MAYA – Ausnahmejahr 2019 – was es uns bringt – unbedingt lesen und bitte überall teilen – DANKE!

DEN NEUEN TZOLKIN BEACHTEN!

2019 – HEUTE Schlag 3:08h beginnt bzw. hat das neue Sonnenjahr im NATÜRLICHEN KALENDER begonnen!

Der reformierte neue Maya-Kalender und dessen aktuelle Zählung, welche aus der langen Zählung hervorgegangen war, spricht eine klare unmissverständliche Sprache für das Jahr 2019, dessen Basisenergie der TOD mit KIN 27 – OX LAHUN CIMI – darstellt.

18 Tage in 2019 sind CIMI-Tage also direkte Träger der TODES-Energie. Sie bedeutet, dass Dinge zu einem unwiederbringlichen Ende kommen. Die Energie CIMI / KEME fordert die Akzeptanz, dass etwas für immer vorbei ist.

Damit ist auch die Entscheidung für 2019 gefallen.
Entweder sind die verlogenen heimtückische Pläne gegen die Menschheit für immer friedlich vorbei, oder aber es gibt einen letzten großen Krieg, mit massenhaft Toten und verbrannter Erde.

Für die Menschheit ist es höchst an der Zeit, dass die alten Wege zu einem endgültigen Ende kommen, was auch friedlich der Fall sein kann, so jene welche Medien und Politik in der Hand haben, die Wahrheit zulassen und dieser entsprechend zu handeln beginnen.

LAOTSE sagt: Die Wahrheit erkennen und sie nicht befolgen können wird Krankheit genannt!!!

Wie krank und unnatürlich die Entwicklung auf der Erde ist, muss ich hier nicht ausführen, es kann außerdem sein, dass damit im NATÜRLICHEN JAHR 2019 auch endgültig Schluss gemacht wird, indem das kranke System sich aufbäumt und einen Weltkrieg herbeiführt, sodass der letzte Sklave auf der Erde verstanden haben muss, dass er unfrei, also nichts als ein Sklave und nur Werkzeug für die unselige, so genannten Elite ist für die er mit seinem Leben herhalten „durfte“.

Der freie Wille und das echte Werden des Wesens in Würde, findet real nur an extrem wenigen Plätzen der Erde, wenn überhaupt, statt. Die Erzählungen von Alf Jasinski über die Zustände der inneren Erde, zeigen uns auf, wie es gehen kann, ohne die krankmachenden, die Würde zerstörenden Systeme auf der Oberwelt, sondern in Freiheit und göttlicher Eigenbestimmung.

Das KIN OX LAHUN CIMI, das der Menschheit in 2019 den letzten Umbruch mittels TOD bringt, war auch das letzte KIN bevor NIWANES, die Sonne der Erlösung im Jahr 1989 geboren wurde.

2019 ist also in jedem Fall ein Jahr das kaum einer jemals vergessen wird!

Seit dem Jahr 1989 ist die Energie der Erlösung mit NIWANES bereits auf der Erde und darf genutzt werden. Alle NIWANESTAGE in 2019 und darüber hinaus schenken uns die Kraft alte Konflikte für immer zu lösen, doch das ist noch nicht alles vom Wunderbaren, was uns NIWANES ermöglicht. Auch WIE die Menschen miteinander umgehen können in Frieden, Freiheit, Wahrheit und Würde, ist mit der Unterstützung von NIWANES erreichbar, NIWANES ist jene Energie, die für den endgültigen Aufstieg der Menschheit fehlte.

Alle Qualitäten der nunmehr 21 NAHUALES sind jene Qualitäten, welche die Entwicklung von Anbeginn der Tage als Erfahrungswerte hervorgebracht haben, sie sind seit 1996 WIEDER vollständig auf der Erde einpulsiert, die Voraussetzung dafür, dass wir die VOLLSTÄNDIGEN göttlichen Energien aller 21 NAHUALES auf der Erde haben, war unsere öffentliche MAYA-Arbeit in Jahr 1995. Damit war die Voraussetzung, dass die Menschheit sich bewusst weiterentwickeln kann, erstmals wieder gegeben.

*

Im neuen NATÜRLICHEN KALENDER für das Jahr 2019 können sowohl die 18 Tage der TODES-Energie mit CIMI / KEME, wie auch die Tage mit NIWANES und den nunmehr etwas anders positionierten 20 NAHUALES abgelesen werden.

Demnach gibt es die Chance für sehr friedliche Weihnachten mit >>>UC NIWANES = NIWANES 7<<< in zwei Tagen.

Ich wiederhole…

Das Jahr 2019 hat es in sich – es ist ein einmaliges Ausnahme-Jahr!

Der reformierte Maya-Kalender mit dem neuen Sonnenstamm NIWANES zeigt deutlich worum es geht und bereits alle erahnen. Die aktuellen Ereignisse weisen ja ebenfalls darauf hin.

2019 wird in jedem Fall sehr sehr heißes Jahr werden, das der Menschheit auch den lange vorausgesagte große Krieg entsprechenden den Vorhersagen von Alois Irlmaier oder Nostradamus bringen kann. Sicherlich werden in diesem Jahr Strukturen für immer aufgelöst werden, denn CIMI bringt ja die Aufgabe mit sich, das endgültige, unwiederbringliche, also den Tod akzeptieren zu lernen.

Achtung: 2019 beginnt also im NATÜRLICHEN KALENDER bereits heute dem 22.12.2018 des gregorianischen Kalenders mit OX LAHUN CIMI – dem Tod in höchster Schwingung – der somit auch die Jahresenergie trägt, also die Basisenergie des ganzen Jahres 2019 darstellt.

Der neue TZOLKIN – der neue MAYA-Kalender ist da – Hallelujah heute ist der 1.1.2018 im Natürlichen Kalender

In wenigen Stunden werden wir erleben, ob dieser Krieg schon heute sein Ouvertüre spielt oder erst am 12. 1. 2019 in der gregorianischen manipulativen Zeitrechnung, oder hoffentlich gar nicht – was ich leider bisher geistig nicht festmachen konnte. Wie auch immer ich das Jahr 2019 betrachtete, immer stand der Krieg da, also müssen wir uns warm anziehen oder auf das Wunder, des kollektiven Erwachens hoffen!!!

Bei der Gestaltung des neuen Kalenders ist mir immer wieder der Mund offen geblieben, da die Konstellationen wahrlich für das ganze Jahr höchst außergewöhnlich sind.

Das Jahr 2018 hat bereits bewiesen, dass dieser Kalender richtig ist. Es konnte der Angriff auf Syrien für den 14.4. 2018 mit Cimi 7 vorausgesagt werden, was sogar auf die Stunde genau zu traf, es gab zwar direkt keine Toten, denn die russischen Abfangjäger konnten die meisten Raketen abfangen. Da aber einmalige medizinische Grundversorgungseinrichtungen und Verteidigungsanlagen bei diesem Angriff dennoch total vernichtet wurden, wird dies viele Tote nach sich gezogen haben und auch weiterhin als Folgeerscheinung verursachen.

Diese Energie wiederholt sich am 12.1. 2019!

CIMI / KEME ist also die Schlüsselenergie für das Jahr 2019…

Die Angriffe auf die Menschheit müssen insgesamt abgewendet werden, denn die Installation des neuen 5-G Netzes, was kein normales Funknetz mehr ist, sondern eine elektronische Waffe gegen die Menschheit, würde in den kommenden Jahren auch ohne erkennbare offene Kriegsmaßnahmen ein massenhaftes Sterben vorantreiben. Schon heute ist es leider so weit, dass die medizinischen Einrichtungen extrem überfordert sind und der Ansturm an zunehmend vielen Kranken nicht bewältigt werden kann.

NATÜRLICHER KALENDER 2019

Für den neuen Kalender wurden nun auch die „NEW AGE Symbole“ der Archetypen, welche aus der Arbeit von José Argüelles hervorgegangen sind reformiert.

Die neuen Symbole wurden nach langer Recherche an die historischen Symbole angepasst und sind somit die richtigen energetische Symbol-Träger der archetypischen Energien.

Das Werkzeug für den endgültigen Aufstieg der Menschheit und auch der Erde ist NIWANES – alle NIWANESTAGE beinhalten die Voraussetzung, dass gute Projekte und positive Veränderungen FÜR die Menschheit und Mutter Erde gelingen.

!!Vor allem aber können alte Konflikte mit NIWANES in Leichtigkeit aufgelöst werden!!

Nutzen Sie bitte NIWANES – DIE NEUE ENERGIE – sie ist für die Menschheit und ihren Aufstieg als letztes noch fehlendes Glied im Räderwerk der Zeit, als Archetyp geschöpft worden. NIWANES freut sich darauf hilfreich beizustehen, sobald mehr als zwei Menschen sich für das Leben und die Natur einbringen.

Es können sowohl der Jahreskalender 2019 wie auch der neue Tzolkin mit den korrigierten Symbolen der Sonnen bestellt werden.

Der TZOLKIN als immer-währendes Berechnungsmodul ist auch der HEILIGE KALENDER der Mayas. Auf der Rückseite des NEUEN TZOLKINS wurden daher die qualitativen Essenzen der Archetypen erklärt und somit ein neues bleibendes Werkzeug für jeden Tag und jeden Menschen geschaffen, der mehr von Zeit und Zeitqualität verstehen und diese auch für sich nutzen will.

Beides, TZOLKIN und Jahreskalender haben das Format A3 laminiert.

Ihr Interesse an einer Ausbildung in MAYA, oder als MAYA-Referent, wie auch für den neuen Jahreskalender und den Tzolkin teilen Sie uns bitte hier mit – vielen Dank!

In Lake’ch >>> auf germanisch „du bist mir – ich bin dir“
AnNijaTbé für das GALACTIC MANAGEMENT

 

 

Machen sie bitte immer wieder mal auch einen Blick hier herein und teilen Sie diesen LINK:

VORBILD FREUDE

AN die Welt zum heutigen Tag – Warnung vor Antizipation und sich mit Analysen im Alten zu verheddern…

annijatbe-diskussionsgruppen-k

Seht euch bitte diese Bilder an und fühlt in euch hinein,
bei welcher Art von Gruppe ihr dabei sein würdet wollen!

Ergebnis bitte im Kommentar!

Liebe Freunde,

allem vorn, sind negative Antizipationen, dass etwas nicht gelingen können würde, aus welchen Gründen auch immer, total kontraproduktiv. Wenn wir schon antizipieren wollen, dann für das, was wirklich wirklich FÜR uns alle GUT und sinnvoll, bzw. zum Wohle aller gereicht. Wobei dies nochmal eine Frage ist, was ist denn das was zum Wohle aller gereichen würde, wie könnte denn unser neuer Weg, der Weg der Menschheit im neuen Zeitalter aussehen?

Wenn das alte System auf diese unlustige Weise zusammenbrechen muss, sodass unsere Kulturen alle zerstört werden, obwohl wir nun erkennen, dass dies ein ganz großer Verlust wäre, dennoch, wenn das so sein SOLL, aus Gründen die keiner erkennen kann, uns also das Leben in diese Richtung treibt, weil das Zerbrechen der Kulturen für die richtige Erneuerung auf jeden Fall dazu gehört, dann wird es so oder so ähnlich auf jeden Fall kommen müssen. Aber wer will das schon so mit Sicherheit sagen können?

Sicherlich hat die Menschheit einiges versäumt, was jetzt offenbar wird.
Dennoch, die Vernunft, damit meine ich auch den höheren Logos, dieser wird nichts zerstören wollen, was gut ist und bleiben wird dürfen.

Allerdings gibt es noch einen Punkt der Wahrheit, der kaum bis gar nicht beachtet wird. Es hat ein ganz neuer Zyklus begonnen, der inzwischen schon über 20 Jahre alt geworden war, der uns die Möglichkeit gibt, ganz Neues auf der Erde zu erschaffen, lediglich die Menschheit weiß nichts davon, erahnt es aber, Allerdings ist sie ahnungslos und weiß nicht WIE sie das Neue finden soll, WIE es zu erreichen ist.

Daran sollte vordergründig gearbeitet werden. Wer daran Interesse hat, möge da bitte im Kommentar anmelden.

Alle diese netten Diskussionen und Analysen, die von alternativen Gruppierungen und so genannten Truthergruppen ins Netz gestellt werden, haben sich bislang alle NUR mit dem „alten abgestandenem Kaffee“ der Ereignisse, den keiner mehr trinken würde wollen, beschäftigt gehabt.

Es ist schon verständlich, dass wir alle gerne wissen wollen, was die Gründe für unsere tatsächliche Situation gewesen waren, aber wie gesagt sie waren gewesen und sind daher nicht mehr.

Die Analysen für das, was werden könnte, was aus dem Vorhandenen heraus für eine mögliche Zukunft antizipiert wird, ist ganz falsch Leute, so geht das nicht. Nicht ein Einzelner alleine würde zuverlässig herausfinden können, wie unsere Zukunft möglicherweise aussehen könnte, oder was uns die aktuellen Ereignisse sagen würden wollen.

Das mögliche NEUE sollte aus einem gemeinsamen Impuls heraus gefunden werden, es sollte gemeinsam erkannt und auch gewollt werden, damit es auch gemeinsam wieder geschätzt werden kann. Ich meinte, dass es vollkommen unerheblich ist, was wer sagte oder beabsichtigt, wichtig allein ist, was wir wirklich wirklich gemeinsam wollen.

Das gilt es heraus zu finden!

Und noch ein Kärtchen mit den Sinnsprüchen, die ich darauf festgehalten habe, die auch gerne weiter verbreitet werden dürfen. Alle diese Sprüche regen zum Sinnieren an… nochmals… ich empfehle nicht nachzudenken, nicht zu kontemplieren auch nicht zu meditieren, sondern zu sinnieren, die Dinge mit allen SINNEN erfassen und beleuchten und in eine höhere Wahrnehmung zu bringen.

Von Herzen
Eure
AnNijaTbé

AnNijaTbé am 24.6.2016

Copyright – ausschließlich rebloggen ist erlaubt.

AN die Welt zum heutigen Tag – in ganz Europa Temperaturen zwischen +16 und +35 Grad um 6h früh. Wien ist heute die wärmste Stadt in Europa. Es ist schwül, die Luft steht und manche haben Atemnot – der Eindruck ist ein künstlicher – künstliches Wetter das uns quält.

Mit totaler irdischer Zerstörung kann weder das Vollkommene ganz ausgerottet, noch verbessert werden. Niemand hat einen Alleinanspruch auf alles was ist. Die unzähligen falschen Spiele, mit mehrfach doppeltem Boden, mögen für edle Ziele komplett durchschaut werden.

Keiner verheddere sich in den alten Mustern und Diskussionsweisen – das Neue verlangt auch eine ganz neue Art des Umgangs miteinander – es kommt auf das WIE, wie wir miteinander umgehen darauf an. Wobei selbst der Begriff „Umgang“ zu erneuern wäre, durch einen Begriff, der das Miteinander zu einer neuen Kohäsion, einer neuen zusammenhängenden Gemeinschaftsbildung bringt.

Danke dafür, dass das Wesen der NEUEN ZEIT uns an allen Tagen begleiten wird, sobald die Menschheit, oder Gruppen der Menschheit, dafür die richtige Energie gefunden haben werden. Möge der Unsinn heutigen Gebarens, tief im Herzen erkannt werden und uns die Lösungen der vorhandenen PRObleme, PERVOLUTIONÄR offenkundig werden lassen!!!

Herzlich Willkommen auf w3000 – Ihr geliebten Mitmenschen – besucht uns bitte jeden Tag und teilt Eure wunderbaren Erfahrungen mit uns – DANKE herzlich!
Liebe Grüße
AnNijaTbé

Nachsatz: Ich bin immer noch dabei selber die richtige Zeitform bei meinen Formulierungen zu finden, daher ändere ist ständig, was diesbezüglich nicht korrekt gewesen war.

 

%d Bloggern gefällt das: