Alexis Tsipras wurde in der EU wie ein Star begrüßt – interessant nicht wahr ;-)

GREXIT-JA

Greece Dra(ch)ma: ‚Final‘ debt deal deadline set, Grexit scenario ‚prepared‘

Published on Jul 8, 2015

The Greek prime minister addressed the European Parliament a little earlier today.

Time is ticking, with the EU having told Athens it has until Sunday to seal a bailout deal – READ MORE http://rt.com/tags/greece/

RT LIVE http://rt.com/on-air

Subscribe to RT! http://www.youtube.com/subscription_c…

Like us on Facebook http://www.facebook.com/RTnews
Follow us on Twitter http://twitter.com/RT_com
Follow us on Instagram http://instagram.com/rt
Follow us on Google+ http://plus.google.com/+RT
Listen to us on Soundcloud: https://soundcloud.com/rttv

RT (Russia Today) is a global news network broadcasting from Moscow and Washington studios. RT is the first news channel to break the 1 billion YouTube views benchmark.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gregor Gysi in Griechenland

LIVE: Tsipras to speak at ’no‘ vote demonstration in Athens

Streamed live on Jul 3, 2015

Greek Prime Minister Alexis Tsipras is due to speak at a “NO“ vote demonstration in Athens on July 3rd.

Tens of thousands of people are set to descend on Syntagma Square to protest against further austerity measures and to encourage people to vote ’no‘ in the upcoming referendum on Sunday – which gives the Greek people the right to choose whether to accept to bailout conditions of the institutions.

From around 16:30 GMT at the Panathenaic Stadium – just a 1.2km (0.75 mi) walk away from Syntagma Square – tens of thousands of people rallying under the slogan ‘Yes to the euro – we live in Europe’ are holding a demonstration to encourage people to vote ‘yes’.

Video on Demand: http://www.ruptly.tv
Contact: cd@ruptly.tv

Twitter: http://twitter.com/Ruptly
Facebook: http://www.facebook.com/Ruptly
LiveLeak: http://www.liveleak.com/c/Ruptly
Vine: https://vine.co/Ruptly
Instagram: http://www.instagram.com/Ruptly
YouTube: http://www.youtube.com/user/RuptlyTV
DailyMotion: http://www.dailymotion.com/ruptly

Jürgen Elsässer im Gespräch mit Michael Vogt zu Grexit // 5. Juli – Volksabstimmung GREXIT // Gysis Aufreger zu Griechenland

GREXIT-JA

!!Für Griechenland gibt es nur GREXIT als wirklich richtige Lösung, die Zukunft hat!!
Meine Empfehlung wäre, sich sofort eigenes Geld zu drucken oder/und Scheine ähnlich Wörgl auszugeben und sich von dem Diktat der EU frei zu machen!

Warum? Nicht um einen Vertrag zu verletzen, den man mit der EU eingegangen ist, sondern um das eigene Land zu schützen, wenn die Griechen sich FÜR GREXIT entscheiden, was ÜBER allen Verträgen mit der EU steht.

Vor allem aber deshalb, weil von der EU keine Lösung zu erwarten ist, sondern ausschließlich totale Unterordnung und Versklavung der Bürger von allen EU-Staaten verlangt wird!

Griechenland vor dem Grexit

Published on Jul 1, 2015

COMPACT-TV-aktuell zur Situation wenige Tage vor dem griechischen Referendum zur Euro-Frage am 5. Juli 2015: Warum nützt der Grexit Griechen und Deutschen gleichermaßen? Droht ein Putsch gegen die griechische Regierung? Jürgen Elsässer (COMPACT-Chefredakteur) diskutiert die Lage mit Michael Vogt (quer-denken.tv). Aus Griechenland zugeschaltet ist Martin Müller-Mertens (COMPACT-Redakteur). – Weitere COMPACT-TV-Sondersendungen zum Grexit am 3. und am 6. Juli.

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch ein Abonnement von COMPACT-Magazin: abo.compact-online.de#

Danke Reiner!

Siehe auch: https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/07/03/ich-stimme-mit-nein-ich-stimme-fur-tsipras/#more-7472

~~~

Gregor Gysi, DIE LINKE: »Sie wollen die linke Regierung in Griechenland beseitigen«

Published on Jul 1, 2015

„Die Art, wie sie sich beweihräuchern, ist völlig daneben“, sagte Gregor Gysi zu Bundeskanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble in der Griechenland-Debatte am Mittwoch. Die Kürzungspolitik der Bundesregierung und der Troika sei gescheitert, die Versprechen hätten sich nicht erfüllt, die dramatischen sozialen Folgen habe die Bundesregierung mitzuverantworten. „Die Kernfrage ist nicht die Frage der Schulden und auch nicht die Frage des Geldes“, sagte Gysi, „sondern es geht um Macht und Demokratie.“ Es sei verantwortungslos, dass die Bundesregierung nur noch auf den Sturz der Regierung in Griechenland hoffe.

~~~

Danke Martha, auch für den Hinweis, Gysis Rede ganz zu Ende zu lesen, bzw. das Video GANZ anhören!

Kernfrage ist Macht und Souveränität, wer dies innehat.

Gysi kritisiert zu Recht massiv die Troika, auch die ständige Verbal-Leier zu einer Sparpolitik ohne Hirn und Sinn!

Gysi beschuldigt zu Recht auch die Doppelzüngigkeit von Frau Merkel samt ihrer Regierung, welche einerseits einfordert, dass die Schuldenkriterien eingehalten, das Recht gefordert werden müsse, selber aber bereits vor 11 Jahren eine Rechtsverletzung begangen zu haben, indem der Maastricht Vertrag diesbezüglich nicht eingehalten wurde. Die Konsequenzen der Rechtsbrüche getraute man sich letztlich bei Frankreich und Deutschland nicht einzufordern.

Bei Griechenland soll jetzt plötzlich ein Exempel statuiert werden, Griechenland soll die ganze Härte treffen 😦

Das Fazit sei, dass man in Wahrheit die griechische Regierung stürzen wolle!!!!!
Dem pflichte ich absolut bei, hat man doch Angst vor der Verbindung Griechenland/Russland!!! 😀

Was Gysi zum Zusammenbruch des Euros und der eventuellen Gefährdung des Deutschen-Exports dadurch meint, ist allerdings in meinen Augen ein Blödsinn. Seit wann wird ein Land reich durch Export, ein Land wird nur reich durch Import. Immer wieder diese falsch behaupteten wirtschaftlicher Grundlagen, einer rein buchhalterischen Rechnung zur Verfälschung der Realität, die man mit jeder Milchmädchenrechnung zu Fall bringen kann. Was bekomme ich denn dafür, wenn ich etwas HERGEBE (exportiere) „Geld „, das aber gar nichts Wert ist – JA genau!

Früher hat es keinen „in der Luft hängenden“ Export gegeben, sondern nur einen Austausch Ware gegen Ware, ganz grob gesagt. Das verschleiert sich nun und vermiest die Handelsbilanzen zwischen den EURO-Ländern, da der Euro in einem EURO-Land weder auf noch abgewertet werden kann – mitgehangen mitgefangen!!!

Jedes Land, das mehr Tourismus und hauptsächlich Eigenversorgung zustande bringt als Export, wegen mangelnder Rohstoffe, bleibt bei diesem EURO-Projekt auf der Strecke. Die Realität bestätigt das, in zunehmendem Ausmaß und gleichzeitig werden Kulturen damit kaputt gemacht. Vor allen jene Länder, die von Wasser umgeben sind!!!

Also ich mag den Gysi wirklich, seine Reden beginnen legendär zu werden, aber immer wieder haut er einen Fisch drein der wirklich stinkt :-/

Wir Österreicher haben es durchgekaut bis zum Abwinken.

Um unsere Länder zu retten, gibt es nur den Weg raus aus der EU, egal, ob man damit beginnt aus der EURO-Union auszutreten. Ich würde es daher begrüßen, wenn Frau Merkel als eine ZERSTÖRERIN der EU in die Geschichte eingeht und nicht als eine RETTERIN, denn diese europäische Gemeinschaft ist eine VERDERBLICHE, die zu FALL gebracht werden MUSS. Das wäre letztlich sogar ein echtes Verdienst von Frau Merkel 🙂

Die EU zu retten – darin stimme ich Gysi gar nicht zu.

Wenn wir eine europäische Gemeinschaft wirklich wirklich haben wollen, dann muss die ganz anderes aussehen. Ich glaube Prof. Schachtschneider sagte das bereits. Es muss ein Bund von Staaten sein und NICHT ein Bundesstaaten-Bund mit einer zentralen, noch dazu privaten, Regierung mit Sitz in Brüssel und Straßburg.

AnNijaTbé am 4.7.2015

~~~

Sehr starke Rede zur Griechen-Tragödie: Gysi entzaubert die selbstgefällige Kanzlerin

Gregor Gysi hat im Bundestag zur Euro-Rettung eine fulminante Rede gehalten. Im Stile vom Emile Zola warf Gysi der Bundeskanzlerin und ihren Helfern Schäuble und Gabriel vor, aus eiskaltem Parteiinteresse die Regierung in Griechenland stürzen zu wollen und dafür das Elend des griechischen Volkes in Kauf zu nehmen. Zugleich forderte Gysi, dass die Troika endlich für den von ihrer falschen Politik angerichteten Schaden zur Verantwortung zu ziehen sei.

Gregor Gysi hat im Bundestag eine fulminante Rede gehalten. Er hat Angela Merkel, Wolfgang Schäuble und Sigmar Gabriel vorgeworfen, die griechische Bevölkerung einer gewaltigen sozialen Verwüstung auszusetzen, nur, um die ihnen nicht genehme Syriza-Regierung zu stürzen. Gysi kritisierte völlig zu Recht, dass es unangemessen sei, dass Angela Merkel keine Silbe der Selbstkritik hervorgebracht hat.

weiterlesen – gnaze Rede von Gysi: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/01/sehr-starke-rede-zur-griechen-tragoede-gysi-entzaubert-die-selbstgefaellige-kanzlerin/

Die Linken bekommens jetzt ganz dick ;-) —-Biermann im Bundestag – Gänsehautgarantie :-) —-Gysi am Klo – hoho

Biermann im Bundestag

Bundestag: Musikalische Begleitung von Wolf Biermann zu „25 Jahre nach Mauerfall“ am 07.11.2014

biermann im bundestag

biermann im bundestag gysi

Danke Lorinata, das kommt auch wie ein Treppenwitz rüber 🙂

Gregor Gysi flieht vor Antizionisten auf Toilette

Der Auftritt zweier Redner auf einer Veranstaltung zum Gaza-Krieg hat eine neue Antisemitismus-Debatte in der Linksfraktion ausgelöst. Einer der Redner machte sogar Jagd auf Gregor Gysi im Bundestag.

 gregor gysi toilette

Es ist eine gespenstische Szene, festgehalten auf einem Video: Da jagt ein Mann den Fraktionschef der Linken, Gregor Gysi, durch die Gänge des Bundestags bis hinein in die Toilette. „Wenn ich Drohungen erhalte, übernehmen Sie dann die Verantwortung?“, schreit der Mann Gysi an, bis dieser ihn mit dem Wort „Raus!“ hinausdrängt.  weiterlesen:  http://www.welt.de/politik/deutschland/article134236216/Gregor-Gysi-flieht-vor-Antizionisten-auf-Toilette.html

RT – DER FEHLENDE PART: Die Gysi-Jagd durch die Augen des Jägers [E02] – der Hammer!!!

Danke Karl, dein Kommentar:  Ich bin überrascht von RT in Deutsch: Modern gestaltet.
Wird sicher bei unserer Jugend gut ankommen.

Gefällt mir auch, sogar inhaltlich interessant – ja – frisch und jugendlich!!!!

Live übertragen am 13.11.2014

Max Blumenthal und Martin Lejeune – Unabhängige Journalisten zur Jagd auf Gregor Gysi im Bundestag.
Diether Dehm – Abgeordneter der Linksfraktion zum Freihandelsabkommen TTIP
Florian Warweg und Nicolaj Gericke aus der Redaktion zum Beitrag von ZAPP über RT Deutsch
Reinhard Kleindl – Physikstudent über sein Leben als Adrenalinjunkie

DER FEHLENDE PART – Montag bis Freitag um 19:30 Uhr

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550…
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

~~~~~~~~~~~

Solch eine Schadenersatzforderung wie durch TTIP möglich scheint auch diese zu sein! Das geht gar nicht!!!

Vattenfall verklagt Deutschland auf 4,7 Milliarden Euro! – das geht gar nicht – Petition!

~~~~~~~~~~~

Hier noch einige „fehlende Parts“ 🙂

 

 

%d Bloggern gefällt das: