DER SCHLÜSSEL DER MYSTERIEN | How I First Learned About Reptilians and Atlantis

Danke Lorinata!

Published on Apr 18, 2018

~~~~~

Die Smaragdtafeln von Thoth, dem Atlanter

Eine Übersetzung der Tafeln ins Deutsche aus dem amerikanischen Original
Herausgegeben von der

Anm. des Übersetzers: Beachte bitte, dass diese Übersetzung nicht autorisiert ist und nur als Verständnishilfe zum Original angesehen werden sollte, da es bis jetzt noch keine „offizielle“ Übersetzung ins Deutsche gibt. Man findet in diesem Buch, neben den nachfolgend übersetzten Tafeln, auch noch spezifische Erläuterungen von Doreal zu jeder Tafel und andere Information. Auf meiner Webseite kannst du allerdings nur den Inhalt der einzelnen Tafeln (ins dt. übersetzt) lesen. [Als Alternative gibt es auch noch die ASSUNTA Edition, in der auch die Erläuterungen übersetzt sind.] Ich habe mich bemüht, mich nahe an das Original und seine Zeichensetzung zu halten. Lese nun, übersetzt aus dem Amerikanischen:

Dr. Doreal’s Übersetzung

Das vermutlich bekannteste und berühmteste aller okkulten Werke sind die Smaragdtafeln, die von Thoth, dem Atlanter, geschrieben wurden. Dr. Doreal, der eine Verbindung mit der Großen Weißen Loge {the Great White Lodge} hat, welche ebenfalls durch die Pyramiden-Priesterschaft wirkt, wurde angewiesen diese antiken Tafeln zu bergen und zur Große Pyramide zurückzubringen. Dies wurde ausgeführt, aber bevor man sie zurückbrachte, wurde Dr. Doreal die Erlaubnis gegeben, die auf den Tafeln eingravierte Weisheit zu übersetzen und eine Kopie zu behalten. Dies wurde 1925 gemacht, und jetzt, wurde die Erlaubnis gegeben, dass diese Übersetzung von Dr. Doreal einzig durch die Bruderschaft des Weißen Tempels {Brotherhood of the White Temple} veröffentlicht wird.

Dies ist die einzige autorisierte, originale und wahrheitsgetreue Wiedergabe dieser Smaragdtafeln. Die Bruderschaft besitzt und unterhält die exklusiven Urheberrechte dieses großen Werks. Alle etwaigen Veröffentlichungen oder vorhandenen Interpretationen sind illegal.  Keine andere Person oder Gruppe hat von der Bruderschaft die Erlaubnis oder Genehmigung bekommen, ihre unerlaubt kopierten Werke zu veröffentlichen. Es wurden Änderungen und Veränderungen in diesen alternativen Kopien gemacht, die die Bedeutung der ursprünglichen Texte ändern und das Verständnis des Suchenden leicht auf eine negative Weise beeinflussen können. Es wird erwartet, dass viele spotten werden, jedoch wird der wahre Schüler zwischen den Zeilen lesen und wird Weisheit erlangen. Wenn das Licht in dir ist, wird das Licht welches in den Tafeln eingraviert ist, antworten.

„Lese es, glaube es oder nicht, aber lese es, und die darin gefundene Schwingung wird eine Resonanz in deiner Seele erwecken.“ — Doreal

Mythen Jäger – Die Legende um das Buch Thot | Doku deutsch | + HD

Published on Jun 1, 2016

Der Legende nach überreichte der ägyptische Gott Thot das Buch Thot an die Menschen. Es soll einen Blick in die Zukunft zulassen. Doch das Buch wurde nie .

aus 36.000 Jahren wurden hier 5.000 Jahre – lol – nun ja hier ist es ja auch nur noch ein Buch und es sind keine Smaragdtafeln mehr….

Veröffentlicht am 14.11.2015 – gelöscht

Passende Buchempfehlung:
http://amzn.to/1H2d1BZ

Die Smaragdtafeln von Thoth, dem Atlanter

Veröffentlicht am 16.05.2015

Die Historie der Tafeln die auf den folgenden Seiten übersetzt sind ist seltsam und jenseits der Überzeugung von modernen Wissenschaftlern. Ihr großes Alter ist erstaunlich, und lässt sich auf etwa 36.000 Jahre vor Christus zurückdatieren. Der Verfasser ist Thoth, ein Atlantischer Priesterkönig, der nach dem Untergang des Mutterlandes im antiken Ägypten eine Kolonie gründete. Er war der Erbauer der Großen Pyramide von Gizeh, die fälschlicherweise Cheops zugeschrieben wird. (Siehe „Great Pyramid“, von Doreal.) In sie baute er sein Wissen über die alten Weisheiten ein, und sicher verborgen auch Aufzeichnungen und Gerätschaften vom antiken Atlantis.

Etwa 16.000 Jahre lang regierte er die alte Rasse von Ägypten, von ungefähr 52.000 bis 36.000 vor Christus. Zu jener Zeit wurde die alte barbarisch Rasse unter der er sich mit seinen Gefolgsleuten angesiedelt hatte auf einen höheren Zivilisationsgrad angehoben. Thoth war ein Unsterblicher, das heißt, er hatte den Tod besiegt, und schied nur dahin wenn er wollte, und selbst dann, nicht durch Tod. Seine große Weisheit machte ihn zum Regenten über die verschiedenen Atlantischen Kolonien, einschließlich derer in Süd- und Zentralamerika.

http://phantho.de

https://terraherz.wordpress.com/2015/…

Was in den sogenannten heiligen Büchern Unheiliges zu finden ist – ist nicht als harmlos abzutun – Vorsicht vor Koran!

Eines der Werkzeuge um uns durch Angst zu unterdrücken, verblöden und somit zu kontrollieren

Beispiel Koran:
Sure 8,55 – Ungläubige sind schlimmer als Vieh Als die schlimmsten Tiere (dawaabb) gelten bei Allah diejenigen, die ungläubig sind und (auch) nicht glauben werden,… Ob man den Kontext und geschichtlichen Hintergrund hinzunimmt oder nicht. Diese Aussage wird nicht entschärft. Bitte geht ganz tief in eure Herzen, versucht eure Konditionierungen komplett abzulegen und ganz tief in euer wahres Sein zu gelangen. Und ihr werdet ähnlich wie ich feststellen, dass dieser Text nicht gerade ein friedvolles Miteinander fördert. Dabei sind wir doch unabhängig von unseren Glauben und unsere Überzeugungen alle Geschwister, alle eins !

Allgemein heißt es in den Massenmedien, dass der Koran ein friedliches Religionsbuch ist, welches leider von einigen Menschen falsch ausgelegt wird. Doch das entspricht leider nicht der objektiven Wahrheit. Und die Menschenmassen werden darauf manipuliert, dass sie alle ernsthaften Islam-Kritiker erniedrigen und als negative Menschen darstellen. Und dabei werden Leute wie Sarrazin und Vereine wie PEGIDA als Beispiel für alle Kritiker genommen. Doch gerade solche Leute machen indirekt Werbung für den Islam, indem sie oberflächliche und haltlose Kritik dem Islam entgegenbringen. Wenn man aber den Koran ganz genau und objektiv/sachlich unter die Lupe nimmt, stellt man mit Erstaunen fest, dass gerade die wenigen guten Islam-Kritiker wie zum Beispiel Hamed Abdel-Samad leider recht haben. Und das will ich hier ganz klar beweisen!

Die Menschen im Islam sind nicht das Problem, sondern anders als es uns die Massenmedien (von ARD/Zeitungen bis Youtube/Facebook-Verschwörungstheoretiker) vermitteln, ist die Schrift das Problem. Wenn der Koran wortwörtlich ausgelegt wird, ist er ohne Zweifel an einigen Stellen brutal, intolerant, diktatorisch und allgemein menschenfeindlich. Menschlich sind nur die meisten Muslime, welche den Koran nicht wortwörtlich interpretieren. Doch sie beschützen unwissend und aufgrund ihrer von Kindesalter indoktrinierten pro-islamischen Manipulation eine gefährliche Ideologie. Genauso wie wir im Westen aufgrund der Massenmedien-Manipulation diese Schrift verteidigen, ohne den Inhalt wirklich gut zu kennen.

Hinterfragt, denkt weiter und forscht ganzheitlich!  Nur so, können wir eine bessere Zukunft haben. Kontext und Hintergrundgeschichte sind natürlich berücksichtigt worden. Übersetzungen sind originalgetreu. Aber bitte selber prüfen...
Sure 4,34 – Ehefrauen dürfen geschlagen werden.
… Und wenn ihr fürchtet, daß (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch (daraufhin wieder) gehorchen, dann unternehmt (weiter) nichts gegen sie! Allah ist erhaben und groß.
Moslems sagen oft, das sind nur leichte Schläge. Wie auch immer, hier geht deutlich hervor, dass die Frau die Dienerin des Mannes ist. 
Geht tief in eure Herzen und überlegt gut, ob das gerecht ist ?
Geschichtlich betrachtet passt das zum damaligen Frauenbild, aber ein sogenannter Prophet-Gottes müsste doch über dieses beschränkte-boshafte System stehen. Sowie auch Platon, Sokrates, Buddha und Hermes Trismegistos oder der Zen-Buddhismus und Daoismus die Frau dem Manne gleichgestellt haben, obwohl die Unterdrückung der Frauen in ihren Kulturen normal war.
Sure 4,24 – Sklaverei von Andersgläubigen und Sex mit Sklavenfrauen.
Was Kriegsbeute ist wird in Sure 33,50 und Sure 23,6 erklärt (Kontext und andere Suren müssen mitgelesen werden)
Und (verboten sind euch) die ehrbaren Frauen (al-muhsanaat mina n-nisaa‘), außer was ihr (an Ehefrauen als (Sklavinnen) besitzt. (Dies ist) euch von Allah vorgeschrieben.
und Sure 70,28-30
vor der Strafe ihres Herrn, darf sich in der Tat niemand sicher fühlen und sich des Geschlechtsverkehrs enthalten. Außer gegenüber ihren Gattinen, oder was sie an (Sklavinnen) besitzen, (denn) dann sind sie nicht zu tadeln.
Hier geht zumindest Sklaverei deutlich hervor, wie in anderen Suren. Liebe Leser, überlegt doch bitte kurz mit Herz und Verstand. Ein sogenannter Prophet der für Sklaverei ist, und Sex mit Sklavenfrauen !!!
Und ich sage Andersgläubige, statt Ungläubige, weil wenn man alle Suren gegen Ungläubige zusammen nimmt, kommt man zum Ergebnis, dass alle die nicht an Mohammed glauben Ungläubige sind, auch wenn einige Suren Christen und Juden als ehrbar beschreiben. Der Koran hat viele Widersprüche.
Sure 9,5 – hinterhältiges, grundloses Töten von Andersgläubigen und Barmherzigkeit bei Bekehrung zum Islam. Lest bitte auch den Kontext dazu.
Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf (wa-q`uduu lahum kulla marsadin)! Wenn sie sich aber bekehren, das Gebet (salaat) verrichten und die Almosensteuer (zakaat) geben, dann laßt sie ihres Weges ziehen! Allah ist barmherzig und bereit zu vergeben.
Sure 9, 123-125 – grausame, grundlose Unterdrückung von Andersgläubigen und Ermordung, wenn sie sich wehren. Bitte Kontext mitlesen.
Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind! Sie sollen merken, daß ihr hart sein könnt. Ihr müßt wissen, daß Allah mit denen ist, die (ihn) fürchten.
………
Diejenigen dagegen, die im Herzen eine Krankheit haben, macht sie noch mehr unrein, als sie an sich schon sind, und sie sterben als Ungläubige (anstatt sich noch vor ihrem Tod zum Glauben zu bekehren).
Sure 9,29 – Gebot zum Kämpfen gegen alle Ungläubigen die nicht an Mohammed glauben, also auch Christen, bis sie die Schutzsteuer zahlen. Genauso macht es auch die IS (ISIS)
Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und sein Gesandter verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören – von denen, die die Schrift erhalten haben – (kämpft gegen sie), bis sie kleinlaut (saghiruun) aus der Hand Tribut entrichten!

Sure 4,89 – Was passiert, wenn man dem Islam gegenüber sehr kritisch steht:

Sie möchten gern, ihr wäret ungläubig, so wie sie (selber) ungläubig sind, damit ihr (alle) gleich wäret. Nehmt euch daher niemand von ihnen zu Freunden, solange sie nicht (ihrerseits) um Allahs willen auswandern! Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, und nehmt euch niemand von ihnen zum Beschützer oder Helfer!
Sure 2,217 – Abfall vom Islam ist schlimmer als töten
…Und der Versuch (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen wiegt schwerer als Töten…
 –
 Sure 4,74 – Wer für Allah kämpft und stirbt oder gewinnt, den steht eine große Belohnung zu.
Diejenigen aber, die das diesseitige Leben um den Preis des Jenseits verkaufen, sollen um Allahs willen kämpfen. Und wenn einer um Allahs willen kämpft, und er wird getötet – oder er siegt -, werden wir ihm (im Jenseits) gewaltigen Lohn geben.
Sure 5,38 – Hand abhacken bei Diebstahl
Wenn ein Mann oder eine Frau einen Diebstahl begangen hat, dann haut ihnen die Hand ab! (Das geschehe ihnen) zum Lohn für das, was sie begangen haben, und als anschreckende Strafe (nakaal) von seiten Allahs. Allah ist mächtig und weise.
Sure 16,106 – Schwere Strafe beim Abfall vom Islam
…nein, diejenigen, die frei und ungezwungen dem Unglauben in sich Raum geben, über die kommt Allahs Zorn, und sie haben (dereinst) eine gewaltige Strafe zu erwarten.Unreformierbar
Sure 2, Vers 2: Dies ist die Schrift, an der nicht zu zweifeln ist, (geoffenbart) als Rechtleitung für die Gottesfürchtigen.
Sure 32, Vers 2: “Die Hinabsendung des Buches ist ohne Zweifel von dem Herrn der Welten.”Ja, es gibt auch friedliche Sätze im Koran, die aber im vollen Widerspruch zu den negativen Sätzen stehen. Und von geringerer Anzahl sind.

In Sure 4,82 – setzt sich Mohammed selbst Schachmatt, indem er sagt, dass wenn im Koran Widersprüche zu finden sind, dann ist der Koran nicht von Gott.

Machen sie sich denn keine Gedanken über den Koran? Wenn er von jemand anderem als (von) Allah wäre, würden sie in ihm viel Widerspruch finden
Wenn man dann noch den Zusatzschriften des Islams Glauben schenkt, den Hadith, steht dort in 7 verschiedenen Stellen, dass Mohammed pädophil war !Und in den Hadith sind wesentlich grausamere Texte gegen Andersgläubige zu finden, die auch viel ausführlicher sind. Weshalb sagen z.B. die ISIS (IS)-Kämper zu Christen „Wenn ihr bleiben wollt, müsst ihr Moslems werden oder eine Schutzsteuer zahlen. Wenn nicht, dann geht weg oder wir töten euch“ Weil es aus den Kuran und den Hadith kommt. Andersgläubige die nicht Christen oder Juden sind, dürfen direkt getötet und vergewaltigt werden, wenn sie keine Moslems werden wollen, denn es steht in den Hadith so !
Das passierte z.B. mit den Jesiden in Nordirak.
Das ist konform mit dem Islam, wenn der Koran wortwörtlich ausgelegt wird. Bitte, bitte selber prüfen.
In den Hadith wird beschrieben, dass wenn sich eine Stadt der Eroberung wehrt und dann trotzdem eingenommen wird, dürfen die Kämpfer nach islamischen Gesetz plündern.
Ausführliche Texte über Vergewaltigung in den islamischen Hadith und anschließend Beweise, dass auch die heutigen Muslime daran glauben und dies bestätigen.
Hadith 816 – im Sahih Muslim 2599:
Abu Sa`id Al-Khudriy, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Wir unternahmen mit dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, den Feldzug von Banu Al-Mustaliq und nahmen einige edle arabische Frauen gefangen. Da wir unsere Ehefrauen nicht dabei hatten, wollten wir mit ihnen geschlechtlich verkehren und `Azl üben (Abziehen des männlichen Sexualorgans vor dem Samenerguß, um die Empfängnis zu vermeiden). Wir aber sagten: Wieso machen wir so etwas, ohne den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, zu fragen? So fragten wir den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm. Er erwiderte: Es ist nicht notwendig, daß ihr das tut (Das Abziehen des Gliedes vor dem Erguß). Es gibt kein Lebewesen bis zum Jüngsten Tag, das nicht ins Leben gerufen wird.
Hadith Tabari IX:25:
“Bei Allah, ich kam nicht um umsonst zu kämpfen. Ich wollte die Ta’if besiegen, damit ich ein Sklavenmädchen erbeuten kann, um sie zu schwängern”.
Sunan Abu Dawud, Band 2, Nummer 2150:
“Abu Said al-Khudri sagte: “Der Gesandte Allah’s sandte Krieger nach Awtas während der Schlacht von Hunain. Sie kämpften mit ihren Feinde, besiegten sie und nahmen Gefangene. Einige von Mohammeds Kriegern zögerten mit den gefangenen Frauen in Gegenwart der ungläubigen Männer Sex zu haben. Und so sandte Allah der Erhabene die Koransure hinab: “Sex mit verheirateten Frauen ist euch verboten, bis auf die Frauen, deren Rechte ihr im Kampf erworben habt.
Dies bedeutet, dass ihr sie rechtmäßig besitzt, wenn die Wartezeit vorbei ist”.
Link: Und was sagen einige der heutigen Muslime dazu ?Und wer jetzt sagt. Ja gut das ist der Koran. Aber die Bibel ist ein friedliches Buch. Denen sage ich, bitte lest diese sogenannten heiligen Bücher genau, nehmt Kontext und Hintergrundgeschichte dazu und ihr werdet staunen wie gefährlich diese Bücher wirklich sind.
(4. Mose 31,17-18) „So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben.“Was ich mir wünsche?
Die eindeutig negativen Schriften der negativen Religion(en) müssen ganz offiziell als gefährlich eingestuft werden.
Eine Mutter sagt ihrem Kind auch, dass es vorsichtig sein soll, wenn es ein Messer in der Hand hält.
Daher muss von offizieller Seite erklärt werden, warum solche Bücher mit Vorsicht zu genießen sind.
Die westlichen Medien sollen endlich die Wahrheit verkünden, statt mit oberflächlicher Kritik und Mohammed-Karikaturen noch mehr Spaltung und Radikalisierung zu verursachen !
Die Menschen sind schon negativ genug, da brauchen wir keine Religionen, die noch mehr Konflikte erschaffen. Daher wünsche ich mir eine friedliche Auflösung der negativen Religion(en) durch Aufklärung über Medien, Politik und Schulen.
Diese Religionen müssen nicht verschwinden, sondern nur aufgeklärt werden, denn dann erledigt sich der Rest, mit der Zeit, von ganz alleine. Denn genauso wie hier in Europa das gelebte und fanatische Christentum nur eine Randerscheinung ist, wird auch der Islam so werden. Und die Menschen wachen hoffentlich auf und fangen wirklich an aus dem Tiefsten des Herzens zu leben, mit höchster Toleranz und Liebe.
Ich bin vom Göttlichen überzeugt, aber das ist jedem selbst überlassen.
Und ich bin religionslos.

Doch eine Religion (die Schrift der Religion) sollte selbstverständlich friedlich sein, denn die meisten Menschen sind leider schon ohne gewisse Schriften negativ genug.Übrigens, das Alte Testament der Bibel (Torah) ist bei genauer Betrachtung noch brutaler als der Koran, aber dennoch weniger gefährlich, weil es dort immerhin nur um ein Groß-Israel geht, während im Koran die Islamisierung der ganzen Welt als Endziel angegeben wird. Außerdem geht das A.T. lockerer mit Kritik um als der Koran. Und wenn wir es ganz genau nehmen, finden wir sogar beim einzigen sogenannten Propheten/Sohn Gottes der im Ganzen noch ok ist nicht friedliche Aktionen. Und zwar in 2-3 Stellen der Evangelien des Jeshuas (Jesus). Deshalb ist es dringend wichtig, dass die Menschheit aufgeklärt wird !-Es scheint so, als ob eine gewisse Elite (die Machthaber hinter den Kulissen) gegen Aufklärung sind. Solche Religionen, die strikte Unterordnung verlangen, selbstständiges Denken und Hinterfragen durch Angstmache unterdrücken, sind perfekte Werkzeuge dieser Elite, um die Massen dumm und machtlos zu halten !
Wacht auf, öffnet eure Herzen, Liebe ist die größte Macht im Universum. Wir sind nicht machtlos, sondern grenzenlos mächtig, zusammen schaffen wir es

Die Liebe ist der Schlüssel zum Herzen.
Mit der Liebe sieht man das Ganze.

Und wenn man das Ganze erkennt, sieht man auch plötzlich die eigenen Fehler und die Fehler der anderen, sowie auch die guten Sachen. Und man ist dann stets bestrebt aus sich und den Umfeld eine liebevollere Welt zu machen.

Autor: Nicola  La Caprara 2014

Danke Bernie!

%d Bloggern gefällt das: