Umstritten: Schweizer Firma stellt Kosmetikprodukt aus Babyhaut her

Der Traum von ewiger Jugend ist wohl so alt wie die Menschheit selbst. In allen Zeiten und Ländern haben sich Menschen danach gesehnt, ihr ganzes Leben lang jung und faltenfrei zu bleiben. Die Kosmetikindustrie verspricht dabei immer wieder Wunder und verkauft Cremes und Pillen, die zu gut scheinen, um wahr zu sein.

Immer wieder waren auch merkwürdige Anwendungen darunter, wie zum Beispiel Urin als Gesichtswasser zu verwenden. Ein schweizerisches Unternehmen verspricht allerdings wirklich Unglaubliches: Falten ohne chirurgischen Eingriff verschwinden zu lassen. Was dahintersteckt, ist allerdings gruselig: Die Firma verarbeitet die Haut toter Föten.
Die Firma nennt sich Neocutis (griech./lat. für „neue Haut“) und hat ihren Hauptsitz in Lausanne. Von dort aus vertreibt sie eine Hautcreme, die Zellen von abgetriebenen Babys enthält. Als Forscher herausfanden, dass Zellen von Babys dabei helfen können, Wunden ohne Narbenbildung heilen zu lassen, begannen die Kosmetiker fieberhaft damit, sich diesen Effekt zunutze zu machen.
Die Prozedur ist höchst umstritten. Während die Firma damit wirbt, Falten effizient verschwinden lassen zu können, befürchten Kritiker, dass damit dem Organhandel Tür und Tor geöffnet wird. Auch ethische Bedenken werden laut: Ob man abgetriebene Babys so „weiterverwenden“ darf, ist ein großes Streitthema.

Neocutis besänftigt Kritiker damit, dass das Unternehmen nur Hautzellen einer einzigen „abgebrochenen Schwangerschaft“, die explizit für die Forschung freigegeben worden sei, benötigt habe, um daraus ihre Stammzellen-Linie zu entwickeln. Damit wehrt sich das Unternehmen gegen den Vorwurf, aus Tragödien Geld zu machen. Dennoch ist die Lotion mit der Zusatzbezeichnung „PSP“ („processed skin cell proteins“) nicht für jeden Menschen das Richtige.

In Europa ist die Creme verboten, doch in den USA macht Neocutis glänzende Geschäfte: Täglich werden rund 20.000 Cremes zu einem Preis von umgerechnet über 100 € pro Stück verkauft.
Es klingt wirklich gruselig. Würdest du solche Cremes benutzen? NEIN !!! Und wie verwerflich ist es, Zellen von Föten weiterzuverwenden? Diese Fragen werden sich in Zukunft mit dem Voranschreiten der medizinischen Forschung und Entwicklung wohl immer öfter stellen. Wobei Produkte wie die von Neocutis besonders umstritten sind, weil es sich um Kosmetika und nicht um Medikamente handelt. Die Ethikkommissionen werden auf jeden Fall weiterhin viel zu tun haben.
Photos und Quelle

Liste von Produkten, welche menschliche Föten beinhalten sollen :-( – absolutes no go

Änderungsforderung: weltweites Totalverbot für die Anwendung von menschlichen Leichenteilen in jedwedem Produkt!aktuelle Aktionen weltweit

Danke Ingels, für die Übermittlung dieser Liste, zu der ich noch folgenden Kommentar abgeben möchte:

Was aus dieser Produktliste und der angenommenen Tatsache, dass menschliche Föten in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie verwendet werden, für mich vorbehaltlich der Tatsache offenkundig wird, ist das Faktum, dass die satanischen Menschenfresser (Reptos und die Grauen, vermutlich auch andere) versuchen menschliches Fleisch in welcher Art auch immer in Nahrungsmittel einzubauen, womit sie die Menschen, welche noch die göttliche DNA in sich tragen, verseuchen und zu Ihresgleichen machen wollen.

Freunde, Götter auf der Erde, seid gewarnt, vor diesen heimtückischen Machenschaften und prüft lieber mehrmals, als nur einmal oberflächlich, denn es geht leichter etwas verloren, als dass man es zurück gewinnt!

Nachtrag: Grad kam mir der Gedanke, dass der eine oder andere es vermessen finden könnte, dass ich hier Götter anspreche 😕 Da doch alles von Gott kommt, muss auch Gott drinnen sein, so ähnlich sagt es auch Dr Wayne Dyer in dem Film Das Geheimnis der Inspiration“. Wer noch weit weg davon ist, erkennen zu wollen, dass er mehr als NUR eine leere Hülle (ein Bio-Roboter) sein KANN, der findet ganz bestimmt auch nicht den Weg zu w3000 🙂

In Achtung und Liebe für das Leben!

AnNijaTbé am 26.11.2014

Der Gral ~ Gott auf der Erde

Liste von Produkten, welche menschliche Föten (Babys) als Geschmacksverstärker etc. beinhalten sollen.

Es wird gleichzeitig ein großer Vorbehalt für diese Liste angemeldet!

Da nicht zu erwarten ist, dass jemals offizielle Untersuchungsergebnisse dafür zur Verfügung stehen werden und im Vertrauen zum Sender, sowie der inhaltlichen Wichtigkeit, veröffentlichen wir diese Liste.

Wir erwarten uns allerdings, dass die Ernährungsindustrie, sowie die Pharmaindustrie GANZ genaue Angaben der Inhaltsstoffe auf ihren Produkten macht und unethische Handlungen, wie die Verwendung von Föten für Nahrungs- und Genussmittel ebenso für Medizinprodukte oder Kosmetika, sich freiwillig untersagt!

Laboranten, welche darüber Kenntnis haben und den Mut aufbringen die Beweise zu liefen, bitten wir, diese als Kommentar zu setzen! Vielen Dank!

foetus

PS: Die Liste wurde aus dem Englisch per Programm übersetzt – es können also noch Rechtschreib-Fehler beinhaltet sein.

Die Auflistung der Produkte, welche angeblich Föten beinhalten:

ALLE SOFTDRINKS VON PEPSI

ALLE GETRÄNKE VON SIERRA MIST

ALLE GETRÄNKE VON MOUNTAIN DEW

DIE GANZE LINIE VON BIERGETRÄNKEN MUG BEER (VON PEPSI)

GETRÄNKE „NO FEAR“

GETRÄNKE „OCEAN SPRAY“

SEATTLE´S BEST COFFEE

ALLE GETRÄNKE VON „TAZO“

ALLER MARKEN VON „ENERGY DRINK“

WASSER AQUAFINA

AROMATISIERTES WASSER VON AQUAFINA

DOUBLE SHOT

FRAPPUCCINO

LIPTON Tea UND ANDERE MIXTUREN

PROPEL

SOBE (SoBe)

GATORADE

FIESTA MIRANDA

TROPICANA

 

ALLE PRODUKTE VON NESTLE:

EINSCHLIEßLIECH CREMES FÜR KAFFEE, INSTANT-SUPPEN MAGGI, SUPPEN-WÜRFFEL, KETCHUP, SOSSEN, INSTANT NUDELSUPPEN.

 

KRAFT- CADBURY ADAMS LLC PRODUKTE:

KAUGUMMI

BLACK JACK

BUBBALOO

BUBBLICIOUS

CHICLETS

CLORETS

DENTYNE

FRESHEN UP GUM

SOUR APPLE GUM

STRIDE

TRIDENT

 

CADBURY ADAMS LLC CANDIES

SOUR CHERRY BLASTERS

FRUIT MANIA

BASSETT´S LIQUORICE

MAYNARDS WINE GUM

 

SWEDICH FISH

SWEDISH BERRIES

JUICY SQUIRTS

ORIGINAL GUMMIES

FUZZI PEACH

SOUR CHILLERS

SOUR PATCH KIDS

MINI FRUIT GUMS

ANDERE PRODUKTE VON CADBURY ADAMS LLC

CERTS

HALLS

 

NEOCUTIS PRODUKTE:

Diese Firmen erzeugen Antifalten-Cremen, welche Zellen von Föten enthalten, die in der 14 Schwangerschaftswoche abgetrieben wurden.

Dazu möchte ich noch aus eigener Kenntnis anmerken, dass Hautcremen, die Hormone (Placenta Cremen u. ähnliche) enthalten, den Hormonhaushalt von Frauen, speziell von dünnhäutigen Frauen, gewaltig durcheinanderbringen können. Zwischenblutungen bis Dauerblutungen könnten die Ursache in der Verwendung solcher Hautcremen haben!

BIO-GEL PREVEDEM JOURNEE

BIO-SERUM LUMIERE

BIO-RESTORATIVE SKIN CREAM

 

Impfungen, welche Zellen menschlicher FÖTEN beinhalten.
LISTE der HERSTELLER:

MMR II (MERCK)

ProQuad (MMR + Windpocken–Merck)

Windpocken – Merck

Pentacel (Polio + DTaP +HiB – Sanofi Pasteur)

Vaqta (Hepatitis –A – Merck)

Havrix (Hapatitis A-Glaxo SmithKline)

Twinrix (Hepatitis –A y B combo-Glaxo)

Zostavax (gürtelrose- Merck)

Imovax (Tollwut- Sanofi Pasteur)

 

ANDERE PHARMA PRODUKTE:

Pulmozyme (Lunge) fibrosis quistica- Genetech

Enbrel (Rheumatische Arthritis – Amgen)

~~~

Die Tötung von abgetriebenen Babys verhindern – bitte unterstützen und weiterleiten – Danke!

 

 

%d Bloggern gefällt das: