Beschwerde gegen Hidschab-Verbot in russischen Schulen

17.02.2013

Beschwerde gegen Hidschab-Verbot in russischen Schulen

Stavropol (IQNA) – Ein muslimischer Rechtsanwalt forderte in einer Klageschrift seitens der Muslime von Stavropol im Süden Russlands die Aufhebung das Hidschab-Verbots in den Schulen. (Hidschab oder Hijab)

IQNA unter Berufung auf die Webseite „rapsinews“ zufolge untersucht das Gericht von Stavropol gegenwärtig diese Beschwerde gegen die neue Anordnung für die neue Schuluniform, in der das Tragen jeglicher islamischer Bekleidung verboten Murad Musayev ist nach der Vorlage der Klageschrift bestrebt, das Urteil der Regierung dieses Bundslandes für das Hidschabverbot zugunsten der Muslime zu ändern.

viaBeschwerde gegen Hidschab-Verbot in russischen Schulen.

~

Nikab/Niqab und Burka gehören nicht in christliche Kulturkreise – Muslima will dennoch alle Instanzen anrufen!

~

%d Bloggern gefällt das: