Marc Faber: Darum würde ich die Notenbanker gerne zur Guillotine führen // Mission Money – sehr interessant!

Am 06.08.2019 veröffentlicht

The Gloom, Boom & Doom Report: https://www.gloomboomdoom.com/ Droht uns der Börsencrash? Wir fragen nach bei Dr. Doom Marc Faber. Er sieht gerade schwarz für Deutschland und das europäische Bankensystem. Zudem schätzt er ein, wie sich der chinesische Markt entwickeln könnte. Gerade wenn man die Entwicklung für die kommenden 40 Jahre fortschreibt. Bitcoin schätzt er mittlerweile positiv ein, vor allem wegen des Chance-Risiko-Verhältnisses findet er Bitcoin und Blockchain attraktiv. Auch die Staatsschulden machen ihm große Sorgen. Einen Crash am Aktienmarkt wird aber nicht ein Faktor ausmachen, sondern eine Kombination aus mehreren Faktoren. Am Beispiel des japanischen Aktienmarktes widerlegt er die Modern Monetary Theory. Faber glaubt nicht, dass sich Staatsschulden positiv auf das Wirtschaftswachstum auswirken!

 

The Coming Financial Shockwave And One Of The Most Ominous Graphs I’ve Seen In My 50-Year Career

The Coming Financial Shockwave And One Of The Most Ominous Graphs I’ve Seen In My 50-Year Career

Danke Karl, für die Weiterleitung samt Erläuterung – die ich unbedingt poste 🙂
Besten Dank auch an Wolfgang für die übersichtlichen Zahlen!

Das Bild zum Beitrag ist an sich schon vielsagend, aber wird ein Zusammenbruch nur Europa betreffen?

Wahrscheinlich ist die Finanzspritze der EZB von gestern für Griechenland, die Antwort auf diesen drohenden Zusammenbruch, doch was sollen 2,8 Milliarden in den griechischen Banken noch verhindern können. Eine Bankenkette wird damit gerettet worden sein und zwar genau jene, die mit der FED in direktem Zusammenhang steht.

Möglicherweise wollen sie auch nur Ruhe für ihr Treffen in Tirol haben, wo sie dann ihre weiteren unseligen Schritte planen. Ich glaube nicht, dass das Geldsystem noch zu retten ist, das Kartenhaus bricht zusammen, weil es eben nur ein Kartenhaus ist. Die blinde Welt ist längst nicht mehr so blind, dennoch gibt es noch Viele, die wegen ihrer eigenen Gier an die Börsenzockerei glauben.

AnNijaTbé am 11.6.2015

~

Seit Jahren predige ich davon, dass die Deutsche Bank auf Zockerpapieren (OTC Derivaten) sitzt, die unser gesamtes Geldsystem in einer Nanosekunde vernichten können.

Nun spitzt sich die Lage zu: 2 der Vorstände sind zurückgetreten.

Durch die Eigenschaft der Derivate, ein „schwebendes“  Geschäft bis zum Fälligkeitstermin darzustellen kann der öffentliche Markt die Gefahr nicht wahrnehmen. Das können nur die Insider durch die internen Bewertungsmodelle. Da außer den Insidern und den Vertragspartnern am OTC Markt niemand weiß, wann die OTC Derivate glatt gestellt werden, hängt also zu jeder Zeit eine Art „Damokles Schwert“ über den öffentlichen Märkten.

Ein Vergleich:

Das BIP von Deutschland:  2700 Milliarden Euro pro Jahr

Das BIP von der gesamten EU: 9600 Milliarden Euro pro Jahr

Die toxischen Zockerpapiere in den Büchern der Deutschen Bank:  54.700 Milliarden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das ist das SECHS-FACHE des gesamten BIPs der EU!

Daher wäre es sinnvoll, rechtzeitig in „echtes Geld“ Edelmetalle zu wechseln.

Wenn diese Bombe platzt brauchen wir über eine Umschichtung nicht mehr zu reden.

Liebe Grüße Wolfgang

Hier die beiden Artikel, die die Situation am trefflichsten beschreiben:

~

The Coming Financial Shockwave And One Of The Most Ominous Graphs I’ve Seen In My 50-Year Career

King World News - Is This The Real Reason Why Key Global Markets Are Trading So Violently?Today the man who first predicted Greek bank deposits would be stolen warned King World News about a coming financial shockwave and one of the most ominous graphs he has ever seen in his 50-year career.  He also spoke about a suprise in the silver market.

James Turk:  „Let’s start with Greece today, Eric. It is clear that the government there has run out of money, but the eurocrats are doing everything in their power to avoid the inevitable day of reckoning…. 

Continue reading the James Turk interview below…  more: http://kingworldnews.com/the-coming-financial-shockwave-and-one-of-the-most-ominous-graphs-ive-seen-in-my-50-year-career/

~

Deutsche Bank CEO’s Forced to Resign Over Imminent Derivatives Melt-Down?

images

The co-CEOs of Deutsche Bank have unexpectedly stepped down.  Recall that Deutsche Bank is now the largest holder of derivatives in the world.
The ONLY reason these resignations would have been unexpectedly coerced like this is if Deutsche Bank was having a potentially uncontrollable problem in its OTC derivatives holdings.

Submitted by PM Fund Manager Dave Kranzler, Investment Research Dynamics:

Before I start in on subject matter of the title, I wanted to post a comment someone sent me about the Martin Armstrong assertion that the decline in Swiss exports to Asia signals a decline in demand from China.  An assertion that I said was invalid and that – by design – the Chinese Government has made it impossible to track the amount of gold imported to China.    Here’s the remark from a very well-respected market analyst:

The decline of gold shipments from Switzerland to China can be due to a declining supply of gold at current prices.  And for a guy [Armstrong] who’s smart, he should be able to figure out the LBMA paper market fraud in a second but he just can’t seem to get it.  more: http://www.silverdoctors.com/deutsche-bank-ceos-forced-to-resign-over-imminent-derivatives-melt-down/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dieser Beitrag erinnert mich an den angedrohten Zusammenbruch der japanischen Wirtschaft zur Mandelblüte – gibt den Suchbegriff Japan ein, um alles in diesem Zusammenhang zu finden. Die fallenden Dominosteine im Bild gaukeln uns zwar vor, dass es um einen europäischen Finanz-Zusammenbruch geht, doch das ist nicht zu glauben, die Welt ist nicht nur diesbezüglich sehr klein geworden.
Wo beginnt oder begann bereits das Kartenhaus der kriminellen Geldgeschäfte wirklich zusammenzubrechen?

The Economist Titelbild Vorhaben für 2015 – sie zeigen es uns in kryptischen Bildern u. Videos – “The World in 2015″ – bitte um Beteiligung an der Dekodierung – Danke!

Current Economic Issues – stehen auf der Bilderberger-Agenda – wahrscheinlich bei jeden Treffen – aber diesmal könnte es ganz anders sein.

Bank-Run: EZB pumpt höhere Not-Kredite in griechische Banken

Bilderberger (Teilnehmerliste) in Österreich sorgen für Proteste – voll berechtigt!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: