Auftakt in der Flüchtlingsproblematik: Wehrexperten wollen Bundeswehr von Flüchtlingshilfe entbinden

Bundeswehr gegen Einsatz zur Abschiebung von Flüchtlingen

Generalleutnant Hans-Werner Fritz wehrt sich gegen den geplanten Einsatz der Bundeswehr zum Grenzschutz und zur Abschiebung von Flüchtlingen. Die Arbeit der Polizei und der Bundeswehr müsse getrennt bleiben.

Flüchtlingskrise in Deutschland: Bundeswehr gegen Einsatz zur Abschiebung von Flüchtlingen | Politik – Kölner Stadt-Anzeiger – Lesen Sie mehr auf:
http://www.ksta.de/politik/fluechtlingskrise-in-deutschland-bundeswehr-gegen-einsatz-zur-abschiebung-von-fluechtlingen,15187246,32245386.html#plx1191254635

~~~
Bundeswehr.

Druck auf von der Leyen: Wehrexperten wollen Bundeswehr von Flüchtlingshilfe entbinden

In der Koalition wächst der Druck auf Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), die rund 7.500 eingesetzten Bundeswehrsoldaten von der Arbeit in der Flüchtlingshilfe zu entbinden: „Wir können nicht Tausende Soldaten zur Bewältigung der Flüchtlingskrise einsetzen“, sagte der CSU-Verteidigungsexperte Florian Hahn dem „Spiegel“. „Unsere Soldaten werden in einer steigenden Zahl von Auslandseinsätzen dringender gebraucht.“ Die Hilfsmaßnahme in Verwaltungseinrichtungen, so Hahn, „muss nun enden“

weiterleseen: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wehrexperten-wollen-bundeswehr-von-fluechtlingshilfe-entbinden-a1295819.html

Geschützt: US Kriegsfieberphantasien: [USA wünschen Straffreiheit für Fluchthelfer in Europa]

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: ORF: TV-Skandal!? „Werde Fluchthelfer“

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

%d Bloggern gefällt das: