Der Volkslehrer antwortet – Nr. 1

Am 14.05.2018 veröffentlicht

Mitteldeutsche Zeitung am 24. März 2018… Zeitumstellung… Justizwillkür…

Danke Karl!

Zur Zeit habe ich natürlich auch noch was zu sagen. Es gibt zweierlei Betrachtungen des Tagesablaufes. Die Mittagszeit wurde mit dem Höchststand der Sonne festgelegt, das würde bedeutet, dass die Mitte des Tages genau dann ist wenn es keinen Schatten gibt, weil die Sonne genau im Zenit steht. Ob da jedoch immer noch um exakt 12h ist, wäre zu prüfen. Unabhängig davon gibt es den energetischen Tagesbeginn, welcher von verschiedenen Gruppen unabhängig von einander festgestellt wurden und um 3:08 Minuten Ortszeit ist. So wie die Sonne im Zenit je nach der entsprechenden Örtlichkeit auf der Erde unterschiedlich ist, ist das natürlich auch mit dem energetischen Tagesbeginn.

©AnNijaTbé: am 11.4.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

Die MZ deckt auf: Justizwillkür und Entfremdung allenthalben | #APORED | BLATTKRITIK

Published on Mar 24, 2018

 

%d Bloggern gefällt das: