Gute Neuigkeit: Griechenland und Lettland verbieten Monsantos Gen-Mais

Danke Karl, das freut mich wirklich sehr – ABER nur das Gen-Mais-Verbot wird nichts bringen – was ist mit Glyphosat und dem anderen Monsanto-Dreck 😕 Man muss Monsanto TOTAL verbieten!

 Bravo! Griechenland und Lettland verbieten Monsantos Gen-Mais

Mi, 02 Sep 2015 00:41 UTC

Griechenland und Lettland haben Monsanto erfolgreich aus dem Land verbannt. Der Gen-Mais MON810 kann selbst bei einer EU-weiten Zulassung nicht mehr in den beiden Ländern angebaut werden. Ermöglicht hat dies der sogenannte Opt-Out-Mechanismus, der seit diesem Jahr in Kraft ist.

© dpa
Die EU-Kommission berät noch über eine Verlängerung der EU-weiten Zulassung für den Gen-Mais von Monsanto – Griechenland und Lettland steigen vorzeitig aus.

Der Gen-Mais MON810 von Monsanto kann künftig nicht mehr in Griechenland und Lettland angebaut werden. Die Länder machten erstmals von dem neuen sogenannte Opt-Out-Mechanismus in der EU Gebrauch. Die Regelung erlaubt den Mitglieds-Ländern seit März 2015, aus jedem EU-weiten Zulassungs-Antrag zum Anbau genetisch veränderter Pflanzen ausgenommen zu werden.

weiterlesen: http://de.sott.net/article/19080-Bravo-Griechenland-und-Lettland-verbieten-Monsantos-Gen-Mais

Wie Gen-Mais-Produzenten lügen und betrügen! – wow – erneut der Beweis für den Unfug in die Natur einzugreifen

Darauf gibt es nur eine Antwort – Urzeit-Code – und sich nicht einreden lassen, dass der Gendreck auch nur irgend einen positiven Nutzen haben würde!!!

Vor allem aber müssen Schadenersatzforderungen gemacht werden, es geht nicht an, dass die Pharma-Industrie mit ihren Lügen und falschen Versprechungen, die nur einen Zweck haben, nämlich die gesamte Nahrungsindustrie zu behrrschen, damit durchkommt!

UrzeitCode – die Rettung des Ursprungs

Published on Feb 19, 2014

McDonald’s: In Chicken McNuggets darf jetzt Genfutter stecken

McDonaldGentechnik-freie Chicken Nuggets, das war McDonald’s bisher wichtig. Doch nun dürfen die Lieferanten gentechnisch verändertes Futter bei der Hähnchenmast einsetzen – um ein paar Cent zu sparen.

Seit Anfang April erlaubt der Fastfood-Konzern McDonald’s seinen Hähnchenfleisch-Lieferanten den Einsatz von gentechnisch verändertem Futtermittel. Ein Sprecher von McDonald’s Deutschland bestätigte einen Bericht des „Spiegels“.

weiterlesen:  http://www.welt.de/wirtschaft/article127367238/In-Chicken-McNuggets-darf-jetzt-Genfutter-stecken.html

%d Bloggern gefällt das: