Trump vor Amtsenthebung: Christoph Hörstel zur Lage KW 20

Interessant ist, was Hörstel zu Trump sagt!
Ich zweifle immer noch daran, dass die »Deutsche Mitte« eine tatsächlich andere Politik machen könnte – meine Gründe dafür sind: Parteiendiktatur statt Bürgerwahrheit – schon in den Parteien und wie man hörte, ist es in der Deutschen Mitte sogar krass, dass die Ansicht der Einzelnen unterdrückt werden, dass letztlich nur einer das Sagen hat und das ist Hörstel selbst. Da wir aber einen ganz breiten Konsens brauchen, wo vor allem die Stimme und der Willen des Bürgers zählen, muss man dem auch gerecht werden können, was in einer Parteiendiktatur ganz sicher nicht möglich ist.

©AnNijaTbé: am 146-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Published on May 21, 2017

1. Trump droht Amtsenthebung, parallel schließt er den größten Rüstungsdeal der Menschheitsgeschichte. Die US-Führung wirkt chaotisch, das mag sie in Teilen auch sein – aber das Medienbild verstärkt einzelne Ungereimtheiten offenbar gern und planmäßig bis ins Hysterische.

2. Frankreichs neuer Präsident Macron beruft ein Technokratenkabinett: Gehorsam ist Trumpf. Aus seiner politischen Bewegung, deren Menschen ihn an die Spitze trugen, ist er ausgestiegen wie aus einem Taxi. Das fährt jetzt unter anderem Namen weiter. Politisches Marketing vom Feinsten, die Kartelle machen das vor.

3. Im deutschen Wahlkampf wird jetzt hemmungslos phantasiert: Schwarz-rot-gelb, ist doch alles egal, auch bei uns regiert das Geld! Der gespenstische Wiederaufstieg der sinn- und nutzlosen FDP ist ohne das liebevolle Kartellmedien-Theater nicht denkbar.

4. Wahlfälschungen sind kein Notmittel, sondern ständige Begleiterscheinung unseres politischen Betriebes. Die benachteiligte AfD hat die verdienstvolle Landwirtschaftssprecherin Heike Kunzelmann geschasst: noch ein Sieg der Kartell-Lobby! – s. Weidel!

5. Hörmann – Glöckner – Tolzin: Die DM-Sprecher bringen’s auf den berühmten Punkt!

Sind Sie Zuschauer – oder Teil der notwendigen und überfälligen Veränderung? Machen Sie mit – SCHREIBEN SIE MIT UNS GESCHICHTE! http://deutsche-mitte.de/mitgliedschaft/

SPENDEN ERBETEN! IBAN: DE80430609671180443400BIC: GENODEM1GLS

Geschützt: Menschen sind doch keine Tiere, dass sie sich durch Belohnung fangen lassen!!!!

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Prof Hörmann (Deutsche Mitte) wirbt für „Betrugssystem?“ We-Re Bank

Sehr interessant – Österreicher wird Finanzsprecher einer Deutschen Partei smilie-aufgewacht

Prof. Dr. Franz Hörmann wird DM-Sprecher für Finanzpolitik

In seiner gestrigen Sitzung berief der Bundesvorstand der Deutschen Mitte einstimmig Prof. Dr. Franz Hörmann zum finanzpolitischen Sprecher der Partei.

Seine Aufgabe wird es sein, basierend auf seinen umfassenden Kenntnissen des aktuellen Finanzsystems, einen für alle Gesellschaftsgruppen verständlichen und akzeptablen Weg vom Nullsummenspiel des verzinsten Schuldgeldsystems in ein Geldsystem zur positiven Motivation zur Zusammenarbeit und persönlichen Entfaltung auszuarbeiten und in einen konstruktiven Multilog einzubringen.

Ziel ist ein gesellschaftliches Wertesystem, das dem heute in Verwendung stehenden Geldsystem an der Benutzeroberfläche ähnelt, ohne die gleichen Nachteile aufzuweisen: Gewinne zu Lasten anderer und der Natur, exponentielles Schuldenwachstum, systemimmanente Knappheit zum „Werterhalt“. Auf dem Weg dorthin, der in kleinen, verständlichen und leicht annehmbaren Schritten im Konsens erfolgen soll, werden die Interessen aller gesellschaftlichen Gruppen zugleich gewahrt, so dass von Beginn an eine Win-Win-Situation ermöglicht wird. Wo heute noch scheinbar alternativlos Arbeit für Einkommen verrichtet wird, soll in Zukunft Wertschöpfung zu Wertschätzung führen, deren Vielfalt die individuelle Entwicklung in Zusammenarbeit beflügelt.

Alle Unternehmen der Realwirtschaft können sicher sein, dass ihre direkten Belange nicht nur nicht beeinträchtigt sondern vielmehr gefördert werden. Tagesgeschäft und strategische Notwendigkeiten erhalten hohen Rang. Es geht nicht darum, manchen etwas wegzunehmen, sondern darum, zunächst krasse Fehlentwicklungen zu bremsen und schrittweise zurückzufahren. Langfristig entsteht ein dauerhaft gesundes System, in den Grenzen der Ethik zur Bewahrung der Schöpfung, das allen Teilnehmern in ihren berechtigten Interessen dient.

Eine der wichtigsten Herausforderungen, die Hörmanns neue Aufgabe mit sich bringt, ist die Verhandlung ordnungspolitischer Schritte mit Vertretern des Finanz- und Wirtschaftssektors für die schrittweise Umgestaltung des derzeitigen Systems sowie die weitere Ausarbeitung des finanzpolitischen Programms der Deutschen Mitte. Dazu werden demnächst weitere Informationen veröffentlicht.

Weitere Informationen:

http://quer-denken.tv/vereinigung-von-oekonomie-recht-systemische-gesellschaftswissenschaft-und-das-ende-eines-unrechtssystems/

auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=5yLCSnx0PoY

als Download als Audiodatei mp3:

http://quer-denken.tv/wp-content/uploads/mp3/hoermann_qdk16.mp3

~~~~~

Zur We’Re-Bank wage ich nichts zu sagen – ich habe mir diesbezüglich zwar einiges angehört, wie die Dinge da aber wirklich laufen kann ich nicht beurteilen – zumal meine Beurteilungen für die neuen Ideen auf Probe, ich ganz banal in „funktioniert“ oder „funktioniert nicht“ bewerte. Alles was ich dazu bisher vernehmen konnte ist, die We’Re-Bank funktioniert nicht oder NOCH nicht. Dies mag auch daran liegen, dass das derzeitige Finanz-Geld-Macht-System, Außenseiter nicht rein lassen und auch durchaus legitime Mittel einziehen, zurückweisen oder nichteinmal das.

Wer es bis jetzt nicht geglaubt hat, wird es eines Tages glauben müssen, dass die Macht, die uns weltweit knebelt keinerlei Einsehen hat und auch nicht im geringsten daran denkt ihre Macht zu teilen oder gar machtmindernde Zugeständnisse zu machen, selbst wenn die ganze Welt dabei drauf gehen sollte.

Alles aburteilend über eine Kamm scherend, wie Kai das mitunter macht, kann ich auch nicht für gut heißen, denn was kann schon funktionieren, wenn man es gar nicht erst mal ausprobiert. Ob dieser Peter of England betrügerische Absichten hegte, als er die We’Re-Bank gründete müsste erst bewiesen werden, um es auch Betrug nennen zu dürfen.

Das „Recht“ auf Knopfdruck Geld zu schöpfen haben sich die wahren Betrüger an der Menschheit, über Jahrhunderte erschlichen – nur wer dieses Recht AUCH hat und das Vertrauen bei der Bevölkerung dafür erringen konnte, nur der wird eine Alternative schaffen können – ob diese dann für die Menschheit auch ein Segen ist, sei dahingestellt…

Möglicherweise müssen wir noch einiges beginnen, von dem wir im Voraus nicht wissen können, ob es funktioniert und auch eine richtige Lösung ist.

Siehe dazu auch meinen Beitrag zu Kryptowährungen:

13 Kryptowährungen – der Weg in die Bargeldlosigkeit oder was? RFID wie gefährlich ist das?

©AnNijaTbé: am 17-1-2017 dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

~~~~~

Veröffentlicht am 07.01.2017

Da müssen die DM-Jünger nun ganz tapfer sein. Der „finanzpolitische Sprecher“ der Partei „Deutsche Mitte“ propagierte im Januar 2016 das Finanz-Betrugssystem „We’Re-Bank“.

Tausende Leute fielen auf diesen Schwindel herein und verloren Geld an den Briten „Peter of England“, der den Gläubigen wertlose Schecks übersandte, mit denen sie angeblich (aufgrund des sog. „Common Law“ in Verbindung mit einem „Jalta-II-Abkommen“) ihre öffentlichen Schulden und Forderungen begleichen konnten.
Wer nicht völlig naiv ist, muss erkennen, dass sowohl der „We’Re-Bank“, als auch die „Deutsche Mitte“ einen ähnlichen Sektencharakter aufweisen.

Höchste Vorsicht ist geboten und schon aus dem Grund ist die „Deutsche Mitte“ abzulehnen, auch wenn sich so manches evtl. richtig „gut“ anhört. Anscheinend sollte die Mitgliedschaft in dieser Partei der Generierung von Geld dienen. Wo dieses landet, dürfte klar sein.

Die WeRe Bank Macher sind um paar Millionen Euro reicher geworden.
Mehr zur We’re-Bank hier: https://www.youtube.com/watch?v=n1JU4
Quelle : https://www.youtube.com/watch?v=PYpBc
Unterstützung: IBAN: DE61 2507 0024 0428 0624 00
Paypal: https://www.paypal.me/KaiausHannover
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=ho6kq…

Bitte besuchen Sie auch meine Facebookseite unter: https://www.facebook.com/Kai1896

%d Bloggern gefällt das: