Eva Herman, Udo Ulfkotte und Carlos A Gebauer im Gespräch

Veröffentlicht am 15.02.2017

w3000: Hallo Leute, es wäre sehr interessant mehr über die Vergasung der Iraker, Perser und Kurden Ausführliches zu erfahren – wer dazu gute Berichte kennt, bitte im Kommentar – DANKE!

Die letzten Worte Udo Ulfkotte Für die Wahrheit bereit zu sterben

Veröffentlicht am 17.01.2017

Ein mutiger Journalist, welcher 17 Jahre für die FAZ gearbeitet hat, packt aus und musste wegen zahlreichen Morddrohungen unter tauchen. Sehr umfangreich und viele Infos zeigen in aller Deutlichkeit sein Weltbild, voller Korruption. Einer der immer weniger werdenden charakterfesten Aufklärer, denn Journalismus war mal zur Aufklärung gedacht, wird mittlerweile zum Machterhalt von Politik und Wirtschaft missbraucht. Die Bevölkerung wird von den Leitmedien völlig einseitig „informiert“ Er gibt seine Lügen zu und entschuldigt sich dafür. Das kann nur Mut zur Wahrheit genannt werden. Spannend bis zum Schluss.

~~~~~

Enthüllungsjournalist Udo Ulfkotte ist tot – Nachruf

~~~~~

Memorial-Liste – ermordet im Kampf fürs Leben – bedingungslos – in Ehre

RBB Abendschau 30.7.2015: Bundesanwaltschaft wirft Journalisten „Landesverrat“ vor

Wie sollen denn „Staatsgeheimnisse“ in die Hände eines Journalisten kommen, wie geheim muss das denn wohl sein – lol – da fragt man sich auch, ob ein Journalist Geheimhaltungspflicht für eine NGO hat, dessen Angestellter er natürlich auch nicht ist?
Außerdem, ist es nicht die Pflicht der Politik, den Bürgern gegenüber alles offen zu legen, was die Allgemeinheit anbelangt. Dass man das Internet stärker überwachen will ist außerdem ein uralter Hut, der von Zeit zu Zeit immer wieder mal als Gerücht auftaucht. Stark wäre es in diesem Zusammenhang, wenn verlautbart werden würde, dass man diese Pläne fallen gelassen hat, dann gäbe es nämlich einen Kampf weniger 😉

Man kann also einem Journalisten Landesverrat vorwerfen, während der Paragraph Hochverrat für die ganze Regierung aufgehoben wurde, (jedenfalls gab es diese Meldung – wer sie noch parat hat – bitte als Kommentar bekannt geben), das ist auch interessant und kaum irgendwie zu verstehen.

~~~

https://www.youtube.com/watch?v=lY9DbV4pUrc-das Video wurde gelöscht!

Published on Jul 30, 2015

Ermittlungen gegen netzpolitik.org – Bundesanwaltschaft wirft Journalisten Landesverrat vor

Die Auseinandersetzung zwischen Staatsbehörden und Medien über die Berichterstattung zur Arbeit der Geheimdienste hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Die Bundesanwaltschaft leitete wegen des Verdachts auf Landesverrat ein Strafverfahren gegen Journalisten des investigativen Blogs „netzpolitik.org“ ein. Ihnen wird vorgeworfen, in Berichten über den Verfassungsschutz Staatsgeheimnisse verraten zu haben.

Ausgangspunkt für die Ermittlungen waren demnach Strafanzeigen von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen. Das Internet-Portal hatte im Februar und April dieses Jahres über interne Pläne des Bundesamts für Verfassungsschutz zur nachrichtendienstlichen Auswertung von Internetkommunikation berichtet.

Über die Ermittlungen der Bundesanwaltschaft hatten zunächst „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR berichtet. Deren Angaben zufolge gab es seit Jahrzehnten kein derartiges Verfahren gegen Journalisten in Deutschland mehr.
Der Vorwurf des Landesverrats gegen Journalisten gilt als politisch heikel. Nach der „Spiegel“-Affäre Anfang der Sechzigerjahre, in der ein solcher Vorwurf erhoben wurde, hatten Juristen und Politiker eindringlich vor eine Drangsalierung des unabhängigen und kritischen Journalismus in Deutschland gewarnt. Dabei geht es immer um eine Abwägung zwischen strikter Geheimhaltung und dem zentralen Grundrecht auf Pressefreiheit.

~~~

Strafgesetzbuch (StGB)
§ 94 Landesverrat

(1)Wer ein Staatsgeheimnis

1. einer fremden Macht oder einem ihrer Mittelsmänner mitteilt oder
2. sonst an einen Unbefugten gelangen läßt oder öffentlich bekanntmacht, um die Bundesrepublik Deutschland zu benachteiligen oder eine fremde Macht zu begünstigen, und dadurch die Gefahr eines schweren Nachteils für die äußere Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.

(2)In besonders schweren Fällen ist die Strafe lebenslange Freiheitsstrafe oder Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter

1. eine verantwortliche Stellung mißbraucht, die ihn zur Wahrung von Staatsgeheimnissen besonders verpflichtet, oder
2. durch die Tat die Gefahr eines besonders schweren Nachteils für die äußere Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland herbeiführt.

~~~

Netzpolitik.org

„Verdacht des Landesverrats“: Generalbundesanwalt ermittelt doch auch gegen uns, nicht nur unsere Quellen

Sitz der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe. BIld: Voskos. Lizenz: Creative Commons BY 3.0.

Wenn es nach Verfassungsschutz-Chef Maaßen und Generalbundesanwalt Range geht, sitzen Markus und ich bald zwei Jahre lang im Gefängnis. Heute wurden wir offiziell über Ermittlungen gegen uns und Unbekannt informiert. Der Vorwurf: Landesverrat. Wir

Mail von Norbert Lammert: Bundestag-IT wird am 13.08. abgeschaltet – wenn Griechenland-Verhandlungen nicht dazwischen kommen

IT im Bundestag. Noch zu retten? Quelle: anonym
Am 13. August soll begonnen werden, die IT-Systeme des Bundestags herunterzufahren, die aufgrund des Bundestag-Hacks geprüft und evtl. ausgetauscht werden müssen. Wenn alles gut

Geheime Cyber-Leitlinie: Verteidigungsministerium erlaubt Bundeswehr „Cyberwar“ und offensive digitale Angriffe

Cyberwar (Symbolbild).
Die Bundeswehr erklärt den „Cyber-Raum“ zum Kriegsgebiet und rüstet sich zum digitalen Angriff mit „offensiven Cyber-Fähigkeiten“. Das geht aus einer geheimen Leitlinie zur „Cyber-Verteidigung“

Der Kreml weist Journalisten an, Moskau übers Wochenende nicht zu verlassen – es wird eine große Ankündigung erwartet

Drop of Light / Shutterstock.com  Drop of Light / Shutterstock.com

L. Todd Wood
Übersetzung AnNijaTbé:

Der Kreml weist Journalisten an – Moskau übers Wochenende nicht zu verlassen – es wird eine große Ankündigung erwartet!

Ich reise häufig für mehrere große Nachrichtenagenturen nach Moskau und den Staaten der früheren Sowjetunion. Aus meiner Sicht gibt es auf jeden Fall etwas von Putin, es ist jedenfalls was los im Kreml. Es ist aber sehr schwierig herauszufinden, was das ist.

Es könnte sein, Putin ist nicht in der Stadt, vielleicht um bei seiner Geliebten zu sein, wenn sie ihr Baby erwartet. Es könnte sein, er hat ein Gesundheitsproblem.

Es könnte sein, dass er gestorben ist.

Es könnte eine Änderung der Leistung oder der Versuch einer solchen sein.

Ich habe keinen Grund zu sagen, dass die folgende Übersetzung ein HOAX ist, noch kann ich sie bestätigen.

Was ich sagen kann ist, dass die Russen nach dem sowjetischen Skript ein Schauspiel abziehen, um den CIA zu testen, dh. der Kreml muss herausfinden was los ist.

Übersetzung der Übersetzung:

Der Kreml bereitet eine große Ankündigung vor; Journalisten werden gebeten, über das Wochenende Moskau nicht zu verlassen.

Eine Quelle des Pressedienstes, des Präsidenten der Russischen Föderation sagt, er bereitet eine große Ankündigung in naher Zukunft vor, aus diesem Grund werden die Leiter der relevanten Medien gebeten, in den nächsten Tagen für eine mögliche Pressekonferenz bereit zu sein.

Kremlin Tells Journalists To Not Leave Moscow For The Weekend And To Expect A Major Announcement

Stay tuned – this could get interesting!

Read more at http://www.westernjournalism.com/kremlin-tells-journalists-not-leave-moscow-weekend-expect-major-announcement/#Joc1yxtIXX7SV60F.99

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Eine andere Theorie dazu ist die Alien Connection 😉

Kremlin Prepares For Major Mystery Announcement. Alien Disclosure!?

putin gun

Following the very recent announcement that the Kremlin is preparing for a major announcement the Market Vector Russia ETF Trust was down more than 1.5 percent Friday.

All major media organisations in Russia have been told to be ready for a major press conference in the next few days….Could DISCLOSURE be on its way? Watch this space! 

Alexei Mukhin, Director General of the Centre for Political Information confirmed the rumour, anticipating that “something important” will happen soon! When prompted about Putin’s health condition, Mukhin neither confirmed or denied that Putin is currently “incapacitated.”

Putin's missing and an Imminent Announcement is to be made soon?!

read more: http://www.ufointernationalproject.com/latest-news/kremlin-prepares-for-major-mystery-announcement-alien-disclosure/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wird Putin von Ausserirdischen beschützt?

%d Bloggern gefällt das: