US-Studie: TTIP kann bis zu 124.000 Arbeitsplätze in Deutschland vernichten

Danke Karl!
Anti-TTIP-Demo in London. Bild: Flickr / World Development Movement CC-BY 2.0
Anti-TTIP-Demo in London. Bild: Flickr / World Development Movement CC-BY 2.0
Während sich die Spitzenpolitiker und Konzern-Lobbyabteilungen nicht nehmen lassen, stets auf die möglichen positiven Auswirkungen hinzuweisen, sorgt eine neue Studie für völlig gegenteilige Ergebnisse. Grund dafür ist eine realistischere Berechnungsweise – und die verheißt nichts Gutes.
weiterlesen: http://www.contra-magazin.com/2014/11/us-studie-ttip-kann-bis-zu-124-000-arbeitsplaetze-deutschland-vernichten/#comments

Ebola: Lüge und Wahnsinn wird an die Spitze getrieben mit Impfungen um 100 Euro

impfst du noch oder denkst du schon
Danke Karl, ich sag’s jetzt mal laut, was ich vermute…
Immer noch vergammeln die Impfungen gegen die Schweinegrippe H1N1 in den verschiedenen Ländern, weil aufgedeckt wurde, dass diese Impfung einzig den Zweck hatte einige Leute umzubringen und jene, die nicht daran sterben würden mindestens gechippt zu haben. Die Ersten die damit geimpft wurden, sind ja wirklich gleich gestorben, was sofort überall bekannt gemacht wurde, also haben sich noch weniger Leute damit vergiften lassen und die ganze Kampagne war ein Flop für die Pharma – es tut mir ja so wahnsinnig leid – hahaha
Am liebsten würde ich wetten, dass die immer noch diese Impfungen unter die Leute bringen wollen, diesmal mit dem erlogenen Vorzeichen „Ebola“… in jeder Impfnadel einen Chip!!!!
Und zum tausendsten Male – KEINE Impfung hält was versprochen wurde! Klick auf das Bild oben!
AnNijaTbé am 15.11.2014
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schutzmaßnahmen gegen eine Ebola-Infektion in Guinea. Bild: Flickr / EU-Kommission CC-BY-ND 2.0
Schutzmaßnahmen gegen eine Ebola-Infektion in Guinea. Bild: Flickr / EU-Kommission CC-BY-ND 2.0

Ebola: Impfung soll mindestens 100 Euro kosten

Eine Impfdosis gegen Ebola soll Meldungen zufolge mindestens 100 Euro kosten. Für die Menschen in Afrika wäre dieser Preis jedoch kaum zu stemmen, so dass bei einer größeren Impfaktion Geldgeber einspringen müssten. Für die Pharmaindustrie wäre dies natürlich ein Milliardengeschäft.  weiterlesen: www.contra-magazin.com/2014/11/ebola-impfung-soll-mindestens-100-euro-kosten

Norwegen entsendet Panzerbataillon zu lettisch-russischer Grenze

Danke Musterschüler 🙂 Norwegen meint wohl auch – Vorsicht ist die Mutter der Weisheit!

Thema: Nato verstärkt Aktivitäten an Russlands Grenzen

17:01 30/08/2014
MURMANSK, 30. August (RIA Novosti).

Norwegen hat ein in der Provinz Telemark stationiertes Panzerbataillon zu zweimonatigen Übungen an der Grenze zwischen Lettland und Russland entsendet. Das berichtete das Internetportal vg.no am Samstag.

Das 450 Mann starke Telemark-Bataillon zählt zu den besten Militärformationen Norwegens, das reichliche Erfahrungen bei internationalen Operationen, darunter in Afghanistan, Bosnien-Herzegowina und im Irak, gesammelt hatte. An der Übung an der lettisch-russischen Grenze werden den Angaben zufolge 190 norwegische Soldaten teilnehmen.

„Wichtig ist zu betonen, dass es sich dabei um eine Übung handelt. Wir versuchen, unseren Beitrag zu leisten, um die Verbündeten angesichts wachsender Aktivitäten im Ostseeraum zu beschwichtigen. Unsere Handlungen sind eine Antwort auf eine entsprechende Bitte der NATO“, wurde Norwegens Verteidigungsministerin Ine Eriksen Søreide zitiert.  weiterlesen: http://de.ria.ru/security_and_military/20140830/269430408.html

%d Bloggern gefällt das: