Spektakulärer „Feuerball‘ über US-Himmel von verschiedenen Kameras eingefangen

Mehrere Sicherheitskameras in der US-Stadt Portland haben Dienstagmorgen einen Meteor, der am Himmel lang strich, eingefangen. Eine Aufnahme stammt von einem Polizisten, der in seinem Wagen Ausschau nach Rasern hielt. Nachdem die Polizeibehörde, das Video im Internet veröffentlicht hat, gab es einen so großen Ansturm auf die Webseite, dass sie kurzzeitig lahmgelegt war. Mit freundlicher Genehmigung der Police Portland.

Veröffentlicht am 18.05.2016

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Bomben aus dem Weltraum

Bomben aus dem Weltraum: Der Riesenmeteor und die kaum bekannte Geschichte der »Little Tunguskas«

Andreas von Rétyi

Mittlerweile liegen neue Daten zum großen Ural-Feuerball vor. Wieder musste seine Energie nach oben korrigiert werden. Ein Meteor der Superlative, der offiziell sogar als der gewaltigste kosmische Treffer seit dem berühmten Tunguska-Zwischenfall von 1908 gilt. Das stimmt zwar möglicherweise nicht ganz, denn wie sich gezeigt hat wurden nicht alle früheren Ereignisse öffentlich bekannt. So blieben vor allem auch wieder militärische Daten unter Verschluss. Dennoch darf der Bolide von 2013 mit Sicherheit als der bislang folgenschwerste der jüngeren Zeit gelten.

weiterlesen:  viaBomben aus dem Weltraum: Der Riesenmeteor und die kaum bekannte Geschichte der »Little Tunguskas« – Kopp Online.

~~~

Russische Astronomin: Meteoritenregen am Ural Vorbote von Asteroid 2012 DA14 | Panorama | RIA Novosti

~~~

LDPR-Chef Schirinowski: Meteorit in Wahrheit US-Waffentest über Russland | Russland | RIA Novosti

~~~

Russland: Meteoritexplosion – Feuerball über dem Ural

~~~

LDPR-Chef Schirinowski: Meteorit in Wahrheit US-Waffentest über Russland | Russland | RIA Novosti

Danke Petra für deinen Kommentar und diesen LINK.
Natürlich könnte es so sein, wie du sagst und hier ebenfalls angedacht wird!

Um den 15. 2. 2013 herum wird seit 2012 ein Asteroid erwartet, es könnte ja sein, dass die USA dieses Datum für ein Bombenexperiment nutzte. Siehe LINK ganz unten zum erwarteten Asteroiden.

Wenn sich das allerdings als Wahrheit herausstellt, kommt das einer Kriegserklärung gleich!

VORSICHT!

AnNijaTbé am 17.2.2013

Video unter folgendem Foto – klick:

https://i2.wp.com/mh6.adriver.ru/images/0002342/0002342146/0/ban.jpg*

LDPR-Chef Schirinowski: Meteorit in Wahrheit US-Waffentest über RusslandDer russische Skandalpolitiker Wladimir Schirinowski glaubt nicht an einen Meteoritenfall am Ural. Dem Parteichef der Liberaldemokratischen Partei Russlands (LDPR) zufolge handelte es sich um Waffen-Experimente der USA über dem russischen Territorium.

Am Freitagmorgen waren über dem Uralgebiet offenbar Meteoriten-Bruchstücke niedergegangen. Im Gebiet Tscheljabinsk kamen rund 150 Menschen zu Schaden. Die Sternwarte von Jekaterinburg fixierte um 7 Uhr 23 Moskauer Zeit (4:23 MEZ) einen Meteoritenregen in Form von Boliden über der Tscheljabinsker Oblast.

viaLDPR-Chef Schirinowski: Meteorit in Wahrheit US-Waffentest über Russland | Russland | RIA Novosti.

~

Russland: Meteoritexplosion – Feuerball über dem Ural

~

Russische Astronomin: Meteoritenregen am Ural Vorbote von Asteroid 2012 DA14 | Panorama | RIA Novosti

~

frieden-und-freiheit-kein-krieg-

%d Bloggern gefällt das: