Gesetz oder Gebot

Begriffe analysieren – Begriffe in Deutscher Sprache

Der echte Mensch folgt seinem innersten Gesetz und keinem äußeren Gebot, er hält sich an den Quell und nicht an die Abwässer, er meidet diese und sucht immer das Ursprüngliche.

~~~

Wir leben in einer verkehrten Welt

Wie so oft gesagt ist meist das Gegenteil wahr…

Der Mensch, oder gewisse Wesen auf der Erde spielen Gott indem sie Gesetze machen, dabei gibt es in Wahrheit nur die Gesetze der Natur.

Die Gesetze der Natur oder auch Naturgesetze genannt, sind solcherlei denen keiner ausweichen kann, weil sie ZWINGEND wirksam sind. Manche dieser Gesetze, diese nennt man allgemein „die geistigen Gesetze“ wirken über das Leben hinaus.

Das was der Mensch als Gesetz selber geschaffen hat, ist vielmehr ein Gebot, als ein Gesetz.

Da man aber von den Geboten Gottes spricht, die angeblich das höchste Wesen das es gibt geschrieben haben soll, wagt man es nicht die von der Politik geschaffenen „Gesetze“ Gebote zu nennen, wenngleich dies der stimmigere Begriff dafür wäre.

Dabei ist in diesen ganz klar geschrieben DU SOLLST NICHT –  was zwar eine NEGATIVAUSSAGE ist – aber dennoch nur eine KANN-BESTIMMUNG darstellt und kein MUSS bedeutet.

Gebote sind im Gegensatz zu den Gesetzen daher auch nicht zwingend und auch nicht unbedingt mit Folgen behaftet, so scheint es ziemlich zynisch zu sein, dass die Kirche behauptet, dass einer in der Hölle schmoren wird, wenn er die 10 Gebote nicht einhält.

Ebenso zynisch ist es Leute zu verurteilen, welche den „Gesetzen“ der irdischen Kräfte nicht folgen wollen, weil sie erkannt haben, dass jedes „politische“ Gesetz nichts anderes als ein geschäftliches Angebot ist. Das gilt freilich nur solange, solange diese Leute nicht gewalttätig werden. Allerdings haben wir es ja inzwischen massiv mit JUSTIZGEWALT zu tun, wobei die obersten Bestimmungen der Freiheit missachtet werden, Menschenwürde wird mit Füßen getreten.

Ist die direkte Antwort der Natur auf die JUSTIZGEWALT, die an manchen Orten ausufernde zivile Gewalt, welcher die Ordnungskräfte, wie POLIZEI und STAATSANWALTSCHAFT, offenbar nicht bei kommen?

Man fragt sich auch, wo die Verteidigung des HIMMELS bleibt, wenn für jeden sichtbar und chemisch nachprüfbar CHEMTRAILS am Himmel ausgesprüht werden? Was passiert, wenn die natürlichen Gesetze missachtet werden, steht dann der Untergang der Welt bevor?

VERTEIDIGUNG ist ganz klar ein NATURGESETZ!

Gesetz: http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&hitlist=&patternlist=&lemid=GG11172#XGG11172

Gebot: http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GG02904#XGG02904

©AnNijaTbé am 18.Juli 2019 (greg) – in der IK-Welle – Welle 18 – KIN 214 – KAN 3
Die IK-Welle hat am 16.7.2019(greg.) = Di dem 11.8.2019 im NATÜRLICHEN KALENDER begonnen und endet am 24.8.2019. In diesen 14 Tagen ist ein Tor zur Quelle offen und mit der Qualität  … »Trennung mit scharfer Klinge Brauchbares von Unbrauchbarem« … könnten sich sogar eingeschworene politische Seilschaften auflösen und ein weiterer Schritt in eine NATÜRLICHE ORDNUNG damit geschehen. Dafür möge heute zur Verstärkung auch der Samen gelegt sein!

~~~~~

RECHT kommt von RICHTIG – RICHTER sollten zurecht rücken was aus der erkannten Natürlichen Ordnung ausgebrochen ist…

~~~~~

Holger Strohm über die Rechtssituation in GERMANY = Rechtsbankrott

~~~~~

Gesetz ahd. casacida, gisezzida ~ Gericht ~ Gemein ~ Gemeingericht ~ Wahrheit

~~~~~

GEMEINRECHT – COMMON LAW – bitte überall teilen – DANKE!

~~~~~

„Ich lebte das, was ich schrieb!“ | Abd-ru-shin (Oskar Ernst Bernhardt, 1875–1941)

Im Lichte der Wahrheit

Am 11.06.2014 veröffentlicht

Eine Kurzbiographie über Oskar Ernst Bernhard (Abd-ru-shin), der von 1875 bis 1941 lebte und das Werk »Im Lichte der Wahrheit – Gralsbotschaft« verfasste.

Entstehungsgeschichte der Gralsbotschaft – Abd-ru-shin Teil 1

Am 28.04.2018 veröffentlicht

Michael Hoppe: Im Lichte der Wahrheit – Oskar Ernst Bernhardt/Abd-ru-shin und seine Gralsbotschaft

Am 26.12.2016 veröffentlicht

Wer war Oskar Ernst Bernhardt alias Abd-ru-shin? – Michael Friedrich Vogt im Gespräch mit dem Autor und Verleger Michael Hoppe. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts lebten in Deutschland zahlreiche spirituelle Lehrer. Rudolf Steiner haben wir die Anthroposophie zu verdanken, Oskar Ernst Bernhardt (*18.4.1875 – 6.12.1941) das sogenannte Gralswissen. In seinem Buch „IM LICHTE DER WAHRHEIT – Gralsbotschaft von Abd-ru-shin“ gibt der in Bischofswerda geborene Schriftsteller einen faszinierenden Einblick in den Aufbau der Schöpfung und den tieferen Sinn unserer Existenz.
~~~~~

Blutgericht Europa – Eva Herman im Gespräch mit Robert Stein

Ein sehr schönes und auch wertvolles Gespräch, dass man nicht nur einfach so nebenbei anhören sollte, sondern sehr aufmerksam, um auch noch tiefgehend darüber sinnieren zu können. Die Gedankenkontrolle, ist eine der wesentlichsten Grundlagen unseres täglichen Lebens, sie bedarf allerdings einer länger anhaltenden permanenten Selbstschau, bzw. Eigenkontrolle, bis diese eine Art Selbstverständlichkeit entwickelt hat. Diese aber nicht selbstverständlich ist, sondern eine permanente Kalibrierung der eigenen Haltung in Bezug auf die eigene Ethik und den daraus resultierenden Gedanken und umgekehrt…  in Wahrheit, die Grundlagen lebenslanger Eigenentwicklung ist.

Am 05.05.2019 veröffentlicht

Robert Stein interviewt Eva Herman zu ihrem neuen Buch Blutgericht Europa: Karl der Große als Ursache des Untergangs von Deutschland und Europa.
%d Bloggern gefällt das: