Wessen Gedanken und Absichten ver-folgst du, bzw. realisierst du?

Bitte teilen und Deine Freunde retten – Danke!

Kannst du mit Sicherheit sagen, dass das, was du tust deinem eigenen Willen und deiner Absicht entspringt?

Bist du ein Handynutzer?

Verwendest du ein Smartphone?

Verwendest du ein iPhone?

Internet und Email – alles machst du über dein Handy?

Wenn dem so ist bist du ferngesteuert und weißt es nicht einmal, vermutlich wirst du es auch nicht glauben, nachdem du diese Worte gelesen hast!

Du bist dadurch nur eine Marionette in einem Spiel sonst nichts!

Du bist so ohnmächtig in diesem Spiel, dass du es nicht einmal schaffst auch nur für einen einzigen Tag dein Handy abzudrehen und an einem von dir entfernten Ort zu deponieren, so dass du gar nicht in Versuchung kommen kannst das Handy wieder aufzudrehen – – –

In Wahrheit schaffst du es ja nicht einmal für eine Stunde dein Handy für dich selber unerreichbar zu machen – – –

erkennst du was? – – –

Das alles kannst du nicht mehr – – – Wie viele ausreden hast du dafür?

Ich muss für keine Familie ja erreichbar sein!
Ich erwarte einen Anruf, jetzt geht es nicht abzuschalten!
Es könnte ja was passieren und ich war nicht erreichbar!

Solche und noch viele viele weitere Ausreden hast du jederzeit parat – gib es dir selber zu – so abhängig – so SÜCHTIG bist du schon geworden – damit muss es dir auch GANZ klar sein – dass du nur eine Marionette in einem von dir nicht gewählten Spiel bist.

Wie glaubst du… wie haben denn die Menschen gelebt als es noch kein Handy gab – und davor noch – als es sogar noch gar kein Telefon gab???? Diese Menschen dachten noch selber, zumindest teilweise das, was ihre eigenen Gedanken waren, denn der Pfarrer am Sonntag in der Messe versuchte auch von Woche zu Woche, den Menschen neue Gedanken in den Kopf zu pflanzen… Dein Handy macht das sogar jede Sekunde und noch schneller… Du weißt gar nicht mehr was du selber denken würdest, hättest du kein Handy… !!!

Du weißt gar nicht wer du bist, du wirst es auch nie mehr herausfinden, denn deine HANDYSUCHT verhindert das sehr erfolgreich!

Vergiss bitte nicht, dass Mainstream und TV ebenfalls daran arbeiten – um DICH NICHT – DICH SEIN ZU LASSEN!!!

Deine Würde, dein Werden ist damit für immer verwirkt!

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/10/08/wenn-smart-gespenstisch-wird-handys-sind-ab-2015-auch-gedankenlese-geraete/

Fremdbestimmt: 120 Jahre Lügen und Täuschungen bis heute

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2021/08/16/an-die-welt-zum-heutigen-tag-leichenberge/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2021/08/16/rtv-talk-corona-alles-wie-geplant-monika-donner-corona-diktatur/

Das Video müsst ihr Euren Freunden unbedingt zeigen!

PLC – Powerline, das gefährliche Internet über die Stromleitung – GEOVITAL Akademie

Die Gedanken sind frei – aber mit der globalen Digitalisierung ist es damit vorbei | 05.02.2021

AnNijaTbé am 19.8.2021 der manipulierten Zeitrechnung

AnNijaTbé am 17.9.2021 im NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER

WELLENBEGINN – WELLRE14 – KIN 179 – HUN OC – HUND/LIEBE 1
Mit der Kraft der kosmischen Liebe beabsichtige ich, dich lieber Mitmensch, wachzurütteln und damit auch zu retten.

Es ist nicht die Absicht alleine, die mich antreibt, es ist vor allem die Liebe, die aus mir spricht – HUN OC – die bedingungslose Liebe macht es möglich!

HUN OC begleitet uns ALLE ab heute bis 31.8.2021 der manipulierten Zeitrechnung – dies ist die beste Zeit um FREUNDE zu retten – denn mit Nacht 1 am 1.9. beginnt die nächste Umnachtung höchstwahrscheinlich sogar mit dem nächsten Lockdown.

Giftpflanze des Jahres 2017 ist das Tränende Herz ...

Zwei Embryos: Gibt es ein Leben nach der Geburt ?

Im Bauche der werdenden Mutter unterhalten sich zwei Embryos. Einer von ihnen ein kleiner Skeptiker, der andere voller Vertrauen und Glauben.

Der kleine Skeptiker fragt: „Und du glaubst tatsächlich an ein Leben nach der Geburt?“

Sagt der kleine Gläubige: „Selbstverständlich, ja. Für mich ist es völlig klar, dass ein Leben nach der Geburt existiert. Unser Leben hier dient nur unserem Wachstum, damit wir uns auf das Leben nach der Geburt vorbereiten. Damit wir stark genug sind für das, was uns dort erwartet.“

Der kleine Skeptiker ist ärgerlich: „Das ist dummes Zeug! Es gibt kein Leben nach der Geburt. Wie sollte ein solches Leben auch aussehen!?“

Der kleine Gläubige: „Das weiß ich auch nicht. Aber es wird sicher sehr viel mehr Licht sein als hier. Und vielleicht werden wir sogar laufen und mit dem Mund essen!“

Der Skeptiker winkt ab: „Völliger Unsinn! Laufen gibt es überhaupt nicht. Und mit dem Mund essen ist nun wirklich eine völlig lächerliche Idee – wir haben die Nabelschnur, die uns ernährt! Schon deshalb ist ein Leben nach der Geburt völlig unmöglich: Die Nabelschnur ist viel zu kurz!“

Der Kleine Gläubige ist unbeirrt: „Es ist sicherlich möglich. Es ist einfach alles ein wenig anders, als wir es hier gewohnt sind.“

Der Skeptiker verliert langsam die Geduld mit so viel Naivität: „Niemand, aber auch niemand kam je zurück nach der Geburt! Sieh es ein: Die Geburt ist schlicht und einfach das Ende des Lebens. Punkt. Und überhaupt: Du und deine Traumgebilde! Das Leben ist eine große Sorge in der Dunkelheit und das war’s!“

Der kleine Gläubige mag dem nicht zustimmen: „Ich gebe zu, ich weiß nicht genau, wie das Leben aussehen wird nach der Geburt … aber auf jeden Fall werden wir dann die Mutter endlich sehen und sie wird sich um uns kümmern!“

Der Skeptiker verdreht die Augen: „Mutter!? Du glaubst an die Mutter? Lächerlich! Wo bitte soll die sein?“

Der kleine Gläubige macht eine große Handbewegung: „Sie ist hier! Überall um uns herum. Wir leben in ihr und durch sie. Ohne sie können wir gar nicht existieren!“

Der Skeptiker kann es nicht fassen: „Meine Güte, das ist nun wirklich der Gipfel der Dummheit. Ich jedenfalls kann deine Mutter nicht sehen! Nicht mal ein Stückchen von ihr – es ist doch völlig offensichtlich, dass sie nicht existiert!“

Der kleine Gläubige schüttelt den Kopf und schließt die Augen: „Manchmal, wenn wir ganz still sind, höre ich, wie sie singt. Oder unsere Welt streichelt. Ich fühle und glaube fest daran, dass die Geburt ein neuer großer Anfang ist!“

 

Tschechisches Orginal von Míla Rejlková, Übersetzung und Bearbeitung durch David Rotter

Quelle https://www.sein.de/zwei-embryos-gibt-es-ein-leben-nach-der-geburt/

Geist ist wahr! – sehr empfehlenswert!

Teil 1 und Teil 2

~~~~

Geist ist wahr! Rudolf Steiner und die Wissenschaft des Geistes – Hans Bonneval

Am 07.09.2019 veröffentlicht

Dies ist das dritte Gespräch einer Trilogie, die sich auf Bonnevals Buch „Wahrheit heilt!“ bezieht. Die weiteren Teile: „Wahrheit heilt“ und „Lüge zerstört“ wurden bereits auf Neue Horizonte.TV veröffentlicht.

 

Forscher projizieren Stimmen in deinen Kopf

bearbeitet von w3000:
Das am 10.02.2019 veröffentlicht Video ist leider nicht mehr online wie ihr sehen könnt – die Aussage ist jedoch Fakt – es gibt viele Menschen die Stimmen in ihrem Kopf hören. https://www.youtube.com/results?search_query=Stimmen+in+deinen+Kopf
~~~~
Hier ein neuester Beitrag vom ZDF mit dem Titel:

Können Computer unsere Gedanken lesen?

Computer bzw. Smartphones können das, dies wurde offiziell angekündigt, womit diese Funktion auch bestätigt wurde, die allerdings schon länger besteht, aber ab 2015 offiziell eingeschaltet wurde.

Wenn Smart gespenstisch wird

Dem kann man nur entgehen, wenn man ein altmodisches Handy, also kein Smartphone und auch kein iPhone hat.
%d Bloggern gefällt das: