Must See! How The ILLUMINATI uses Television to Control Your Mind

Danke Konstantin, das passt wunderbar ins aktuelle Programm!

 

„Was kommt, wenn Familie geht?“ – Vorbild Skandinavien?

Dank an Hebel, für die Übermittlung dieses LINKS!

Während in Stockholm Autos brennen und die Ausschreitungen von Jugendlichen in den Vorstädten nicht abreißen, berichteten in Deutschland am Samstag Experten aus Schweden, Norwegen und Finnland bei der wissenschaftlichen Tagung „Was kommt, wenn Familie geht?“ an der Goethe Universität Frankfurt über ihre langjährigen Erfahrungen mit flächendeckender Krippenbetreuung in ihren Ländern.

Einhellige und besorgniserregende Bilanz aller Fachleute bestand darin, dass die Stressbelastung der Kinder durch die frühe und lange Krippenerziehung sich in zahlreichen erhöhten Risikofaktoren im späteren Leben auswirkt. Eine Zunahme an Aggressivität ist eine dieser Folgen, die auch durch die international anerkannte NICHD-Langzeitstudie aus den USA bestätigt wurde.

Aggression, mangelnde Empathie und Depression

Der Schwede Christian Sörlie Ekström, Naturwissenschaftler, Buchautor („Wie sind unsere Kinder wirklich“) und Greenpeace-Aktivist, berichtete, dass die mentale Gesundheit der Jugend und vor allem der jungen Frauen in Schweden Anlass zu großer Sorge biete. Die fehlende Bindungsentwicklung und elterliche Erziehung bei Kindern im Alter zwischen sechs Monaten und 3-4 Jahren führe zu mangelnder Stressbewältigung, die sich u.a. in asozialem Verhalten äußere. Zusätzlich sei die Erkrankung an Depressionen bei Mädchen in den vergangenen 20 Jahren um 1000 Prozent gestiegen, die Angststörungen um 250 Prozent. (Video des Vortrags s. unten auf der Seite).

lesen Sie bitte den ganzen Artikel unter:  http://www.fuerkinder.org/kinder-brauchen-bindung/aktuelles-news/394-was-kommt-wenn-familie-geht-vorbild-skandinavien


Dr. Rainer Böhm – Kindergesundheit als gesellschaftlicher Auftrag


Burghard Behncke – Stress in früher Kindheit und seine möglichen Folgen


Origin of Psychopathy – Anne Brudevold, Familiennetzwerk-Tagung Mai 2013 Frankfurt


The gender is in the brain – Annica Dahlström, Familiennetzwerk-Tagung Mai 2013 Frankfurt


The Swedish Model – Christian Sörlie Ekström, Familiennetzwerk-Tagung Mai 2013 Frankfurt


 

Guido Grandt: Ritueller Missbrauch

aktuelle Aktionen weltweit

letztes Update
am: 9.3.2017
am: 21-3-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

  • Die Forderung ist komplette Aufklärung dieses Missstandes – sowie die gerichtliche und zivile Verfolgung von: Satanisten, Organisatoren und Beteiligte von okkulten Ritualen mit Ermordung von Kindern, Pädophilen, Päderasten, die Auflösung von internationalen Pädophilenringen.
  • Ächtung jener, die Pädophilie als Recht, bzw. als legitim verkaufen.
  • Verbot von Frühsexualisierung.
  • Weder im Kindergarten, noch in der Volksschule darf es über die biologischen Unterschiede zwischen Mann und Weib hinaus, sexuelle Aufklärung, oder gar sexuelle Praktiken als Lehrstoff geben.

Das Kind ist dann so weit zu erfahren worum es in der Sexualität geht, wenn es selber frägt und insistierend  nach klaren Antworten verlangt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Danke Christine, das Thema ist eines der schwersten und gerade deshalb dürfen wir dieses nicht vernachlässigen! Ich habe ja darüber schon sehr viel geschrieben, daher ist mir auch der rituelle Missbrauch bei Kindern nicht fremd! Guido Grandt ist seriös und daher ist es wunderbar, dass es dieses Video gibt, in welchem er neutral dieses unfassbare  Thema aufgreift.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

http://guidograndt.wordpress.com/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ritueller Missbrauch – Guido Grandt – Teil 1 – 2

Ritueller Missbrauch Teil 3/3 in Deutschland

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Politik der Perversionen Pädokriminalität – Guido Grandt im Kulturstudio Klartext No. 105

Veröffentlicht am 28.09.2016

Die Politik der Perversion – Geheimpolitik, Pädokriminalität, Ritualmorde
Gudio Grandt – Journalist / Autor
http://www.guidograndt.wordpress.com

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

»Auge in Auge mit Kinderschändern«

Die Affäre Edathy wirbelt die Bundesrepublik auf. Vertreter der »großen Koalition« demonstrieren auf traurige Weise, welches Rechtsverständnis der herrschenden Politik innewohnt. KOPP Online hat daher Autor Michael Grandt als Experten zum Fall Edathy befragt. Grandt recherchierte Ende der 1990er Jahre verdeckt als investigativer Journalist in der Pädophilen- und Päderastenszene, bevor er sich dann Wirtschafts- und Finanzthemen zuwandte. Er hat auch am Film Ware Kind, der in 3sat und im ORF ausgestrahlt wurde, und dem gleichnamigen Buch als Koautor mitgearbeitet. Aufgrund der Recherchen konnten Kinderschänder in Europa und Thailand verhaftet werden. KOPP Online: Herr Grandt, Sie sind ausgewiesener Experte und haben fast 10 Jahre lang verdeckt in Kinderschänder-Kreisen recherchiert. Hätten Sie es für möglich gehalten, dass führende Politiker sich – als »Konsumenten« – beteiligen? weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/-auge-in-auge-mit-kinderschaendern-.html

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ritueller Missbrauch Teil 1/7 in Deutschland

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

MindControl ~ Gedankenkontrolle ~ Zwangpsychiatrisierung ~ sexueller und ritueller Missbrauch und Mord

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

SEX-Missbrauch – Kindesmissbrauch

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Politik- und Justizskandal – Aufdeckervideo – sehr brisant – unbedingt ansehen!!!!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Cathy O’Brien’s öffentliche Rede zu Mind Control – MKULTRA

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Cathy O’Brien > Britney Spears > Mark Phillips > Mind-Control-Opfer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Augenzeugin berichtet über rituelle Kindesmisshandlung – Vorsicht nicht für Kinder und sesible Gemüter

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

“I saw Joseph Ratzinger murder a little girl”: Eyewitness to a 1987 ritual sacrifice confirms account of Toos Nijenhuis of Holland

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kindesmissbrauch – Pädophilenringe

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aufklärung zu Kindesmissbrauch

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

SEX-Missbrauch – Kindesmissbrauch

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Pädophilie – Spielfilm der exakt der Realität entspricht – unerträglich

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Unser neuer Innenminister und die toten Zeugen von Dutroux

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der Pädophilen-Skandal erreicht Angela Merkel

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Grüner Politiker wegen Missbrauchs verurteilt

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zwangsheirat: Ich würd mich lieber töten.(Video)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

USA: 40 Jahre Gefängnis für “homosexuelle Väter”

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Staatsaffäre Natascha Kampusch

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nur für Erwachsene ab 21 Jahren!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Forderungskatalog für
weltweite Änderungen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Auflösung der Elternrechte durch den Staat

Danke Susanne, das ist ein lange gehegter Plan, er wurde bereits unzählige Male ohne gesetzliche Bestimmung durchgesetzt – indem man die Erziehungsberechtigung Eltern entzog! Der erste diesbezügliche Fall, der mir selber erschreckend bewusst wurde, war der Fall Olivia in den 90iger Jahren…

Auflösung der Elternrechte durch den Staat | 03. Februar 2014 | klagemauer.tv

Published on Feb 3, 2014

http://www.klagemauer.tv/index.php?a=…

Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) entschied am 11. September 2013: „Mit ihr
(der Schulpflicht) haben die Eltern hinzunehmen, dass der Staat als Bildungs- und Erziehungsträger im Umfang des schulischen Wirkungsfeldes an ihre Stelle tritt, womit ihre Möglichkeit, unmittelbar in eigener Person pädagogisch auf ihr Kind einzuwirken, auf den außerschulischen Bereich beschränkt wird.“ Mit diesem Entscheid wird auch das Grundrecht in Art. 6 Abs. 2 beschränkt, welches besagt, dass die Pflege und Erziehung der Kinder natürliches Recht der Eltern ist. Doch rundum greift das BVerwG in das elterliche Erziehungsrecht ein, das da lautet: „[…] es ist Sache der Eltern, ihren Kindern diejenige Überzeugung in Glaubens- und Weltanschauungsfragen zu vermitteln, die sie für richtig halten. Dem entspricht das Recht, sie von Glaubensüberzeugungen fern zu halten, die den Eltern als falsch und schädlich erscheinen.“ In einer Zeit der immer früheren Einschulungen (in Berlin besteht z.B. die Schulpflicht ab fünf Jahren) und der steigenden Tendenz zu Ganztagsschulen stellt sich die dringende Frage: Wann bleibt den Eltern dann noch Zeit, ihren Kindern die
eigenen Werte weiterzugeben?

„Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht.“
Platon

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich füge noch folgenden Beitrag hinzu – Danke Morton!

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/-auge-in-auge-mit-kinderschaendern-.html

Ich kann mich noch vage daran erinnern, daß David Icke in seinem Buch „Der Löwe erwacht“ schreibt, daß in bzw. hinter Kinderschändern, etc. negative Wesenheiten wirken bzw. von ihnen besessen sind.

Eine Bekannte, die viel in amerikanischen Internet-Seiten surft erzählte mir von amerikanischen christlichen Predigern, und früher selbst praktizierende und auch führende Satanisten und Logenmitglieder waren und zum christlichen Glauben fanden, z.B. durch eine Christuserscheinung, Bekehrung, etc., wie sie selbst früher in bewusster Verbindung mit Dämonen standen und sogar Morde begannen, Sodomie, Pädophilie und andere Abartigkeiten betrieben und was kein normaler Mensch tun würde und man davon ausgehen muß, daß hinter all diesen sexuellen Perversitäten Dämonen wirken bzw. Besessene von diesen sein sollen.

Wenn das stimmt, dann muß man sich fragen, welche destruktiven Kräfte wirklich hinter denjenigen Parteien, Organisationen wie z.B. die Gewerkschaften stecken, die z.B. die Lehrpläne für die Frühsexualisierung der Kinder, die sexuelle Vielfalt, etc. veröffentlichen.

Diese abartigen Bestrebungen sind erst der Anfang, denn es werden auch darüber hinaus bereits aus den gleichen Kreisen Forderungen gestellt der Duldung von Sodomie einschließlich der partnerschaftlichen Beziehungen mit Tieren, was natürlich ebenfalls zusätzlich zu einer Bereicherung der sexuellen Vielfalt mit Tieren (Hunde, Pferde, Schlangen, etc.) führt, worüber dann natürlich die Kleinkinder ebenfalls im Rahmen der Frühsexualisierung und weil es für diese so wichtig ist frühzeitig im Rahmen der „Toleranz und Liberalität“ einschließlich der Praktiken aufgeklärt werden müssen, weil diese Personengruppen ansonsten „diskriminiert“ werden könnten.

Vor 14 Tagen habe ich nachts nach 1 Uhr das Fernsehen eingeschaltet und als ich den Sender WDR mit der Sendung von Domian für Ratsuchende stieß, erzählte gerade eine junge Frau ganz aufgelöst, die Tierpflegerin war, und ich konnte es zunächst nicht glauben, was ich da alles gehört habe, wie sie sich unsterblich in einen Affen verliebt hat und mit diesem sexuellen Kontakte aufnehmen wollte, ihre ganzen Probleme zu diesem Thema schüttete sie ganz offen aus und suchte Rat………………….., etc, etc.

Diese Kreise fordern „Toleranz“ für sich und die sexuelle Vielfalt, sind aber selbst nicht „tolerant“ und bezeichnen aber alle Menschen, die sich gegen derartige Bestrebungen wenden als Mob, wie z.B. aus der Unterschriftenaktion für die sexuelle Vielfalt und Toleranz zu ersehen ist von Compact.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: