Globuslüge: Robert Muller verlangt einen weltweit einheitlichen Lehrplan – Flache Erde Beitrag 72

Die Globuslüge, die flache Erde und die Existenz des Firmaments!

Veröffentlicht am 21.08.2017

Ist die Existenz des Firmaments bewiesen? Im Jahre 1990 wurden Stein Artefakte gefunden die zu 77% aus Sauerstoff bestehen, sowie Calcium, Sodium enthalten und weitere Bestandteile, die in Ihrer Zusammensetzung, Geologisch unbekannt sind und nicht irdischer Herkunft sein können! Lieben Gruß Markus

Nützliche Links:
http://www.mysterious-skystone.com/?p=4
http://gemresearch.ch/
http://baliadvertiser.biz/jared/
http://www.unesco.org/education/tlsf/…

Ich habe es bereits erwähnt, in Österreich wurde noch in den 50er Jahren teilweise die flache Erde gelehrt!

Buddhismus: Religion, Philosophie oder einfach Logik?

buddhist_monks_tibetEs scheint als böten die Lehren Siddharta Gautamas, besser bekannt als der Buddha, eine durchaus willkommene Alternative, sowohl zum rein rationalen Weltbild als auch zu oft dogmatischen Konzepten anderer Religionen. Doch ist Buddhismus überhaupt als Religion zu bezeichnen, ein „Glaube“ ohne Gott und ohne Seele? Wie lässt sich diese Lehre in ihren Kernaussagen verstehen? Der Buddhismus beruft sich nicht auf die Worte seines Begründers. Er beruft sich auf logische Zusammenhänge. Weder weiß die Geschichte von Kriegen „im Namen Buddhas“ zu berichten noch gibt es Anzeichen dafür, dass die eigenen Anhänger jemals von Klerikern unter Druck gesetzt wurden. Selbst der dem Christentum gegenüber eher negativ eingestellte Altkanzler Helmut Schmidt fand in einem vom ARD ausgestrahlten Gespräch positive Worte zu den Lehren von Shakyamuni.

weiterlesen: http://www.theintelligence.de/index.php/gesellschaft/philosophie-religion/3122-buddhismus-religion-philosophie-oder-einfach-logik.html

Serh guter Artikel – Hinweis dzu gefunden bei: http://bild-dung.blogspot.co.at/


 

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: