Verzögerung bei Not-Schecks – Trumps Name muss noch aufgedruckt werden – 1200 Dollar für jeden???

Für jeden – oder nur für die USA???

Natürlich nur für die USA-Bürger!!!

Unausgesprochen heißt das doch, dass Trump jetzt der Eigentümer der FED ist!

Ist das eine einmalige Gabe, wie ein Tropfen auf dem heißen Stein, oder gilt der Scheck nun dauerhaft, als bedingungsloses Grundeinkommen für jeden Monat???

Gut sechs Monate vor der Präsidentschaftswahl verteilt Trump die Schecks mit seinem Namen

70 Millionen Amerikaner sollen in diesen Tagen einen Scheck über 1200 Dollar bekommen, pro Kind gibt es 500 Dollar. Der Geldregen ist Teil des Konjunkturpakets gegen die Corona-Krise. Doch die Schecks müssen noch warten.

.

Wenn Empfänger demnächst also ihre Schecks öffneten, werde auf der linken Seite der Name des US-Präsidenten stehen. Die Entscheidung sei am Montagabend getroffen worden, die Schecks müssten nun entsprechend umgearbeitet werden.

weiterlesen: https://www.welt.de/politik/ausland/article207271367/Trumps-Name-muss-auf-Not-Schecks-aufgedruckt-werden.html

Die Schecks sollten bereits heute fertig gewesen sein – nun gibt es eine kleine Verzögerung durch den Zusatzaufdruck auf den Schecks.

 

Rechtsanwältin Beate Bahner wurde wie eine Schwerverbrecherin behandelt und in Psychiatrie gesperrt. Telefonmitschnitt

13.04.2020 – der Vorfall muss am Sonntag dem 12.4 oder sogar schon am 11.4. gewesen sein.

Danke Christine!

Brief an die Bundesrechtsanwaltskammer in Causa Bahner

Von hier aus gelangen Sie auf die Autorenseite von und koennen alle kommenen Artikel mit „Link speichern unter“ abonnieren.

Rechtsanwältin wegen Protest in die Psychiatrie? Ist es wieder soweit in Deutschland? Dringender öffentlicher Aufklärungsbedarf

(Schreiben von Rechtsanwalt W. Schmitz an die Bundesrechtsanwaltskammer v. 14.04.2020):

Sehr geehrte Damen und Herren Kollegen,

am gestrigen Abend habe ich erfahren, dass die Kollegin Beate Bahner aus Heidelberg, die kürzlich durch einen – letztlich erfolglosen – Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung beim BVerfG gegen Einschränkungen zahlreicher Grundfreiheiten durch die „Corona“-Rechtsverordnungen bundesweit bekannt geworden ist (siehe Anhänge), offenbar am Ostersonntag mit Gewalt in die Psychiatrie in Heidelberg verbracht worden ist.

Auf dem Telegram-Kanal von „Rubikon – das Magazin“ (u.a.) ist eine Sprachnachricht der Kollegin Bahner veröffentlicht worden, die aus der Psychiatrie heraus abgesetzt worden ist. In dieser Nachrichtet berichtet sie u.a. über massive Misshandlungen im Zusammenhang mit ihrer Verbringung in die Psychiatrie.

Die Regionalpresse hat auch bereits über den Fall berichtet, siehe u.a.:

https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-nach-aufruf-zu-corona-demo-heidelberger-anwaeltin-in-psychiatrischer-einrichtung-update-_arid,508747.html

weiterlesen: https://www.nachrichtenspiegel.de/2020/04/14/brief-an-die-bundesrechtsanwaltskammer-in-causa-bahmer/

70 Säcke Kartoffeln für Weißrussland: Präsident Lukaschenko erntet eigenhändig ~ wen wundert es wenn die EU solch einen Präsidenten nicht mag ;-/

Der Diktator, den die EU gar nicht mag, erntet eigenhändig aus seinem eigenen Garten Kartoffel für Weisenhäuser.

So einen Diktator kann doch keiner mögen, dem muss man doch in weitem Boden ausweichen, der muss doch jeden Augenblick von Wachen umgeben sein, weil er einen Mordanschlag zu befürchten hat… oder?????

Seht selber und lernt hinter die Kulissen des Mainstreams zu sehen.

Dass Lukaschenko auch nicht einen einzigen Tag sein Land wegen Corona dicht machte – hat das jemand in den Medien gehört????

Wie gerne würde ich solch ein Bild mit unseren Van der Bellen – oder dem Kurzen – vielleicht in einer Stahlfabrik am werken sehen –  nein es gibt solche Bilder natürlich in unserem zivilisieren Österreich nicht – aber über diese Leute haben die Medien wirklich nur gute Worte zu sagen…

Weißrussland ist nur um 1/3 kleiner als Deutschland – aber man hört nichts von diesem Land!

Zwangsimpfung in Dänemark – ZWANG ist a priori menschenrechtswidrig ~ Zwangsimpfung ist die wahre Absicht hinter Corona | Helicoptergeld

Zwang ist menschenrechtswidrig!!!

Hinter dieser Maßnahme steckt die Absicht einer Durchchippung der Bevölkerung – das geht in keiner Weise an!!!!

Zwangsimpfungen – In Dänemark jetzt unter Einsatz von Söldnertrupps möglich

19.03.2020

Zwangsimpfung in Dänemark | 40 Milliarden Hilfe für Solo Selbstständige und Kleinstunternehmen

19.03.2020

Dirk Müller – Nach deflationärem Schock droht schlagartige Preisexplosion

Was Mister DAX hier sagt ist ebenfalls schräg anzusehen, denn es gibt ja alles, es wird bloß derzeit nicht alles gehandelt. Alle lebensnotwendigen Artikel können uneingeschränkt täglich erworben werden und daran wird auch nicht gerüttelt!!!! Ein Börsianer betrachtet das ganze Leben nur von der Börse aus, aber in Wahrheit ist die Börse eines der Grundübel auf dieser Welt, jedenfalls hat sie sich zu dem entwickelt. Wir brauchen ein neues Geldsystem und keine Börse nach dem Schema wie gehabt!!!!

Helicoptergeld ist absout eine gute Lösung und zwar eine Sofortlösung, denn damit kann auch das erworben werden was lebenswichtig ist.

Zuletzt möchte ich noch auf die Aussage der Chinesen hinweisen, die sagten folgendes, lasst euch das bitte auf der Zunge zergehen:

»sie, die Chinesen würden nur noch Waren liefen, wenn sie dafür auch etwas bekommen womit man auch was anfangen kann«

Geld oder gute Börsenkurse, Buchgeld oder Aktien, sind damit nicht gemeint, mit alldem kannst du nur verhungern und sterben aber nichts sonst anfangen – soweit das Geldsystem auf die reale Wahrheit hinter dem klimpernden Schein konzentriert.

19.03.2020

Die Aussage der Chinesen ist hier nachzuhören:

#008 Q, Defender 2020, Corona und das Ende der BRD

03.03.2020

%d Bloggern gefällt das: