive Eigenschaften.//

Diese Fähigkeiten würden ihren Ursprung in einem auslaufenden und ausgasenden Abwasserrohr haben, das sich unter der Souterrainwohnung befand, wo die Abfälle just jener Experimente mit Black Goo entsorgt wurden. In diesem Teil von London soll es viele junge Leute geben, die extrem liebvolle Wesen sind und von sich aus sagen, dass sie mit Mutter Erde ständigen Kontakt haben.

prometheus-black-goo - speziller Fingerprint-k

Soweit mir bekannt ist bringt man Black Goo auch im Zusammenhang mit zwei Filmen „Helix“ und „Prometheus“. Letzteren habe ich gesehen, dieser war jedoch eine grobe und billige Horror-Enttäuschung für mich und meinen Begleiter. Helix dürfte auch nichts anderes als bewusste Angstmache vor „Unbekannt“ sein. Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass sich eine Kraft dem Menschen bemächtigen kann, nein gar nicht, es passiert ja bereits täglich beim Abendfernsehen. Mache glotzen sogar schon den ganzen Tag in die Kiste und haben längst die Gewalt über sich selbst verloren. Sie sind durch Subliminals (unterschwellige, nicht hörbare Beeinflussung) aus dem Fernseher und durch die Handynutzung, sowie den Tageszeitungen längst in den Krallen fremder Mächte gefangen, es wäre also gar nicht nötig noch eine angstmachende Geschichte mit dem Hauptdarsteller Black Goo zu lancieren.

Diese Filme, die mit Black Goo fälschlich im Zusammenhang gebracht wurden, könnte man auch als Parabel für die soeben aufgezeigte Realität ansehen, die jedoch genau so, nicht erkannt werden will, ebenso wenig wie das, worauf ich in diesem Schreiben hinaus will.

Der Grund dafür liegt auf der Hand, er heißt Eigenverantwortung, der sich keiner entziehen kann, so ihm bewusst geworden war, woran sein eigenes Verhalten einzig festzumachen ist.

Umso wichtiger ist es, dass täglich einige mehr erwachen, sich um ihre Mitmenschen annehmen und sich eines starren Blickes entziehen, welchen man Leuten zuspricht, die unter Mindcontrol stehen, laut Aussage von Cathy O’Brien, die es aus eigener Erfahrung wissen muss.

*

Aussagen die nicht unwidersprochen bleiben können

„Bewusstsein trägt“… Bewusstsein wird also getragen – wie bitte 😕
„Bewusstsein wird gespiegelt“… noch was Neues?
„Intelligenz soll auch getragen werden“ – ups…

Man hätte festgestellt, dass dieses Black Goo auch gelegentlich im Ölschiefer vorkomme, dieses dazu in der Lage wäre nicht nur Intelligenz, sondern auch Bewusstsein zu „tragen“. Schon hier stößt es mich ganz massiv auf. Wo trägt denn der, die das Bewusstsein, am Buckel, unter der Achsel, oder wo, wird denn Bewusstsein mit sich herumgetragen?

Nichts und niemand TRÄGT Bewusstsein, sondern HAT Bewusstsein oder eben nicht.
Es stellt sich nicht einmal die Frage, ob man Intelligenz TRAGEN kann, oder ob man diese auch hat oder eben nicht, weil Intelligenz schon in den physischen Körper „vererbt“ wird.

Der, die, das unbewusste, ohnmächtige oder fremdgesteuerte Wesen ist nur dazu in der Lage zu reagieren. Das Ohnmächtige kann nicht einmal reagieren es ist schlicht handlungsunfähig, das fremdbestimmte oder ferngesteuerte Wesen hingegen, wird nur das tun, wofür es programmiert wurde, oder wovon es gesteuert wird. Hier stellt sich eben auch die Frage, ob man Intelligenz programmieren könne oder eben nur Programme.

Bewusstsein setzt eigenständiges bewusstes Handeln voraus, das durch Lebenserfahrung gepaart mit Wissen wächst, dem zwingend Selbsterkenntnis vorauseilt. Durch Wissen alleine wird allerdings Bewusstsein nicht erreicht, es braucht die gelebte Erfahrung der Handlung. Daher kann Bewusstsein weder programmiert noch wie ein Gebäckstück getragen und natürlich auch nicht gespiegelt werden.

Soviel zu diesem offenbar nicht nur sprachlichen Fauxpas von Kautz Vella.

Vom Ölschiefer geht es nahtlos gleich zu den mächtigen schwarzen Steinen, die seit ewigen Zeiten bei allen mächtigen Herrschern zu finden sind – wie das?

*

Ölschiefer und die schwarzen Steine

Die Schwarzen Steine – Steine der Macht

steine der macht steine der macht-1

Behauptet wird, dass der Ölschiefer, in dem angeblich auch Black Goo vorkommen soll, ident mit den schwarzen Steinen der Macht sei.

Eine meiner ersten Handlungen war also, dieser Behauptung auf den Grund zu gehen und mir dafür eine Bestätigung zu holen, dass die berühmten schwarzen Steine nichts mit Ölschiefer und daher ebenso wenig mit Black Goo zu tun haben.

Mit der Behauptung, dass der Ölschiefer jene berühmten schwarzen Steine wären, die zu allen Zeiten bei den Mächtigen zu finden waren, wurden auch die Geheimgesellschaften, die Schwarzsteiner etc. ins Spiel mit Black Goo gebracht, als dürften diese wirklich nirgends fehlen, wo es vermeintlich um Verschwörung geht.

Wer konnte mir bestätigen, dass der Ölschiefer nichts mit den „Steinen der Macht“ zu tun hat? Am besten doch der Meister himself 🙂 Wolfgang Stadler mit Künstlernamen Stan Wolf. Ich fragte Herrn Stadler, ob Ölschiefer irgendetwas mit den schwarzen „mystischen“ Steinen zu tun hätte, von denen zu allen Zeiten immer wieder die Rede war und ist?

.

Die Antwort war kurz und klar, sowie unmissverständlich:Nein, da gibt es keinen Zusammenhang und die bestehen auch nicht aus Ölschiefer – es ist definitiv Silex (Feuerstein)“.

.

Herr Stadler hat 6 Bücher mit dem Titel „Steine der Macht“ geschrieben – er besitzt selber etliche dieser schwarzen Steine, also darf man doch davon ausgehen, dass dieser Mann eine wirklich kompetente nicht anzuzweifelnde Antwort gab.

*

Wenn von anderer Seite dann auch noch behauptet wird, dass man Kirchen vor allem auf Ölschiefer erbaute, weil das eben dieser mächtige schwarze Stein wäre, denke sich jeder dazu was er wolle, aber bitte geben Sie diesen Blödsinn nicht weiter – Danke!

Die Behauptungen von Kautz-Vella werden vom Chembuster33 (Augen auf) sogar noch überboten, wo es einem schier die Zehennägel aufstellt, da dieser gar nicht genug kriegen kann, mit an den Haaren herbeigezogenen Mystifikationen der schwarzen Steine, die er mit Black Goo in seinem Video mit dem reißerischen Titel „Herrscht eine „schwarze“ Intelligenz über die Erde? (Black Goo)“ gleichsetzt.

Der Chembuster33 ist ja als Desinformant nicht nur mir bekannt, er schreibt ja auch seine Texte nicht einmal selber, sondern bekommt sie vorgesetzt, womit er schon so manch Haarsträubendes verbreitet hat, doch in diesem Video überschlägt er sich förmlich in Sensationsgier und abenteuerlicher Angstmache.

So wird sogar unterstellt, dass man in der Hitlerzeit nach Ölschiefer suchte, weil es dieser berühmte schwarze Stein „Stein der Macht“ wäre. Ich hoffe hiermit den „Irrtum“ aufgeklärt zu haben, dass in Wahrheit der Ölschiefer und die schwarzen Steine der Macht nichts miteinander zu haben.

Nochmals merke ich an, dass Stan Wolf, also Herr Stadler mir mitteilte, dass es um Silex (Feuerstein) bei diesen schwarzen Steinen geht und er mir auch die Erlaubnis erteilte seinen Namen nennen zu dürfen.

tropfen wasser - herz

Was geschah mit Black Goo?

Das erbeutete Black Goo wurde nach England gebracht, wo es in den Forschungslaboren zweier Rüstungsunternehmen – Marconi Electronics und Plessey Telecommunications – landete und man mit der Erforschung eines möglichen militärischen Nutzens von Black Goo begann, was unerwartet fortwährende Katastrophen auslöste.

Offenbar meinte man fälschlich, das Öl selbst sei leblos (abiotisch) und wurde erst lebendig durch die Besessenheit fremdartiger Wesenheiten, die neumodern als „Archonten“ bezeichnet werden, welche mit dem Öl böse agieren, statt zu erkennen, dass das Öl selbst Bewusstsein hat, das Bewusstsein von Mutter Erde, ja sogar ein Fraktal von Mutter-Erde ist, dass man sich daher im Kontakt mit dem Wesen von Mutter Erde (Black Goo) vollkommen falsch verhielt.

Mutter Erde begann sich wegen des besonderen Missbrauchs durch ihr Blut, das Öl, direkt zu wehren – schließlich hat sie ja keine Hände, um mit diesen, die Verbrechen an ihrem Leib abzuwehren.

Da ich meine, dass Black Goo ein Fraktal von Mutter Erde ist und gar nichts mit Archonten zu tun hat, habe ich diesen Begriff (Fraktal) benutzt, um ein besseres Verständnis für die Handlungen von Black Goo zu erzielen.

Hier einige Bilder dazu, sie zeigen was entsteht, wenn man die Grundgröße oder spezielle Form, also ein Fraktal eines größeren Ganzen ständig wiederholt, woraus auch ganze Landschaften entstehen können. Das bekannteste ist die Mandelbrot-Menge, das Apfelmännchen, ein Farn, dem eine einzige Linie zugrunde liegt oder der Romanesco der auch wunderbar die Spiralform zeigt, in der sich alles Leben entwickelt, das auch in der kleinsten Einheit des Großen zu finden ist.

330px-Romanesco fraktal-farn

mandelbrot

Ich habe auch etwas zur Chaostheorie und den Fraktalen geschrieben, doch das ufert zu sehr aus, daher wurde dieser Abschnitt entfernt. Nur kurz; ein Fraktal ist ein identes „Bruchstück“ eines größeren Ganzen. Es bedeutet auch, dass das Große im Kleinsten wiederzufinden ist. Fraktal bedeutet auch Selbstähnlichkeit oder wie oben so unten in der Hermetik.

*

Jetzt darf man sich natürlich schon auch die Frage stellen, ob man ohne zu hinterfragen, alles was Mutter Erde in sich trägt, einfach mal für militärische Zwecke, bzw. für größere militärische Macht missbraucht werden darf. Ja, ich nenne das Missbrauch, auch wenn kein anderer das tut. Ich empfinde das so und Mutter Erde empfand die Absicht der Wissenschaftler offenbar genauso.

Seltene Metalle, Plutonium, Gold, alles wird aus der Erde gebuddelt und für irgendwelche unsinnigen Dinge verschwendet, ohne danach zu fragen, was es bedeutet, wenn man in einen Organismus eingreift und dem entzieht, was offenbar einen bestimmen und daher richtigen Platz in diesem Organismus hat. Immer mehr wird erkannt, dass auf diese Weise das Gleichgewicht der Natur massiv gestört oder ganz geraubt wird, was fatale Auswirkungen zur Folge hat.

Was zusammengehört darf der Mensch doch nicht trennen!
Ich glaube, das hat jeder schon mal gehört, nur wer befolgt es denn auch?
Man interessiert sich ja nicht einmal dafür, was zusammen gehört!

Wasser- und Luftverschmutzung, Erdeinbrüche (Sinkholes) und vieles mehr ist uns schon bekannt, das eskalierende Ausmaß der Folgen des Missbrauchs an der Erde, ist allerdings noch relativ neu.

Mutter Erde hatte offenbar nichts dagegen wenn man aus ihrem Blut (Schieferöl) Heilmittel herstellt, aber gegen den Einsatz von militärischen Zwecken ihres schwarzen bewussten Öls, wehrt sie sich energisch und zwar gleich direkt durch das Öl, das ihre Sprache ohne Vermittler ist.

Jene Heilmittel, Salben, die aus Öl hergestellt werde, erinnerten mich auch an das Blut der Aborigines-Frauen – welche es in einem hohlen Kaktus sammelten, wo es mit den Jahren zu einer pechschwarzen Paste wurde, die für jegliche Verwundung mit sehr hohem Heilwert taugte. Da haben wir es wieder, Frau (Mutter Erde), Heilung (schwarze Substanz – Blut/Öl)… als Analogie auch noch der Missbrauch an der Frau.

*

Fraglich ist allerdings, ob denn wirklich aus Ölschiefer ebenfalls Black Goo gewonnen werden kann. Kautz-Vella drückt sich dazu verwirrend und auch widersprüchlich aus. Jedenfalls hat Ölschiefer wirklich gar nichts mit den „schwarzen Steinen der Macht“ zu tun, nur um nochmals daran zu erinnern.

deepwater horizon-k

Nun muss ich noch zu einer weiteren Desinformation etwas sagen, und zwar zur Behauptung, dass Erdöl fossilen Ursprungs sei.

Diese alten Kamellen, dass Erdöl an sich fossilen Ursprungs sei, werden sehr bedauerlich immer noch weiter getragen, was ebenfalls ganz falsch ist, wenn man jenen Glauben schenken möchte, die damit direkt zu tun hatten und aufdeckten, dass Erdöl sich immer wieder nachbildet und es daher niemals Not an Erdöl geben werde. Warum sollte Pastor Lindsey Williams uns solch einen Humbug erzählen, dass Erdöl sich nachbildet und es daher keine Not daran je geben werde, was hätte er davon, als Pastor? Lindsey Williams lebte einige Jahre auf einer Ölplattform, wo ihm dieses Geheimnis, das er aber nicht für sich behalten konnte anvertraut wurde. Mir scheint dies glaubwürdig und auch logisch zu sein und er ist inzwischen nicht mehr der einzige, der dies behauptet.

Auch Dipl. Ing. Hans-Joachim Zillmer schrieb und referiert über das endlose Vorkommen von Erdöl, das mittlerweile als >Abiogenes Gas und Öl< bezeichnet wird, das natürlich keinen fossilen Ursprung hat, von dem sich aber Mikroben ernähren, die an der Luft sofort absterben (kleines interessantes Detail).

Erdöl ist also nicht fossilen Ursprungs, es hat daher auch keine Art von Erdöl fossile Pflanzen oder Tierreste in sich (was jedoch behauptet wurde) – es ist auch nicht reine Chemie, wie Kautz-Vella behauptet, sondern das lebendige Blut der Erde, wie ich es bezeichne!!!

tropfen wasser - herz

„Es, das Öl würde sich nicht für kriegerische Zwecke und für Technologien missbrauchen lassen“

Aussage von Black Goo direkt, die ich glaube, da sie meine Sicht untermauert und für mich auch ganz logisch ist.

Wie konnte man die Ereignisse mit Black Goo, das unzweifelhaft nur irdischen (Crude Oil) Ursprungs ist, so unsagbar falsch verstehen – wobei Kautz-Vella sogar selber die Aussage des Öls wiederholte; „es, das Öl würde sich nicht für kriegerische Zwecke und für Technologien missbrauchen lassen“.

Eine ähnlich lautende Botschaft des Wassers, haben andere Wissenschaftler, die das Wasser missbrauchen wollten, offenbar auch nicht verstanden und vergifteten sich daher damit. Dazu mehr nach der Geschichte über Black Goo.

Unter der Beachtung der Aussage vom Black Goo direkt, ist es nicht länger verwunderlich, wenn sich zahlreiche Ingenieure, die mit Black Goo experimentierten selbst auf bestialische Weise entleibten. Ignorierten sie doch die klare Ansage des Öls ganz und gar. Hörten nicht auf Mutter Erde.

„Es, das Öl würde sich nicht für kriegerische Zwecke und für Technologien missbrauchen lassen“.

Dies war doch eine ganz klare Botschaft, welche das Black Goo den Wissenschaftlern gab, die damit experimentierten. Offizielle 25 Selbstmord-Opfer von insgesamt 43 Wissenschaftlern verstanden diese Botschaft offenbar nicht, konnten sich nicht unterordnen, nicht den nötigen Respekt aufbringen, was zu solch argen inneren Konflikten führte, dass diese sich, sogar auf bestialische Weise selber umbrachten, was nicht nötig gewesen wäre. Es gab genügend Überlebende, die es begriffen und gebührenden Respekt, Demut und Liebe in sich trugen, um mit den Experimenten Schluss zu machen.

Aus den Experimenten, auch für MindControl und die „Produktion“ von gehirngewaschenen „Super Soldiers“ geht hervor, dass bei jenen, die bei den Torturen inneren Frieden finden konnten, das Black Goo danach trachtete den Körper zu verlassen, im Gegensatz zu jenen, die negative Gedanken pflegten, ihnen das Black Goo besonders zusetzte und umkamen.

Als es den Überlebenden wirklich sehr schlecht ging, sie Knochen- und andere starke Schmerzen hatten, baten sie innerlich „bitte verbinde mich mit der einen Quelle“, durch diese Affirmation konnten sie den Schmerzen entrinnen und sogar ihr Bewusstsein verändern, sich in das sogenannte „kollektive Bewusstsein“ einordnen.

Diese Aussagen, würden eigen-licht schon reichen, um weder Black Goo, noch Mutter Erde, jemals falsch verstehen zu können!

DasKollektiveBewusstsein-k

„Kollektives Bewusstsein“, gibt es das, oder ist dies auch nur ein irreführender Begriff, der einer bewussten Manipulation entspringt?

Einfügung: Lustiger Synergismus, ich suchte ein Bild zu kollektivem Bewusstsein und fand obiges. In der gleichnamigen Webseite befindet sich aber nicht ein einziger Beitrag – lol – als wäre dieses Bild nur für diese meine Schrift gemacht worden, um zu zeigen, dass im kollektiven Bewusstsein NICHTS drinnen ist 😉

Der Begriff „kollektives Bewusstsein“ ist ebenfalls irreführend und ganz falsch. Ich vermute, dass man diesen Begriff mit einer bestimmten Absicht in die Welt gesetzt hat. Die Absicht könnte jene sein, um den Menschen auch dadurch zum Tier zu degradieren, für das der Mensch von bestimmten Gruppen angesehen wird.

Beim kollektiven Bewusstsein handelt es sich also nicht wirklich um das, was wahres Bewusstsein bedeutet, sondern um die morphischen Felder, die von Rupert Shaldrake entdeckt wurden, welche Information besitzen, die von vielen gelesen werden können. Die morphischen Felder, oder morphogenetischen Felder, wie Shaldrake sie nannte, wurden durch das gleichgeschaltete Verhalten der Tiere auch an ganz verschiedenen Orten festgestellt. Daher kommt auch der Ausdruck vom hundertsten Affen, wenn bei dem die Information (in Form bringen) ebenfalls angelangt ist.

Bei diesem Verhalten handelt es sich um ein automatisiertes und gar nicht bewusstes handeln, sondern um einen unbewussten gleichgeschalteten Zustand, den es durch indoktrinierte Manipulation inzwischen auch beim Menschen geben kann, bzw. gibt, wie festgestellt wurde. Ein Projekt dazu nennt sich Global Consciousness Project. Hierbei geht es mehr um die Feststellung einer UNBEWUSSTEN massenhaften Gleichschaltung, als um subjektives bewusstes Handeln.

Zurück zu den Ereignissen mit Black Goo: Jeder der auch nur im Geringsten eine Verbindung zu Mutter Erde irgendwann gespürt hat, würde sofort verstehen, was in Wahrheit bei der Konfrontation mit Black Goo (Erdöl) und dem speziellen Wasser passierte! Es sei denn, man hatte sich verwirren und vom Richtigen ablenken lassen, wie es offenbar Kautz-Vella passierte, der seinen Ersteindruck vom Black Goo ohne Anlass verwarf.

Kautz-Vella meinte: „Er wollte sich anfangs am liebsten mit diesem Öl ganz einölen lassen“. Das war also sein Erstimpuls, der richtig war, denn mit dieser Zuneigung, würde das Black Goo mit ihm, in Resonanz gehend, ihn ebenso liebevoll empfangen und umhüllen.

Black Goo, als das handlungsfähige Bewusstsein von Mutter Erde, hat offenbar die Fähigkeit in die tiefsten innersten Beweggründe eines Menschen Einschau zu halten und jegliche Absicht zu erkennen, worauf es entweder mit Wohlwollen oder eben Wehrhaftigkeit reagiert.

karneval-auf-martinique-oder-das-erdoel-makeup-k

Die Aussagen von Rachel Adams, welche die Experimente auch überlebte, der man auch Black Goo injizierte, dass Black Goo mit Archonten verbunden sei etc. … ist auch für mich zu schräg, als dass ich diese ungefiltert so annehmen könnte, wie im Bericht von Pravda-tv ebenfalls nachzulesen ist.

„Sie spricht davon, dass die Archonten – respektive das Black Goo – einen Wirtskörper mit einem sauren pH-Wert benötigen, um über Löcher in der Aura bzw. dem Energiekörper in diesen zu gelangen“. Diese Aussage trifft auf jede Wesenheit zu, die andere Körper, oder den Menschen energetisch anzapfen, also Vampir-Verhalten zeigen, oder ganz besetzen wollen. Warum sollte also das Black Goo sich so „benehmen“, wenn es doch positive innere Einstellungen unmittelbar respektierte, wie mehrfach ausgesagt wurde?

Rachel Adams ist selber ein Mindcontrol Opfer, sie spricht sich einerseits positiv über das Black Goo aus und erklärt es andererseits als etwas Böses angstmachendes, ähnlich Kautz-Vella, was bedauerlich genug die Runde macht und ein Widerspruch auch zu den Erfahrungen der Wissenschaftler ist 😦

Der Bericht von Pravda-tv enthält auch die beste Erklärung darüber, was Archonten sind. Ohne im Detail darauf eingehen zu wollen, zeigt sich auch da letztendlich, dass es sich um Satan handeln müsse. Nun redet man aber nicht mehr vom Teufel oder Satan (JHWH, Jahwe), auch nicht mehr von den Reptiloiden, die unter den Satanischen verstanden werden, sondern von Archonten.

Ach wie schön, es wurde also erneut eine Verwirrung mehr geschaffen, nicht wahr, sodass möglichst wenige verstehen wovon gesprochen wird.

Nur eine unreine, diffuse, ganz unklare angstmachende innere Vorstellung, je nach Gesinnung und Religion, soll in den Köpfen der Leute entstehen, so die Absicht hinter neuen oder alten ungebräuchlichen Einzelbegriffen (Mem – Miasma) die man im Zusammenhang mit angstmachenden Geschichten, als Mem in die Welt setzt. Vera Birkenbihl nennt solche Meme oder Miasmen „die Viren des Geistes“ – besser kann man das gar nicht sagen 🙂

Zurück zu den Experimenten mit Black Goo: Jene, welche sich nicht umbrachten und auch nicht dadurch getötet wurden, daher die Botschaft des Öls verstanden, hatten respektvoll aufgehört damit zu experimentieren. Sie verstanden das und noch mehr, was Mutter Erde ihnen vermittelte und sich in ihren Herzen als ewige Wahrheit einbrannte!

Sie, die reinen Herzens waren, hatten alle von Mutter Erde gelernt, ihre Wahrnehmung und Bewusstsein war enorm gewachsen, telepathische Einschau ist dabei noch das Geringste, wenn man die Aussagen von Kautz-Vella und nicht nur diese dazu extrapoliert. Er hat Menschen kennengelernt, die mit Back Goo in Berührung kamen, ohne es zu wissen, sie waren alle großartig.

Die liebevollen Wissenschaftler hatten mit der Erforschung des Zerstörerischen aufgehört auch das war großartig, wieso sollte dann Black Goo selber aber böse sein?

So, wie ich das sehe ist da einiges missverstanden worden. Das Black Goo zeigt sich respektvoll, sobald keine Aggressionen vorhanden sind, zieht sich also sofort zurück, das zeigt Bewusstsein einer edlen Wesenheit. Es peinigt niemanden, der keine negativen Absichten hegt, das geht aus allen Berichten hervor. Diese Verhaltensweise wiederspricht der allgemeinen negativen Beurteilung des Wesens (Black Goo), das in Wahrheit Mutter Erde selber ist.

partnerliebe-liebe

Da hauptsächlich durch Kautz Vella neben Rachel Adams die Horrorgeschichten über Black Goo in die Weltöffentlichkeit gesetzt wurden, muss ich auf diese Person leider noch näher eingehen.

Kautz-Vella begreift alles und letztlich dennoch gar nichts 😦 So spricht er plötzlich von einer Boshaftigkeit des Öls, welches in zwei voneinander getrennten Behältern zu randalieren beginnt, weil es sich mit dem anderen wieder vereinen möchte.

Was ist daran boshaft und was falsch zu verstehen?

Nochmals: Was zusammengehört darf der Mensch doch nicht trennen! Ich glaube, das hat jeder schon mal gehört, nur wer befolgt es denn auch?

„Black Goo wird in kleinen Behältern gezeigt“
das gleichnamige Video, dem diese Bilder entnommen wurden, ist nicht mehr online zu finden.

black goo in gefaess geschlossen

black goo in gefaess-a

black goo in gefaess01

Das lebendige, besondere Öl der Erde hat nichts in geschlossenen Behälter zu suchen und darf auch nicht aus der Erde herausgequetscht werden. Der Mensch hat dazu kein Recht und tut es dennoch, was erwartet er sich denn, wenn er ständig Missbrauch betreibt?

Nun zu den beiden Behältern in denen das bewusste und daher handlungsfähiges Öl festgehalten wird. Ich habe mich in diese Bilder hinein gefühlt und auch andere gebeten dies zu tun.

Was in diesen Behältern sitzt ist etwas sehr Verängstigtes, das aus seinem Gefängnis heraus will und wieder mit den Seinen, dem ganzen bewussten Öl verbunden werden will. Zwei solche Gefäße geöffnet und nahe beieinander verhalten sich offenbar wie ein Liebespaar, das man gewaltsam voneinander trennte. Würde man das Gefäß an dem Ort öffnen, wo es entnommen wurde, würde das Öl aus dem Gefäß „springen“ wollen, um wieder mit Mutter Erde direkt verbunden zu sein. Man zeige das Bild mit dem geöffneten Behälter einem beliebigen sensitiven, empathischen Menschen, ohne zu sagen, worum es sich dabei handelt. Er möge lediglich seinen Eindruck vermitteln, was er dazu spürt.

Was macht der Mensch, er greift respektlos in die Natur ein und wundert sich dann, ja erklärt sogar, dass das, was er selber angerichtet hat, ihm gegenüber bösartig ist, was sollte es sonst sein?

In diesem Fall wird Black Goo als bösartig bezeichnet, das sogar durch „außerirdisch Böses“ so geworden sein soll und das, schon in einer Zeit von vor 300.000 Jahren, als es nur „Reptilienbewusstsein“ auf der Erde gegeben haben soll 😕 Weiter weg kann man die Eigenverantwortung wohl nicht mehr schieben, als unbestimmt und unprüfbar in den Kosmos und mindestens auch gleich 300.000 Jahre zurück, lange vor unserer Zeit 😦

Und überhaupt, was soll das denn sein – ein Reptilienbewusstsein… Tieren gesteht man doch gar kein Bewusstsein zu!

Reptilienbewusstsein, Menschenbewusstsein, Black Goo Bewusstsein, 3-Chakren-Bewustsein, Archontenbewusstsein, neue Bewusstseinsarten lernen wir hier massenhaft kennen, obwohl Bewusstsein doch einfach immer NUR Bewusstsein ist – oder? Über die Qualität des Bewusstseins könnten wir allerdings schon streiten, ihm aber solche Bezeichnungen zu geben, halte ich für mehr als abwegig.

Ich weiß, dass auch anderweitig von Bewusstseinsstufen gesprochen wird und man dem Bewusstsein gerne Eigenschaften anhängt, was mir auch nicht gefällt und sicher auch nicht richtig ist. Jeder hat nur das Bewusstsein, was er als Erfahrung gesammelt hat und sich in seinen Handlungen als bestätigt zeigt.

*

Vorweg: „Wer heilt hat Recht“ – dennoch:

So wie es angeboten und verkauft wird, ist das Produkt das abwegigste von allem, was aus den „Erkenntnissen“ von Kautz-Vella hervorging. Die Black-Goo Globuli, die man mit dem Ölschieferstein, den Kautz-Vella bekam, als Nosode herstellt, wo dieser doch weder mit Black Goo noch mit den Schwarzen Steinen etwas zu tun hat, es schlicht gar keinen Zusammenhang damit gibt und daher auch die Bezeichnung falsch ist.

Würde ein Falklandkrieg nötig gewesen sein, wenn man doch Black Goo auch aus dem Ölschiefer herausholen könnte, oder ist der Stein den Kautz-Vella bekam eben ganz was andres?

Außerdem nennt man in diesen neuen Kreisen Fremdeinwirkungen oder Besetzungen, als Entität, die einer in sich hat. Auch die neue Morgellonserkrankung, die auch Fadenkrankheit genannt wird, soll plötzlich eine Mykose sein und sei außerdem eine oder gar mehrere Entitäten, je nach Erkrankungsgrad.

Das eröffnete sich mir durch eine andere Person, die mit den „Black Goo Globuli“ und informierter, programmierter Erde(Zeolith) an seinen Klienten arbeitet. Auch Kautz-Vella geht mir dem Begriff Entität gleich um.

Ich würde niemals selber etwas einnehmen, das von irgendwen programmiert, informiert wurde und natürlich wird die Programmierung auch nicht bekanntgegeben, dem kann man daher auch niemals trauen. Wozu soll gemahlenes Gestein, Erde von MUTTER-Erde, das uns bei Heilung und Entgiftung hilft, auch noch von irgendwelchen Leuten programmiert werden, etwa um sich gleich neu mit anderer Information zu vergiften??? Wer sich also auf so etwas einlässt, setzt sich der Gefahr aus fremdbestimmt zu werden und davor warne ich hiermit.

Eine technische, synthetische auch mit genmanipulierten Anteilen künstliche Struktur, kann doch nicht als Entität bezeichnet werden, jedenfalls tat man das in früheren Zeiten niemals. Eine Entität ist eine sichtbare oder unsichtbare Wesenheit die unbedingt auch Bewusstsein haben muss, also eigene bewusste Handlungsfähigkeit, um eine Entität zu sein.

Weil es sich also bei einer Entität um eine Wesenheit (Seiendheit) handelt und nicht um einen leblosen Gegenstand oder etwas künstlich programmiertes, im Labor zusammengestelltes, was Morgellons jedoch sind, meine ich, dass man Morgellons nicht als Entitäten bezeichnen sollte, damit in der allgemeinen Verwirrtheit nicht noch mehr Verwirrung gestiftet wird.

Nochmals zum Mitdenken und Mitschreiben: Bewusstsein kann man weder einem Ding, noch einem Menschen einprogrammieren, man kann nur Programme aufsetzen oder einprogrammieren aber niemals Bewusstsein. Bewusstsein entsteht beim Wesen, beim Menschen erst im Laufe seines Lebens damit, wenn der Mensch begonnen hat sich seiner SELBST bewusst zu werden, sich selbst zu erkennen (! Ich bin), man nennt das richtigerweise Selbstbewusstsein, womit die Entwicklung von Bewusstsein beim Wesen beginnt, dem man danach aber keine weiteren Attribute anhängen sollte. Einzig an den menschlichen Handlungen, kann ein verändertes oder gewachsenes Bewusstsein festgestellt werden.

morgellons-k

morgellons-k-0

Morgellons auch als Nanomaschinen bezeichnet

Zu den Morgellons: Die Umwelttoxikologin Dr. Hildegard Staninger hat diese „Erscheinung“ als erste wissenschaftlich untersucht und 167 Symptome der Fadenkrankheit „Morgellons Syndrom“ festgestellt. Ich hatte diese Forschung verfolgt und man konnte sich nur wundern, was in der Nanotechnologie, kaum vorstellbar, möglich geworden ist. Leider sind diese Forschungsergebnisse im Netz nicht mehr auffindbar und plötzlich sind die Morgellons eine Pilzerkrankung und keine Laborkomposition mehr 😕

Weil sich diese künstlichen Teile im Körper einnisten, bezeichnet Kautz-Vella dies und auch eine Verbindung mit Black-Goo, als Transhumanismus, was ich mehr als an den Haaren herbeigezogen finde. Man mache sich dazu selber schlau und entscheide.

Da Morgellons den Laboren für Nanotechnologie entspringen und diese sich erst im Körper von Mensch und Tier entwickeln, welche deren kleinste Teile, die Nanopartikel einatmeten und diese im Wirtskörper das benötigte Milieu für deren Entwicklung vorfanden, sich dadurch vermeintlich lebendig zeigten, benennt man diese Ungeheuerlichkeit der destruktiven Wissenschaft, sowohl als lebendige Entitäten und ganz gegenteilig technisch, als Nanomaschinen. In der allgemeinen Auseinandersetzung damit, folglich auch als Transhumanismus bezeichnet, worüber man noch streiten könnte, ob das ein korrekter Begriff dafür ist.

Hier der Anfang der Beschreibung des Produkts von Kautz. Meine kritische Bemerkung in einem anderen Artikel dazu:

//Inhalt: 1,3g Globuli – Black Goo Globuli
Zur Entkopplung von archaischem 3-Chakren-Bewusstseins und zur Wiederanbindung an das Kollektivbewusstsein der Erde. Als begleitende Gabe bei schwerer Morgellon-Mykose mit Archontenbesetzung. Nochmals, ohne Hervorhebung der abenteuerlichen Begriffe: Zur Entkopplung von archaischem 3-Chakren-Bewusstseins und zur Wiederanbindung an das Kollektivbewusstsein der Erde. Als begleitende Gabe bei schwerer Morgellon-Mykose mit Archontenbesetzung //

Alleine dieser Satz der Beschreibung ist Wahnsinn pur, in dem Behauptungen aufgestellt werden, die jenseits jeglicher Erkenntnis und Vernunft, nicht nur zu sein scheinen!

Black Goo Globuli – hergestellt bei: http://www.timeloopsolution.de/http://www.timeloopsolution.de/morgellons.html

„Abiotisch“ (leblos) ist noch ein weiterer falscher Begriff in der Beschreibung der Globuli. Wenn Black Goo leblos (abiotisch) wäre, dabei ist es nicht einmal die Frage, ob es nun durch böse Außerirdische lebendig wurde oder deshalb lebendig ist, weil es das Blut von Mutter-Erde ist…
…NEIN gar nicht, denn wie könnte es bewusst handeln, gar Menschen in den Selbstmord treiben, wenn es kein Bewusstsein hätte und nicht lebendig wäre? Da könnte man ja gleich auch sagen, die ganze Erde ist leblos (abiotisch) wer würde diesen Blödsinn mittragen? Ich jedenfalls nicht!

Bei Minute 33 des Videos mit Michael Vogt, sagte eine Schamanin zu den „Black Goo-Globuli“, die Kautz-Vella dazu befragte: „Bildet euch ja nicht ein, dass ihr mit diesen Globuli etwas erzwingen könnt. Damit es funktioniert, braucht es die Demut des Menschen und die Gnade von Mutter Erde.

Diese Aussage ist wunderschön und trifft letztlich auf jeden Heilungsprozess zu, denn der menschliche Körper kommt von Mutter Erde und jede Störung des Körpers (Krankheit) hat mir einem psychischen Befinden zu tun, oft genug ist es Hochmut, oft genug ist es der Widerstand gegen Einsicht, sehr also mangelnde Demut. Jeder der erkannt hat, dass es immer eine Kraft über oder stärker als er, sie, es gibt, wird die Demut aufbringen können, die für seinen Heilungsprozess nötig ist.

Für die hochtrabende und höchst unverständliche, wie auch absurde Beschreibung der Globuli und was man sich von diesen erwarten darf, müsste eigentlich die Aussage der Schamanin wie eine Ohrfeige gewesen sein, welche aber die Beschreibung der Globuli dennoch nicht beeinflusste …

Demut hat außerdem gar nichts mit Demütigung zu tun, sondern lediglich mit der Einsicht, sich der heilenden Kraft ganz hingeben zu können und nicht zu glauben, man stünde selber über allem.

Nochmals und abschließend zum Thema Black Goo

Die Erde ist ein lebendiger Organismus, eine Entität mit Seele und Bewusstsein, welche sich auf ihre Art und Weise gegen Missbrauch wehrt!

Kautz-Vella sagt im Gespräch mit Joe Konrad: Als es sich wehrte hatte es uns alle Energie ausgesaugt, wörtlich „das Herz ist leergeblutet in dem Raum, alle Zwischenchakren waren völlig leer gelaufen, das einzige was übrig blieb war Verstand, Lebensenergie und Sexualität“. Ich bin echt platt über diesen Widerspruch in sich und die offenkundige Unwissenheit.

„Das Herz war leergelaufen“… hat die irdische Substanz vielleicht nach der Liebe gesucht und sie nicht gefunden? Seltsam, dass alle trotz leergelaufenem Herzen aber überlebten!

„Dennoch war Verstand, Lebensenergie und Sexualität übrig geblieben“ – meint Kautz-Vella weiter. Wie hat er das denn festgestellt, war er sexuell erregt worden, als das Öl zu randalieren begann – dann hat der Verstand ausgesetzt, wie das bei Männern üblich ist – Entschuldigung :-). Lebensenergie – wie hat er die denn festgestellt? Weiß er immer noch nicht, dass die Sexualität reinste Lebensenergie ist – also ein und dasselbe???

Es ist wirklich anstrengend den Blödsinn, der in die Welt gesetzt wird, wieder aus der Welt zu verbannen. Und leider tun das nur wenige, sonst könnte ich mir diese mühsame Arbeit sparen, die mir bereits unzählige Stunden gekostet hat und leider kaum mehr zu kürzen ist, wenn ich wenigstens das mir am wichtigsten Erscheinende, auch deutlich sagen möchte.

Wie kommt der Mann bloß auf die Idee, dass dieses „Zeug“, wie er es auch respektlos benennt, angeblich im Ölschiefer auch vorkommt, was sonst von keiner Seite bekannt wurde und der Ölschiefer obendrein das Gleiche ist, wie die schwarzen Steine, welche zu allen Zeiten bei Geheimgesellschaften und religiösen Vereinigungen verehrt wurden?

Wie kommt der Mann weiterhin bloß auf die Idee, Rohöl mit Transhumanismus, Chemtrails und Morgellons, sowie HAARP und Skalarwellen in einem Atemzug zu nennen?

Hilfe, das ist alle kaum auszuhalten 😦

Um meinen Standpunkt noch weiter zu verstärken komme ich nun zum Thema Wasser, das sich ähnlich dem Black Goo nicht für militärische Zwecke missbrauchen lassen wollte.

wasser und feuer

Die geheime Macht des Wassers

Die geheime Macht des Wassers – Vergiftung durch gewöhnliches Wasser

Dieses Video ist vielleicht das bedeutendste Video überhaupt. Es vermittelt uns eine so tiefe Einsicht in das Element Wasser, das nicht nur verbal Leben bedeutet.

Da dieser Artikel ohnehin schon überlang, trotz massiven Kürzungen geworden ist, beschreibe ich nur ganz kurz die analoge Verhaltensweise des Wassers zu Black Goo und veröffentliche lieber das wunderschöne Video hierin, das selbst schon Heilkraft besitzt.

Beschreibung: 1956 in Südost-Asien, in einem militärischen Geheimlabor, wo Massenvernichtungswaffen erforscht und hergestellt werden, forschte man schon seit Jahren an einer neuen bakteriologischen Waffe. Die Wissenschaftler stritten um die Eigenschaften dieser neuen bakteriologischen Waffe, als plötzlich die Sitzung abgebrochen werden musste. Alle Teilnehmer wurden mit den Symptomen einer schweren Lebensmittelvergiftung ins Spital gebracht. Die Untersuchungen ergaben jedoch keinen Befund. Außer dem Wasser aus dem Konferenzraum hatte keiner der Wissenschaftler etwas zu sich genommen und auch in dem Wasser konnte man keine gefährlichen Zusatzstoffe finden. Seine chemische Zusammensetzung war ausschließlich H2O.

Im medizinischen Bericht hieß es daher „Vergiftung durch gewöhnliches Wasser“. Erst 20 Jahre später fand man heraus, dass Wasser ein Gedächtnis hat. Das Wasser hatte also den Streit und die Absicht der Wissenschaftler aufgenommen und wurde genauso „giftig“ wie deren Absicht, wogegen es sich auf diese Weise wehrte.

Diese Begebenheiten mit dem Wasser und dem speziellen Rohöl, zeigen uns viele Analogien auf, welche Mutter Erde nicht gutheißen kann und wir Menschen ebenso verwerflich finden sollten. Es ist unsere Aufgabe, gegen den Missbrauch der Stoffe aus Mutter-Erde Leib vorzugehen. Die Erde, die uns nährt, muss ebenso verteidigt werden, wie unser Leben und unser Land, indem wir ihre Säfte, ihr Blut und ihre Stoffe in Ehren halten, statt sie respektlos auszubeuten oder gar für militärische Zwecke zu missbrauchen.

Die geheime Macht des Wassers

Zu Beginn des wunderbaren auch poetischen Films über das Wasser heißt es:

//Wasser, die am häufigsten vorkommende Substanz auf der Erde, es begleitet uns in jedem Moment unseres Lebens, doch kennen wir eigentlich die Geheimnisse dieses erstaunlichen Elements? Wo kam es her? Wer brachte das Wasser auf unseren Planeten und wieso? Gerade Wasser macht unsere Erde so einzigartig.

Vielleicht weiß nur das Wasser selbst die Antworten auf diese Fragen. Immer noch ist so viel Wasser vorhanden, wie zu dem Zeitpunkt an dem alles begann, als die Erde entstand und die Form annahm, die uns heute allen so vertraut ist und immer ist die Frage, worin besteht die geheime Macht des Wassers.

„Nichts in der Welt ist weicher und nachgiebiger als Wasser. Und doch gibt es nichts das, wie Wasser, Starres und Hartes bezwingt. Dank dem was es nicht ist gelingt es ihm leicht, das Weiche überwindet das Harte, das Schwache überwindet das Starke.

Obwohl all dies jeder weiß handelt niemand danach.

Laotse, um 600 v. Chr..//

Wasser ist das wichtigste Element auf unserem Planeten. Es umgibt uns an jedem Tag, in jedem Augenblick unseres Lebens. Mehr als drei Fünftel der Fläche unseres Planeten (Nachtrag 2020: Planet bedeutet nicht unbedingt, dass es eine Kugel ist – Planet bedeutet ja nur Himmelskörper – p l a n – würde auch auf flach schließen lassen) sind mit Wasser bedeckt, aber was wissen wir WIRKLICH über dieses rätselhafte Element? Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit haben nun führende Wissenschaftler, Schriftsteller und Philosophen versucht, das Geheimnis des Wassers zu entschlüsseln. In zahlreichen Experimenten wurde auf beeindruckende Weise aufgezeigt, wie Umwelteinflüsse prägende Spuren im Wasser hinterlassen: Alles, was um das Wasser herum geschieht, wird gleichsam aufgezeichnet. Alles, was mit Wasser in Berührung kommt, hinterlässt eine Spur! Wussten bereits unsere Vorfahren von diesem Geheimnis, als sie versucht haben, mit silbernen Gefäßen gewöhnliches Wasser in Heilwasser zu verwandeln? Wieso verwendet der Präsident der Vereinigten Staaten zur Handdesinfektion strukturiertes Wasser? Wie beeinflussen menschliche Emotionen nachhaltig die Struktur von Wasser? Und hat Wasser womöglich eine Art Gedächtnis, vergleichbar mit der Festplatte eines riesigen Computers, die sämtliche Daten des Lebens für immer abspeichert?

Wasser die am häufigsten vorkommende Substanz auf der Erde

Liebe und Danke - 0

Nichts in der Welt ist weicher und nachgiebiger als Wasser

und doch gibt es nichts, das wie Wasser Starres und Hartes bezwingt,

dank dem was es nicht ist, gelingt es ihm leicht.

Das Weiche überwindet das Harte,

das Schwache überwindet das Starke,

obwohl all dies jeder weiß, handelt niemand danach.

Laotse vor 2500 Jahren

*

Wasser hat ein Gedächtnis

Alles, was um das Wasser herum geschieht wird gleichsam aufgezeichnet.

Alles, was mit Wasser in Berührung kommt hinterlässt eine Spur.

*

Nur Wasser kommt in allen drei Aggregatzuständen vor flüssig, gasförmig und fest.

*

Deuterium statt Wasserstoff = schweres Wasser

*

Strukturiertes Wasser ist das beste Antibiotikum das es gibt.

*

Radioaktive Strahlung hat eine verheerende Auswirkung auf das Wasser.

*

Heimat ist eine physikalische Tatsache!
Jeder Mensch ist über das Wasser der Heimat, das in seinem Körper pulsiert, mit seiner Heimat für immer verbunden. Heimat ist also nicht nur eine schöne Vorstellung, eine Erinnerung, sondern ein physikalisch bewiesener Zustand. Man findet die Heimat also nur dort wo man geboren wurde. Daher ist die Nation, im Gegensatz zum Staat etwas Natürliches und zu Bewahrendes.

*

Jeder Erinnerungscluster des Wassers besteht aus 400.000 Informationskanälen wobei jeder Kanal eine andere Art der Interaktion mit der Umwelt aufzeichnet.

*

Wasser verbrennt bei Umgebungstemperatur

Ohne Wasser kann nichts brennen

*

Wasser kann den Charakter eines Menschen komplett ändern

*

Wasser hat die höchste Oberflächenspannung aller Flüssigkeiten

*

Wasser baut in einem Keimling einen Druck von über 400 Bar auf. Das Wasser das aus dem Wasserhahn kommt hat maximal 6 Bar meist aber nur 4.

*

Wasser ist das stärkste bekannte Lösungsmittel. Reinstwasser (reines H2O) wird in der Industrie für die technischen Teile zur Reinigung verwendet, es wird in dichten Behältern aufbewahrt, denn sobald es an die Luft kommt verbindet sich Wasser mit allem was in der Luft schwebt.

*

Wasser besitzt die Fähigkeit zur Selbstreinigung im Moment des Übergangs von einem Aggregatzustand zum anderen – da wirft es alles Überflüssige ab und besinnt sich auf seine eigen-lichte Bestimmung, den Plan des Lebens.

Dankeschön

Schlusssatz:

Für mich stand von Anfang an außer Frage, dass Erdöl auch Bewusstsein haben kann.

Vor knapp 20 Jahren hatte ich eine ebenso sonderbare Begegnung mit Plutonium, das an einem besonderen Platz in mich einfuhr und um Hilfe bat. Das Plutonium sprach mit mir und zeigte mir in Bildern, was durch seinen Missbrauch damit passiert.

Vor diesem Erlebnis hätte ich nicht im Traum daran gedacht, dass ein Element Bewusstsein haben und sich mit einem Menschen mitteilen könnte.

Hier habe ich eine Geschichte festgehalten, wo Rohöl und Wasser, als bewusstes Wesen auftritt und sich sogar zu wehren versteht, so es für verderbliche militärische Zwecke missbraucht werden sollte.

Diese beiden Elemente erhöhen die Anzahl jener Stoffe der Erde, die sich gegen Missbrauch zur Wehr setzten auf DREI, da ja das Plutonium in den AKWs ebenfalls für militärische Zwecke missbraucht wird. AKWs braucht man nicht für Energieerzeugung, sondern für die Herstellung von Atomwaffen, das möge auch noch deutlich gesagt sein.

Das Plutonium kann sich leider bei den Misshandlern nicht direkt zur Wehr setzen, wie das dem Wasser und dem Öl möglich war, daher bitte ich hiermit wiederholt, um Liebe für das Plutonium und darum, dass man aufhört AKWs zu betreiben und Atomwaffen zu bauen.

Ich beende hiermit meinen Aufsatz mit den Worten von Kautz-Vella, die im Fall von Black Goo auch auf mich zutreffen. Ich wollte diesem Thema lieber nicht weiter nachgehen, es verfolgt mich jedoch stakkatohaft (Ausdruck von Kautz-Vella) in unterschiedlichen Abständen. Den Freunden hätte ich jedes Mal sagen müssen; „hallo, hier handelt es sich um einen groben Irrtum, ja um eklatante Falschaussagen, bei der grundsätzlichen Annahme, um was es bei Black Goo, bei den Schwarzen Steinen, vor allem aber bei den bewussten Handlungen des intelligenten Öls der Erde geht“, dies habe ich hiermit getan und ab sofort bekommt jeder dieses Schreiben als Antwort, der mich auf Black Goo oder Black-Goo-Globuli im Zusammenhang mit Kautz-Vella, oder dem Chembuster33 (Augen auf) anspricht.

Wasser und Öl sind intelligente Stoffe der Erde, das Blut der Erde. Sie haben die Fähigkeit, die Absichten der Menschen zu erkennen und mit anderen Wesen in Resonanz gehen zu können, sich daher auch gegen Missbrauch direkt zu wehren, nicht nur als das Blut, sondern auch als „Arme und Beine“ von Mutter Erde.

©AnNijaTbé – Diesen Bericht verlinken ist gewünscht und erlaubt
Ausschnitte aus meinem Buch Bewusst-Sein-Training sind enthalten.

*

Ihre Wertschätzung bitte auf dieses Konto – DANKE!

Auch viele kleine Beträge können viel bewirken 🙂

*

Quellenangaben

Videos:

Zugriff auf die Seele Bewusstseinskontrolle – Kautz-Vella: https://www.youtube.com/watch?v=N4l1tU-9F88

Bases 46 Harald Kautz Vella Black Goo Part 1-3:
https://www.youtube.com/watch?v=HtAQdxowpYA
https://www.youtube.com/watch?v=eKctLpxGbsE
https://www.youtube.com/watch?v=R7VpXCoBpTs

ExtremNews unterwegs – Kautz-Vella: Black Goo & das mögliche Ende des Sündenfalls: https://www.youtube.com/watch?v=JnnbzcPPhM4

Transhumanismus – Religion der Eliten & Schwarze Öl-Entitäten Kautz Vella (3) |Bewusst.TV 5.2014: https://www.youtube.com/watch?v=-5-Amr0a38U&feature=youtu.be

Morgellons, Black Goo, Alien AI and DNA Technology: https://www.youtube.com/watch?v=V8hQfNpdWy0

http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/747-black-goo-eine-andere-geschichte-ueber-die-entstehung-des-lebens – Kautz-Vella mit Michael Vogt, weniger abstrus, zeigt mehr aus dem Nähkästchen, als in den anderen Videos, wodurch auch einiges klarer wird. Was wohl ganz viel mit Michael Vogt und weniger mit dem Titel „Entstehung des Lebens“ zu tun hat. Es ist das einzige Video, wo ich Kautz-Vella hören kann, ohne, dass in mir Aggressionen und massive Aversionen aufstiegen. Alle anderen Videos mit ihm empfand ich als eine regelrechte geistige und auch körperliche Gewalt. Da ich mir diese in kurzen Abständen nicht antun wollte, hat es ziemlich lange gedauert, bis ich diesen Beitrag fertigstellen konnte. Dennoch musste ich für diese Arbeit die meisten Videos mit ihm ansehen.

Cara St Louis & Harald Kautz Vella Social engineering & mind control – Querdenk-tv: https://www.youtube.com/watch?t=39&v=HNSYXGBIEoA – auch die Aussagen von Kautz-Vella zu den Chemtrails sind nicht ungeprüft hinzunehmen. Werner Altnickel ist dazu eine seriöse Adresse im deutschsprachigen Raum und Cliff Carnicom für Englischsprachige, vor allem zu Morgellons.

Black Goo: https://www.youtube.com/watch?v=NKl5sLOuBfo

https://www.youtube.com/watch?v=hdLYX0Tm5ac – von Bernhard Wimmer – Das ist meiner Ansicht nach das beste Video zu Black Goo, ohne jegliche Sensationshascherei.

Artikel:

http://www.sott.net/article/221584-The-Mystery-of-the-Black-Goo
Naomi Klein: The Mystery of the Black Goo:https://www.youtube.com/watch?v=TZw-5r50boM

http://www.pravda-tv.com/2015/04/der-black-goo-mythos-im-labyrinth-der-wirklichkeit-videos/Herrscht eine „schwarze“ Intelligenz über die Erde? (Black Goo)“: https://www.youtube.com/watch?v=4BKtw5NEYkg – ganz schreckliches Nonsens-Video vom Chembuster33

http://www.spiegel.de/politik/ausland/argentinien-versus-grossbritannien-oelbohrung-befeuert-streit-um-die-falklands-a-679702.html – Die Fotos zum Falklandkrieg stammen alle aus diesem Beitrag.

http://www.extremnews.com/berichte/wissenschaft/109414f143ec6ca

http://archivmedes.blogspot.co.at/2014/08/black-goo-xylem-ein-formwandelndes.html

Steine der Macht:

Die Herren vom Schwarzen Stein – DHvSS: https://www.youtube.com/watch?v=sil19QyxCqg

Das Mysterium von Untersberg (10.04.2013 ) – Alpenparlament.TV: https://www.youtube.com/watch?v=1fEWsIFI-4A

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/08/21/das-mysterium-von-untersberg-10-04-2013-alpenparlament-tv/

Erdöl ist nahezu unendlich und kein fossiler Stoff:

http://lindseywilliams101.blogspot.co.at

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/09/14/the-energy-non-crisis-by-lindsey-williams/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/02/03/lindsey-williams-es-gibt-keine-energie-krise-no-peak-oil/

http://www.zillmer.com/index2.htm

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/09/14/11-azk-abiogenes-gas-und-oel-die-unerschoepfliche-energiequelle-hans-joachim-zillmer/

Transhumanismus:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/04/09/robotoide-synthetische-menschen-bioroboter-reptiloide/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/07/26/transhumanismus/

Morgellons:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/08/13/nanotechnologie-morgellons-erkrankung-wurden-wissenschaftlich-analysiert-u-nachgewiesen-genozid-aus-dem-labor/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/06/03/carnicom-morgellons-und-aerosol-forschung-morgellosfadenkrankheit/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/11/03/interview-mit-dr-hildegarde-staninger-uber-morgellons-deutsch-synchronisiert/

http://www.viewzone.com/morgellonsx.html

http://www.bibliotecapleyades.net/ciencia/ciencia_morgellons19.htm

Die geheime Macht des Wassers

http://www.amazon.de/Water-Die-geheime-Macht-Wassers/dp/B003LOH3FM

Deepwater Horizon

Auch die Katastrophe im Golf von Mexiko, soll Black Goo betreffen. Ohne jeden Zweifel ist diese Katastrophe jedenfalls mit Absicht geschehen, alle Details im kritischen Moment zeugen von Absicht. https://wasseristleben.wordpress.com/2010/07/25/httpwp-mepxwl6-3n/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/11/20/deepwater-horizon-bp-zahlt-rekordstrafe/

https://wasseristleben.wordpress.com/2013/02/01/nordsee-deepwater-horizon-reloaded/

https://wasseristleben.wordpress.com/2015/09/17/erinnerung-oel-katastrophe-im-golf-von-mexiko-siehe-die-gesamte-chronologie-beginnend-dezember-1998/

Mindcontrol:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/01/19/cathy-obriens-offentliche-rede-zu-mind-control-mkultra/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/02/03/ein-mi6-agent-packt-erneut-aus-bitte-lesen-hullen-sie-sich-aber-davor-unbedingt-in-liebe-und-licht/

DNA und Zellfunktion – sowie Skalarwellen: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/09/10/prof-dr-konstantin-meyl-erklaert-die-skalarwellen/

Zur Aussage von Kautz-Vella, dass die Menschen ihm entseelt vorkämen – eine Geschichte aus meinem Erfahrungsschatz: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/03/15/leere-huellen-gefaesse-fuers-leben-und-die-kogi-story/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/04/11/missbrauch-von-plutonium/

Mem:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/04/06/vera-f-birkenbihl-viren-des-geistes-vom-wissen-zum-aberglauben/

Beiträge zu Black Goo auf w3000 – der jüngste ist oben:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/02/21/black-goo-taucht-erneut-mysterioes-auf-traenen-der-erde/

https://weltgericht.wordpress.com/2016/02/09/black-goo-art-gans/comment-page-1/#comment-1

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/09/17/black-goo-und-die-geheime-macht-des-wassers-die-erde-wehrt-sich-was-war-daran-falsch-zu-verstehen/ – dieser Bericht soll lediglich zu dem obigen umfangreichen Bericht führen!

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/05/11/das-missverstaendnis-um-black-goo/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/07/24/black-goo-das-intelligente-blut-der-erde-ein-weiterer-atemberaubender-bericht-und-einige-videos-dazu/

 ~~~~~~

Black Goo – der mysteriöse Stoff – STONER frank&frei #24

neue Version!

Published on Apr 30, 2018

In dieser Folge geht es um einen geheimnisvollen Stoff, um den sich viele schier unglaubliche Geschichten ranken, Black Goo. Dieses abiotische Öl soll ein Bewusstsein haben und Einfluss auf die menschliche Psyche und technische Einrichtungen nehmen können. Entdeckt wurde es im Südatlantik, der Zugriff auf dieses seltene Material soll auch der eigentliche Grund für den Falklandkrieg gewesen sein. In den 80’ern gab es dann in England eine mysteriöse Reihe von Todesfällen von Wissenschaftlern, die für geheime Militärprojekte arbeiteten, die sog. Marconi-Deaths. Spielte Black Goo auch eine Rolle beim Oilspill im Golf von Mexiko? Kommt es aus dem Meer? Ist das eine natürliche, oder künstliche Substanz, hilfreich oder schädlich? Welchen Einfluss kann der Stoff auf die Genetik nehmen? Ist er seinerseits programmierbar? Besteht ein Zusammenhang zwischen Black Goo und Legenden von schwarzen Steinen? Gibt es in unserer Sprache und Mythen Hinweise auf das klebrige, schwarze Zeug? Die Sendung wirft zwar mehr Fragen als Antworten auf, will aber auf ein Thema aufmerksam machen, das möglicherweise von großer Bedeutung ist.
~
Weil Frank Stoner auch auf die Wortherkunft eingeht, was mir ja besonders gut gefällt, füge ich heute (12-Juli-2019), nachdem ich diesen Beitrag freigegeben habe den Begriff Teer von Grimm hinzu:
 theer, teer, m. n., früher auch tärr tarr tar (s. unten), ein dickflüssiges, durch trockene destillation (schwelung) aus holz, torf, braun- und steinkohlen gewonnenes öl (s.holz-, steinkohlen-, torftheer; rad-, wagen-, schiffstheer); ein aus dem nd. aufgenommenes wort: nnl. teer, nd. tär (brem. wb. 5, 25), ags. tearo tyro, gen. tearves tyrves (Leo 616, 45), altn. tjara f. (dazu tyrviðr m. kienholz Möbius 438. 446), hochdeutsch mit regelrechter verschiebung zar Schm.2 2, 1145 (voc. 1445), hessisch zehr Vilmar 465. theer bedeutet eigentlich das von (harz-)bäumen stammende dicke öl, und ist nach Kluge4 352b eine alte ableitung zu dem germanischen worte trewo-, baum (goth. triu holz, baum, griech. δρῦς baum, δόρυ holz, speer, sanskr. dâru holz, lit. dervà kienholz). vgl. Diefenbach 2, 682. gramm. 2, 530.
Zuerst kommt das wort im 16. jahrh. vor bei Trochus (1517): wagenpech oder ther, pix rotaria Q 5b; sodann häufiger im 17. jahrh.: tar oder wagenschmer Dief.-Wülcker 872 (1647, Cassel); wasser, schwarz als pech und theer. pers. reisebeschr. 4, 16 (215b); temperier sie mit genugsamen therr oder weichem pech zu einem weichen pflaster, .. das therr zerlasse. Tabernaemont. 427a; hirschenmeel mit tärr oder weichem bech zu einem pflaster temperiert. 658b, noch bei Aler (1727) tarr, wagenschmier, axungia 1873b, neben therr, theer 1889a; teer schwelen Frisch 2, 395a; brauner, gelber, schwarzer theer. Bobrik 689a; der abgedampfte theer gibt das schwarze pech. Oken 3, 347; rings um die alten mauern ist holz und stroh gehäuft,
…. und wohl mit theer beträuft;
drein schieszt man glühnde pfeile.
Uhland 2, 196.http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GT03197#XGT03197

~

Zur Wortherleitung von Baum – kommt bei mir gleich noch ein anderer Gedanke auf, dass nämlich unsere Gesteinswelt in Wahrheit die versteinerten Körper der Urweltriesen und Urbäumen gewesen waren womit sich wiederum das Ehepaar (Conny und Enrico) beschäftigt und hochinteressante Einblicke in die mögliche Entstehung der Welt und der Archäologie geben: https://www.youtube.com/channel/UCUtgxdCrfhag2rmXFE2r4Yg

Auf w3000 sind dazu Beiträge unter folgendem LINK: https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/fossilien-der-goetter-titanen-giganten-riesen/

~

Verliert nach so viel Information aber bitte nicht den Bezug zu dem besonderen Stoff – genannt Black Goo – denn alle diese Informationen nehmen Bezug darauf und besagen, dass Black Goo, wie das Wasser auch – das Blut des lebendigen Organismus unserer Erde ist:-)

~~~~~~~~~~~~~~

Einige Kommentare sind zu dem Teaser für diese lange Ausführung zu lesen unter: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/09/17/black-goo-und-die-geheime-macht-des-wassers-die-erde-wehrt-sich-was-war-daran-falsch-zu-verstehen/

Black Goo und die geheime Macht des Wassers * Die Erde wehrt sich! * Was war daran falsch zu verstehen?

erdöl - liebe - danke

Black Goo

Weil es schwarz ist, ist es dennoch NICHT böse!
Weil es sich gegen Missbrauch wehrt, ist es auch NICHT böse!
Obwohl es nicht überall gleich ist, ist es dennoch ein Fraktal von Mutter Erde!
Durch Öl und Wasser wird das Bewusstsein von Mutter-Erde offenbar!
Ölschiefer hat nichts mit den schwarzen Steinen der Macht zu tun!
Black Goo, Rohöl ist nicht von einer fremden Intelligenz besessen!
Wasser ist ebenfalls nicht von einer fremden Intelligenz besessen!

♥ Das Blut der Erde ♥ Black Goo ganz falsch verstanden ♥ Die Erde wehrt sich ♥
lesen sie diesen ausführlichen Beitrag

Liebe Freunde von Wissenschaft3000,
ich habe mich wirklich sehr abgemüht, endlich diesen Artikel fertig zu erstellen.

Leider konnte ich mich dieser Arbeit nicht entziehen, die auch mit massiver Kritik einhergeht.
In den letzten Wochen wurde ich nonverbal durch ständige Zusendungen zu diesem Thema daran erinnert, dass ich auch versprochen hatte, die teilweise haarsträubenden Behauptungen und auch ganz falschen Behauptungen zu Black Goo aufzudecken.

Der Artikel hat trotz Kürzungen, dennoch den Umfang einer Broschüre erreicht.

Was mir ein ganz großes Anliegen ist und von anderen noch niemals im Zusammenhang mit Black Goo betrachtet wurde, ist ein seltsamer Vorfall bei Wissenschaftlern, die an chemischen Massenvernichtungsmitteln forschten und sich dabei mit purem Wasser vergifteten.

Viel mehr, als hier, ist Hochinteressantes ebenfalls zum Wasser auf dieser Seite zu finden:

↓↓↓↓↓

♥ Das Blut der Erde ♥ Black Goo ganz falsch verstanden ♥ Die Erde wehrt sich ♥

~~~

Mein Anliegen ist Aufklärung über den Tellerrand hinaus, was manchmal wirklich sehr mühsam ist.
Ich bitte um Ihre Wertschätzung auf dieses Konto, auch für die Kosten die ich nicht mehr alleine tragen kann – DANKE!

*
Ihre Wertschätzung bitte auf dieses Konto – DANKE!


Auch viele kleine Beträge können viel bewirken 🙂
In Liebe AnNijaTbé

~~~

Dankeschön

Die geheime Macht des Wassers

Vergiftung durch gewöhnliches Wasser

Dieses Video anzusehen ist gleich Heilung, es vermittelt so tiefe Wahrheiten, dass man es sich immer wieder ansehen darf, um nach und nach auch alles aufzunehmen, was der Menschheit damit offengelegt wird.

Mar 4, 2015

Wasser ist das wichtigste Element auf unserem Planeten. Es umgibt uns an jedem Tag, in jedem Augenblick unseres Lebens. Mehr als drei Fünftel der Fläche unseres Erdballs sind mit Wasser bedeckt, aber was wissen wir WIRKLICH über dieses rätselhafte Element? Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit haben nun führende Wissenschaftler, Schriftsteller und Philosophen versucht, das Geheimnis des Wassers zu entschlüsseln. In zahlreichen Experimenten wurde auf beeindruckende Weise aufgezeigt, wie Umwelteinflüsse prägende Spuren im Wasser hinterlassen: Alles, was um das Wasser herum geschieht, wird gleichsam aufgezeichnet. Alles, was mit Wasser in Berührung kommt, hinterlässt eine Spur! Wussten bereits unsere Vorfahren von diesem Geheimnis, als sie versucht haben, mit silbernen Gefäßen gewöhnliches Wasser in Heilwasser zu verwandeln? Wieso verwendet der Präsident der Vereinigten Staaten zur Handdesinfektion strukturiertes Wasser? Wie beeinflussen menschliche Emotionen nachhaltig die Struktur von Wasser? Und hat Wasser womöglich eine Art Gedächtnis, vergleichbar mit der Festplatte eines riesigen Computers, die sämtliche Daten des Lebens für immer abspeichert?

Liebe und Danke - 0

weiterlesen: https://wissenschaft3000.wordpress.com/berichte-der-autorin/%E2%99%A5-das-blut-der-erde-%E2%99%A5-black-goo-ganz-falsch-verstanden-%E2%99%A5-die-erde-wehrt-sich-%E2%99%A5/

Das Missverständnis um Black Goo!

♥ Das Blut der Erde ♥ Black Goo -umfangreicher Letztbericht

Alle Beiträge verschlagwortet mit Black Goo Wahn

~~~~

Ein Zwischenbericht

Refenzenlinks:

Die Auslegungen zu Black Goo stützen sich Größtenteils auf diesen Film, den ich selber auch gesehen habe und vollkommen falsch und übertrieben ausgelegt empfinde. Der Film ist grauslich hat wenig wirkliche Aussagekraft und ich fand ihn alles in allem mäßig bis ganz schlecht!

http://www.prometheus2-movie.com/community/forums/topic/24660

Hier wir beschrieben, dass dem Benzin E85 etwas hinzugfügt wurde, das schmiert und verstopft!

THE BLACK GOO – E 85 beware 🙂

Black Goo Bilder ! Kautz-Vella & Auflösung des Sündenfalls |ExtremNews.TV 18:7.2014

Published on Jul 18, 2014

18.07.2014 – Harald Kautz-Vella berichtet über ein schwarzes Öl, das eine Intelligenz und Bewusstsein besitzen soll und was sogar gefilmt werden konnte !!! Trotz der Tatsache, dass es Technik beinflusst und zerstört und nur in einem Spezialbehälter transportiert werden kann, ist es dem ExtremNews Kamerateam vor Ort gelungen, kurze Filmaufnahmen zu machen. Für alle im Raum Anwesenden war dabei deutlich zu spüren, wie dieses intelligente Öl versuchte auf das Bewusstsein telepatisch einzuwirken und die körperliche Verfassung änderte. Sogar ein anwesender namhafter Alchemist konnte die Veränderung deutlich spüren und sagte, dass er so etwas vorher noch nie gesehen habe. (ExtremNews.com)

Online Video: [ 17:25 ]
Dank an die Quelle ExtremNews Team auf YOUTUBE
https://www.youtube.com/watch?v=Jnnbz…

Zusammenfassung / Tags /Stichworte /Zeitmarken:
Enthalten sind auch Aufnahmen des archaischen Black Goos aus der NS-Biowaffenforschung. Im Gegensatz zu dem bewussten Black Goo, das alle sieben Chakren des Menschen unterstützt und in eine reine Herzens- und Liebesenergie bringt, reduziert ein archaisches Black Goo die eigentlich gegebene Komplexität des menschlichen Chakrensystems auf drei Farben: blau, gelb und rot, das heißt auf Intellekt, Lebensenergie und Sexualität. Genau dies konnte Kautz-Vella auch bei einigen Morgellon-Betroffenen feststellen. Die Menschen gewinnen durch das reduzierte drei Chakrensystem augenscheinlich an Intelligenz, es macht sie aber herzlos und kalt im Verhalten. Zudem trennt es die Menschen vom Kollektivbewusstsein. Kautz-Vella bezeichnet diese Variante als Reptilienbewusstsein. In diesem Zusammenhang, taucht die Frage auf, ob die Fracking Bemühungen hinsichlich einer Massen-Förderdeung des unreifen schwarzen Öl*s mit Reptilienbewusstein, ev. absichtlich und gerade deswegen mit großem Nachdruck und gegen den Willen der Bürger, betrieben werden.

Was der Naturforscher Harald Kautz-Vella (Geo-Engineering Forschung) dem Redaktionsteam von ExtremNews Anfang März 2014 beim Grenwissenschaftskongress in Saarbrücken vorstellte, war so mysteriös, dass es eine mehrmonatige Recherche benötigte, bis jetzt schließlich das vollständige Interview veröffentlicht werden konnte.

Ein ausfürlicher Textbeitrag mit weiteren Informationen zu der seltsamen Substanz, sowie Links unter: http://www.extremnews.com/berichte/wi
Quelle: Vom 18.07.2014 um 14:51 von Thorsten Schmitt

Weiterführendes:
Transhumanismus – Religion der Eliten + Schwarze Öl-Entitäten
Kautz Vella (3) u.Jo Bewusst.TV 1.5.14
https://www.youtube.com/watch?v=-5-Am…

Zeitschrift raum&zeit Ausgabe 188/2014 Artikel von Harald Kautz-Vella,Titel „Licht auf Morgellons“ : http://www.raum-und-zeit.com/raum-und…

Harald Kautz-Vella hörte erstmals durch die Dokumentation „Bases 17 ET Connection with Falklands War“, die sich mit einem Geschehnis beschäftigt, das mittlerweile über 30 J zurückliegt, von Black Goo. Im Film von Miles Johnston geht es laut Aussage des Produzenten um die wirklichen Hintergründe des Falklandkrieges (April bis Juni 1982). Demnach sollen die Argentinier 1982 in Kontakt zu blauhäutigen „Grauen-Aliens“ gestanden haben, die mit einem abiotischen Öl Handel betrieben hätten. Vorräte davon befänden sich auf der 36 Quadratkilometer großen unbewohnten südlichen Thule-Insel, die zu den Sandwich-Inseln Großbritanniens gehören.

namaste
satsang -full

Tipp: online – satsang mit samarpan:
http://new.livestream.com/samarpansat…

~~~~

Es ist tatsächlich unfassbar und höchst zweifelhaft was Harald Kautz-Vella verbreitet – das Video mit Michael Vogt, ist noch das beste, doch das liegt wohl an der Souveränetät von Michael Vogt!

Schon gleich zu Beginn die Lüge über »ABIOTISCH« – jedes Erdöl ist abiotisch…!!!!!!
Lesen Sie bitte meine umfangreiche Aufklärung dazu und lasses sie sich nicht durch solche Geschichten verwirren!!!

Auch die historischen schwarzen Steine haben gar nichts mit dem Ölschifer zu tun, von dem Kautz-Vella spricht – offenbar handelt es sich da um eine Menge Spekulation und Desinformation!
Achten Sie vor allem auf die zahlreichen Widersprüche von Kautz-Vella!

♥ Das Blut der Erde ♥ Black Goo ganz falsch verstanden ♥ Die Erde wehrt sich ♥

Was sind Morgellons wirklich – jedenfalls wurden sie im Labor erschaffen – klick hier zu umfangreichen Bericht

~~~~

Black Goo – eine andere Geschichte über die Entstehung des Lebens

Veröffentlicht am 22.08.2014

Dipl. Medienberater Harald Kautz-Vella im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Als Harald Kautz-Vella das erste Mal in Kontakt mit „Black Goo“, einem abiotischen Öl in Kontakt geriet, war er sehr überrascht welche Auswirkung dies auf sein Empfinden und Bewußtsein hatte. Bisher war ihm dieses „beseelte Öl“ lediglich aus Erzählungen und Erfahrungsberichten bekannt.

Ursprünglich entdeckt wurde das Öl während des Falkland-Krieges, als Argentinien und Großbritannien um die Inseln Krieg führten. Nach Ende des Krieges pumpte die Siegermacht Großbritannien das komplette Öl auf den Thule-Inseln ab und verbrachte es in eine militärische Forschungsanstalt, um die scheinbar bewußtseinstragende Substanz für den Einsatz in Quantencomputern und intelligenter Nanotechnologie vorzubereiten. Nur kurze Zeit später verstarb allerdings rund die Hälfte des Personals der Forschungseinrichtung unter mysteriösen Umstanden, der Rest erkrankte schwer. Nur durch eine Affirmation und „Verbindung mit der einen Quelle“ konnten diese in ein Kollektivbewußtsein hinübergleiten und geheilt werden.

Harald Kautz-Vella kam im Rahmen der Morgellonforschungen der timeloop Arbeitsgemeinschaft erstmals mit Black Goo in Kontakt. Nach diesem ersten Kontakt mit dem Öl, welcher ohne Vorwarnung passierte ergab eine radionische Testung eine 100%ige Anbindung an das archaische Bewußtsein. Dies und die Tatsache, daß Black Goo als Waffe mißbraucht werden kann, indem man es schafft, dieses Öl als Bewußtseinsträger auf Menschengruppen oder gar ganze Völker zu übertragen und so deren Emotionen und Willen kollektiv zu kontrollieren führte schnell zur Überlegung der Entwicklung eines Therapeutikums.

So gelang es der Forschungsgruppe im Rahmen der Homöopathie (in welcher der Grundsatz „Gleiches mit gleichem zu heilen“ gilt) von einem der aus Ölschiefer gewonnenen Original-Steine die Black Goo-Schwingung auf Globuli zu prägen. Das Radionikgerät zeigte an, daß das so gewonnene Präparat die Anbindung an das archaische Bewußtsein auflösen würde.

In diesem Gespräch mit Michael Friedrich Vogt zeigt Harald Kautz-Vella nicht nur die Wirkungsweise der Globuli auf, sondern er berichtet auch von seinen emotionalen und bewußtseinstragenden Erfahrungen welche durch das Black Goo bei ihm ausgelöst wurden.

Websites:
http://www.aquarius-technologies.de
http://www.timeloopsolution.de

Bases 25 Part Two SSS Rachel (Black Goo)

Veröffentlicht am 07.06.2013

.The Super Soldier Summit continues with Super-Soldier „Rachel“, not her real name. She claims to be a test tube baby, manufactured in the underground labs. She is a raw food diet vegetarian, and does not do any form of drug abuse or self harming recreational drugs.
Her telepathic and empathic nature is not dis-similar to the British Sentient Fluid witness Alistair in the Bases 18/ Ammach interviews.
She is Extremely Telepathic. During her remarks about the black goo, she actually accessed parts of my mind during the interview.
Off camera remarks in Part 3, refer to the Diamond Spider Battles in the Arctic, where she repeatedly mentioned how hard it is to kill these giant 12ft Diamond Spiders. Something James Casbolt mentioned in Bases 23.
It was one of these giant Diamond Spiders, I encountered at the rear of SKY NEWS, West London, when it appeared via a „portal“ which I had monitored there for 15 years.

She is extremely telepathic, and states clearly she is a survivor of many of the horrors of these bases, where caged children are connected to a system, most of whom die. Her message is that of survival. Injected with the Black Goo, surviving a Shape Shifting Queen Elesiebath II, who she claims became a Draco Raptor, and devours a person strapped on an alter right above her.
Her message has many vital issues and data sets. Note the 3 ridges on her brow. In every respect a sensitive, empathic and beautiful young woman, with an important message, for us all, if we are to survive.
Note these are claims, and that is all.

Bases 17 ET Connection with Falklands War Parts One and Two 2nd Edition

Veröffentlicht am 24.08.2012

In this re-upload of the ET Falklands War ET connections, David Griffin of Exopolitics UK sets the stage for the details of a Blue ET-Base on Thule Island south of the Falklands, the Black Goo or Gray Goo, an „intelligent oil“ allegedly leading to the deaths of many staff at MARCONI in the UK.

The claim is from abductees that the Argentine Government had a Blue ET base on Thule Island, which was destroyed by a team of SBS and SAS commandoes.
The problem being a an intelligent black fluidic substance, illustrated in the X-Files and Prometheus films. This extremely dangerous „Intelligent & Aware“ substance, was removed from the base, and given to Marconi communications company, so it is claimed, which resulted in many deaths and murders of Marconi scientists, computer programmers and other staff in the early 1980s.
This leads in the Gulf Oil spill in parts 3 and 4.
A special presentation of the AMMACH Project, ExopoliticsUK and Underground Video UK
The X-Files trailer which got this globally banned Is availble on Yube thanks to a comment:-
Xfiles trailer on the Black Oil

watch?v=8YVnVrF4k9M

Sentient Fluid Black Goo Fast Blast

Veröffentlicht am 23.09.2012

Now updated with the AMMACH Project and Bases 18 Sessions. We are getting feedback these long versions are being blocked and banned in some countries.
Crucial hard data must follow, to back up Alistairs central claims of this sentient fluid exists at all, and the amount of it in London’s sewers, and the new life forms there.
The AMMACH Project reveals information on a Biomorphic „Sentient Fluid“ which is an intelligent and aware „Black Goo“, found over 30 years ago on Thule Island, and taken to the UK Defence company Marconi. As featured in AMMACH report Bases 17 with David Griffin. It exists as physical fluid but also as an intelliegent „etheric“ morphogenic energy.
Exposed and changed by this fluid, Alistair Martin comes forward describing this Sentient Fluid in the London sewage system, after it was dumped as unprofitable and of no further use for Defence „SuperSoldier“ development. Alistair mentions his many military contacts during hours of interviews for Bases 18 and The AMMACH.
This Fluid is evolving and changing the DNA of life wherever it reaches a host.
Found in the sewers of West London, near Gloucester Road,and in ocean locations. Alistair’s own DNA has been changed after AirBorn contamination from this fluid.

Alistair is telepathic and spoke for this highly intelligent and aware fluid for this YouTube Fast Blast. Two major reports have been recorded for researchers and broadcast on PSTV (SKY-Ch191/2). A two part AMMACH Witnesses Report and BASES 18 a long format version over 4Hours
Also known as „Black Goo“
This is a world changing issue for all life on the planet, with a short time line of decades.

Black Oil Black Goo What on Earth is It?

Veröffentlicht am 13.06.2014

i used a HuiHuang ion cleanse life detoxify health device and far infrared belt and after the 3rd 1/2 hour session I removed this much matter from the bucket using a paper coffee filter. What on earth is this substance? Did it come from me? Did it come from my water?

Black Goo – YouTube-Liste

http://www.youtube.com/results?search_query=Black+Goo

%d Bloggern gefällt das: