Der Brexit: Will England eine neue Weltordnung? – sehr interessante Aspekte die NICHT obsolet sind!!!

Danke Martha!

Published on Jul 23, 2016

Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Affidavit >>

Affidavit was bedeutet das, wie kann man das auf Deutsch ausdrücken?

eidesstattliche Versicherung (geht gar nicht, sagt Hofman) >> eidesstattliche Erklärung ? >> beeidigte Erklärung ?

Ein Ehefähigkeitszeugnis ist beispielsweise auch ein Affidavit – das wird ebenfalls vor der Heirat öffentlich im Standesamt ausgehängt

//Ein Affidavit stellt im Gegensatz zu einer eidesstattlichen Versicherung einen richtigen Eid dar. Der Begriff entstammt der mittelalterlichen Rechtssprache. Affidavit (lateinisch) heißt: „(er) hat zugesichert“; es ist die 3. Person Perfekt von affidare „versichern“, „Treue versprechen“, „Schutz versprechen“.

Im deutschen Recht spricht man von einer Versicherung an Eides statt wenn es sich um eine Person handelt, aber um einen Eid (Affidavit), wenn ein Mensch ihn abgibt.

In Ländern, in denen englisches oder verwandtes Recht angewandt wird (vor allem ehemals britische Kolonien), ist das Affidavit eine vom Aussteller (englisch deponent oder affiant) unterzeichnete und durch dessen Eid beglaubigte Urkunde, die Aufschluss über die tatsächlichen Verhältnisse gibt. Derartige Urkunden dienen zum Beispiel bei englischen Zivilprozessen zur Beweisaufnahme im vorbereitenden Verfahren, werden aber auch anderweitig, z. B. im Verkehr mit den Steuerbehörden, genutzt.

Zur Abnahme der betreffenden Eide sind die vom Lord Chancellor ernannten Commissioners for oaths (Einfügung Übersetzung: Kommissare für Eide, Eidbeauftragte) meist handelt es sich um Solicitors, zuständig, weil sie dieser Aufgabe neben ihrer täglichen Praxis nachkommen. Im Ausland sind es meist die britischen diplomatischen Vertreter und Konsuln und des Weiteren alle Beamten, die im betreffenden Land befugt sind, Eide abzunehmen. In den Vereinigten Staaten kann ein Affidavit von jedermann verfasst werden, nur die Unterschrift muss dann durch einen Notary public bestätigt werden.

Eine bedeutende Rolle spielten Affidavits während der Zeit des Nationalsozialismus. Freunde und Bekannte in Staaten außerhalb Deutschlands (nach dem Anschluss außerhalb Deutschlands und Österreichs) konnten mit einer beglaubigten Bürgschaftserklärung Verfolgten die Einreise in Überseeländer (Vereinigtes Königreich, USA) ermöglichen, die dadurch der nationalsozialistischen Verfolgung auf dem Kontinent entkamen.[1][2] //

https://de.wikipedia.org/wiki/Affidavit

??? unverständlich: „eidesstattlichen Versicherung“ oder „Versicherung an Eides statt“ ist in der Bedeutung genau das gleiche – wieso geht das nicht, Hofman sagt >>“eine eidesstattliche Versicherung gibt es nicht, diese sei nur eine fiktive Terminologie und sogar strafverfolgbar„??? Wer hat eine Antwort darauf, kann das begründen, da doch eine eidestattliche Versicherung sehr üblich ist im deutschsprachigen Raum?!

In dem, folgenden Video bei Minute 30h erklärt das Hofmann:

Aufzeichnung des Vortrages: „Die 12 BAR-Vermutungen“ mit Carl-Peter: Hofmann 20170805

Aufzeichnung des Vortrages (Teil 2): „Das Affidavit“ mit Carl-Peter: Hofmann

~~~~~~~~~~~~~

Affidavit, deine Verteidigung gegen die Systemwillkür T2/6

Am 05.04.2018 veröffentlicht

Affidavit in Basel entlarvt BAR-Richterin – Carl-Peter Hofmann im Interview mit Maria

Am 04.09.2017 veröffentlicht

 

Staatsangehörigkeit im Deutschen Reich hat immer noch Gültigkeit – wie geht die BRD-Finanzagentur-GmbH damit um?

Logisch gesehen:
Das Deutsche Reich hat seit 1945 eine Militärverwaltung der USA und England bzw. der Alliierten. Bis 1990 wurde diese Verwaltung Deutschlands durch die Besatzungsmacht getätigt. Seit 1990, wahrscheinlich auch schon davor, maßt sich die BRD-Finanzagentur-GmbH eine vorgetäuschte widerrechtliche Regierungsfunktion, neben der
Besatzungsmacht an!!!

BRD-Finanzagentur-GMBH

!

//2. Die Bundesrepublik Deutschland ist und war nie ein Staat, weder de jure noch defacto und zu keinem Zeitpunkt völkerrechtlich anerkannt.

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Verwalter ohne jegliche Befugnisse, seit 1990 eine Finanzverwalter GmbH im Auftrag der alliierten Siegermächte.//

!

Diese Situation gehört dringend vor ein Völkerrechtsgericht und muss schleunigst bereinigt werden, denn dadurch werden die Deutschen Völker für eine EU, der sie niemals beigetreten sind und für „unbekannt“ durch illegale Steuern und sonstige Abgaben widerrechtlich ausgebeutet, während gleichzeitig das Land gesteuert und beabsichtigt von Ausländern übervölkert wird!

Hier geht es nicht um einen Sieg des letzten Weltkrieges, sondern um beabsichtigte Kulturzerstörung und die Vernichtung der Deutschen Völker, durch einen Feind der Deutschen. Um Völker zu vernichten, wird normalerweise nicht Krieg geführt, sondern um ein Land zu erobern und dessen Nutzen ebenfalls beanspruchen zu können. Was hier passiert hat nicht einmal etwas mit dem Naturgesetz von „Fressen- und Gefressenwerden“ zu tun, denn was vernichtet wurde kann auch nicht mehr gefressen werden, das muss auch in aller Deutlichkeit gesagt sein 😦

Vor allem aber wird Krieg geführt, um sich zu verteidigen, Deutschland hat jedoch kein Land angegriffen. Deutschland wurde bereits ohne sichtbaren Grund 1933 der Krieg von den Juden erklärt.

Das sollte auch mal an die Weltöffentlichkeit gebracht und geklärt werden; darf wegen irgendwelchen Phantasien oder Animositäten gegen jeden Krieg, bis zur totalen Vernichtung geführt werden???? Offenkundig ist, dass gegen die Deutschen Völker immer noch Krieg geführt wird, da die Alliierten nicht bereit sind einen Friedensvertrag zu machen. Aussage von Obama: nicht vor 2099 😦

Zahlreiche internationale Gesetze und Regelungen, denen sich die Völker dieser Welt freiwillig für die Ordnung auf dieser Welt unterwerfen, damit viele Völker nebeneinander in Frieden leben sollen können, werden durch die Führung der USA samt England und den dahinter agierenden Mächten vollkommen negiert.

Die USA voran mit den bestimmenden Mächten im Hintergrund agieren nur noch verbrecherisch, kriminell, ja mafiös, auf diesem Globus.

Diese Kriegsverbrecher sind daher von einer Weltgemeinschaft abzusetzen und vor ein Tribunal von Völkern zu stellen, die ungebunden und neutral handlungsfähig sind, von Menschen die keinerlei öffentliche Stellungen innehaben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Leute, bitte widersprecht mir gerne, so ich mich irre!!!

Ich habe mich bisher in diese Materie (Rechtssituation in DE) nicht wirklich tief eingelesen, aber zunehmend interessiert sie mich, da Österreich angeblich ebenfalls noch immer besetzt ist. Doch Unterlagen, die das beweisen fehlen!!! Defacto scheint dies jedoch zu stimmen, denn in Österreich drehen die „Uhren“ ähnlich wie auf Deutschem Boden und das geht alles nicht länger an!

AnNijaTbé am 12.8.2015

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ihre Wertschätzung bitte auf dieses Konto – DANKE!
giftfrei kontonummer bitte um deinen beitrag
Auch viele kleine Beträge können viel bewirken 🙂

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dazu muss man sagen, dass Frau Merkel nur unter „-“ vom Deutschen Volk beauftragt wurde, denn sie hat gar kein Recht die Deutschen Völker, völkerrechtlich oder politisch zu vertreten, da sie nur die Geschäftsführerin einer Finanzagentur ist!!!!

Die Kanzlerakte – BRD bleibt US-besetzt bis 2099

Published on Jun 23, 2015

Juni 2015. Moskau. Margarita Seidler und Joachim Schalkendorfer besprechen das Geheimabkommen – die so genannte Kanzlerakte – wonach die USA die Bundesrepublik Deutschland bis 2099 als US-besetztes Gebiet behandeln sollen. Quelle Annanews: https://www.youtube.com/watch?v=1epAN…

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

!

DARF solch ein geheimer Akt Gültigkeit und daher massive Folgen für eine Volksgruppe haben?
Die Weltöffentlichkeit muss sich verbieten, dass solch heimtückische Vereinbarungen reale Folgen haben dürfen!

!

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Kanzlerakte wurde im Russischen TV veröffentlicht (2015)

Published on May 21, 2015

23 Januar 2015. Russlands Staatssender „Erster Kanal“ berichtet den Russen über: die Kanzlerakte, geheimen Staatsvertrag zwischen USA und BRD, fehlende Souveränität Deutschlands, NSA und Abhörskandal von Merkels Handy, von den USA kontrollierte deutsche Medien und deutsche Goldreserven, Gerd-Helmut Komossa und sein Buch „Die deutsche Karte“, Freihandelsabkommen mit den USA TTIP und den Ukraine-Krieg. Im Video werden kurz die Auftritte von Jürgen Elsässer und Sahra Wagenknecht gezeigt. Quelle (1.30 – 12.30) https://www.youtube.com/watch?v=wCLUI
Quelle2: Kanal Deutschland+Russland https://www.youtube.com/watch?v=jfat3…

kanzlerakteklick auf das Bild

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz für das Deutsche Reich – “RuStAG-1913” vom 22. Juli 1913

§ 1  Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 3 bis 35) besitzt.

http://www.chemtrail.de/wp-content/uploads/2014/06/Erg%C3%A4nzung_34Seiten_Teil1_29052014.pdf-NEU.pdf

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein Puzzleteil zur österreichischen Situation!

Österreich gehörte nicht zum Deutschen Reich von 1871.
In der NS-Zeit entstand das Großdeutsche Reich, das nur für die Jahre (12. und 13. März) 1938 bis zur Kapitulation 8. Mai 1945 mit dem Deutschen Reich von 1871 teilweise mit Österreich verband und zwar in den Jahren 1938-1945, also nur 7 Jahre. Der letzte völkerrechtlich anerkannte Staat Österreichs war die
Habsburgermonarchie von 1736 – 1918. Danach exisiterte die Erste österreichische Republik (1918-1938), die bereits eine Firma und kein hoheitlicher Staat mehr war. Wie wir inzwischen wissen, ist jede Republik eine Firma, die sich als Staat ausgiebt! Firmen handelten ab ca. 1940 nach dem UCC und nicht nach nationalen Gesetzen. Hoheitlich gelten für Österreich daher die Bestimmungen aus der Habsburgermonarchie vor 1918. Ab dem Zeitpunkt, an dem Parteien ein Parlament bildeten gab es nur noch Geschäftsinteressen und keine Interessen eines National-Volkes mit bestimmten Bestrebungen.

Deutsches Reich war der Name des deutschen Nationalstaates in den Jahren zwischen 1871 und 1945 und zugleich auch die staatsrechtliche Bezeichnung Deutschlands bis 1943 (ab 1943 amtlich – jedoch nicht offiziell proklamiert – als Großdeutsches Reich). https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Reich

Großdeutsches Reich 1944

Deutsches Reich 1933 bis 1945

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

w3000 Anmerkung: Die BRD hat gar keine Berechtigung Staatsangehörigkeiten zu erteilen, da die BRD kein Staat ist!!!!

Beitrag übernommen von: https://deutschewahrheit.wordpress.com/brd-deutsche-ohne-staatsangehorigkeit/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Was steht im Passgesetz der BRD ?

§ 1  Deutscher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.

§ 3 (1)  Die Staatsangehörigkeit wird erworben

1. durch Geburt (§ 4),
2. durch Erklärung nach § 5,
3. durch Annahme als Kind (§ 6),
4. durch Ausstellung der Bescheinigung gemäß § 15 Abs. 1 oder 2 des Bundesvertriebenengesetzes (§ 7),
4a. durch Überleitung als Deutscher ohne deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes (§ 40a),
5. für einen Ausländer durch Einbürgerung (§§ 8 bis 16, 40b und 40c).

Somit kann jeder laut diesem Gesetz Deutscher bzw. deutsch sein. Auch jeder Türke oder Chinese!

(2) Die Staatsangehörigkeit erwirbt auch, wer seit zwölf Jahren von deutschen Stellen als deutscher Staatsangehöriger behandelt worden ist und dies nicht zu vertreten hat. Als deutscher Staatsangehöriger wird insbesondere behandelt, wem ein Staatsangehörigkeitsausweis, Reisepass oder Personalausweis ausgestellt wurde. Der Erwerb der Staatsangehörigkeit wirkt auf den Zeitpunkt zurück, zu dem bei Behandlung als Staatsangehöriger der Erwerb der Staatsangehörigkeit angenommen wurde. Er erstreckt sich auf Abkömmlinge, die seither ihre Staatsangehörigkeit von dem nach Satz 1 Begünstigten ableiten.
Also ich möchte mich nicht behandeln lassen!
Also da steht es doch: Als deutscher Staatsangehöriger wird insbesondere behandelt, wem ein Staatsangehörigkeitsausweis, Reisepass oder Personalausweis ausgestellt wurde.
Also zurück an Aussteller!

Und warum brauchen wir Pässe ?

Paßgesetz (PaßG)
§ 1 Passpflicht

(1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes aus- oder in ihn einreisen, sind verpflichtet, einen gültigen Pass mitzuführen und sich damit über ihre Person auszuweisen. Der Passpflicht wird durch Vorlage eines Passes der Bundesrepublik Deutschland im Sinne des Absatzes 2 genügt.
Tja wir sollen uns als Personen ausweisen, für Menschen sind Sie nicht zuständig!
perso

————————————————————————————————————————————

Wie komme ich aus der Nummer raus ?

Wie werde ich wieder ein Mensch? Tja eigentlich ganz einfach nur eine juristische Person muß einen Pass haben, ein Mensch nicht, jedenfalls in dem Firmenkonstrukt (organisierte Kriminalität) BRD ! Dafür ist die Firma BRD nicht zuständig ! Nur eine Souveräner Staat darf gültige Pässe ausstellen.

Wie kommt man aus der Nummer raus, aus meiner Sicht alle Verträge kündigen mit der Firma BRD und Ihren Unterfirmen Firma Finanzamt, Firma Gemeinde, Firma Amtsgericht ect.

den Pass zurückgeben auf Grundlage von:

Paßgesetz (PaßG)

§ 11 Ungültigkeit
(1) Ein Paß oder Paßersatz ist ungültig, wenn
1.  er eine einwandfreie Feststellung der Identität des Paßinhabers nicht zuläßt oder verändert worden ist;
2.  Eintragungen nach diesem Gesetz fehlen oder – mit Ausnahme der Angaben über den Wohnort oder die Größe – unzutreffend sind;
3.  die Gültigkeitsdauer abgelaufen ist.
§ 12 Einziehung
(1) Ein nach § 11 ungültiger Paß oder Paßersatz kann eingezogen werden. Die Einziehung ist schriftlich zu bestätigen.
§ 15 Pflichten des Inhabers
Der Inhaber eines Passes ist verpflichtet, der Paßbehörde unverzüglich
1.  den Paß vorzulegen, wenn eine Eintragung unzutreffend ist;
2.  auf Verlangen den alten Paß beim Empfang eines neuen Passes abzugeben;
3.  den Verlust des Passes und sein Wiederauffinden anzuzeigen;
4.  den Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit anzuzeigen und
5.  anzuzeigen, wenn er auf Grund freiwilliger Verpflichtung in die Streitkräfte oder einen vergleichbaren
bewaffneten Verband eines ausländischen Staates, dessen Staatsangehörigkeit er besitzt, eingetreten ist.
§ 25 Ordnungswidrigkeiten
(1) Ordnungswidrig handelt, wer fahrlässig eine der in § 24 Abs. 1 Nr. 1 bezeichneten Handlungen begeht.
(2) Ordnungswidrig handelt auch, wer
1.  entgegen § 6 Abs. 2 Satz 1 eine Angabe nicht richtig macht,
2.  durch unrichtige Angaben die Ausstellung eines weiteren Passes bewirkt,
3.  sich der polizeilichen Kontrolle des grenzüberschreitenden Verkehrs über eine Auslandsgrenze entzieht,
4.  entgegen § 15 Nr. 3, 4 oder 5 eine Anzeige nicht oder nicht rechtzeitig erstattet,
5.  gegen ein Verbot der Verwendung
a)  der Seriennummer gemäß § 18 Abs. 2 oder
b)  des Passes zum automatischen Abruf oder zur automatischen Speicherung personenbezogener Daten
gemäß § 18 Abs. 3
verstößt oder
6.  entgegen § 18 Abs. 4 personenbezogene Daten ausliest, verarbeitet oder nicht oder nicht rechtzeitig löscht oder biometrische Daten ausliest.
(3) Ordnungswidrig handelt auch, wer vorsätzlich oder fahrlässig
1.  entgegen § 1 Abs. 1 Satz 1, auch in Verbindung mit einer Rechtsverordnung nach § 2 Abs. 1 Nr. 2, einen Pass oder Passersatz nicht mitführt oder sich nicht oder nicht rechtzeitig ausweist oder
2.  entgegen § 3 eine Auslandsgrenze außerhalb der zugelassenen Grenzübergangsstellen oder der festgesetzten Verkehrsstunden überschreitet.
(4) Die Ordnungswidrigkeit kann in den Fällen des Absatzes 2 Nummer 5 und 6 mit einer Geldbuße bis zu dreihunderttausend Euro, in den Fällen des Absatzes 1 mit einer Geldbuße bis zu dreißigtausend Euro und in den übrigen Fällen mit einer Geldbuße bis zu fünftausend Euro geahndet werden.
(5) In den Fällen der Absätze 2 und 3 kann der Versuch der Ordnungswidrigkeit geahndet werden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 Hier eine kleine Erklärung was mit der BRD nach 1990 passiert ist:

der bund. pdf

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

w3000: Laut bestehendem Alliiertengesetz, gibt es auf Deutschem Gebiet keinen Eigentümer, sondern nur Besitzer.

Kein Haus, kein Grundstück, kein Auto hat einen Eigentümer, es sei denn, dass er bereits Eigentümer im Deutschen Reich war, das nach wie vor Gültigkeit hat. Familien aus dem Deutschen Reich, sollten noch alle Rechte des Deutschen Reichs haben.

Die aktuelle Situation auf Deutschem Gebiet muss logisch so gesehen werden, bitte prüfen!

Wie knifflig und obendrein unnötig das alles ist, zeigt folgendes Video!

Polizeischulung Rechtslage Zulassungsbescheinigung = Betrug????

Published on Apr 9, 2013

In der Bundesrepublik läuft ganz schön etwas schief. Bitte selbst mal nachforschen.
Und beachten: Verwaltungsakte sind gem. VwVfG §§ 48, 49a in die Vergangenheit zurück zu nehmen. Das würde bedeuten, dass die letzten 10 Jahre KFZ-Steuer zurück verlangt werden könnte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: