Sternenkriege der Maya – Deutsche Doku über die Maya Der Sternenkrieg der Maya

Die Sternenkriege haben nicht aufgehört – was wir auf der Erde erleben ist der Spiegel der Sternenkriege.

Published on Apr 15, 2013

Die Mayas und die Außerirdischen mit Nikolai Grube || Dokumentation 2018 HD

Ominöser Deutscher

Published on Jul 24, 2018

Kurzeldungen – 4.5.2018

Die Franzosen und der Krieg | Sarkozy Hollande Macron | 451 Grad

4.05.2018 • 20:03 Uhr

 

Ob Nicolas Sarkozy, François Hollande oder Emmanuel Macron, alle vereint eines: Frankreich hat sich unter ihrer Führung an Kriegen beteiligt. Allein seit 2011 engagierte sich das Land militärisch in der Elfenbeinküste, in Libyen, Mali und der Zentralafrikanischen Republik, im Irak und Syrien. Wir haben für euch die größten Einsätze noch einmal ausführlicher zusammengefasst.

Feuer mit Feuer bekämpfen: Populist Muharrem Ince will Erdogan herausfordern

4.05.2018 • 19:12 Uhr

Feuer mit Feuer bekämpfen: Populist Muharrem Ince will Erdogan herausfordern

Als Herausforderer von Parteichef Kilicdaroglu war der wortgewaltige Kemalist Muharrem Ince mehrfach gescheitert. Dennoch traut ihm die größte türkische Oppositionspartei CHP zu, Präsident Erdogan vor allem im nationalistischen Lager Stimmen abzujagen.

London gesteht: Bislang kein Verdächtiger im Skripal-Fall identifiziert

4.05.2018 • 18:55 Uhr

London gesteht: Bislang kein Verdächtiger im Skripal-Fall identifiziert

Spannungen im Südchinesischen Meer: USA drohen China wegen Stationierung von Raketen

4.05.2018 • 12:23 Uhr

Spannungen im Südchinesischen Meer: USA drohen China wegen Stationierung von Raketen

Irans Außenminister zu USA: Wir haben in Jahrhunderten niemanden angegriffen – Wie ist eure Bilanz?

4.05.2018 • 11:17 Uhr

Irans Außenminister zu USA: Wir haben in Jahrhunderten niemanden angegriffen - Wie ist eure Bilanz?

USA stellen Finanzierung der „Weißhelme“ ein

4.05.2018 • 10:13 Uhr

USA stellen Finanzierung der "Weißhelme" ein

Skripal-Theorie fällt auseinander: Tschechien hat 2017 das Nervengift Nowitschok produziert

4.05.2018 • 10:01 Uhr

Skripal-Theorie fällt auseinander: Tschechien hat 2017 das Nervengift Nowitschok produziert

„Pilotprojekt der besonderen Art“ – Bundeswehr übt Abwehr von Bürgerkriegssituation im Inland

4.05.2018 • 06:45 Uhr

"Pilotprojekt der besonderen Art" - Bundeswehr übt Abwehr von Bürgerkriegssituation im Inland

 

Kudzu*Kuzu: The Amazing Story of Kudzu – 1996 Documentary

Published on Jun 7, 2016

In „The Amazing Story of Kudzu“ you’ll learn about kudzu’s colorful past, present and future. Travel from Chipley, Florida — where Glen Arden Nursery sold kudzu plants through the mail in the 1920s — to Covington, Georgia — where Channing Cope crowned kudzu “king” in the 1940s. Meet a 93 year old man who supervised Civilian Conservation Corps workers as they planted thousands of acres of kudzu during the Great Depression. See farmers who feed their livestock kudzu, cooks who create kudzu dishes, and artists who weave baskets and make paper from this hardy vine. You’ll meet others who see kudzu as a nuisance and join one man’s ten year long losing battle against one huge kudzu plant. Ask any Southerner about this vine and they’ll have something to say about it. They may love it or hate it, but they can’t escape it! „The Amazing Story of Kudzu“ was originally broadcast on Alabama Public Television, as a part of the weekly series, The Alabama Experience. It was distributed to other Public TV stations nationwide in 1996. The documentary was recorded at various locations in the states of Alabama, Florida, Georgia, Mississippi, North Carolina, and South Carolina where kudzu has had its greatest impact.
~~~~

Living Giant Filmed in Japan & Huge Samurai Sword | Does a Giant Race Still Exist in the Solomon Islands?

Was this Massive Sword from the 15th Century used by a Giant Samurai?

Published on Oct 1, 2016

Published on Jul 27, 2017

According to very numerous local reports, surviving giants live inside the rainforest jungle mountain ranges of Guadalcanal. They have vast cave systems running the length of the entire island. Australian Marius Boirayon, a retired helicopter pilot/engineer who is married to a Solomon Islander, has come across many Guadaleanal people who believe these giants can travel from cast to west through these cave systems without seeing the light of day. It is believed that their population numbers in the thousands. Source: ​http://www.beforeus.com Read here:http://helenastales.weebly.com/blogue…

GIANT ANNUNAKI IN JAPAN – NEPHILIM CAUGHT ON CAMERA (Hoax or Not?)

billschannel

Published on May 12, 2017

Does a Giant Race Still Exist in the Solomon Islands

Published on Aug 28, 2018

11 Things Found After Japanese Tsunami

Veröffentlicht am 29.06.2016

Some of the craziest things will wash up after a big storm like an entire yacht on top of a building and soccer ball across the country!

Subscribe to Talltanic http://goo.gl/wgfvrr

6. A Japanese Dock
This piece of debris happened to be part of a Japanese dock that was torn from its moorings during the tsunami and washed up on the shores of Oregon and brought back what researchers believe to be about 100 tons of sea life. Scientists from the Oregon State University state that the 66-foot-long deck has around 13 pounds of organisms per square foot. The dock did not show any signs of radiation from the Fukushima nuclear plant meltdown caused by the tsunami, but it did pose the threat of carrying invasive species. What that means is that these creatures that aren’t natives to the area could potentially throw the local ecosystems out of whack and cause irreparable damage to the native wildlife, such as the dread zebra mussel.

5. A Mystery Creature
There have been some unusual things that have washed up on random shores after tsunamis, this being one of them. After the 2011 tsunami hit, this giant white mass had been washed out onto the shore of Japan and had many of the locals, along with everyone who watched this video on YouTube, wondering what it even was? Some thought it to be a brand new creature that had risen from the dark depths of the ocean floor while others speculated it was merely a large rock or boulder. Don’t worry, officials have concluded that this isn’t some new species that’s going to wipe us out. They simply stated that it’s most likely just a mass of whale blubber from the carcass of a dead whale that’s pretty much unrecognizable.

4. A Shipping Tote
Back in November of 2014, this shipping tote had washed up near the shores of Seal Rock in Oregon. This 4-by-5 foot plastic shipping tote had been floating out at sea for the last 3 years since the tsunami struck and amassed around 200 blue mussels that were attached to it. Like the dock that was found in 2012, this tote was a potential host for carrying invasive species and scientist eventually determined it as a non-threat to the surrounding environment. Still, the amount of debris, the total estimated to be around 18.11 million tons with 70 percent of the debris sinking to the bottom of the ocean, is still rather high and is still washing up years after that tragic event took place.

3. Various Trash
A barge from the fishing town of Ucluelet in British Columbia had carried in around “super sacks” of debris caused by the tsunami. Those sacks are designed to hold up to 1,000 pounds, so you can only imagine how heavy all that weight could possibly be. Ever since the tsunami struck, there have been volunteer pickups in the town where local and Japanese students have gotten involved. They’ve managed to collect all different sorts of garbage such as styrofoam, pieces of Japanese houses, and other debris. Though they’ve made progress, their results haven’t been achieved through smooth sailing. The coastline of Ucluelet is described as remote and rugged which made the cleanups very difficult and the fact that there was already debris unrelated to the tsunami already there makes for even more trash than expected.

2. An Entire Ship
This yacht happened to be discovered in the Iwate Prefecture in Northeastern Japan in the town of Otsuchi nearly two months after the tsunami had hit. The ship weighs in at an incredible 200 tons and it’s a huge surprise that the two-story building that is supporting all that weight is still somehow managing to keep from collapsing. It’s hard to even process the amount of force needed to lift the ship.

1. A House
As one of the most powerful and deadly disasters that can occur in nature, the tsunami is one that leaves devastation in its wake. Their sheer force can only be imagined by those who have never witnessed what it can be capable of at first hand and even then you can never come close to doing it justice. Take for example this house that was a part of the Fukushima debris. This was someone’s entire home where they built a life for themselves around it and in a matter of moments, it was swept off its foundation and carried out into the sea, along with what is estimated to be another 200,000 buildings.

Dutzende junge Japanerinnen verklagen Regierung und Pharmaunternehmen ‒ HPV Impfstoff führt zu permanenten Schmerzen am ganzen Körper – Kopp Online

Die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs hat gravierende Nebenwirkungen

Quelle: Dutzende junge Japanerinnen verklagen Regierung und Pharmaunternehmen ‒ HPV Impfstoff führt zu permanenten Schmerzen am ganzen Körper – Kopp Online

Die Mumien Diät [Doku über Japan]

Danke Konstantin!
Welch seltsame Blüten doch die Menschheit hervorbrachte 😕
Diese ist hochinteressant – auch wegen der Erkenntnisse zu Giften, bzw. zu Arsein!
Manche sagen, dass dies satanische Riten wären – wenn ein Körper nicht zerfallen darf – oder verbrannt wurde – kann die Seele nicht frei werden. Daher geistert die Seele/das Wesen tatsächlich noch herum.

Hier geht es gar darum, dass die Mönche sich bereits zu Lebzeiten in eine Art mumifizierten Zustand brachten, ob das wirklich spirituell ist und auf diese Weise der höchste Zustand erreichbar wäre? – ich bezweifle das.

AnNijaTbé am 26.8.2016

Published on Dec 16, 2015
Published on Nov 21, 2014 – diese wurde gelöscht

Alle 100+ Dokumentarfilme über Japan auf mein Blog:
http://dareios-nipponbunka.blogspot.ro/

♒!!! WICHTIGES !!!♒
➤Alle Dokus über Japan sind auf mein Blog!
➤Auf mein YouTube Channel findet ihr nur ein Teil der Dokus, der Rest ist hochgeladen auf andere Stream Seiten (der link zum video ist auf mein Blog). Warum das? es gibt zu viele Dokumentarfilme mit Kopierschutz Probleme, ich musste irgendwie improvisieren :\
➤Mein Youtube Channel und Blog kann jeder zeit geblockt werden, aber ich werde immer ein neues machen, mit dem gleichen Videos, deshalb empfehle ich euch auf meine Facebook Seite zu abonnieren um die neusten News zu erhalten.
➤Ich mache das alles weil ich die Japanische Kultur wirklich faszinierend finde und möchte dass diese Videos alle Japano-Fans erreichen.

Doku Beschreibung:
–“ Sokushinbutsu ist eine Praxis der Selbstmumifizierung, die ihre Wurzeln in der buddhistischen Schule des Shingon-shū hat und von deren Anhängern als ein Weg verstanden wurde, durch extreme Schmerzen und Selbstverleugnung einen Weg in das Nirwana zu finden und so Teil des Buddha zu werden. Die Selbst-Mumifizierung wurde im nördlichen Japan hauptsächlich in der Umgebung der Präfektur Yamagata praktiziert; auch heute finden sich in einigen der Klöster mumifizierte Priester. Sokushinbutsu wurde im 19. Jahrhundert verboten; 1903 verstarb der letzte bekannte Priester in der Ausübung des Rituals. „–

Ich Wünsche euch viel spass beim gucken 🙂
Mit viel Liebe, Dareios Noburu.

Das älteste Hotel in Japan wurde 718 eröffnet

Nachrichten Das älteste Hotel der Welt ist das Hotel in Japan Houshi Ryokan. Seine Eröffnung– .- fand 718 statt. Laut Legende wies einer der hervorragendsten buddhistischen Mönche Japans Taite  Daishi seinem Lehrling Garyo Hoshi auf den Platz, wo das Hotel gebaut sein sollte. Auf solche Weise baute Garyo Hoshi das erste Einkehrhaus im Bereich Komatsu der Präfektur Ishikawa nicht weit von der heilsamen Thermalquelle.

Seitdem steht das Hotel Houshi Ryokan schon fast 1300 Jahre im Besitz der Familie Zengorō Hoshi und wird von ihr geleitet. Im Laufe dieser Zeit lösten schon mehr als 46 Generationen dieser Familie einander ab.

Nach einer alten Tradition werden den Gästen Teezeremonien angeboten, sie können auch in einer Thermalquelle unter freiem Himmel baden, die sogar im Winter warm ist. Im Laufe der Jahrhunderte genoss dieses Hotel in Japan eine besondere Beliebtheit bei den Kaisern, reichen japanischen Bürgern und bei den Menschen der Kunst. Auf dem Territorium des Hotels liegen ein Garten mit verschiedenen seltenen Pflanzenarten, ein Theater sowie ein Museum.

Der Aufenthalt für eine Nacht im Hotel Houshi Ryokan kostet circa 350 Dollar, inklusive Frühstück und Mittagessen.

http://www.orangesmile.com/reiseinfos/hotel_business_news/0298.htm

Japans Finanzminister bestätigt Haarp-Erpressung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Japans Finanzminister bestätigt Haarp-Erpressung! (deutsch – neue weltordnung – bilderberger/ Doku)

Veröffentlicht am 03.04.2013

google mal: bilderberger, brd-gmbh, neue weltordnung, rothschild, fema camps, indect, aspartam, chemtrails, haarp, falschgeldsystem, federal reserve, we are change, asmussen, ezb-betrug, schachmatt für die menschheit, 9/11 – die 3.wahrheit, die klimalüge…….DEUTSCHLAND ES IST AN DER ZEIT AUFZUWACHEN!!!

Danke Lorinata!
Der japanische Finanzminister hat deswegen später Selbstmord gemacht, weil er das Gesicht verloren hatte!!!

Sexsklavinnen in Japan: Als Trostfrau Soldaten ausgeliefert :-(

Also wenn in Asien die Leute auf die Straße gehen, sind es immer viele, sogar ein Mann schämt sich dermaßen für das Unrecht an den Frauen, dass er eine Selbstverbrennung macht, von der er allerdings gerettet wurde. Dieses Video ist jedenfalls für Frauen, wirklich starker Tobak!

Published on Aug 12, 2015

Hunderttausende Mädchen und Frauen wurden im 2. Weltkrieg von der japanischen Armee versklavt, in Frontbordellen zur Sexarbeit gezwungen – schwer misshandelt, vergewaltigt. Nur ein Drittel hat wohl überlebt. Japan entschuldigte sich in den 90er Jahren offiziell bei den Opfern. Denen reichen Worte aber nicht, sie wollen Entschädigung. Hier spricht eine der Überlebenden.

%d Bloggern gefällt das: