Nigel Farage im europäischen Palavergebäude – immer wahre Worte auf den Punkt gebracht… | Mario Borghezio: Basta con la dittatura

Nigel Farage ist einer der ganz wenigen, der alle berührt – meist gibt es einen Aufruhr der Angepassten – LOL

Juncker vs. Farage: Der letzte Kampf

Nigel Farage booed and jeered as he addresses European Parliament

Nigel Farage insults Herman van Rompuy, calls EU President a „DAMP RAG“

Best Nigel Farage speeches

~~~~~

Noch einer der sich was traute – herrlich 🙂

Eklat im Europaparlament: Mario Borghezio schwenkt Schweizer Fahne

~~~~~

ohne Worte:

Jean-Claude Juncker blamiert sich erneut

https://twitter.com/PhilipSime/status/1100015042395815937/video/1

das hätten sie gerne… : George Soros To EU: Fight Populism, Regulate Social Media – George Soros In die EU: Populismus bekämpfen, Social Media regulieren

Danke Martha!

Im Zusammenhang mit den Absichten einer NEUEN EU betrachtet, sollte dieses Ansinnen als eine Bedrohung ernst genommen werden! Denn hiermit soll der EU vorgeschrieben werden, was sie zu tun haben sollte

George Soros To EU: Fight Populism, Regulate Social Media

Echoing a sentiment that was one of the defining points of his hour-long speech to the world’s financial and political elite at Davos, billionaire hedge funder (and supporter of far-left causes from Eastern Europe to the US) George Soros is taking his rhetoric a step further and calling for supranational governments to intervene and regulate Facebook, Google and other large social media websites.

GUe: Ein Gefühl, das einer der Eckpfeiler seiner einstündigen Rede vor der finanziellen und politischen Elite der Welt in Davos, Milliardär und Hedge Funding (und Befürworter linker Ursachen von Osteuropa bis USA) war. George Soros nimmt seine Rhetorik ein Schritt weiter und fordern supranationale Regierungen auf, auf Facebook, Google und anderen großen Social-Media-Websites zu intervenieren und zu regulieren.

Per Breitbart, Soros is demanding that the European Union regulate social media because voters’ minds are being controlled and „manipulated“.

GUe: Per Breitbart fordert Soros, dass die Europäische Union soziale Medien reguliert, weil die Köpfe der Wähler kontrolliert und „manipuliert“ werden.

Soros is claiming the reach of social media firms made them a „public menace“ while arguing they had led people to vote against globalist causes, including electing President Trump (all his ramblings about „open societies“ aside)…

GUe:  Soros behauptet, die Reichweite von Social-Media-Firmen mache sie zu einer „öffentlichen Bedrohung“, während sie argumentierten, sie hätten die Leute dazu gebracht, gegen globalistische Ursachen zu stimmen, einschließlich der Wahl von Präsident Trump (all sein Geschwafel über „offene Gesellschaften“ beiseite) …

„They deceive their users by manipulating their attention, targeting them to their own economic interests and (…) depending on their services (…)

The platforms are similar to gambling companies (…) and force people to renounce their freedom (…). …), to renounce what John Stuart Mill called the freedom of thought „

GUe: „Sie betrügen ihre Nutzer, indem sie ihre Aufmerksamkeit manipulieren, sie auf ihre eigenen wirtschaftlichen Interessen ausrichten und (…) abhängig von ihren Dienstleistungen (…)

Die Plattformen ähneln den Glücksspielunternehmen (…) und zwingen die Menschen dazu, auf ihre Freiheit zu verzichten (…). …), auf das zu verzichten, was John Stuart Mill die Freiheit des Denkens nannte „

Soros – who recently became the subject of a „anti-Soros“ bill in his native Hungary that seeks to limit the activities of groups that for which he’s provided funding – accusations about manipulation are blatantly hypocritical, as anybody familiar with his 30-year campaign to push open borders, multiculturalism and a generally globalist tenor of government would know.

GUe:  Soros – der kürzlich in seinem Heimatland Ungarn zum Thema eines „Anti-Soros“ Gesetzes wurde, das die Aktivitäten von Gruppen, für die er Finanzmittel bereitstellt, einschränken will, ist offensichtlich heuchlerisch, wie jeder, der mit seiner 30-jährigen Kampagne vertraut ist Grenzen zu öffnen, Multikulturalismus und ein allgemein globalistischer Regierungs-Tenor würden es wissen.

read more – weiterlesen: https://www.zerohedge.com/news/2018-02-17/george-soros-eu-fight-populism-regulate-social-media

%d Bloggern gefällt das: