Saheikes Recherche 26.03.2020

Headlines and Updates for March 25, 2020: Staying Strong & Dissing Disinfo [videos]

.

Germany Closes Borders to all BUT Migrants!! , 2997

.

Traditional leader and ‚vibrant storyteller‘ Credo Mutwa dies

.

Die Coronavirus-Fälschung und die Verbindung mit 5G-Tests (Video)

.

Italians Claim Positive Signs, but the Sinister Plan for World Domination by Cyber Satan is Unfolding!

.

Oh What a Beautiful Morning Pt 2

.

5G#Launches In „Wuhan“ Weeks Before #Coronavirus#Outbreak

.

Coronavirus – Lockdown Britain – David Icke Talks To Jeff Rense

.

CAT REPORT 26.03.2020

.

Tageskorrektur 26.03.2020

.

 

Credo Mutwa – The Reptilians Among Us The Best Kept Secret Seeping Out To The Public

Vusamazulu Credo Mutwa, auch Vusamazulu Kredo Mutwa oder Credo Vusa’mazulu Mutwa (* 21. Juli 1921 im Bereich der heutigen Distrikts Zululand der Provinz KwaZulu-Natal, Südafrika) ist ein Sangoma und Sanusi des Volks der Zulu in Südafrika. Er hat mehrere Bücher, die zum Teil auch in deutscher Sprache erschienen, veröffentlicht.

Mutwas Vater war ein Witwer christlichen Glaubens mit drei Kindern, als er Mutwas Mutter, ein junges Zulu-Mädchen, kennenlernte. Mutwas Vater und seine Mutter durften nicht heiraten, da ihr Vater, ein traditionell eingestellter alter Zulu-Krieger, dieser Verbindung mit einem Katholiken nicht zustimmen wollte. Die uneheliche Geburt des Kindes Mutwa verursachte im Dorf einen Skandal, Mutter und Kind wurden aus dem Haushalt des Großvaters gejagt. Später wurde das Kind von einer seiner Tanten angenommen.

Mit der neuen Familie zog Mutwa in den Süden Natals in die Nähe des Mkomazi-Flusses. Er ging mit 13 Jahren zum ersten Mal in die Schule. Die Familie zog 1935 nach Transvaal, als sein Ziehvater dort Arbeit als Bauarbeiter fand. Der junge Mutwa wurde im Jahre 1937 von einer Gruppe Minenarbeiter gefangen genommen und vergewaltigt, was ihn traumatisierte und für lange Zeit körperlich und seelisch krank machte.

Mutwa wurde erst mit Hilfe seines, von seinem Vater als Heiden und Götzenanbeter verachteten, Großvaters geheilt. Dieser überzeugte Mutwa, dass die Zeit seiner Krankheit ein Zeichen dafür sei, dass er ein spiritueller Heiler, werden solle. Er wurde von einer jungen Sangoma namens Myrna, die eine Tochter seines Großvaters war, initiiert. alles lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Vusamazulu_Credo_Mutwa

~~~~~

Am 20.01.2018 veröffentlicht

The Reptilians Among Us : The Best Kept Secret Seeping Out To The Public Like, Share and leave your Comment Subcribe channel Please ———- The Nibiru cataclysm is a supposed disastrous. The Reptilians Among Us The Best Kept Secret Seeping Out To The Public. Here’s a BIG hint as to where they’d live. If you know a lot of people, from all .
The Reptilians Among Us : The Best Kept Secret Seeping Out To The Public Like, Share and leave your Comment. Heres a BIG hint as to where theyd live. If you know a lot of people, from all . Reptilian Demons among us everything you know is a lie. Thanks for watching Please Like, Share, Comment.

Unethische Verwendung des Begriffs UBUNTU | Kritik an Michael Tellinger

UBUNTU

Unethische Verwendung des Begriffs Ubuntu durch Michael Tellinger

I am who I am, because of who we all are
Ich bin, wer ich bin, weil wir sind, wer wir sind

Liebe Freunde von w3000, heute beschäftige ich mich mit etwas, das mir schon länger auf der Seele liegt.

Alle nativen Völker haben ein Lebensmotto, einen Lebensgrundsatz nach dem sie ihr Leben ausrichten. Dieser wird mitunter nur mit einem Wort ihrer nativen Ursprache ausgedrückt, wie zum Beispiel „UBUNTU“. Darum geht es mir in diesem Bericht unmittelbar!

Solche Begriffe in nativer Sprache bedeuten noch viel mehr, als das was man übersetzt damit ausdrücken kann, die Übersetzung ist nur eine Krücke, wie jede Übersetzung, doch bei solch bedeutenden Begriffen, die eine Lebenseinstellung besagen, besingen, geht es auch um die Seele eines Volkes.

Ubuntu bedeutet in etwa: „I am who I am, because of who we all are“. Was es noch bedeutet kann nicht übersetzt werden, weil es dafür keine Worte nur eine Tradition eines Volkes gibt.

UBUNTU: Was geschieht mit diesem für die Nativen heiligen Begriff derzeit?

Michael Tellinger hat diesen Begriff genommen, um damit Firmen zu gründen, ihn zu einer Marke gemacht!!! Wahrlich kann man auch nicht sagen, dass Michael Tellinger ein Angehöriger der Zulus ist, auch wenn sein zuhause in Südafrika sein sollte.

Michael Tellinger liegt mit Credo Mutwa, dem wahrscheinlich letzten echten Zulu-Schamanen im Klinsch, er schuldet ihm offenbar Geld. Er hat seinen Namen ohne Abstimmung mit ihm für ein Buch verwendet, zu dem sich Credo Mutwa nicht bekennen kann, weil viele Fehler darin vorkommen, sagt er, die es nicht gäbe, hätte Michael Tellinger seine Vereinbarung mit Credo Mutwa eingehalten. Soweit habe ich verstanden was da passierte. Tellinger diskreditiert Credo Mutwa in einem Video, dass ich leider nicht mehr finde, als verworren, leicht geistesgestört und bezichtigt ihm der Unwahrheit, was ich niederträchtig, empörend und als total unwahr empfinde. Aber alles was er weiß, hat er von Credo Mutwa bekommen, in welcher Weise wird das respektiert?

Credo Mutwa würde nicht öffentlich über diese Sache reden, wäre sie nicht eine tiefe Verletzung der afrikanischen Zulus, deren letzter wahrlich Eingeweihter Credo Mutwa ist. Vielleicht werden auch noch andere afrikanischer Nationen durch den Missbrauch von UBUNTU verletzt, so dieser Begriff nicht nur der Lebensgrundsatz der Zulus ist.

Den Missbrauch des Begriffs UBUNTU habe ich hiermit aufgezeigt, nicht Credo Mutwa, das möchte ich anmerken!

Warum ich mich da einmische… ???
Berechtigte Frage!
Vor meiner Haustüre finden und fanden schon mehrere Treffen statt, auch mit Michael Tellinger und auch ich wurde mehrmals dazu eingeladen, habe aber daran nicht teilgenommen.

Credo Mutwa schätze ich sehr und es tut mir gleichermaßen weh zu erkennen, was immer noch mit den Ureinwohnern der Kontinente passiert, wie man sie ausnützt, sie bestiehlt und in deren Heiligtümer eingreift. Auch mit den Germanen geschieht das immer noch.

Wer meint, dass er den übersetzten Grundsatz auch als sein eigenes Lebensmotto übernehmen möchte, der kann gerne „Ich bin, wer ich bin, weil wir sind, wer wir sind“, in seiner eigenen Landessprache sagen, dagegen ist nichts einzuwenden.

Fühlt euch mal in hinein… ohne UBUNTU ist „Ich bin, wer ich bin, weil wir sind, wer wir sind“ leer – es fehlt der wahre und auch unbegreifliche Sinn dahinter, dieser gehört auch nicht der westlichen Welt, die sich ohnehin schon am afrikanischen Kontinent mehr als nur schuldig gemacht hat.

NEIN – UBUNTU gehört nicht der modernen Welt, es gehört den Zulus.
UBUNTU passt nicht für eine Geschäftemacherei eines Herrn Tellinger, oder einer Idee für neues Geld, oder einer Welt ohne Geld – NEIN – sicher nicht! UBUNTU ist viel mehr und in solchen Zusammenhängen nichts verloren.

Wie viel Gutes auch immer, hinter all diesen Vorhaben angedacht wurde, der Begriff dafür, ist ein Raub eines afrikanischen Kulturguts, der keines dieser Projekte zum Wohle Aller werden lassen kann.

Leute warum findet ihr nicht eigene Begriffe, warum stiehlt ihr anderen Nationen die Nationalseele?
Haben die Zulus auch nur einen Cent für diesen Begriff bekommen, den sie jedoch sicherlich niemals verkaufen würden.

Ist das nicht nur verwerflich, sondern auch zu billig, zu einfach und zu kurz gedacht, um Erneuerung auf dieser Welt geschehen zu lassen und ganz neue Wege zu finden?

Es ist in Ordnung, wenn man sich auf die Erklärungen der Afrikaner bezieht und sich an deren Lebensstellung anlehnen möchte, sich diese als Vorbild nimmt, was wirklich oft nützlich wäre. Doch deren Urworte stehlen und daraus Geschäfte und Systeme machen ist ein Genozid besonderer Art.

Ich meine nicht, dass es ein ungeschriebenes Gesetz gibt, das erlaubt wirklich alles zu stehlen.
Es gäbe noch Beispiele von anderen Nativen, wie z.B. der Azteken, welche vergeblich versuche die Federkrone des Montezuma dahin zurück zu bringen, wo sie hingehört. Doch das Wiener Museum will diese Sensation nicht wieder hergeben.

Bei diesen Dingen geht es um energetischen Missbrauch, welcher nicht nur den Nativen, sondern der ganzen Welt schadet. Die blinde, dumme, moderne Gesellschaft hat keine Ahnung was sie alles anrichtet, denn sie versteht nichts von diesen Dingen.

Recherchiert bitte und seht, ich bin nicht die Einzige, die dazu kritisiert!

AnNijaTbé am 24.11.2015 – fühlt sich direkt angesprochen und betroffen, sagt daher was sie denkt und fühlt!

~~~

Ubuntu – I am who I am, because of who we all are

~~~

Michael Tellinger (Ubuntu) trifft Peter Fitzek Mai 2015 – Tellinger muss höchst kritisch betrachtet werden!!! – Mehr zum Missbrauch von Ubuntu in diesem Bericht

Credo Mutwa heavily criticizes Michael Tellinger – UBUNTU die überlieferte Philosophie des Lebens der Afrikaner – Hier kritisiert Credo Mutwa, Tellingers Verhalten

Michael Tellinger – UBUNTU A World Without Money

UBUNTU – Fakten zur globalen Bankenmaschinerie – Alle Kredite sind Betrug

UBUNTU – Crimes of the Banks Exposed – UBUNTU – Franz Hörmann + Michael Tellinger

Süd Afrika: Unsere Staaten sind Unternehmen – Gründung von UBUNTU

~~~

Ihre Wertschätzung bitte auf dieses Konto – DANKE!
giftfrei kontonummer bitte um deinen beitrag
Auch viele kleine Beträge können viel bewirken 🙂

LÜGT DIE BIBEL? *Zur Zeit Jesus Christus, gab es den Namen jesus noch gar nicht :-)

Jetzt historisch bewiesen: JESUS DER BIBEL HAT NIE GELEBT! Teil 1/4

Am 19.03.2015 veröffentlicht

Uploaded on May 16, 2008 – leider gelöscht

http://www.suessmatz.eu/
http://www.christiananders.com/
Bestellungen der DVD auch unter:
http://www.straube-verlag.com/

~~~~~~~~~~~~~~

Christian Anders – Buch des Lichts 2 (Buchmesse-DVD 2008)

Am 15.04.2016 veröffentlicht

Uploaded on May 16, 2008 – gelöscht

http://www.suessmatz.eu/
http://www.christiananders.com/
Bestellungen der DVD auch unter:
http://www.straube-verlag.com/

~~~~~~~~~~~~~~

Credo Mutwa sagt, dass die Chitahuri die Menschen, als sie noch androgyn waren, zwei „Kästen“ hinstellten und sie aufforderten in einen der Kästen hinein zu gehen. Aus dem einen Kasten kamen sie dann weiblich und aus dem anderen männlich heraus…

David Icke – The Reptilian Agenda with Credo Mutwa

~~~~~~~~~~~~~~

Lanoo Christian Anders Vortrag in der STADT DES LICHTS Seelenatem Meditation

Published on Aug 31, 2012

~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: