ELITE DER FREIMAURER – DIE ILLUMINATEN – HÖRDOKU

Am 20.09.2017 veröffentlicht
gefunden bei:

3 Weltkrieg – Die Gedanken der Illuminati

In diesem Film spricht ein Illuminat über seine Ansichten, der Welt betreffend und über die Zukunft unserer Welt. Die Zukunft, die „sie“ sich für „uns alle“ vorstellen … Es ist zwar nur ein Film, das stimmt, aber die Aussagen, die hier gemacht werden, kommen dem sehr sehr nahe, was man über diese Illuminaten weiss. Sie entsprechen auch der allgemeinen und anerkannten Prophetie, besonders was das Ende dieses Plan´s anbelangt. Dieses Ende wird jedoch nicht gut für die Illuminaten ausgehen, sondern für die normalen Menschen dieser Welt. Die Illuminaten sind „Die Architekten der Zerstörung“. Nach dieser Zerstörung aber, dem 3 Weltkrieg, haben sie ausgedient und eine neue Zeit wird anbrechen.

Der Regisseur des Films sagt zu seinem Film : „Paul Finelli : Der Film hat einen übergeordneten Zweck – Menschen dazu zu bringen, das zu hinterfragen, was sie in den Mainstream-Medien und der Presse hören, und nicht einfach blind die Analysen zu schlucken, die diese Einrichtungen liefern. Unsere Botschaft lautet: Forsche selbst nach. Eine Sache, die uns heutzutage in die Hände spielt, ist der Zugang zu einer riesigen Menge an Informationen. Nutze das, um die Wahrheit selbst aufzuspüren. Wenn du anfängst, sie zu verstehen, wird es für immer deine Sicht auf die Dinge verändern“ ..

Published on May 14, 2017

Zukunft der Menschheit – Von dem Kanal Alois Irlmaier 🙂

 

ILLUMINATI CELEBRITES DEMONIC REPTILIAN EYES … jinn possessed celebrites

Hochgeladen am 08.04.2012

 

Königin Liz von Großbritannien bestätigt „ich bin kein Mensch“ + offiziell auf royal.uk

Danke Konstantin!

 wie ekelig …!

Leben tun die aber auch nicht ewig – lol

Das heißt also, dass sie wirklich einen menschlichen Körper übernehmen konnten.

Damit wird auch klar, dass sie die Jagd auf die Kinder machen, um diese danach zu essen.

Diana sprach immer von den Lizards, wenn sie von der königlichen Familie sprach!

Veröffentlicht am 07.11.2016

Die Königin von Großbritannien bestätigt offiziell „ich bin kein Mensch“ +++ veröffentlicht auf royal.uk +++ Desktop Bilder wurden gesichert bevor der Artikel entfernt wurde.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Zur Information. Dieses Video repräsentiert nicht die Meinung des Erstellers sondern zitiert lediglich aus zusammengefassten Artikeln mehrerer Internet Seiten. Verlinkungen sind der Video Beschreibung beigefügt.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Das Haus Windsor, bis 1917 Saxe Coburg und Gotha, ist das britische Königshaus mit deutschen Wurzeln.
Königin Elizabeth ist die größte Landbesitzerin der Welt. Sie ist das Staatsoberhaupt nicht nur von Großbritannien, sondern auch von 31 weiteren Ländern und Territorien, und sie ist der private Eigentümer von circa 27 Millionen Quadratkilometer Land, mehr als ein sechstel der gesamten Landfläche der Erde. Der Wert dieses Landes beläuft sich auf circa 16 Tausend Milliarden Euro. Damit ist sie die reichste Person der Welt.Vor kurzem wurde ein internes Dokument als Pressemitteilung auf der offiziellen Webseite der Königlichen Familie veröffentlicht, das die schon längeren Vermutungen kursierender Gerüchte bestätigen könnte, dass Königin Elisabeth und ihre Familie keine Menschen sondern Gestalt wandelnde Vampire oder Reptilien ähnlichen Kreaturen sind, bevor der Artikel abrupt von der Seite genommen wurde. Aber nicht bevor alarmierte Internet Nutzer Desktop Bilder des außergewöhnlichen Artikels als Nachweis aufgenommen und gesichert hatten, dass die Pressemitteilung in der Google suche erschien und authentisch ist. Diese Ankündigung auf der offiziellen Webseite Royal.uk veranlasst zu fragen was genau mit der Aussage gemeint war. Zitat aus der Pressemitteilung: “In dieser Woche war die Königin von Tausenden von Menschen in einer Form zu sehen mit der sie nicht vertraut sind. Wir bemühen uns, die Öffentlichkeit zu beruhigen, dass die Königin noch immer die Königin ist, und die respektierte und geliebte Persönlichkeit bleibt für die sie immer bekannt war. Obwohl sie nicht menschlich ist, bleibt sie doch eine ergebende Führerin und Monarchin, und sie glaubt, dass ihre Untertanen lernen werden zu akzeptieren was sie und ihre Familie ist.”
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Queen Admits She is “Not Human” and We Will “Learn to Accept Her For What She Is”:
http://victuruslibertas.com/2016/07/2…
https://www.youtube.com/playlist?list…
PUTIN: Die Reptos regieren die Welt?:
http://bewusstseinsreise.net/putin-re…
Best Reptilian Celebrity Eye Anomalies 2016
https://www.youtube.com/watch?v=w0Ey5…
David Icke – The Ritualistic Assassination of Princess Diana:
https://www.youtube.com/watch?v=ite-T…
David Icke The Murder of Princess Diana The Truth About The Royal Family:
https://www.youtube.com/watch?v=-jz_2…
Barrack Obama, Vlad the Impaler, the Royals, Cheney, Kerry & Bush Related ? The Bush Family Tree:
https://www.youtube.com/watch?v=7l8lQ…
How Prince Charles is Related to Vlad the Impaler + Reptilian Correlations (Historical and Biblical):
https://www.youtube.com/watch?v=F45KI…
http://www.telegraph.co.uk/news/uknew…
http://www.cbsnews.com/news/vlad-the-…
http://www.huffingtonpost.com/2011/10…
http://www.dailymail.co.uk/news/artic…
https://www.yahoo.com/news/prince-cha…
http://www.today.com/id/45063968/ns/t…
http://abcnews.go.com/blogs/headlines…
Vlad III. Drăculea
https://de.wikipedia.org/wiki/Vlad_II…
Der Drachenorden:
https://de.wikipedia.org/wiki/Drachen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

«Illuminati-Ball» Geheimes Masken-Spektakel in New York

Der «Pig King» (Schweine-König) und das Allsehende Auge der Freimaurer.

21.07.2016 / New York (dpa) – Zwei nackte Frauen stehen sich gegenüber vor einem Feuer, ihre Gesichter liegen verborgen hinter Tiermasken. Langsam tanzen sie aufeinander zu. Hinter ihnen stehen 30 New Yorker, die nervös lächeln und sich nicht ganz sicher sind, worauf sie sich da eingelassen haben.

Sie alle sind Gäste eines «Illuminati-Balls». Anderthalb Stunden zuvor wurden sie in einem Limousinen-Bus in Manhattan abgeholt und in eine entlegene Gegend in Connecticut gefahren. Wo genau der Ball stattfindet, weiß keiner: Alle Handys werden bis zum Ende der Nacht konfisziert und die Fenster des Busses abgedunkelt.

Schließlich begrüßt der «Pig King» (Schweine-König) seine erwartungsvollen Gäste und führt sie in ein beeindruckendes Jagdschlösschen an einem See. Ein Acht-Gänge-Menü und Cocktails warten auf die Anwesenden, unter denen sich New Yorker Banker, Juristen und Ärzte befinden. Der erste Gang wird mit verbundenen Augen in einem Speisesaal voller ausgestopfter Tiere und Kunst serviert, während eine Opernsängerin singt und Tänzer akrobatisch über den Köpfen der Gäste schwingen.

Das Konzept des «Illuminati-Balls» entwarf die US-Künstlerin Cynthia von Buhler. Die 51-Jährige führt gemeinsam mit ihrem Mann Russell Farhang und rund einem Dutzend Schauspieler durch den Abend. Als Inspiration diente der Illuminati-Ball aus dem Jahr 1972, auch bekannt als Surrealist Ball, den Baroness und Baron Rothschild in ihrem französischen Château gaben, unter anderem mit dem spanischen Künstler Salvador Dalí zu Gast.

«Nachdem ich Fotos von dem Ball der Rothschilds gesehen habe, wollte ich eine dekadente, ausschweifende Party geben. Beim ‚Illuminati-Ball‘ geht es vor allem um Macht. Es ist eine Nacht, die man nicht so schnell vergisst», sagt von Buhler. Sowohl die Schauspieler als auch die Gäste verbergen ihre Gesichter hinter Masken, von perlenverzierten Kunststücken über Bullen-Hörner, bis hin zu Kuhköpfen und Affenmasken. «Tiere spielen eine große Rolle in dem Stück. Mich fasziniert die Beziehung, die wir Menschen zu Tieren haben.»

Bald begrüßt auch ein lebendiges Minischwein die Anwesenden. Schweinchen Persephone rennt aufgeregt durch die Stuhlreihen und freut sich, von den Gästen gefüttert zu werden. Das Tierthema zieht sich wie ein roter Faden durch die Nacht: In dem obskuren Theaterstück, das in verschiedenen Akten während des Abends aufgeführt wird, geht es um Verrat und einen Konflikt zwischen dem Schweine-König und einem Affen.

Doch keiner der Gäste versteht die Handlung so richtig. Dafür ist die Nacht viel zu sehr ein Mischung aus Feuertänzen, Milchbädern, Burlesque Tanz und Luftakrobatik. Mehr Details dürfen nicht verraten werden, da alle Teilnehmer Verschwiegenheit schwören müssen.

Kurz vor Mitternacht fällt Mondlicht auf den ruhigen See umringt von Bäumen. Leise schweift Musik über den Bootssteg. Lachend, überschwänglich und ein wenig verwirrt machen sich die Ball-Teilnehmer bereit für die Rückreise nach New York. «Ich wusste nicht, was genau ich erwarten soll, vor allem, da alles geheim war und uns keine Details verraten wurden. Aber genau das mochte ich daran – den Überraschungseffekt. Surreal war die Nacht allemal», sagt Te’Rhon O’Neal, ein Banker aus Manhattan.

Allerdings hat das exklusive Abenteuer seinen Preis: Ein Ticket kostet 450 Dollar (etwa 407 Euro). «Viel Gewinn machen wir damit nicht, da die Kosten recht hoch sind», sagt von Buhler. «Es ist eher eine Herzensangelegenheit.» Der Ball findet seit Februar zweimal im Monat statt und läuft voraussichtlich noch bis Oktober dieses Jahres. Bislang war er jedes Mal ausgebucht.

Von Buhler arbeitet schon an ihrem nächsten Projekt: einer Neuauflage ihres ersten immersiven Theaterstücks «Speakeasy Dollhouse: The Bloody Beginning» in Brooklyn. In den letzten Jahren hat immersives Theater, bei dem das Publikum in die Vorstellung mit einbezogen wird, in New York große Erfolge gefeiert.

«Ich liebe New Yorker, aber ich glaube, dass Menschen überall in der Welt außergewöhnliche Erfahrungen in ihrem Leben machen wollen», sagt von Buhler. «Solange man aufgeschlossen ist und es einem nichts ausmacht, manchmal auch ein bisschen nackte Haut zu sehen.»

http://www.azonline.de/Welt/Vermischtes/2466621-Szene-Illuminati-Ball-Geheimes-Masken-Spektakel-in-New-York

%d Bloggern gefällt das: