Italienisches Gericht urteilt erneut: Impfung verursachte Autismus bei Kleinkind – Gesundheitsministerium zahlt

Im September 2014 zahlte ein italienischer Gerichtshof eine Kompensation wegen Impfungen, die bei einem Kind Autismus und Gehirnschäden verursacht hatten – ein Fall, dem die italienische Presse große Aufmerksamkeit zollte. …

Ein Mädchen blickt anteilslos, während andere Kinder mit Seifenblasen spielen.Foto: AFP / Gett

Im September 2014 zahlte ein italienischer Gerichtshof eine Kompensation wegen Impfungen, die bei einem Kind Autismus und Gehirnschäden verursacht hatten – ein Fall, dem die italienische Presse große Aufmerksamkeit zollte.

So wie die USA hat auch Italien ein Impf-Schadensersatz Programm, um denjenigen finanzielle Unterstützung anzubieten, die Schäden durch ihre Teilnahme an verbindlichen und empfohlenen Impfungen erlitten haben.

Das betroffene Kind hatte drei Dosen des Impfstoffes Glaxo Smith Klines Infanrix Hexa erhalten, eine Sechfach-Impfung  gegen Polio, Diphtheri, Tetanus, Hepatitis B, Keuchhusten und Haemophilus Influenza Typ B. Auch Giftstoffe wie Thimerosal, Aluminium, einen Hilfsstoff, und andere toxische Verbindungen sind in diesem Impfstoff enthalten. Das Kind wurde kurz nach der Verabreichung der drei Dosen autistisch.

Als die Eltern ihren Anspruch auf Schadensersatz beim Ministerium für Gesundheit vorbrachten, wurde ihr Antrag abgelehnt. Deshalb klagte die Familie gegen das Ministerium vor dem ordentlichen Gericht, eine Möglichkeit die in der selben Form in den USA nicht besteht.

Die Entscheidung des Gerichts: Quecksilber und Aluminium im Impfstoff haben Autismus ausgelöst

Auf der Grundlage der Zeugenaussagen von Experten, kam das Gericht zu dem Schluss, es sei eher wahrscheinlich, das Kind hätte Autismus und Gehirnschaden, wegen des neurotoxischen Quecksilbers und Aluminiums und wegen einer genetischen Vorbelastung bekommen. Das Gericht bemerkte außerdem dass Infanrix Hexa, einer der verabreichten Impfstoffe, eben jenes Thimerosal enthält, ein Stoff der wegen seiner neurotoxischen Wirkung, in Italien verboten ist und im Impfstoff „in einer Konzentration, weit höher als die empfohlene Dosis für Impfungen bei Kindern, die nur wenige Kilogramm wiegen“ enthalten ist.

Der vorsitzende Richter Nicola Di Leo hatte ein anderes wichtiges Beweismittel zur Hand: Einen 1271 Seiten starken vertraulichen Glaxo Smith Kline-Bericht (der jetzt auch im Internet zur Verfügung steht). Dieses Dokument der Pharma-Industrie liefert umfassende Nachweise über unerwünschte Folgen von Impfungen, und dokumentiert fünf bekannte Fällen von Autismus, die durch Impfungen verursacht wurden und aus der Zeit der klinischen Tests  für den Impfstoff stammen.

So wie in vielen anderen entwickelten Ländern, ist die Regierung, nicht aber die Industrie, zu belangen, wenn Familien wegen Impfschäden Schadensersatzansprüche erhebt, deshalb scheint das fehlende Interesse von GSK an den Nebeneffekten der Impfung vielleicht nicht zu überraschen.

In seiner abschließenden Beurteilung kommt der Bericht zu dem Schluss, dass:
„das Nutzen-Risiko-Verhältnis nach wie vor als günstig beurteilt wird“, trotz der Einsicht von GSK, dass die Impfung Nebeneffekte verursachen kann wie: „hämolytische autoimmun Anämie, Thrombozytopenie, thrombozytopenische Purpura, autoimmune Thrombozytopenie, idiopathische thrombozytopenische Purpura, hämolytische Anämie, Zyanose, Knötchen an der Injektionsstelle, Abszesse, Kawasaki-Krankheit, neurologischen Events wie: Enzephalitis und Enzephalopathie, Henoch-Schönlein Purpura, Petechien , Purpura, Hämatochezie, allergische Reaktionen (einschließlich anaphylaktische und anaphylaktoide Reaktionen), „und der Tod.

Am 23. Mai 2012 hatte Richter Lucio Ardigo vom italienischen Gericht in Rimini ein ähnliches Urteil gefällt, nachdem festgestellt wurde, dass ein Impfstoff gegen Masern-Mups-Röteln ebenfalls bei einem Kind Autismus verursacht hatte.
Nach Grippe-Impfung: Mädchen (5) stirbt an Grippe
Kanadische Studie: Grippeimpfungen sind meist wirkungslos und führen erst zur Erkrankung
Impf-Studie mit 300.000 Kindern zeigt: Grippeimpfung wirkungslos

http://www.epochtimes.de/politik/welt/italienisches-gericht-urteilt-erneut-impfung-verursachte-autismus-bei-kleinkind-gesundheitsministerium-zahlt-a1221403.html

Kommentar überflüssig!

Kulturstudio beim „Spirit of Health Kongress 2015“ in Kassel – Reportage – „schwarze Salbe“

2015

Interview mit Dr. Leonard Coldwell beim Spirit of Health Kongress 2015 in Kassel

Veröffentlicht am 16.05.2015

Interview mit dem Naturmediziner Dr. Leonard Coldwell auf dem Spirit of Health Kongress 2015 in Kassel.

Produktion: Kulturstudio

Published on Apr 28, 2015 – gelöscht

Berichterstattung vom „Spirit of Health“ Kongress 2015 in Kassel !
Tag 1 – 24.04.2015 mit Interviews Michael Vogt und Robert Stein

http://www.livestream.kulturstudio.info
http://www.kulturstudio.info
http://kulturstudio.wordpress.com

http://www.archiv.kulturstudio.info – Sendungsarchiv
http://www.spende.kulturstudio.info – Unterstütze Dein Kulturstudio!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

1:04:09

Berichterstattung vom Spirit of Health Kongress 2015 – Tag 3

  • vor 1 Jahr
  • 646 Aufrufe
Stimmen, Gegenstimmen, Eindrücke, Interviews und Überblicke vom Spirit of Health Kongress 2015 in Kassel Tag 1. Produktion: …

Berichterstattung vom Spirit of Health Kongress 2015 – Tag 2

  • vor 1 Jahr
  • 559 Aufrufe
Stimmen, Gegenstimmen, Eindrücke, Interviews und Überblicke vom Spirit of Health Kongress 2015 in Kassel Tag 2. Produktion: …

Berichterstattung vom Spirit of Health Kongress 2015 – Tag 1

  • vor 1 Jahr
  • 1.162 Aufrufe
Stimmen, Gegenstimmen, Eindrücke, Interviews und Überblicke vom Spirit of Health Kongress 2015 in Kassel Tag 1. Produktion: …

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schwarze Salbe – Erfolge bei Brust- & Hautkrebs // Adrian Jones | SoH2015

Veröffentlicht am 19.12.2015

Die sogenannte Schwarze Salbe ist eine schorfbildende Salbe nach einer alten indianischen Rezeptur. Neben der Diagnose Möglichkeit von Brust- und Hautkrebs, lassen sich mit dieser ebenso die physischen Symptome, sprich Tumore behandeln, welche nach kurzer Behandlungszeit hervortreten und einfach abfallen.

Naturheilpraktiker Adrian Jones geht in diesem Vortrag auf weitere Behandlungsmöglichkeiten ein und präsentiert eine Auswahl von Behandlungserfolge, welche mit dieser aus Kanadischem Blutwurz, Galgant, Graviola und Chaparral als Wirkstoff bestehenden Salbe erzielt wurden.

SPIRIT OF HEALTH & „Coming Out“

Published on Apr 28, 2015

Meine Teilnahme am Spirit of Health Kongress 2015 in Kassel und mein kleines „Coming Out“.

Referenten: Jim Humble, Andreas Kalcker, Teresa Forcades, Dirk Schrader, Leonard Coldwell, Angie Holzschuh, Andreas Bachmair, Ekkehard Sirian Scheller, Tullio Simoncini, Kai Panzer, Hanna Blahova, Billy Best, Gaston Neassons, Antje Bultmann, Adrian Jones, Orga & Moderation: Leo Koehof, Michael Friedrich Vogt, Robert Stein

Alternativer Gesundheitskongress über äußerst erfolgreiche Heilmethoden

„16 Referenten aus 10 Ländern berichten über erfolgreiche Therapiemöglichkeiten und mehr – es ist Zeit für Gesundheit! ☺

► ♥ ♥ ♥ Lust auf Urlaub? Dann komm mit mir zum Surfurlaub nach Südfrankreich! Gesundes bewusstes Essen am Atlantik! 13.06.2015 – 20.06.2015: http://rocknraw.de/surfing.html http://www.rocknraw.de/surfing.html
(Surfing with Rock ’n‘ Raw – Rohkost Urlaub!) ♥ ♥ ♥ ☺

► Kanal abonnieren: http://www.youtube.com/channel/UCXHOX… http://www.youtube.com/channel/UCXHOXVeDCANkhek­Tok6KQnw?sub_confirmation=1

► Kanalseite: https://www.youtube.com/user/rocknraw… http://www.youtube.com/user/rocknrawkanal

► Meine Facebook-Seite: http://on.fb.me/1nXjyUK http://www.on.fb.me/1nXjyUK

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

2014

Jim Humble – Die Geschichte von MMS // SPIRIT OF HEALTH 2014

Published on May 14, 2014

Zum ersten Mal in Deutschland präsentierte der Spirit of Health Kongress 2014 namhafte Referenten aus Forschung und Praxis der alternativen Medizin.

Mit spannenden Vorträgen und essentiellen Informationen von Vorreitern auf ihrem Fachgebiet der Gesundheit erwartet Sie ein umfangreiches Programm auf 3 DVDs (mit über 13 Stunden Laufzeit!)

Spirit of Health DVD Set: http://goo.gl/aRQqVI

Alle Vorträge in 3 Sprachen (Deu, Eng, CZ).

Der Spirit of Health Kongress setzt Zeichen und steht für Aufklärung und Selbstverantwortung der eigenen Gesundheit.

INHALT:
Jim Humble – Die Geschichte von MMS
Dr. med. Markus Peters – Strophanthin fürs Herz
Adrian Jones – Schwarze Salbe gegen Brust-& Hautkrebs
Andreas Kalcker – Parasitäre Vaccinose
Angie Holzschuh – Endlich Schmerzfrei
Benedikt Zeitner – Die 5 biologischen Naturgesetze
Kerri Rivera – Autismus erfolgreich behandeln
Dr. med. Dietrich Klinghardt – Umwelteinflüsse & Entgfitung
Dr. med Burkhard Aschhoff – Ukrain Krebstherapie
Francisko Coll – Meerwasser Therapie
Dr. rer. nat. H. Fischer – DMSO – Verborgenes Heilwissen aus der Natur.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dr. med. Dietrich Klinghardt – Autismus, Umweltbelastungen & Entgiftung // SPIRIT OF HEALTH 2014

Published on May 19, 2014

Zum ersten Mal in Deutschland präsentierte der Spirit of Health Kongress 2014 namhafte Referenten aus Forschung und Praxis der alternativen Medizin.

Mit spannenden Vorträgen und essentiellen Informationen von Vorreitern auf ihrem Fachgebiet der Gesundheit erwartet Sie ein umfangreiches Programm auf 3 DVDs (mit über 13 Stunden Laufzeit!)

Spirit of Health DVD Set: http://goo.gl/aRQqVI

Alle Vorträge in 3 Sprachen (Deu, Eng, CZ).

Der Spirit of Health Kongress setzt Zeichen und steht für Aufklärung und Selbstverantwortung der eigenen Gesundheit.

INHALT:
Jim Humble – Die Geschichte von MMS
Dr. med. Markus Peters – Strophanthin fürs Herz
Adrian Jones – Schwarze Salbe gegen Brust-& Hautkrebs
Andreas Kalcker – Parasitäre Vaccinose
Angie Holzschuh – Endlich Schmerzfrei
Benedikt Zeitner – Die 5 biologischen Naturgesetze
Kerri Rivera – Autismus erfolgreich behandeln
Dr. med. Dietrich Klinghardt – Umwelteinflüsse & Entgfitung
Dr. med Burkhard Aschhoff – Ukrain Krebstherapie
Francisko Coll – Meerwasser Therapie
Dr. rer. nat. H. Fischer – DMSO – Verborgenes Heilwissen aus der Natur.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Impfpflicht – Nein Danke! – Pathovacc – Zeckenimpfung – Gewaltherrschaft der Impfbetreiber – Impfpflicht für Masern? – Schulausschluss von ungeimpften Kindern ist rechtswidrig!!!

zwangsimpfung-babys

impf-demo-linz

aegis

Liebe Interessenten!

Ausschluss vom Unterricht und Kindergarten

Abstimmung

————————————————————————————————————————————-

Sie erhalten aus aktuellem Anlass diesen kurzen Newsletter.

Es häufen sich die Fälle, dass Amtsärzte und Schulärzte anordnen, Kinder , die nicht gegen Masern geimpft sind, vom Kindergartenbesuch und vom Schulunterricht ausgeschlossen werden.

Sogar Lehrer ordnen an, dass diese Kinder 2 bis 3 Wochen zu Hause bleiben müssen.

Dieses Vorgehen ist ohne rechtliche Grundlage.

Um vom Unterricht oder Kindergartenbesuch rechtswirksam ausgeschlossen zu werden, müssen ganz bestimmte rechtliche Voraussetzungen gegeben sein. Im Falle einer Epidemie, von der im Augenblick keine Rede ist, kann die Bezirksverwaltungsbehörde solches anordnen.

Dazu muss ein persönlicher und schriftlicher Bescheid! an die Eltern ergehen.
Nur Telefonanrufe und mündliche Anordnungen brauchen nicht befolgt werden.
Wenn das so weiter geht, dann kann bald jede beliebige Erkrankung Anlass für einen Schulausschluss werden.

Persönliche Willkür und Dilettantismus wären dann Tor und Tür geöffnet.

Auf http://salzburg.orf.at/news/stories/2707544/
findet heute 28-4-2015 bis 14 Uhr eine Abstimmung statt. Bitte, beteiligen Sie sich.

Wir freuen uns auf den Sommer, denn dann sind die Masern für lange Zeit auf Sommerurlaub.

Franziska und Johann Loibner

aegis

Pathovacc
Homöopathie Seminar
Neuer Stammtisch
Zeckenimpfung
Gewaltherrschaft der Impfbetreiber
Impfpflicht für Masern?

*

 Liebe Interessenten!

1. Pathovacc 25 impfkritische Ärzte trafen sich in Linz zu einem Gedankenaustausch.
Nach der Aufhebung des Berufsverbotes von Dr. Loibner durch das Höchstgericht war es an der Zeit , die rechtliche Lage impfkritischer Ärzte zu erläutern. Es gibt keine rechtliche Grundlage, Ärzten die Kritik an Impfungen und deren Ablehnung zu verbieten.
Die bisher recht mager verlaufende Impfkampagne gegen HPV war ein weiteres Thema.
Selbst in den Schulen müssen die Impfärzte den größeren Teil ihrer Impfstoffe wieder einpacken. Dass diese Impfung ein Krebsleiden an der Gebärmutter verhindern soll, ist reine Spekulation und für erfahrene Ärzte nicht nachvollziehbar.
Ein anderes Thema war die Frage, welche Motive impfkritische Ärzte gemeinsam haben und was sie verbindet. Die bitteren Erfahrungen, die sich nicht mit der Propaganda decken, sind der häufigste Anlass, über Impfungen nachzudenken.
Das Resümee des Symposiums endete mit dem Wunsch, Pathovacc wieder zu beleben

2. Seminare für Homöopathie

Nach Vorträgen, in denen immer wieder vor den üblichen Fiebersäften und Fieberzäpfchen gewarnt wird, bleibt die Frage offen, was sollen wir sonst gegen das Fieber tun. Aus diesem Grund hält Dr. Loibner Seminare ab, um Homöopathie und Kneipp als Hausapotheke zu erlernen.

Er vermittelt dabei jene Grundkenntnisse, die ein weiteres Selbststudium ermöglichen.

Das nächste Seminar findet am 13. Juni, von 9 bis 17 Uhr in Ligist statt. Infos und Anmeldung bei info (ät) aegis.at und 03143/297313.

Am 8. und 9. Mai hält Dr. Loibner für interessierte Ärzte ein Seminar ab. Infos und Anmeldung bei info (ät) aegis.at und 03143/297313.

3. Neuer Stammtisch

Es gibt einen neuen Stammtisch in Wolfsegg am Hausruck, Marktplatz 3, GH Obrist.
Wir begrüßen die Leiterin  Barbara Schampach. Der nächste Termin ist der 28. April, 20 Uhr.
Bitte, falls Sie selbst einen Impfstammtisch oder Gesprächskreis haben, melden auch Sie sich bei uns, damit wir ihn verbreiten können.

4. Zeckenimpfung

Die Zecken sind wieder im Anmarsch. Seit über 30 Jahren wüten in Österreich die Zecken. Die Impfung gegen FSME wurde in finanzieller Hinsicht eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Auf die Zahl der FSME-Erkrankungen hatte sie allerdings keinen Einfluss. Die Anzahl der FSME-Fälle  geht einmal hinauf und wieder hinunter. Das ist ebenso wie vor der Einführung dieser Impfung. In den Medien wird behauptet, dass nur 85% der Österreicher zur Zeckenimpfung hingehen. Was soll man von dieser Zahl halten? Die Betreiber dieser Impfung können sich doch nur die Zahl der verkauften Impfstoffe berufen. Sind darunter nun jene, die sich seit Jahrzehnten immer wieder gegen die Zecken impfen lassen? Auf welches Jahr berufen sie sich da? Nach unseren Recherchen ist das Interesse an diesen Impfungen deutlich zurückgegangen. Wir bezweifeln daher diese Zahl. Von wem stammen die Zahlen? 85% klingt doch immerhin so, als wäre die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung für dieses österreichische Produkt. Die Impfbetreiber benützen ein bewährtes Prinzip der Werbung: Alle tun es, daher ist es richtig.

5. Die Gewaltherrschaft der Impfbetreiber und die zarte Hoffnung der Unterdrückten

Aus den ehemaligen kommunistischen Staaten erreichen uns erschütternde Hilferufe. Ob Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und neuerdings aus Serbien werden wir gebeten, ihnen zu helfen. In Serbien werden die Kinder sogar mit der Polizei zur Impfung abgeholt und die Eltern müssen ins Gefängnis.
In einigen Städten der Slowakei und Tschechiens demonstrierten kleinste Grüppchen die herrschende Impfpflicht. Beeindruckende Bilder!
http://www.slobodavockovani.sk/ und http://www.svobodavockovani.cz/

6. Impfpflicht für Masern?

In den Medien wird derzeit intensiv die Meldung verbreitet, dass die Zahl der Masernfälle bedrohlich zu nehmen. In den  letzten 5 Jahren gab es pro Jahr zwischen 42 und 144 gemeldete Fälle von Masern. Von einer alarmierenden Zunahme ist daher keine Rede.
Ebenso wird behauptet, dass die Masern durch die Masernimpfung zu verhindern wären. Es erkranken aber auch jene Kinder, die gegen Masern geimpft sind. Der Wunschtraum der Impfbetreiber von der Durchimpfungsrate von 95% wird ein Traum bleiben. Das viel zitierte Märchen vom Herdenschutz ist eine reine Spekulation, um die Impfraten zu steigern.
Vorsicht! Einige Impfbetreiber verlangen in der Öffentlichkeit zwar keine Impfpflicht, fordern aber „verpflichtende Impfungen.“ Mit dieser Formulierung wollen sie die Impfpflicht verharmlosen.
Der Ombudsmann Dr. Günther Kräuter wirbt für die Impfpflicht für Masern. Wir laden sie ein, Schreiben an ihn zu richten. Von Impfungen versteht diese Person wirklich wenig. Er wiederholt nur die schon längst bekannten Dauerbrenner der Impfbetreiber.
Günter Kräutler post@volksanw.gv.at

Und  jetzt freuen wir uns auf einen wunderschönen Monat Mai.

Franziska  und Johann Loibner
Ligist, 26.04.15

Masern und Tod eines Kindes in Berlin

Masern und SSPE

Masern und SSPE Im vergangenen Jahr wurde im deutschen Fernsehen die Geschichte eines schwerst behinderten Kindes gezeigt, das an SSPE erkrankt war. Es sei im Wartezimmer eines Kinderarztes von einem nicht geimpften Kind angesteckt worden. Im Anschluss an die Masernerkrankung sei sie an SSPE, einer gefürchteten Komplikation der Masern, erkrankt. Diese Krankheit, Subakute Sklerosierende Pan-Encephalitis, ist eine langwierig verlaufende Entzündung des …Mehr…

Masern und Erwachsene

Informative Links:

Interessante Produkte in unserem Shop:

Viren und Ansteckung – DVD (2015)

DVD des Vortrages in Ried im Innkreis 2015

Nach der monatelangen Impfkampagne für die Masernimpfung, war es für Aegis Zeit, klar Stellung zu beziehen. Sind die Masern wirklich so gefährlich? Sind sie wirklich viel häufiger geworden? Es kamen über 450 Menschen zum Vortrag nach Ried in den Stadtsaal der Sparkasse. Dr. Loibner stellte klar, dass von einer auffälligen Zunahme der Masern keine Rede ist. Die Zahlen bewegen sich in den letzten 6 Jahren laut Gesundheitsministerium zwischen 42 und 143 gemeldeten Fällen. In diesem Vortrag ging es um die gängigen Dauerbrenner der Impfbetreiber, die bösen Viren und die mysteriöse Ansteckung. Nach diesem Vortrag konnten die Besucher wieder mit Erleichterung nach Hause gehen. Es war die Antwort auf eine weitere gigantische Kampagne mit der übertriebenen Darstellung der Gefährlichkeit und einer angeblich alarmierenden Zunahme der Masern. Die Impfbetreiber geben noch nicht auf. Sie versuchen jetzt, für Impfpflicht Stimmung zu machen. Mehr…

Mythos Ansteckung: Was von der Ansteckung bleibt

Warum nur wenige Krankheiten ansteckend sind:Ich möchte die Leser dieses Büchleins einladen, das Phänomen Ansteckung mit mir unter die Lupe zu nehmen. Es wird sich herausstellen, dass fast alles, was als ansteckend gilt, in Wahrheit nichts mit Ansteckung zu tun hat. Die irreführende Ansteckungslehre beruht auf bestimmten Denkfehlern. Sie verwechselt Ansteckung mit Vergiftung, deutet gehäuftes Auftreten von Krankheiten als Ansteckung und folgert, wo Viren und Bakterien sind, da wird angesteckt.Die Ansteckung ist und bleibt ein Versuch, das Entstehen einer Krankheit zu erklären.
Mehr… Autor: Johann Loibner

Ein Kind ist an Masern gestorben Ein Virus war es? Wenn es einen späten Winter gibt, treten Masern vermehrt auf. Das war 2008 in Salzburg ebenso. Jetzt ist etwas in Berlin geschehen, das wir sehr bedauern. Dass ein Kind an Masern trotz einigermaßen idealer Lebensbedingungen stirbt, muss uns nachdenklich machen. Die großen Denker und maßgeblichen Pathologen der modernen Medizin, Virchow …Mehr…

Masern bei Erwachsenen Es taucht immer wieder die Frage auf, ob Masern bei Erwachsenen gefährlicher sein sollen als bei Kindern. Hier bestehen grundsätzliche Irrtümer. Im Kindesalter verlaufen akute Krankheiten für gewöhnlich kürzer. Kinder bekommen hohes Fieber und werden wie auch bei andern Krankheiten damit schneller fertig. Die Erwachsenen bekommen meistens nicht mehr so hohes Fieber. Sie halten sich oft nicht …Mehr…

http://www.aegis.at/wordpress/

impfst du noch oder denkst du schon

Suzanne Humphries über Impfstoffe

Leitner Michael und Hans Tolzin

~~~~

Ebola: Lüge und Wahnsinn wird an die Spitze getrieben mit Impfungen um 100 Euro

impfst du noch oder denkst du schon
Danke Karl, ich sag’s jetzt mal laut, was ich vermute…
Immer noch vergammeln die Impfungen gegen die Schweinegrippe H1N1 in den verschiedenen Ländern, weil aufgedeckt wurde, dass diese Impfung einzig den Zweck hatte einige Leute umzubringen und jene, die nicht daran sterben würden mindestens gechippt zu haben. Die Ersten die damit geimpft wurden, sind ja wirklich gleich gestorben, was sofort überall bekannt gemacht wurde, also haben sich noch weniger Leute damit vergiften lassen und die ganze Kampagne war ein Flop für die Pharma – es tut mir ja so wahnsinnig leid – hahaha
Am liebsten würde ich wetten, dass die immer noch diese Impfungen unter die Leute bringen wollen, diesmal mit dem erlogenen Vorzeichen „Ebola“… in jeder Impfnadel einen Chip!!!!
Und zum tausendsten Male – KEINE Impfung hält was versprochen wurde! Klick auf das Bild oben!
AnNijaTbé am 15.11.2014
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schutzmaßnahmen gegen eine Ebola-Infektion in Guinea. Bild: Flickr / EU-Kommission CC-BY-ND 2.0
Schutzmaßnahmen gegen eine Ebola-Infektion in Guinea. Bild: Flickr / EU-Kommission CC-BY-ND 2.0

Ebola: Impfung soll mindestens 100 Euro kosten

Eine Impfdosis gegen Ebola soll Meldungen zufolge mindestens 100 Euro kosten. Für die Menschen in Afrika wäre dieser Preis jedoch kaum zu stemmen, so dass bei einer größeren Impfaktion Geldgeber einspringen müssten. Für die Pharmaindustrie wäre dies natürlich ein Milliardengeschäft.  weiterlesen: www.contra-magazin.com/2014/11/ebola-impfung-soll-mindestens-100-euro-kosten

Das Unwesen der Impfungen – Ebola – HPV – Schule

impfst du noch oder denkst du schon

Liebe Interessenten!

Es gibt einen neuen Artikel von Daniel Trappitsch und Michael Leitner über Ebola. Was sich da alles sonst noch dahinter verbirgt, lässt sich nur erahnen. Eines ist uns klar geworden: Hier regiert das Geld.

Sie können den ausführlichen Artikel mit Quellenangaben bei uns downloaden.

Zur HPV-Impfung gibt es erfreuliche Neuigkeiten. Lehrer haben bei uns angefragt, wie sie sich der Mitarbeit zur Schulimpfung entziehen können. Sogar ein Direktor einer Schule bat uns um Argumente, um an seiner Schule diese Impfung zu verhindern. Es ist wirklich gemein, wie die Impfbetreiber die Schule für ihre Zwecke missbrauchen. Eine Lehrerin bestätigte mir, dass fast alles, was von der Schule zum Unterschreiben kommt, einfach unterschrieben wird. Hier wird das Unwissen und die Angst vor den Behörden brutal ausgenützt. Bitte, diskutieren Sie darüber mit allen Bekannten. Wir können doch nicht zuschauen, wenn unsre Kinder von Beginn ihres Lebens mit, bald sind es 20 verschiedenen Impfungen vergiftet werden. Unter Service/downloads finden Sie auch den Artikel zur HPV-Impfung aus dem Buch „Impfen – Das Geschäft mit der Unwissenheit“

Wir haben im Herbst 16 Vorträge gehalten. Am besten besucht sind die Vorträge in Ober- und Niederösterreich. Allerdings haben Kärnten und Wien stark aufgeholt.

Wir melden uns Anfang Dezember noch einmal. Es soll ja schließlich auch vor Weihnachten für andere schöne Dinge Zeit bleiben.

Franziska und Johann Loibner

http://www.aegis.at/wordpress/

~~~~~~~~~~~~~~

Genetische Impfung: Das Trojanische Pferd der Impfstoff-Produzenten

Daniel Trappitsch und Michael Leitner

Aluminium in Impfstoffen ist seit Jahren stark umstritten. Dank bester Verbindungen zu den Zulassungsbehörden ließ es sich über Jahrzehnte verhindern, dass die Alu-Salze aus den Impfstoffen herausgenommen werden mussten. Doch hinter den Kulissen wurde seit Jahren erforscht, wie man ohne Aluminium auskommen kann. Dieser Ersatz ist nun gefunden: genetische Impfungen mit gentechnisch veränderten Viren, die neueste Kreation der Impfstoffentwicklung!

Aluminiumsalze

Quecksilber stand schon lange vor Aluminium massiv in der Kritik. Mittlerweile ist es fast überall verboten oder soll es werden. Ausnahme davon sind die nach Afrika gelieferten Impfstoffe. Auch Pandemrix, ein »Pandemie-Impfstoff« gegen die Schweinegrippe, enthielt Quecksilber. Jedoch sind Aluminiumsalze in den meisten Impfungen, die keine lebenden oder abgeschwächten Erreger enthalten, bislang unentbehrlich.  weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/daniel-trappitsch-und-michael-leitner/genetische-impfung-das-trojanische-pferd-der-impfstoff-produzenten.html

%d Bloggern gefällt das: