Barcelona – Proteste nach jahrelangen Haftstrafen für katalanische Separatisten | Proteste quer durch den Kontinent

LIVE: Flughafen Barcelona – Proteste nach jahrelangen Haftstrafen für katalanische Separatisten

14.10.2019

Am Montag endete in Madrid der Prozess gegen die Führer der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung. Das Oberste Gericht Spaniens verurteilte sie zu langjährigen Haftstrafen – wegen „Aufruhrs“. Aus diesem Anlass versammeln sich Unabhängigkeitsbefürworter in Barcelona zum Protest. Am Internationalen Flughafen El Prat in Barcelona kam es heute zu Zusammenstößen mit der Polizei, nachdem Demonstranten die Zugangswege zeitweise blockiert hatten. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Proteste in Katalonien: Die Vorgeschichte

16.10.2019

Gewaltsame Proteste halten Katalonien fest im Griff, nachdem der Oberste Gerichtshof Spaniens Anführer der Unabhängigkeitsbewegung wegen ihrer Rolle beim Referendum von 2017 verurteilt hat. Der Überblick der Vorgeschichte im folgenden Video. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Proteste quer durch den Kontinent

17.10.2019

18.10.2019

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3RhZ2VzdGhlbWVuLzNjNjQzODMyLWQyZWYtNDk5ZS04ZGZlLWFiN2NlYzk0NjI4Mg/tagesthemen

Proteste in Barcelona: Was verbindet Katalonien mit Hongkong?

18.10.2019

 

Demonstrationen sind Unsinn – was meint ihr dazu???

Also ich bin nicht ganz der Meinung, dass Demonstrationen ein Unsinn sind, denn es ist Energie die allerdings in die richtige Richtung gesendet werden muss. In Österreich wurde durch Demonstrationen auch die Inbetriebnahme von dem Atomkraftwerk/Zwentendorf verhindert und anderes mehr. Es gab mehrere Erfolge durch Demonstrationen. Wenn man allerdings die „Erfolge“ von Stuttgart21 ansieht, darf man wirklich zweifeln, ob Demonstrationen HEUTE NOCH irgendwas bewirken. Daher stellt sich die Frage was bewirkt denn was – wie bekommt der Bürger wieder Geltung – wo wird sein Wort noch gehört und umgesetzt?????
Ideen bitte im Kommentar! Müssen etwa wir Frauen erneut mit Heugabeln und Dreschflegeln auf die Männerwelt los gehen, damit wir für unsere Kinder und Enkeln eine wünschenswerte Zukunft vorbereiten?????

Danke Reiner!

Published on Feb 19, 2018

„so geht Sächsisch“ – PEGIDA – bezahlte und instrumentalisierte Demonstrationen

!!!!!!

Hunderttausende Europäer versammeln sich öffentlich, um Solidarität zu bekunden. Die Forderung nach einem Ende der Massenzuwanderung hört man allerdings noch nicht.

Danke Helmut, uns war das schon klar, es wird nun Zeit, dass es der Mehrheit auch klar wird!!!
Wachsen neuerdings Demonstrationen, wie die Schwammerl im Wald, weil die Leute einfach mal aufgewacht sind –  mitnichten – es ist alles wieder einmal über die politischen Parteien instrumentalisiert und sogar bezahlt!

Hat man also die Islamisierung dazu vorangetrieben, um in Europa Unruhe und Zerstörung zu erzeugen?
Zerstörung durch den Unmut der Stammbevölkerung, die man auf die Straße treibt, weil das Spiel viel zu weit geht?
Das Spiel der Kulturen zerstörenden Überfremdung in ganz Europa!
Das Spiel der massiven Verdummung!
Der Missbrauch der Gutmenschen – man muss ja menschenfreundlich FÜR Multikulti sein, wissend, dass dies nicht geht, daher Kleinkriege provoziert…
Vor allem aber wegen des rigiden, frechen, ja unverschämten in Islamschulen trainierten Vorgehens der religiös EXTREMEN islamischen Gruppierungen?

Die Antwort liegt auf der Hand – es ist ganz klar genau so gelaufen – von langer Hand über die linken Parteien geplant und von der Elite über diese bezahlt – gegen die eigenen Völker – für die zionistischen Pläne einer Neuen Welt Ordnung – ja genau – so ist es!!!

Diese Geschichte gipfelte bisher in “Je suis Charlie – Ich bin Charlie”

AnNijaTbé unwirsch am 24.1.2015

~~~

PEGIDA: Sachsen zahlte für Gegendemo 10 Euro – Stunde

12.12.2014
Wurde die Gegendemo zur PEGIDA in Dresden letzten Montag von bezahlten Demonstranten unterstützt?

Quasi in letzter Minute suchte eine PR-Agentur offenbar im Auftrag der Landesregierung Demonstranten, welche Luftballons verteilen und bei der Gegendemo anwesend sein sollten. Das geht aus einem Dokument hervor, daß gegenwärtig bei Facebook die Runde macht.

Demnach gab es 10 Euro pro Stunde für den Auftrag.

Wie viele Gegendemonstranten auf diese Weise akquiriert wurden, ist jedoch noch offen.

Aus dem Gelben Forum:

Ich habe gerade bei der Promotion-Agentur Blaumond angerufen und dort hat man mir bestätigt, dass sie den Auftrag von „So geht Sächsisch“ hatten und ausgeführt haben. Und die Kampagne „So geht Sächsisch“ ist eine Kampagne des Landes Sachsen, also wurde es von Steuermitteln finanziert.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!

bezahlte gegendemos - pegida

So sieht das Spiel in der gesteuerten, verlogenen Medienrealität aus – man übersehe die gespreizten Churchill-Finger der LINKEN Hand nicht – sie bedeuten TRENNEN – ENTWZEIEN – ZWIST SÄHEN: AN die Welt zum heutigen Tag: Freitag den 3.10. 2014 FÜR Wahrheit und Friede

!!! Leute bitte verwendet richtige Symbole für den Frieden !!!

Dialog als „Privatmann“: Gabriel stößt mit Besuch bei Pegida-Debatte auf Unverständnis

Vizekanzler Gabriel bei der Veranstaltung in Dresden: An der Diskussion nahmen sowohl Anhänger als auch Gegner der islamkritischen Pegida teil Zur Großansicht

DPA

Vizekanzler Gabriel bei der Veranstaltung in Dresden: An der Diskussion nahmen sowohl Anhänger als auch Gegner der islamkritischen Pegida teil

Nach seinem Besuch einer Pegida-Gesprächsrunde bekommt Sigmar Gabriel einiges an Kritik zu hören – auch aus der eigenen Partei. SPD-Generalsekretärin Fahimi sprach sich erneut gegen einen Dialog mit den Islamgegnern aus. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sigmar-gabriel-fuer-gespraech-mit-pegida-anhaengern-in-der-kritik-a-1014805.html

~~~

“Waren es Platzpatronen?” Neues Video zeigt, wie Paris-Attentäter ein Polizeiauto beschießen

~~~

Moslem-Aufstand in Paris – Franzosen rennen um ihr Leben – absolutes no go 😦

~~~

Gesammelte Beiträge dazu unter: https://wissenschaft3000.wordpress.com/tag/bogida-pegida/

%d Bloggern gefällt das: