Neues, zinsfreies Geld schaffen – Interview mit Prof. Margrit Kennedy // Gute Ideen für die Übergangszeit

Danke Reiner!

Die Stunde als neue Währung!

>Wir Bank< in der Schweiz!

Neues, zinsfreies Geld schaffen – Interview mit Prof. Margrit Kennedy

Uploaded on Feb 27, 2012

Die renommierte Geldexpertin Prof. Kennedy befasst sich seit 30 Jahren mit dem fundamentalen Fehler im Finanzsystem – und wie man ihn korrigieren kann. Sie spricht von einer Diversifizierung der Währungen und neuartigen Banken; von einem Geldsystem ohne Zinsen und Inflation. So könnte ein sanfter Übergang in eine Postwachstumsökonomie gelingen…
Interview: Deborah Weinbuch, mehr Infos unter http://www.weeyoo.de

~~~

Einer von zwei Denkfehlern in unserem Geldsystem, Prof. Margrit Kennedy! die Bananenrepublik

Uploaded on Sep 12, 2011

Die Visionärin in Sachen Finanzen warnt vor weiteren Zusammenbrüchen und Krisen. Link zur Sendung vom 21.01.2011 http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen…

die Bananenrepublik, BRD, Bundesrepublik, Deutschland, mehr direkte Demokratie jetzt, Sozialstaat, Zensur, Medien, Deutsch, Sozial, Soziale Marktwirtschaft, Bürgergeld, Grundeinkommen, Euro und DM, Zins und Zinseszins, GG, Grundgesetz, Verfassung, Filz, Kartell, Alternativlos, Systemrelevant, Korrupt, Korruption, Kommissar, Ratspräsident, EU, Europäische Union, Lobby, Globalisierung, Autark, Autarke, Autarkie, Regional, Einigkeit, Recht und Freiheit

Bitte auch diesen Kanal „abonnieren“, danke http://www.youtube.com/user/Bananenre…

Tags:
Schuldenkrise Eurokrise EU EZB ESEF ESM-Vertrag Haftungsunion Schuldenunion Transfairunion Einer von zwei Denkfehlern in unserem Geldsystem Geldsystemkrise die Bananenrepublik Der zentrale Denkfehler Margrit Kennedy Geldsystem exponentielles Wachstum Zins Zinseszins und Freiwirtschaft Margrit Kennedy Freiwirtschaft Freigeld Freiland Humanwirtschaft Helmut Creutz Regionalwährung Regiogeld Regionalgeld Chiemgauer Zins Zinseszins Silvio Gesell Geldsystem Fiat-Geld Bankrott Geldschöpfung Pleite Geldmenge Geld

~~~

Prof. Dr. Margrit Kennedy – Die Geldreform als Bestandteil des gesellschaftlichen Wandels

Published on Jun 15, 2012

Was ist Geld? Änderung des Geldsystems!

Mindestsicherung ist keine Alternative  –  alternatives Geld >>  Geldsystem  –  alternative Währungen  –  local moneyFreigeld  –  Regiogeld  –  Lebensgeld  –  Zeitgutscheine  – Talente  –  GrundeinkommenErwerbseinkommen  –  Lebenssicherungseinkommen

Pathogenese – nicht zu verwechseln mit Parthenogenesis

Danke Martha, zuerst die Begriffserklärung:
Pathogenesis läutet den Tod ein —- Parthenogenesis läutet neues Leben ein
Pathogenese ist die Entstehung einer Krankheit, woran die Menschheit derzeit möglicherweise zugrunde geht und Parthenogenese ist eine Jungferngeburt, welche den Fortbestand der Menschheit letztlich sichern kann, wenn nur noch einige Frauen übrig bleiben 😉
Im folgenden Artikel, geht es allerdings um die fortschreitende Erkrankung der Menschheit samt den aktuellen Verbrecher-Systemen.
Erneut, das Geldsystem ist unhaltbar zum Scheitern verurteilt… da es vom Anfang an ein beherdetes System war – sage ich.

Fukushima_beten zu Fukushima

20.05.2014 07:00  | Jim Willie CB

Wegweiser: Pathogenese & Wandelbringer

Schon vor 50 Jahren setzte der Niedergang des Systems ein – und somit sein Krankheitsverlauf; mit zahllosen Ereignissen. Der Ursprung liegt im Verschwörungsmord Kennedys, der Höhepunkt wird aber letztendlich mit der Ablehnung des Petro-Dollars und dem Aufkommen der goldgedeckten Währungen des Ostens markiert.

Die Pathogenese ist heftig, bösartig, vielschichtig, koordiniert, erzwungen, unaufhaltbar, zerstörerisch, hässlich – mit vielen unglücklichen Aspekten und Fassaden. Die extreme Anfälligkeit des Finanzverbrechersyndikats offenbart sich aber; die Symptome sind augenscheinlich.

Hätte man 1995 Greenspan gefragt, ob die Federal Reserve eines Tages eine Nullzinspolitik durchsetzen werde, den Zins unendlich lang bei 0% ließe, dann quantitative Lockerungen durchführe und die Anleihemonetisierung permanent laufen ließe – zumindest 0% der Experten hätten gesagt, dass dieser Tag jemals kommen werde. Aber er kam.

Gegen Anfang 2009 gab Jackass die Prognose aus, dass Leitzinssenkungen letztendlich im permanenten Nullzins münden würden. Mitte 2011 traf Jackass dann die Prognose, dass der Beginn unsterilisierter Anleihemonetisierung schließlich in eine lange Serie von QE-Programmen münden werde. 2013 prognostizierte Jackass dann, dass man QE fortführen und die “Tapering-Diskussionen“ einstellen werde – am Ende stünde QE-Unendlich.

Das ist jetzt der Neue Normalzustand. Selbst Sir Alan Greenspan ist bestürzt und nicht in der Lage, die aktuelle Geldpolitik zu verteidigen.

Pathogenese des systemischen Scheiterns

sehr langer Artikel weiterlesen: http://www.goldseiten.de/artikel/206662–Wegweiser~-Pathogenese-und-Wandelbringer.html?seite=1


 

Geschützt: AN die Welt zum heutigen Tag: Lügen, Ratlosigkeit und Angst als Verhinderer der Wahrheit und des Fortschritts

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

%d Bloggern gefällt das: