Das passiert wenn du jeden Tag ein Glas Wasser mit Honig trinkst

Noch besser in einem Zitronenwasser!

Published on Apr 28, 2017

Honig ist ein natürlicher Antioxidans, der deinen Körper von innen heraus reinigt. Er öffnet deine Poren und ist extrem feuchtigkeitsspendend. Außerdem ist Honig antibakteriell und dadurch verhindert er die Bildung von Akne, beziehungsweise begünstigt er die Behandlung. Imkerhonig aus biologischem Anbau ist nämlich nicht unnötig behandelt und noch voller Enzyme, Vitamine und Mineralien. Die können dich gut vor den gefährlichen Bakterien schützen. Honig ist ein natürliches Süßungsmittel das dich dazu bringt, den ganzen Tag auf andere Süßigkeiten zu verzichten. Der Grund, warum viele im Winter Tee mit Honig trinken ist, dass er dabei hilft, Halsschmerzen zu lindern. Außerdem wärmt er dich. Zudem ist Honig ein natürliches Heilmittel gegen Infektionen im Atemwegssystem. Wasser mit Honig hilft, den Körper zu entgiften. Da hilft alles zusammen: Antioxidantien, Fructose, Glucose und viele mehr. Ein kleines bisschen Zitrone mit ins Getränk steigert die Ausscheidung der Gifte zusätzlich. Eine Kombination aus Fructose und Glucose hilft dem Körper den Blutzucker auszugleichen. Dank des guten, natürlichen Zuckers ist das möglich. Und der Honig senkt den Cholesterinspiegel: Der Oxidationsprozess von schlechtem Cholesterin wird verlangsamt. Deine Blähungen werden weniger Du schützt dich vor Herzkrankheiten Dafür sind vor allem die Flavonoide zuständig.

Kopp aktuell 25 – Ukraine – Krim – UFO-Akte – Sonne Riesenexplosion – Sprache – Verschwörung – Auswandern – Monsanto – Staatsgold – Bitcon-Währung – Roboter – Gender-Studie – Windparks – Prostituierte – Honig

Jetzt geht’s los: Putin verlegt Truppen

Mac Slavo

Vor einigen Wochen gab US-Präsident Barack Obama dem amerikanischen Sportreporter Bob Costas parallel zu der Eröffnungsveranstaltung der Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi ein Interview. Obama nahm ebenso wie einige andere führende Politiker der Welt nicht an der Eröffnungsfeier teil und hielt sich auch sonst von den Spielen fern. Begründet hatte er seine Abwesenheit mit seinem »engen Terminplan«. Stattdessen schickte er eine Delegation, der auch verschiedene homosexuelle und lesbische Persönlichkeiten angehörten. Mit diesem Schritt wollten die USA offensichtlich ihre Verärgerung über die jüngsten russischen Gesetze zum Ausdruck bringen, die Propaganda für Homosexualität unter Strafe stellen.

mehr …

Russische Marineinfanteristen und Fallschirmjäger besetzen Flughäfen auf Krim – Moskaus schleichende Invasion geht weiter

Redaktion


Im Morgengrauen des heutigen Freitags übernahmen russische Marineinfanteristen und Fallschirmjäger die Kontrolle über die wichtigsten Flughäfen der Krim. Anderen Berichten aus Militärkreisen zufolge haben andere Einheiten wichtige strategische Punkte wie Brücken, Verkehrsknotenpunkte und Kraftwerke besetzt. Westliche Quellen beschreiben die bewaffneten Kräfte als »russenfreundliche bewaffnete Männer«, die den Flughafen der Krim-Hauptstadt Simferopol besetzt hätten – mit den gleichen Worten (»bewaffnete Männer«) hatten sie auch die russischen Fallschirmjäger bezeichnet, die gestern das Regierungs- und das Parlamentsgebäude in Simferopol stürmten und dort die russische Flagge hissten.mehr …

Sonnenaktivität: Riesenexplosion im aktuellen Zyklus

Andreas von Rétyi

Zum Wochenbeginn feuerte unser Stern eine außergewöhnlich starke Salve ins All – eine der bisher stärksten Sonneneruptionen im gegenwärtigen Aktivitätsmaximum. Sie stammt aus einem ungewöhnlich beständigen Sonnenfleck, der bereits zwei volle Rotationen hinter sich hat. Am 27. Februar löste eine eintreffende Plasmawolke leichte geomagnetische Stürme und Polarlichter aus. Hätte sich die Erde direkt in der »Schusslinie« befunden, hätte es ernster werden können.

mehr …

Fortschrittliche Sprachreinigung: Der Mohr soll gehen

Udo Ulfkotte

Die Evolution hat den Menschen Augen gegeben, mit denen sie ihre Umwelt betrachten können – und ein Gehirn, um die Eindrücke zu verarbeiten. Mitunter gibt es Sinnestäuschungen. Denn Politiker und auch Medien zeichnen oftmals gern ein Bild von unserer Umwelt, welches bei näherer Betrachtung völlig anders ist. Das ist zwar politisch so korrekt. Aber wir haben jetzt Angst vor der Wahrheit.

mehr …

Weitere »Verschwörungstheorie« als wahr erwiesen: Regierung spioniert Bevölkerung über Webcams aus

Tyler Durden

Ich erinnere mich noch genau, dass ich mich vor vielen Jahren schon entschied, die Linse meiner Webcam mit einem Stück Klebeband zu verschließen, nachdem mir bewusst geworden war, dass auf meine Computer-Webcam ferngesteuert zugegriffen werden könnte. Ich erinnere mich auch noch gut an die Gesichter, die meine Freunde zogen, als sie das bemerkten und nach dem Grund fragten. Sie hielten mich für übergeschnappt. Es wurde nicht einmal mit mir in aller Ruhe darüber geredet, da die Vorstellung, die Regierung oder der Geheimdienst NSA könnte oder würde unschuldige Amerikaner über ihre Webcams ausspionieren, den meisten Menschen damals absurd und grotesk erschien.

mehr …

Auswandern nach Kanada? Aufgepasst, es gibt auch Risiken

Markus Gärtner

Es ist erstaunlich, dass Einwanderer in Kanada nur die positiven Seiten des Landes kennen. Ein medialer Schutzschild verdrängt einiges, was jene, die nach Kanada wollen, unbedingt wissen sollten.

mehr …

Besteht eine Verbindung zwischen Monsanto und der Legalisierung von Marihuana in Uruguay?

F. William Engdahl

Im April wird Uruguay nach einem Votum des Parlaments als erstes Land der Welt den Anbau, Verkauf und Konsum von Marihuana legalisieren. Cannabiskonsumenten können in speziell lizenzierten Apotheken monatlich maximal 40 Gramm kaufen, sofern sie uruguayische Staatsbürger, mindestens 18 Jahre alt und in einer staatlichen Datenbank erfasst sind, mit deren Hilfe überwacht wird, welche Menge sie im Monat kaufen. Weniger bekannt ist, was der Saatgut- und Gentechnik-Koloss Monsanto unternimmt, um patentierte Cannabispflanzen zu entwickeln, und auch, welche Rolle der Milliardär und Spekulant George Soros bei der Legalisierung gespielt hat.

mehr …

Gold: Was verschweigt die Bundesbank zum deutschen Staatsgold?

Redaktion

Brisante Neuigkeiten zu unserer Frankfurter Zentralbank und dem Gold, das wir in New York eingelagert haben. Gold, das uns allen gehört. Dieses Gold hatte die Zentralbank teils zurückgefordert. Jetzt verzichtet sie weitgehend auf diese Forderung. Warum?

mehr …

Der Zusammenbruch der Bitcoin-Währung

Michael Snyder

Die virtuelle Währung Bitcoin hat keinen Substanzwert. Einzig und allein das Vertrauen, das Menschen in sie haben, verleiht dieser Währung ihren Wert, und dieser Wert ist gerade dabei, sich in Luft aufzulösen. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet, war der Handel mit der Internetwährung bereits vor zwei Wochen ausgesetzt worden. In dieser Woche brach die bekannteste Bitcoin-Tauschbörse – Mt. Gox – nun völlig zusammen und ging offline.

mehr …

»Robodoc« eilt zur Hilfe: NASA will Roboter zu medizinischen Behandlungen in den Weltraum schicken

Redaktion

Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA arbeitet an der Entwicklung eines humanoiden Roboters, der in der Internationalen Raumstation ISS und etwa auch auf dem Weg zum Mars medizinische Behandlungen, darunter auch chirurgische Eingriffe, vornehmen soll. Der Roboter trägt die Bezeichnung »Robonaut 2« und wird gegenwärtig am Houston Methodist Research Institute weiter entwickelt und umfangreichen Tests unterzogen.

mehr …

Bewaffnete besetzen Regierungs- und Parlamentsgebäude der Autonomen Republik Krim

Redaktion

Die Nachrichtenagentur Interfax meldete am Donnerstagmorgen (27.2.2014), bewaffnete Kräfte hätten Gebäude der Regionalregierung und des Regionalparlaments auf der Krim besetzt. Am Vortag war es zu bewaffneten Zusammenstößen zwischen prorussischen und proeuropäischen Demonstranten gekommen, was unter anderem dazu führte, dass der russische Präsident Putin die Armee im Westen in Alarmbereitschaft versetzte und am Mittwochnachmittag ein auf vier Tage angesetztes Manöver im Westen und in der Mitte Russlands anordnete.

mehr …

Irre Gender-Studien: Liebe MenschInnen und Menschen

Redaktion

Alle Menschen sind gleich. So steht es in den Verfassungen aller europäischen Staaten. Warum sind Männer dann statistisch gesehen größer als Frauen? Gender-Forscher haben sich aufgemacht, dieser himmelschreienden Ungleichheit den Kampf anzusagen.

mehr …

Mit kommunalen Windparks in den Ruin

Edgar Gärtner

Die von oben verordnete »Energiewende« droht für Kommunen zum finanziellen Desaster zu werden.

mehr …

Steuermonster Deutschland: Parkscheine für Prostituierte

Redaktion

Deutschland braucht Geld. Dies ist trotz der angeblichen Erholung im Bundeshaushalt eine Binsenweisheit. Neben bekannten Abgaben und Steuern auf Energie, auf den »Umsatz«, auf Alkohol oder Ihr Benzin hat sich unser Land immer dreistere Abgaben einfallen lassen. Die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn hat sich, wie ein Beobachter uns kürzlich erinnerte, ein besonderes Schurkenstück einfallen lassen.

mehr …

Acht Beispiele, wie Sie Honig auch außerhalb der Küche verwenden können

Carolanne Wright

Die meisten von uns kennen naturbelassenen Honig als gesundes und nährstoffdichtes Nahrungsmittel. Aber wussten Sie, dass Sie Honig auch außerhalb der Küche verwenden können?

mehr …

%d Bloggern gefällt das: