Die blinde Welt sieht die Wahrheit nicht // John Todd erklärt den Plan

Danke Psyconomicle, das erste Video in diesem Beitrag ist eine super Zusammenstellung, die einen sehr guten Überblick gibt!

Ja genau so ist es – die Religionen sind allesamt ein großes Übel – sie sind schädlich für echten Glauben, echte Spiritualität, echtes geistiges Wissen und die echte Verbindung mit Gott – dem SEIN an sich!!!

Frieden gab es schon mal auf dieser Welt – es war die Zeit bevor es Herrscher gab und bevor es Religionen gab und es war eine Hochkultur jenseits der heutigen Vorstellungen!!!

Die Menschheit konnte jedoch das Eindringen der Ideen, dass es einen Herrscher geben muss, Geld geben muss und einen definierten Glauben an eine Religion mit Doktrinen ohne Freiheit ohne eigenes Denken ohne eigene Vorstellungen geben muss…

…das konnten jene, die es erkannten, leider nicht verhindert, denn die Mehrheit der Menschheit musste und muss immer noch das Übel vom Übel kennen lernen, solange bis sie alle Aspekte des Bösen versteht, erst dann kann sie komplett wieder erwachen und ihre Freiheit zurückgewinnen.

Dieser Tag des kollektiven Erwachens und Erkennens wird leider noch nicht morgen sein, aber vielleicht schon übermorgen!

Dem baldigen kollektiven Erwachen der Menschheit gebe ich aus ganzem Herzen meinen Segen!

AnNijaTbé am 12.7.2013

****

Die blinde Welt sieht die Wahrheit nicht – Video gelöscht

****

John Todd Collin – EX oberster Hexermeister

John Todd ist eine Schlüssel Person – hört ihm bitte ganz genau zu – er weiß aus Erfahrung worüber er redet!!! Was auch John Todd bewusst und wissentlich falsch sagt, wie viele anderen auch, ist, dass man Luzifer alles in die Schuhe schiebt, dabei ist das Böse Satan und Satan ist nicht Luzifer/Lucifer…  NEIN, Luzifer ist der Gott der Finsternis, er bringt das Licht in die Finsternis. Luzifer wird auch Amilius, das Licht genannt. Luzifer ist auch die Eifersucht, die Rivalität, aber nicht die Verderbnis, so Eifersucht und Rivalität sich nicht gegenseitig in die Verderbnis hinein aufschaukeln.

Der kranke Geist Lucifers wurde jedoch bereits vor vielen Jahren geheilt, sodass Eifersucht und Rivalität niemals mehr tödlich enden können, solange sich nicht Satan einmischt!

Satan ist die Verderbnis, die Lieblosigkeit, das Böse, das kein Mitgefühl hat, die totale Zerstörung, die totale Vernichtung – Jehova, JHWH und noch viele Namen hat dieser Gott der Verderbnis, des Bösen an sich.

Sie zeigen und sagen uns fast alles, aber niemals die ganze Wahrheit!

Der Teufel ist auch nicht Satan, sondern ein von Menschen erschaffenes Feindbild, eine kollektiv erschaffene Figur für alles was nicht in Ordnung ist – aber letztlich ist der Teufel immer auch nur „der arme Teufel“ also keine große mächtige Figur, sie hat keine göttliche Ebene, diese Figur existiert nur solange, solange man sie braucht, um einen Schuldigen zu haben.

Ich möchte auch anmerken, dass in einem einzigen Leben kaum einer jemals wirklich komplett frei werden kann, so er einmal ein Teil des Illuminaten-Kreises geworden war. Weiterhin müssen sie alle noch etwas Falsches erzählen, so dass sie auch weiterhin der sogenannten „Elite“ dienen und das über das Leben hinaus.

Noch eine kleine Falschmeldung „das Horoskop sei nicht änderbar“ sagt John, doch das stimmt auch nicht, es gibt eine Technik mit der man selbst das ändern kann 😉

****

John Todd über die Rothschilds

****

John Todd a Former Illuminatist- Explaining The Illuminati (Full Length)

****

Die Akte: John Todd – Teil 1 – gelöscht

Die Akte: John Todd – Teil 2

****

John Todd VOLLE LÄNGE (german/deutsch) Dieses Video unbedingt ansehen!!! – leider auch gelöscht

****

John Todd exposes his former family, the Illuminati

***************************************************************************************

MindControl – non lethal weapons – psychophysischer Terror

.

Ein MI6-Agent packt erneut aus – bitte lesen – hüllen Sie sich aber davor unbedingt in Liebe und Licht!

.

MindControl – non lethal weapons – psychophysischer Terror

***************************************************************************************

Sonderermittler in Sachen Pädosatanismus verschwunden

Danke Richard für die Email-Zusendung, und ja es ist ein mehr als gefährliches Pflaster, weil ja jeder Politiker Dreck am Stecken hat. Es sollte doch inzwischen allgemein bekannt sein, dass nur einer der verführbar ist, der arge menschliche Schwächen hat, Politiker werden kann oder eine hohe Position in der Industrie oder den Medien erreicht.

Denn die Macht hinter der Macht arbeitet mit Erpressung!

Dass da jeder Ermittler zur Gefahr des Systems wird liegt auf der Hand!

Gott schütze diesen mutigen Sonderermittler und befreie ihn aus jedweder missligen Lage!

Sollte er bereits tot sein – möge seine Seele Frieden und ein neues Leben finden!

Mainstream schweigt – eh klar – sie sind ja jene, die Sonderermittler nicht wünschen, und auch jene, welchen Mainstream komplett gehört!

 AnNijaTbé am 16-11-2012

_

Das ist offenbar ein ganz gefährliches Pflaster – da verstehen DIE überhaupt keinen Spaß, wenn man IHNEN zu nahe kommt und ihnen den SPASS verdirbt. Es geht um Pädokreise innerhalb der sog. „Eliten“, dazu wohl auch z.B. der Ku-Klux-Clan u.a. zu zählen sind (ob solche Rituale auch dort verübt werden – keine Ahnung). In den satanistischen Kreisen unter Verehrung der Unterwelt-Götter werden demnach dämonische Rituale vollzogen, die mit Sexismus und Menschenopfern (Ritualmorde) und eben speziell hierbei auch Kinderopfern einhergehen. Es kann wohl kein scheußlicheres, Gott widerwärtigeres Verbrechen und Greuel geben. Die Aussicht auf eine Höllenstrafe der besonderen Art dürfte derartig Abartigen, die solches praktizieren und auch die daran Gefallen finden, gewiß sein (der Feuersee, der mit  Schwefel brennt = der zweite Tod).

2Jesus rief ein Kind zu sich und stellte das mitten unter sie 3 und sprach: Wahrlich ich sage euch: Es sei denn, daß ihr umkehret und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen. 4 Wer nun sich selbst erniedrigt wie dies Kind, der ist der Größte im Himmelreich. 5 Und wer ein solches Kind aufnimmt in meinem Namen, der nimmt mich auf.

Warnung vor Verführung zum Abfall

6 Wer aber ärgert dieser Geringsten einen, die an mich glauben, dem wäre es besser, daß ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er ersäuft werde im Meer, da es am tiefsten ist. Matthäus 18, 2-6

Das sagte Jesus zu denen, die Kinder (nur) „ärgern“ … welches Schicksal werden dann diejenigen erst zu gewärtigen haben, die Kinder sogar unter bestialischen Umständen umbringen, um so ihre abartigen Neigungen zu befriedigen?

Man vermutet hier, daß ein Sonderermittler, der in genau diesem Umfeld investigativ tätig war, von DENEN verschleppt und beseitigt worden sein könnte. Man hat in dem Zusammenhang schon andere „Selbstmordopfer mit 2(!) Kugeln im Kopf“ gefunden … wie in dem Forum nachzulesen ist – was ja schon rein technisch wohl schlecht möglich ist. So unglaubwürdig wie manche Todesdiagnosen „in der Zelle erhängt“, obwohl doch die forensische Untersuchung unzweifelhaft zu dem Schluß kommen mußte, daß fremde Gewalteinwirkung durch Dritte vorlag. Das ist alles nur Dummheit fürs Volk, durch die Presse entsprechend breit gestreut. Die Wahrheit ist meist viel brutaler und vor allem ganz anders, wenn mal die wahren Täter, vor allem die Drahtzieher im Hintergrund, ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt werden. Aber das ist wie gesagt zu hohem Wahrscheinlichkeitsgrad ein Himmelfahrtskommando für in diesem Umfeld tätige Einzelermittler. Dann hat man es offensichtlich mit einem hoch organisierten kriminellen Ring zu tun, der über alle Technik und Geheimdienstmethoden sowie internationale Präsenz verfügt. Von diesen Schattenkreisen widerlichster Kriminalität, für die Geld, Waffen und Foltermethoden überhaupt keine Rolle spielen, ist eben noch viel zu wenig bekannt. Eher verspottet man Aufklärer darüber wie so oft auch in anderen, von der Norm abweichenden Problembereichen gerne belächelnd als „Verschwörungstheoretiker“, die wohl zu viele Krimis und Horror-Thriller gesehen haben müssen. Ein fataler Irrtum.

~~~

Stan Maillaud, ein in Frankreich vergleichsweise bekannter Ermittler in Sachen Pädosatanismus der Eliten, also Kinder sowohl vergewaltigen als sadistisch schlachten, ist seit wenigen Tagen spurlos verschwunden.

Die Leserkommentare bei Alain Soral fürchten um sein Leben, sie vermuten, es werde ihm möglicherweise gehen wie seinem Kollegen Christian Jambert, der ebenfalls über pädosatanistische Netzwerke ermittelte und 1997 mit zwei Kugeln im Kopf tot aufgefunden wurde. Natürlich Selbstmord, sagen die Behörden.

Beim Lesen der Web-Beiträge oder Abhören der Videos von Égalité et Reconciliation fällt auf, daß sowohl Alain Soral als die Kommentatoren in regelrecht stereotyper Prägung vom *Pädosatanismus der Eliten* sprechen.

Wer immer noch meint, solche Ansichten würden höchstens von Verschwörungsidioten vertreten, aber doch nicht von demokratisch-rationalen Bürgern, sollte die Vorkommnisse um Stan Maillaud endlich zum Anlaß nehmen, im Web oder anhand von Büchern Recherchen anzustellen.

Unter den Stichworten Sachsenumpf und Dönermorde wird er vieles finden, was sowohl bei deutschen als auch französischen Kriminalfällen eine wesentliche Rolle spielt.

http://politikforen.net/showthread.php?131442-Polizist-ermittelt-%C3%BCber-P%C3%A4dosatanismus-Spurlos-verschwunden

%d Bloggern gefällt das: