Basis Ramstein als Drehscheibe der US-Drohnenangriffe

3. April 2014, 22:41
  • US-Präsident Barack Obama Ende März bei einem Kurzbesuch in Ramstein. Die US-Luftwaffenbasis in Deutschland soll eine wichtige Rolle bei Drohnenangriffen spielen.
    foto: ap photo/pablo martinez monsivais

    US-Präsident Barack Obama Ende März bei einem Kurzbesuch in Ramstein. Die US-Luftwaffenbasis in Deutschland soll eine wichtige Rolle bei Drohnenangriffen spielen.


Ehemaliger Pilot: „Ohne Deutschland wäre der Drohnenkrieg nicht möglich“

Berlin – Die US-Luftwaffenbasis im rheinland-pfälzischen Ramstein spielt Medienberichten zufolge eine wichtige Rolle bei den umstrittenen Drohnenangriffen in Ländern wie Pakistan, Jemen und Somalia. „Ohne Deutschland wäre der gesamte Drohnenkrieg des US-Militärs nicht möglich“, sagte der ehemalige Drohnenpilot Brandon Bryant den Sendern NDR und WDR und der „Süddeutschen Zeitung“.

weiterlesen:  http://derstandard.at/1395364250154/Basis-Ramstein-als-Drehscheibe-der-US-Drohnenangriffe


 

Die Schaltzentrale im Drohnenkrieg – Panorama 03.04.2014 – die Bananenrepublik

 

Published on Apr 4, 2014

Unheimliche Veränderungen durch Organspende // Kannibalismus

Wie nah sind wir dem Kannibalismus? | 31.12.2012 | klagemauer.tv

Veröffentlicht am 31.12.2012

http://www.klagemauer.tv/?a=showporta…

Eine kanadische Bar mit einem widerwärtigen Drink namens „Sourtoe“ (saure Zehe) wird in diesen Tagen von den Medien hochgeputscht. Das Lokal bietet ein Champagnergetränk mit einer konservierten leblosen Menschenzehe an. Wer mutig genug ist, das Gebräu zu trinken, bekommt ein Zertifikat überreicht. Bedingung: Die leblose Zehe muss die Lippen des Trinkers berühren. Das Getränk sei ein Renner und tote und lebendige Bewohner versorgen die Bar fleißig mit Zehen, berichten Tageszeitungen. Wer in aller Welt ist daran interessiert, ganze Menschenmassen mit beinahe schon kannibalistischen Trends anzufreunden? Welches dramatische Ausmaß solche Trends schon angenommen haben und in naher Zukunft annehmen werden, wenn wir nicht Einhalt gebieten, zeigt der Dokumentarfilm „Sexzwang“ in erschreckender Weise: http://www.klagemauer.tv/index.php?a=showportal­&keyword=bildung&id=311

Unheimliche Veränderungen durch Organspende

Veröffentlicht am 25.12.2012

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: