Zeit richtig nutzen!

Hallo Freunde!

Bis zur Wintersonnwende ist noch Zeit alles mutig aufzuzeigen was uns immer noch verschwiegen und in Heimlichkeit gegen die Menschheit geplant und durchgeführt wird. Je mehr dem Bürger klar und deutlich wird, wie die Menschen auf allen Ebenen auch auf der spirituellen manipuliert werden, desto klarer wird es einer qualifizierten Masse sich nicht länger unterdrücken zu lassen.

Für die Unterdrückung wird Zwang benutzt.
Zwang ist auf allen Ebenen des Seins untersagt!

Wer Menschen zu was auch immer zwingt oder nötigt ladet sich ganz üble Energie auf, die er über viele leidvolle Inkarnationen abtragen wird müssen, doch das ist nicht die einzige Möglichkeit des Ausgleichs. Jeder der heute noch auf der Seite der Unterdrücker mit Zwang tätig ist, kann sich von einer Sekunde auf die andere dem edlen Weg der Aufklärung, Befreiung und Selbstbestimmung widmen.

Die Unterdrückung wird rechtswidrig seit vielen Jahren mit Gewalt durchgesetzt oder gleich ermordet, wie die Mutigen, die in unserem Gedenken liebevoll bedacht werden. Ein Dr. Udo Ulfkotte und andere mehr zeigen wir auf, sie waren Wegbereiter, besondere Mensch welche ihren Einsatz FÜR die Menschheit, die Wahrheit und den Frieden, mit ihrem Leben bezahlten.

Seht euch die Liste der bedeutenden Menschen und vor allem ihr augenöffnendes Werk an. Viele haben von all dem bis heute noch gar keine Ahnung, lesen Tageszeitungen als Bildungsgrundlage, glotzen täglich in die Flimmerkiste, wo sich allerdings auch bereits rudimentär kleine Funken der Wahrheit meist zu der Tages-Zeit wenn alle schlafen durchsetzen. 🙂

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/01/15/memorial-liste-ermordet-im-kampf-fuers-leben/

Wie gesagt, bis zur Wintersonnwende bestimmt noch die Energie der Zeitqualität „hinter die Schleier sehen“ unsere Tage. Das kann auch bewusst genutzt werden, um den Prozess des Erwachens und Erneuerung zu stärken.

Alles Liebe
AnNijaTbé

*

Für die spirituell Ausgerichteten empfehle ich wiederholt Laotse:
https://wissenschaft3000.wordpress.com/2011/10/01/laotse-moral-und-sitte/

 

!!Das Bemühen der Österreicher für den EU-Austritt in Eigenverantwortung und Eigeninitiative!!

banner EU-Austritt

Ein Brief unter sehr vielen, der mich zum EU-Austritt per Email erreichte, den ich von Herzen gerne veröffentliche!

Liebe AnNijaTbé,

wir wollten Dich mal informieren, was sich so tut in Bezug auf den EU Austritt.

Es wurden fast 1 Mio Flyer für den Austritt durch persönlichen Einsatz der Austrittsbefürworter ausgeteilt, 11 Pressekonferenzen abgehalten mit geringem Interesse der großen Medien leider, eh klar.

Es gab keine Unterstützung durch Parteien, Medien, Kirchen, oder irgendeiner öffentlichen Organisation.  

Die Zeitungsanzeigen konnten mit vielen kleinen Spenden der kleinen Leute bezahlt werden.

Ich finde es ganz toll das so viele Österreicher-innen das Thema aufgreifen. Sie schenken den Lügen nicht mehr Glauben und werden von sich aus aktiv für den Austritt.

Natürlich fehlt noch ein klares Konzept für die Zeit danach, was sehr wichtig sein wird, aber dafür gibt es noch etwas Zeit. Das Erwachen, das täglich immer mehr Menschen zum SELBST-Bewusstsein bringt, wird den Wandel einleiten.

Du weißt auch wer die Strippen hinter den Kulissen zieht, doch die Lüge ist nur mehr ein alter Latexluftballon der schon viel Luft verliert und das Nachblasen funktioniert nicht mehr so richtig, weil der Luftpumpe die Kraft ausgeht.

Die direkte Demokratie, souveräne Staaten mit eigener Geldschöpfung, wäre schon ein großer Schritt in die richtige Richtung. Das Wesentliche wird jedoch sein, dem Wesentlichen, der Intelligenz der Liebe Raum zu gebe.

Maria und ich bemühen uns um den Austritt, denn es kann daraus eine Volksbewegung entstehen, die nicht mehr zum Stoppen ist. Dann gibt es eine gute Chance für Österreich und den anderen EU Mitgliedsländern ihre Selbständigkeit zu erlangen. Natürlich beginnt die echte Arbeit erst nach einem erfolgreichen Volksbegehren.

Wenn nicht, haben wir nichts falsch gemacht sondern einen Samen gesät, der in den Menschen weiter lebt. Der Ohnmacht ausgesetzt sein und passiv auf das Ende warten, kann nur ein Mensch der sich selbst aufgegeben hat.

Das Leben selbst gibt nie auf, weil ihre Essenz die Liebe ist und diese ist multidimensional, ewig, individuell, wunderbar, die Achse von allem Sein.

In den Infos zum Volksbegehren geht es um Eigentum, Kinder, Gesundheit, Sicherheit, Freiheit und Menschenwürde, Tier und Umweltschutz.

Es geht um alle Lebensbereiche die von der EU zu Gunsten der Großkonzerne und zum Nachteil jedes einzelnen geregelt werden sollen.

Wer einem anderen blind vertraut, gibt seine Verantwortung für sein Leben und damit auch seiner Mitmenschen in fremde Hände die er nicht kennt.

Der Mangel an Selbstverantwortung durch Überbelastung und Stress jedes einzelnen hat in uns diesen Zustand der Apathie hervorgerufen.

Dieser Zustand ist begleitet von einer großen Unwissenheit der Bevölkerung.

Dies wiederum wird von der Geld- Elite und Politik brutal zu ihren Gunsten ausgenutzt, jedoch sind deren dunkle Pläne in den alternativen Medien heute für jeden zugänglich.

Warum wird dieses Thema EU-Austritt von den öffentlichen Medien, Kirchen, Bauern, Unternehmer sowie Arbeiter und Angestelltenvertretungen und vor allem der Politik tot geschwiegen?

Von einer aufgeklärten, selbst denkenden Bevölkerung haben diese Organisationen Angst ihre Macht zu verlieren. Jede Familienmutter mit Hauptschulabschluss kann einen Staatshaushalt besser führen, als unsere Experten die fremden Interessen dienen.

„Mensch, erkenne dich selbst“ ruft uns Sokrates heute noch zu und lebe was Du wirklich bist. Ein selbstbewusstes, hilfsbereites, eigenständiges, multidimensionales Lichtwesen und steh dazu. Sogar die Quantenphysik bestätigt uns heute, daß wir dies und noch viel mehr sind.

Das wir ein Teil des Ganzen sind und unser Wesen auf Frieden und Liebe in unserem Innersten programmiert ist.

Jeder ist aufgerufen dort wo er steht dies zu zeigen und die Passivität zu beenden.

Wer will heute noch Krieg?  Der größte Teil der Menschheit will in Frieden leben.

Dennoch beschwören die Eliten über die großen Medien geradezu einen Krieg mit der Nato gegen Russland herauf.

Wer will GEN Nahrung essen, offene Grenzen und Kriminalität, billigst Importe erzeugt von Sklaven, Tierquälerei in Massentierhaltung, Vergiftung der Natur und Mensch durch Umweltgifte der Konzerne, Enteignung der Bevölkerung zur Bankenrettung usw..

Welcher Mensch will als eine Sache, ein Ding behandelt werden?

Der Eu- Gerichtshof beweist in seinen Entscheidungen der letzten 20 Jahre, daß er nur die Konzerne und das Großkapital bevorzugt. Die Kleinen Betriebe die fast die ganze Steuerlast tragen, sowie der Mensch als Individuum hat in der Praxis keine Bedeutung.

Mit deiner Unterschrift für den EU Austritt setzt Du ein Zeichen für das Leben und die individuelle Freiheit des Menschen als geistig sittliches Wesen.

Die österreichische Verfassung soll  mittels direkter Demokratie wieder zur Anwendung kommen. Jeder Österreicher ist der Souverän, die persönliche Verantwortung gegenüber der Menschlichkeit  wird die Zukunft bestimmen.

Das Leben selbst, deine Kinder und Enkel bedanken sich bei Dir.

Es grüßt Dich

Fritz & Maria

Dazu kam noch ein berührendes PPS-Präsentation:

Die Mutter ist die Beste…
https://www.oncharity.at/animal/media/newsletter/La_meilleure_cest_ma_mere.pps

Liebe Grüße

AnNijaTbé

 

 

%d Bloggern gefällt das: