06. Mai um 11 Uhr in Wien – Demo gegen Impfzwang – Impfen, Eingriff in Persönlichkeitsrechte

Demo gegen ImpfzwangImpfen, Eingriff in Persönlichkeitsrechte

Veranstaltungsdetails

Demonstration

für freie Impfentscheidung und gegen Impfzwang

am 06. Mai um 11 Uhr in Wien
Treffpunkt Denkmal am Maria-Theresien-Platz,
1010 Wien Burgring

Wir wollen auch in Zukunft die freie Wahl für oder gegen eine Impfung
Das gilt für alle Berufsgruppen und jedes Alter
die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und endet um 13 Uhr

Veranstalter und Information: AEGIS ÖSTERREICH, http://www.aegis.at info@aegis.at
03143/297313

Zeit

(Samstag) 11:00 – 13:00

Veranstaltungsort

Maria-Theresien-Platz

1010 Wien, Burgring

geplante Demonstration „pro Erdogan“ am 31.7.2016 – sollte unbedingt untersagt werden – leider ist das aber heute schon zu spät :-(

?Demon-Stration – kommt das eigentlich von Dämon?

????Soll man jetzt von TÜRKISIERUNG
statt von ISLAMISIERUNG reden????

Ein Vorgeschmack wie es bei solch einer Demonstration zugeht – diese in Wien war übrigens NICHT angemeldet!!!!

!Warnung gilt nicht nur für MORGEN!

Wenn doch bereits klar geworden war, dass Islamisten einen Blitzkrieg in Deutschland geplant haben, darf man solch eine Demonstration NICHT erlauben, sie könnte der geplante Ausbruch eines terroristischen Krieges im eigenen Land sein!

Spricht man eine Untersagung aus, muss ebenfalls damit gerechnet werden, dass die Islamisten, bzw. die Erdogan-Anhänger demonstrieren, dann halt unangemeldet, wie in Wien!

Diese Leute waren doch alle mit geschenkten Smartphones untereinander direkt verbunden worden. Ein Knopfdruck und alle Invasoren gehe mit Waffen auf die Straße. In allen Städten wurden illegale Waffenlager der Islamisten, auch in unterirdischen Bunkern, angelegt!!!!

smilie-rakete

Es geht also nicht um die Bewahrung von Meinungs- und Demonstrationsfreiheit, sondern schon MORGEN um die Verhinderung eines Glaubens-Krieges!
!!!Der Islam ist eine imperialistische Eroberungsreligion!!!
!!!Christenverfolgung heute immer noch aktuell!!!

Es wird daher nötig sein, dass man sich für einen Krieg rüstet und nicht für eine Demonstration alleine!

smilie-ruhig

ISIS plant islamischen Blitzkrieg in Deutschland

smilie-sieht-nix

» Mitten in Deutschland: SEK findet große IS-Waffenlager in mehreren Orten – die Presse schweigt – Querdenken.TV

Der Gipfel der Ansagen zu den Islamisten war dieser:

„Wir müssen islamistisches Töten bei uns aushalten“

smilie-burka-emoticon

Frauen gegen Islamisierung // Der Islam ist eine Gefahr für den Frieden in Europa // für ein islamfreies Europa

Durch den Islam erleidet Europa zunehmenden Unfrieden direkt in der Bevölkerung, außerdem gibt es immer wieder die Hinweise, von illegalen Moscheen (fast 300 nur in Wien) und Waffenlagern der Islamisten in den europäischen Ländern. Man darf niemals vergessen, dass diese Religion ein Eroberungswerkzeug ist und keine friedliche Gottessache oder Glaubenssache. Alleine an der Wirkung des Islam in unseren Ländern, ist zu erkennen, wie viel Unfrieden dadurch gestiftet wird. die Menschen fühlen sich zunehmen fremd im eigenen Land, das geht gar nicht😦

Ex-Kickbox-Weltmeister Valdet Gashi kämpft in Syrien für den IS

smilie-pirat-neu

Interessante Reportage zum bösen Spiel in Paris

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Turkish demonstration on Mariahilfer Strasse Vienna

Published on Jul 16, 2016

Diese Demo war nicht angemeldet worden!!!!

Türkische Demonstrationen in Wien: Veranstalter erhalten Anzeige

//Rechtliche Konsequenzen haben die spontanen Kundgebungen von Anhängern der türkischen Regierung am Wochenende in Wien – zumindest für die Veranstalter der Demonstration am Samstagnachmittag wird es eine Anzeige geben, da diese nicht angemeldet war, teilte ein Sprecher der Wiener Polizei mit. Zusätzlich wird wegen mutmaßlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.//

Welch eine widersinnige Headline – eine Anzeige kann nur bei der Polizei gemacht werden, also kann der Veranstalter nur eine KLAGE bekommen und keine Anzeige. Der Veranstalter kann nur angezeigt WERDEN!!!

Bei einer der türkischen Demonstrationen in Wien.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

weitere Ereignisse letzter Zeit zu Türken Islamisten – fremde Kultur:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der Tageskommentar 20 * Z + L + M * 16

20 * Z + L + M * 16
Zieh Leine, Merkel!

3. Heuert 2016

Zehntausende „Briten“ demonstrieren gegen die Demokratie. Es gab in London einen Auftrieb, bei dem diese Herde das Parlament aufgefordert hat, das Votum von 17 Millionen Briten zu ignorieren und sich stattdessen den zahlenmäßig unterlegenen EUdSSR-Befürwortern zufügen. Natürlich hat niemand die Ausweise kontrolliert, ob diese „Briten“ tatsächlich welche sind. Bei der Online-Petition, die – laut Wahrheitsmedien – fast vier Millionen „Briten“ unterschrieben haben, ist inzwischen aufgeflogen, daß diese Unterschriften aus der ganzen Welt eingetrudelt sind. Die 800 Bewohner des Vatikan haben 70.000 Unterschriften geleistet, die knapp 0 Bewohner der Antarktis ebenfalls Zehntausende. Verglichen mit dieser Petition war sogar die Stichwahl in Österreich absolut seriös.

In Bangladesch, in der Hauptstadt Dhaka, haben wieder einmal korantreue Muslime ein paar Ausländern die Größe Allahs vorgeführt. Bei dem Attentat auf ein von Ausländern besuchtes Restaurant sind neun Italiener, sieben Japaner und ein paar Einheimische über die Wupper gegangen. Sechs Attentäter wurden von den Regierungstruppen ebenfalls den Freuden des islamischen Paradieses übergeben. Dort gibt es für jeden Deppen, der den Versprechungen der Haßprediger gefolgt ist, 72 Jungfrauen. Nur sind die leider dem Pascha nicht gefügig, sondern prügeln ihn tagtäglich durch, als Dankeschön für die Unterdrückung im Diesseits. Die Überzahl entscheidet.

alles lesen:  http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

Kosovo: Demonstranten setzen Regierungsgebäude in Brand und attackieren Polizisten

Veröffentlicht am 11.01.2016

Jasinna: Die Deutschen-HASSER | Achtung schreckliche Bilder von Kriegsverbrechen :(

Danke Reiner!
Man sollte bei solchen Videos nicht essen, man könnte an einem Bissen (den man gerade im Mund hat) so mancher Bilder ersticken. Es sind Bilder davon, was man den Deutschen im WWII angetan hat…

Darüber hinaus bin ich entsetzt über die Antifa – was haben die im Kopf, aber vor allem was haben die im HERZEN????? Wurden die alle für ihren Hass bezahlt?????

AnNijaTbé am 19.12.2015 smilie (67)

~~~~

Veröffentlicht am 15.12.2015

In diesem Vid geht es nur sekundär um die Antifa … (auch wenn der Anfang anderes vermuten lassen würde).
Es ist vielmehr ein Überblick über die (Geistes-)Haltung, die viele in Deutschland sich selbst gegenüber haben, und im weiteren geht es ergo somit natürlich auch die (Geistes-)Haltung diverser „Volksvertreter“.

Schön fände ich es, wenn man das „einfach nur“ betrachtet und zur Kenntnis nehmen könnte, im Sinne von „Aha, okay .., wieder nen zusätzlichen Blickwinkel“, .. ein Kontrast-Programm , .. anstatt (verbal) wütend auszuteilen.

**L.G.@All

***********

Der Track zu Anfang ist von Aprodite`s Child und heßt „The four horsemen“.

~~~~

Kriegsverbrechen, die bis heute nicht gesühnt sind…

Entschuldigung des US-Majors Drucker für die Bombenangriffe auf Dresden*13-15-Feb-1945

~~~~

Verzeihung statt WWIII – Wahrheit und Friede für die Freiheit der Völker | Achtung Samhain nicht Halloween ist heute Nacht!

~~~

Die offene Wunde der Weltkriege

~~~

Die Menschheit befindet sich in einem neuen Krieg!

Demonstration am 30. Mai 2015 – Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung

Newsletter Nr. 2 im Mai 2015: kurzes Update zur Demonstration am 30. Mai 2015

https://rechtsanwaelte-gegen-totalueberwachung.de/newsletter/18/

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Ihnen in Bezug auf unsere Demonstration „Frau Merkel: Aussitzen ist Beihilfe!“ am 30. Mai ab 14 Uhr vor dem Bundeskanzleramt noch ein kurzes „Update“ zukommen lassen:

  1. Die Veranstaltung wurde im Bannkreis des Regierungsviertels inzwischen genehmigt.
  2. Zahlreiche Rechtsanwaltskammern und Anwaltsvereine haben ihre Mitglieder und die Öffentlichkeit über unsere Demonstration informiert und zur Teilnahme aufgerufen, darunter z.B. die Rechtsanwaltskammern, Berlin, Hamburg, Koblenz und Mecklenburg-Vorpommern. Hierüber haben wir uns sehr gefreut!
  3. Die Medien haben bemerkenswerter Weise bereits vorab über unsere Demonstration berichtet:
  4. Um unseren prominenten Rednern Dr.Burkhardt Hirsch, Peter Schaar, Hans-ChristianStröbele undRA Dr. MarkusMollnau eine angemessene Bühne bieten zu können, haben wir bei einem professionellen Veranstalter eine Bühne mit Lautsprecheranlage gemietet. Da dies leider über 3.000 € gekostet hat, wurden unsere Ressourcen sehr in Anspruch genommen.Wir bitten Sie daher nochmals freundlich um eine Beteiligung an unserem 12-Meter-Banner „Frau Merkel: Aussitzen ist Beihilfe!“ und freuen uns über eine Spende an unser u.a. Konto.
  5. Last not least: Helfen Sie bitte durch Ihre Teilnahme, dass diese Veranstaltung ein Erfolg wird. Gern können Sie auch diese E-Mail an Freunde, Bekannte, Kollegen und Journalisten weiterleiten.

Mit besten Grüßen,

Ihre Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung

Demonstranten umzingeln US-Botschaft in Kiew

Deutschland demonstriert am 3. 10. 2014 — !!!weiterleiten – mitmachen!!! — auch andere Länder sind eingeladen mitzumachenn

 Hallo Leute es ist wirklich 5 vor 12 – verbindet euch und befreit das Land!

Danke Martha, es wird Zeit, dass Klartext gesprochen wird!

Demonstration am 3. Oktober

DiaPreussenAm 3. Oktober findet eine große Demonstration vor dem Reichstag in Berlin statt, beider der Wille der Menschen in Deutschland für einen Friedensvertrag und eigene Souveränität ausgedrückt werden soll. Thomas Mann vom Freistaat Preussen und Rüdiger Klasen von Staatenlos.info unterhalten sich mit Jo Conrad über die Beweggründe und das Zusammenkommen der verschiedenen Gruppierungen für ein höheres Ziel.Video hier: http://bewusst.tv/demonstration-am-3-oktober/ 

Bundesrepublik Deutschland — Deutsche Demokratische Republik — Deutsches Reich

Danke Martha!

Montagsdemos

Treffpunkte der kommenden Friedensdemonstrationen/Mahnwachen 25.04.2014 – 05.05.2014

Gepostet am 23. April 2014 Aktualisiert am 28. April 2014

Deutschland Aachen Montag, 5. Mai 2014, 18 Uhr Elisenbrunnen in Aachen Facebook-Veranstaltungsseite: https://www.facebook.com/events/637165352987663 Veranstalterseite: https://www.facebook.com/groups/1476189369259805/ Anmelder: Friedensbewegung 2014 Berlin Potsdamer Platz, Montag, den 28.4.2014 18 Uhr Veranstaltungsseite: https://www.facebook.com/events/1552965438261936 Anmelder: Lars Mährholz   Bonn Samstag, 26. April 2014 um 13:00, Mahnwache Bonn, Friedensplatz Veranstaltungslink: https://www.facebook.com/events/728227383866208 Veranstalter: Friedensbewegung2014   Bremerhaven Montag 28. April2014, 18:00 Uhr Bremerhaven Veranstaltungslink: https://www.facebook.com/events/432833733527336/ Anmelder: Jenny Friedheim   Dortmund Montag, den […]


Montagsdemo Leipzig 21.04.2014 – Hagen Grell

Gepostet am 22. April 2014


Gepostet am 21. April 2014

Liebe Spiegeljournalisten, ich bin weder Antisemit, noch antiamerikanisch, noch Verschwörungstheoretiker, noch Rechtsradikaler, noch ein Neonazi, noch „prorussisch“ (da frage ich mich, was das überhaupt sein soll), noch ein brauner Esoteriker oder irgendetwas anderes, mit dem Ihr Blatt Menschen „betitelt“, die kritisch sind, Fragen stellen, die Friedensforderungen stellen, die wahrheitsgemäße, neutrale und sachliche Informationen fordern und deshalb […]


Schweiz Magazin berichtet positiv über deutsche Montagsdemos

Gepostet am 18. April 2014 Aktualisiert am 18. April 2014

Auch wenn unsere deutschen Nachrichtensender über die Montagsdemonstrationen nicht berichten wollen, bzw. diese so darstellen als wären sie von antisemitischen Vereinen oder Esoterik- Nazis (was immer das auch sein soll) vorangetrieben. Die Schweizer berichten darüber – und das sogar sehr positiv. Hier zum Artikel von Schweiz Magazin   Die Menschen die jeden Montag auf die Friedens- […]


KenFM am Set: 5. Montagsdemo am Brandenburger Tor, 14.4.2014 Berlin

Gepostet am 17. April 2014

Wer in Deutschland 2014 FÜR den Frieden auf die Straße geht, bekommt maximalen medialen Gegenwind. Wenn nichts mehr geht, wird der Friedensaktivist derzeit von ehemaligen linken Wortführern und einer nahezu gleichgeschalteten Presse in die rechte Ecke gestellt. Kein Vergleich ist zu absurd, keine Diffamierung zu geschmacklos, um sie nicht zu bringen. Wenn man als Redner […]


Montagsdemo Berlin 14.04.2014

Gepostet am 16. April 2014 Aktualisiert am 16. April 2014


Montagsdemo – Wilhelmshaven – 14.04.2014 – [Teil 1 von 2]

Gepostet am 15. April 2014

Norddeutscher Frühling! – Wir Wilhelmshavener stehen im internationalen Verbund für den Weltfrieden! Die Menschen im Norden erheben sich und zeigen Rückgrat: **Für echte Demokratie, für Freiheit, für Friedensverträge und Weltfrieden, für die Abschaffung der €U-Banken-Diktatur, für die Aufhebung der Todesstrafe €U-weit ( = siehe Vertrag von Lissabon 1. Dezember 2009), für staatliche Souveränität, für gentechfreie […]


Montagsdemo für Frieden 14.04.2014 – Erste Bilder

Gepostet am 14. April 2014

Die Friedens-Demonstrationen sind im vollen Gange! Es werden immer mehr und mehr Leute! Zeit für alle auf die Strasse zu gehen! Geht in friedlicher Absicht! Erwartet Uns!


Montagsdemo für Frieden – Berlin – 07.04.2014

Gepostet am 8. April 2014 Aktualisiert am 8. April 2014

Augenhöhe! Letzte Woche haben wir angekündigt, dass wir uns nicht wieder auf ein Podest stellen werden. Wir haben uns an dieses Versprechen gehalten. Es kam zu einem Sit-In vor dem Brandenburger Tor mit mindestens 2000 Teilnehmern. Somit konnten wir uns im wahrsten Sinne des Wortes auf Augenhöhe für Frieden aussprechen. Natürlich war auch die Ukraine […]


Montagsdemo für Frieden, Potsdamer Platz Berlin (31.3.2014)

Gepostet am 1. April 2014 Aktualisiert am 1. April 2014

Aktivist wer aktiv ist! Die Montagsdemo ist zurück. Geh auch DU FÜR den Frieden, FÜR mehr echte Demokratie auf die Strasse. Bundesweit. Auch in Berlin. Empöre dich! Engagiere dich! Friedlich. Danke. SKANDALÖS: Weder die GEZ-Medien berichteten über die bisher größte Montagsdemonstration gestern in Berlin, noch die Berliner Tageszeitungen am Tag danach. Dafür war ein Kamerateam […]


Montagsdemo am Brandenburger Tor – 24.3.2014

Gepostet am 26. März 2014 Aktualisiert am 26. März 2014

KenFM spricht klare Worte


Berlin: “Kein Krieg mit Russland”-Demo am 30.3.

Berlin: “Kein Krieg mit Russland”-Demo am 30.3. Seit Wochen beherrscht die Ukraine die Schlagzeilen. Die Ereignisse spitzen sich zu und es sieht so aus, als ob der neue „Kalte Krieg“ mit einem Handels-, Währungs- und Cyber-Krieg angeheizt werden soll. Für die EUdSSR, die Kanzlerin und die die öffentliche Meinung formenden, gleichgeschalteten Medien ist die Sache […]


Stuttgart 21 – 159.Montagsdemo – 04.02.2013


 

Strompreise: Aufgebrachte Bulgaren attackieren Parlament

Zeit Online – 19.02.2013

Der Protest Tausender gegen überhöhte Strompreise weitet sich zu Krawall gegen die gesamte Regierung aus. Regierungschef Boiko Borrisow steht unter dem Druck der Straße.

In Sofia ist der Protest gegen überhöhte Strompreise in Gewalt umgeschlagen. Demonstranten warfen Steine auf das Parlament und blockierten die wichtigste Kreuzung der Stadt. Mit Sprechchören mit Parolen wie „Mafia!“ und „Zurücktreten“ machten sie  ihrem Ärger über die Regierung von Ministerpräsident Bojko Borissow  Luft. In Warna am Schwarzen Meer demonstrierten mehr als 2.000 Menschen.

Boikos Sparprogramme hatten in Bulgarien, wo das Pro-Kopf-Einkommen bei weniger als der Hälfte des EU-Durchschnitts liegt, zu sehr hohen Strompreisen geführt. Die drei regionalen Stromanbieter sind EVN aus Österreich und die tschechischen Unternehmen CEZ und Energo-Pro. Die Demonstranten sind gegen die Monopolstellung der ausländischen Anbieter und fordern nun eine stärkere Regulierung oder die Verstaatlichung der Stromversorger im Inland.

weiterlesen: Strompreise: Aufgebrachte Bulgaren attackieren Parlament | Politik | ZEIT ONLINE.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EVN: Weniger Gewinn, höhere Dividende

~~~

Bulgarien Update: inzwischen haben sich insgesamt 4 Personen verbrannt

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: