CCC – Appelbaum Angriffsarten des US-Geheimdienstes NSA // NEU: staatlich geschütze Freizone = Funklöcher // Abschirmmaßnahmen

Informations Überangebot > Information = in Form bringen
Informations Überangebot > Verformung durch Überangebot
Verformung = Tod
Informationszeitalter

~~~~~

“Searching for a Golden Cage” film about electromagnetic hypersensitivity

Published on Apr 19, 2015

Dieser Film stellt Menschen vor, welche sich auf Grund von Ihrer Elektrohypersensibilität (EHS) in das bisher einzig staatlich geschützte Funkloch, bei Green Bank (USA) zurück gezogen haben.

gefunden bei Uli Weiner: http://ul-we.de/

US-Dorf Green Bank – Erstes staatlich geschütztes Funkloch

Plädoyer für Funklöcher in Frankreich

Zivilschutz soll für einen möglichen Verteidigungsfall wieder aufgerüstet werden

~~~~~~

Chaos Communication Congress

Thema Überwachung – Angriffe auf Computer und Internet – CyberSpace – MindControl – Strahlenbelastung – der unsichtbare Strahlen-Krieg gegen die Völker der Welt – Militärzone Internet

To Protect And Infect – The militarization of the Internet [30c3]

 

Published on Jan 19, 2014

To Protect And Infect
The militarization of the Internet

2013 will be remembered as the year that the Internet lost its innocence for nearly everyone as light was shed on the widespread use of dragnet surveillance by the NSA and intelligence agencies globally. With the uprisings of the Arab Spring where people raided the offices of their regimes to bring evidence to light, we’ve seen a tremendous phenomenon: a large numbers of whistleblowers have taken action to inform the public about important details. The WikiLeaks SpyFiles series also shows us important details to corroborate these claims. There is ample evidence about the use and abuses of a multi-billion dollar industry that have now come to light. This evidence includes increasing use of targeted attacks to establish even more invasive control over corporate, government or other so-called legitimate targets.
Everything transiting our network connections is under surveillance to some degree. It’s also common for law enforcement and intelligence agencies to use exploits and malware to infect and monitor computers, mobile devices and to spy on networks. They’re able to bug our rooms with our own telephones, read encrypted emails, log keystrokes – they invade the most personal spaces in the very core of a person’s life with minimal economic impact to their budget. In this talk we’ll discuss the nature of targeted and untargeted surveillance, exploitation and intelligence gathering. This active surveillance is produced and operated not only by governments but by corporations and mercenaries that provide their intrusion services to the highest bidders who often have the lowest respect for human rights. We’ll introduce you to the players in the business of active, passive, tactical and strategic surveillance and the products they provide. We’ll also discuss examples of specific attacks on journalists and human rights activists worldwide in the last couple of years. Surprises won’t be missing.

Speaker: Claudio Guarnieri Morgan Marquis-Boire
EventID: 5439
Event: 30th Chaos Communication Congress [30c3] by the Chaos Computer Club [CCC]
Location: Congress Centrum Hamburg (CCH); Am Dammtor; Marseiller Straße; 20355 Hamburg; Germany

~~~~~

Kleiner Ausschnitt – Deutsch

CCC – Appelbaum Angriffsarten des US-Geheimdienstes NSA – Mikrowellenbestrahlung / Krebs

~~~~~~

Jacob Applebaum: To Protect And Infect, Part 2 [30c3]

45:39

Chaos Communication Congress – 29/12/2013 2013 will be remembered as the year that the Internet lost its innocence for nearly

1:02:43

Security researcher Jacob Appelbaum revealed what he calls „wrist-slitting depressing“ details about the National Security Agency’s

Published on Dec 30, 2013

To Protect And Infect, Part 2
The militarization of the Internet
Speaker: Jacob Applebaum ( @ioerror )
EventID: 5713
Event: 30th Chaos Communication Congress [30c3] by the Chaos Computer Club [CCC]
Location: Congress Centrum Hamburg (CCH); Am Dammtor; Marseiller Straße; 20355 Hamburg; Germany
Language: english

~~~~~~

:Nürnberger Kodex: ALLE Experimente am Menschen – erfordern freiwillige Zustimmung desselben, ohne List oder Vortäuschung – sondern aufgrund von ausreichender Kenntnis. Der Kodex ist für alle Experimentalbereiche anwendbar!!! BITTE unbedingt überall verteilen!

~~~~~~

Wie man sich vor Bestrahlung schützt !

Published on Mar 21, 2015

Den Abschirmstoff könnt Ihr hier beziehen:
http://www.yshield.com/de/flaechenpro…

Das Buch von Wilhelm Reich könnt Ihr hier lesen oder downloaden: https://archive.org/details/DieFunkti…

Mehr Infos zum Thema „Überwachung“ findet Ihr wie immer auf gefoltert.info

~~~~~~

Hilfsmaßnahmen zur Abschirmung ungewollter Einflüsse – gesammelte Tips

~~~~~~

 

Wurde Hugo Chavez von der NSA ermordet?

Danke Swetlana, immer noch glaubt man nicht an Strahlenwaffen – gut wenn dann solche Tatsachen auf den Tisch gelegt werden!

Wurde Chavez von der NSA ermordet? Internetaktivist Appelbaum @ CCC – Chaos Communication Congress

Veröffentlicht am 31.12.2013

english version: http://ow.ly/sbeOs
Was wenn ich euch sagen würde, dass die NSA über eine spezielle Technologie verfügt, Energie in euch hineinzubeamen und in die Computersysteme um euch herum?
Würdet ihr mir glauben, oder wären das Verschwörungstheorien eines Verrückten?

Als ich Julian Assange davon berichtet habe, sagte er:
Ich wette, dass die Leute um Hugo Chavez sich jetzt fragen, was sein Krebserkrankung ausgelöst hat.

Ich antwortete, dass ich daran noch gar nicht gedacht hab.
Aber ich habe bisher noch keine Daten darüber gefunden,
inwiefern diese Technologie sich negativ auf die Gesundheit der Menschen auswirkt.

Hat die NSA irgendwelche Tests durchgeführt um zu beweisen,
dass es sicher ist, Menschen auf eine kurze Distanz mit 1 Kilowatt starker RF-Energie zu bestrahlen.

Dies ist ein Dauer-Radarwellen-Generator. Man kann es lokalisieren, weil es 1-2 Gigahertz erzeugt.

Das ist der ganze Zyklus. Zuerst bestrahlen sie jemanden mit Radarwellen, dann stirbt man an Krebs, dann hat man gewonnen.

kommt zur Pressekonferenz in 30 Minuten.

Man kann alles fragen.
Grundsätzlich stehe ich zur Verfügung bis man mich umbringt.
Die eingesetzten Radaranlagen arbeiteten im Bereich zwischen 1 und 2 GHz mit einer Leistung von bis zu einem Kilowatt, führte Appelbaum aus. Da könne man sich beispielsweise auch fragen, was den Krebs des in diesem Jahr verstorbenen Ex-Staatschefs von Venezuela, Hugo Chávez, ausgelöst habe.

ganze Vortrag hier
http://youtu.be/b0w36GAyZIA?t=56m10s
mehr Infos:
http://ow.ly/sba8k

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Alle Modems und Router sind Wanzen der NSA

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hugo Chavez zu Ehren

.

Nachruf: Der ungewöhnliche Tod des Hugo Chavez

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: