Objekt fliegt direkt in die Sonne und kommt nicht wieder heraus – wieso? Flache Erde Beitrag 10

16.9.2015 - Objekt fliegt in die Sonne und kommt nicht wieder heraus 15-17.9.2015 - Objekt fliegt in die Sonne und kommt nicht wieder heraus
rechts unten nach oben – fliegt direkt in die Sonne und kommt nicht mehr heraus

ist die Sonne ein Tor zum Kosmos zu anderen Welten?

http://sohowww.nascom.nasa.gov/data/LATEST/current_c2.gif –  siehe hier direkt und hier: http://sohowww.nascom.nasa.gov/data/LATEST/current_c3.gifDie animierten Bilder zeigen immer die letzten 5 Tage auf schon heute kann man die Objekte, welche in die Sonne fliegen darauf nicht mehr sehen! Siehe dazu das Video ganz unter!!!

Danke Saheike für dieses Video. Ob das ein Komet oder was auch immer war, wissen wir nicht, es waren aber sogar zwei Objekte, die hintereinander in die Sonne flogen. Wieso diese Objekte nicht wieder herauskommen, ist nicht erklärbar.

Ich habe schon in anderen Berichten zur Flachen Erde gesagt, dass diese keinen Magnetschild hat und daher die Bilder, wie sie auch vom Suspicious0bservers als Gravatar und Logo gezeigt werden, es daher nicht geben kann, bzw. falsch sind. Das Video das Freddie als Kommentar eingestellt hat, zeigt weitere Aspekte der Flachen Erde auf. Vor allem, den geraden Horizont auf dem jegliche Skyline auch noch in ganz weiter Ferne immer noch gerade steht. Die Wolkenkratzer fallen nicht um, die Schiffe sind am flachen Wasser immer gerade… Es gibt kein Bild das, das Wasser gebogen zeigt, was aber der Fall sein müsste auch beim Horizont, wenn die Erde ein Ball wäre.

Unsere Erde hat eine ganz andere Beschaffenheit, als uns gelehrt wurde, daher stimmen von allen normalen Beiträgen, alleine nur aus diesem Grund mindestens 50% aller Aussagen nicht, weil von einem falschen Weltbild ausgegangen wird.

Die Lüge von einem Globus, einer Ballerde ist die gewaltigste und nachhaltigste von allen Lügen, in den Folgen daraus!!!

Obama - flache Erde Gesellschaft

Ich habe in meinem ersten Beitrag zur Flachen Erde gesagt, dass ich es verstehe, wenn man der „angeblich mittelalterlichen“ Theorie der Flachen Erde nicht folgen möchte, weil man einfach nicht dazu bereit ist, alles alte falsche Wissen in den Gully zu schmeißen und ganz von vorne, neu zu beginnen. Das kann man bis heute auch zur Germanischen Heilkunde bemerken, man will keine Wahrheit was die Medizin anlangt.

Ich habe mal einen Vortrag vor nur Schulmedizinern gehalten, am Ende stand der Inhaber einer Privatklinik auf und sagte: „Wenn wir das machen sollten, was sie uns jetzt erklärten, müssen wir unser gesamtes Medizinstudium in den Mistkübel werfen und ganz von vorne nochmals beginnen, denn wir haben nicht gelernt zu heilen, unsere Aufgabe ist lediglich Symptome zu behandeln“. Wie sich herausstellte war keiner dieser Ärzte dazu bereit und das, obwohl sie bereits Wege beschritten hatten, die sehr fortschrittlich waren. Diesen Satz des Arztes habe ich niemals vergessen und schon ganz oft zitiert, er hat mich damals tief erschüttert, weil meine Gedanken und Aktivitäten im Bereich Medizin, immer nur der Heilung galten.

Ihr lieben Mitmenschen, wir sind an einem Punkt angelangt, an dem die gesamte Menschheit gezwungen ist umzudenken, ganz neu zu denken, alles Falsche, Erlogene abzustreifen, so die Menschheit eine Überlebenschance haben soll.

Ich kann mit nichts belegen, dass die Erde ein Ball ist, hingegen habe ich in nur 2 Wochen, seit ich mich mit der Flachen Erde Theorie beschäftige eine Menge logische Argumente gefunden, die besagen, dass die Erde nur FLACH sein kann.

Wir werden uns von dem erfundenen Heliozentrischen Weltbild, mit dem Mittelpunkt Sonne, wieder verabschieden und zum Geozentrischen Weltbild, mit dem Mittelpunkt Erde zurückkehren müssen. Die Welteislehre und vieles mehr, das richtig ist, wird sich später noch als kompatibel mit der Flachen Erde „Theorie“ zeigen, denn alles was richtig ist, ist in jedwedem anderen Zusammenhang immer auch richtig.

Das muss man sich merken, etwas Falsche passt nirgends hinein, das Richtige hingegen stimmt immer mit allem überein.

Hier nun dein Video Saheike, das du zur Erklärung des Objekts, das in die Sonne fliegt und nicht wieder heraus kommt hineingestellt hast.

Dass dieses Video aber gar keine Erklärung bringt, wieso die Objekte nicht wieder herauskommen und auch was die Magnet-Stürme anlangt nicht stimmen kann, daher nur nonverbal interpretiert, dass da etwas in die Sonne flog, das sich in der Sonne auflöste…
…ist mir ehrlich gesagt zu billig.

Also warum soll man etwas interpretieren, dem jegliche Grundlage für die Interpretation fehlt. Wir wissen nicht wie groß die Objekte sind, die in die Sonne folgen, wir haben keine Ahnung welche Objekte es generell sind, also warum sollen wir ahnungslos, dennoch Erklärungen aufstellen, für die keinerlei richtige Grundlage vorhanden ist?

Wir wissen nichteinmal, ob die Bilder, die uns NOAA zeigt real sind und was die Satelliten genau aufzeichnen!

AnNijaTbé am 20-9-2015

Sun-Diving Comets | S0 News September 15, 2015

Published on Sep 15, 2015

Welteislehre im Gespräch

Eismilchstraße und Glutmilchstraße, als Ursprung allen Lebens.
Wasser und Feuer, die einander für die eigene Existenz brauchen, sind die Urelemente aus denen alles entstanden ist. Erde und Luft sind jüngere Elemente, die am Beginn noch nicht vorhanden waren.
Mal sehen, ob sich die Welteislehre mit der Flachen-Erde Theorie vereinbaren lässt.

Ob die Erde eine Scheibe ist, würde man ja greifbar feststellen können, wenn man an den Rand der Erde je käme, was durch die Sperre am 60. Breitengrad aber verhindert wird. Die Flugrouten bestätigen jedoch, dass die Erde flach ist, ansonsten diese vollkommen unlogisch verschwenderisch wären und auch zeitlich nicht stimmen würden.

Der Rand der Erde besteht zu 100% aus Eis, es ist die Antarktis um die sich viele Geschichten drehen.

AnNijaTbé am 16.9.2015

~~~

1

Published on Mar 5, 2015

Begrüßungenansage zu unserem neuen Filmprojekt „Welteislehre im Gespräch“.

Das heutige Thema:
12 Beispiele von Vorurteilen und Falschdarstellungen über die Welteislehre werden sachlich widerlegt.

2

Published on Mar 19, 2015

Gesundheitswissen unserer Ahnen

 

Alpenparlament TV – Glut und Eis – der Weltenbaustoff (Hörbigers Welteislehre)

Uploaded by on Mar 13, 2011

Michael Vogt im Gespräch mit Marco Nünemann über eine heutzutage komplett vergessene Lehre, die schon seit Jahrzehnten nicht in die Mainstreambilder der Schulwissenschaft paßt (Hörbigers Welteislehre).

http://www.alpenparlament.tv/playlist/390-glut-und-eis-der-weltenbaustoff-hoerbigers-welteislehre

Omnec Onec berichtet in Ihrem Vortrag ebenfalls von einem Eisschild um die Erde – dies sei die Lehre von den Venusiern – Deutsch

~

Glazial Kosmogonie

~

%d Bloggern gefällt das: