EU POLITIKER DROHT „MAN SOLLTE EUCH ALLE AUFHÄNGEN !“

Am 14.03.2019 veröffentlicht

Iranischer Präsident: „Ich bin froh, dass ein irritierendes Element das Abkommen verlassen hat“ — RT Deutsch

8.05.2018 • 21:28 Uhr

Kurz nach Donald Trumps Rede, in der der US-Präsident den Ausstieg aus dem Nuklearabkommen besiegelte, sprach der iranische Präsident Hassan Rohani. Von der Haltung der EU-Staaten und dem Nutzen für den Iran hänge ab, ob das Land im Abkommen bleiben wird.

Quelle: Iranischer Präsident: „Ich bin froh, dass ein irritierendes Element das Abkommen verlassen hat“ — RT Deutsch

Kurzeldungen – 4.5.2018

Die Franzosen und der Krieg | Sarkozy Hollande Macron | 451 Grad

4.05.2018 • 20:03 Uhr

 

Ob Nicolas Sarkozy, François Hollande oder Emmanuel Macron, alle vereint eines: Frankreich hat sich unter ihrer Führung an Kriegen beteiligt. Allein seit 2011 engagierte sich das Land militärisch in der Elfenbeinküste, in Libyen, Mali und der Zentralafrikanischen Republik, im Irak und Syrien. Wir haben für euch die größten Einsätze noch einmal ausführlicher zusammengefasst.

Feuer mit Feuer bekämpfen: Populist Muharrem Ince will Erdogan herausfordern

4.05.2018 • 19:12 Uhr

Feuer mit Feuer bekämpfen: Populist Muharrem Ince will Erdogan herausfordern

Als Herausforderer von Parteichef Kilicdaroglu war der wortgewaltige Kemalist Muharrem Ince mehrfach gescheitert. Dennoch traut ihm die größte türkische Oppositionspartei CHP zu, Präsident Erdogan vor allem im nationalistischen Lager Stimmen abzujagen.

London gesteht: Bislang kein Verdächtiger im Skripal-Fall identifiziert

4.05.2018 • 18:55 Uhr

London gesteht: Bislang kein Verdächtiger im Skripal-Fall identifiziert

Spannungen im Südchinesischen Meer: USA drohen China wegen Stationierung von Raketen

4.05.2018 • 12:23 Uhr

Spannungen im Südchinesischen Meer: USA drohen China wegen Stationierung von Raketen

Irans Außenminister zu USA: Wir haben in Jahrhunderten niemanden angegriffen – Wie ist eure Bilanz?

4.05.2018 • 11:17 Uhr

Irans Außenminister zu USA: Wir haben in Jahrhunderten niemanden angegriffen - Wie ist eure Bilanz?

USA stellen Finanzierung der „Weißhelme“ ein

4.05.2018 • 10:13 Uhr

USA stellen Finanzierung der "Weißhelme" ein

Skripal-Theorie fällt auseinander: Tschechien hat 2017 das Nervengift Nowitschok produziert

4.05.2018 • 10:01 Uhr

Skripal-Theorie fällt auseinander: Tschechien hat 2017 das Nervengift Nowitschok produziert

„Pilotprojekt der besonderen Art“ – Bundeswehr übt Abwehr von Bürgerkriegssituation im Inland

4.05.2018 • 06:45 Uhr

"Pilotprojekt der besonderen Art" - Bundeswehr übt Abwehr von Bürgerkriegssituation im Inland

 

Dr. Tassilo Wallentin bringt es auf den Punkt: Das Mercosur- Abkommen – Deutsche Autos gegen Gammelfleisch aus Südamerika

Danke Karl!

Die EU plant ein weiteres Freihandelsabkommen – diesmal mit Südamerika. Das Abkommen heißt „Mercosur“. Der Deal lautet: Die EU liefert Autos zollfrei nach Südamerika und genehmigt als Gegenleistung dafür die massenhafte Einfuhr von Billig-Fleisch nach Europa, dessen Qualität nicht kontrolliert wird. Mit einem Wort: „Deutsche Autos gegen Gammelfleisch für uns alle.“

Artikel lesen: http://www.tawa-news.com/das-mercosur-abkommen/

http://www.tawa-news.com/wp-content/uploads/2018/02/ngen-22-103586837.pdf

Versteckt im Fahrstuhl -Grünen Politikerin beim Abzockversuch erwischt ?

Veröffentlicht am 30.10.2016

gefunden bei

HINTERFRAGENDER

Kopie von Brüssel 322 – Videomaterial aus 2011 ?!

Veröffentlicht am 22.03.2016

http://www.Wahrheitsbewegung.net – Folgende Videoaufnahmen stammen aus dem Jahr 2011: https://www.youtube.com/watch?v=oxoel… … Der Verdacht liegt nahe, dass diese Aufnahmen Verwendung fanden für die Veröffentlichung der Aufnahmen der Videoüberwachung im Brüsseler Flughafen. Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=wWBRQ… oder im folgenden Video, ab Minute: 1:16.https://www.youtube.com/watch?v=wWBRQ…

BOMBENANSCHLAG IM BRÜSSELER FLUGHAFEN 22.03.2016

In der Metro Station soll es auch eine Explosion gegeben haben. Wir haben uns ja den IS ins Land geholt. Wobei es die Eliten sind, die das steuern. Ihr Geldsystem ist aufgeflogen und nun muss der Betrug weggebombt werden.

Veröffentlicht am 22.03.2016

http://schaebel.de/was-mich-aergert/terror/bombenanschlag-im-bruesseler-flughafen-22-03-2016-aufwachen-schlafschafe/004694/

 

Bedingungsloses Grundeinkommen 800 Euro für jeden: Finnland geht einen radikalen Schritt

Bildschirmfoto 2015-12-07 um 22.51.438. Dezember 2015 Vincimus

800 Euro für Sie – ohne dass Sie das geringste dafür tun. Wie wär’s? Klingt traumhaft, doch das bedingungslose Grundeinkommen ist in Deutschland umstritten. Finnland ist da einen entscheidenden Schritt weiter. Das Paradies? Mitnichten, argumentieren Kritiker – und präsentieren Fakten.

Es ist ein gigantisches politisches Experiment: Finnland hat angekündigt, ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Bürger einzuführen. Eine entsprechende Passage war Teil des Koalitionsvertrags der in diesem Jahr neugewählten Regierung. Umfragen zufolge hatten 79 Prozent der Finnen dieses Vorhaben unterstützt. Nun macht die Regierung den Plan wahr: Bis zum November des kommenden Jahres sollen alle bisherigen staatlichen Zuschüsse wegfallen, stattdessen erhalten alle erwachsenen Bürger des Landes eine monatliche Zahlung von 800 Euro….

focus: Bedingungsloses Grundeinkommen800 Euro für jeden: Finnland geht einen radikalen Schritt

Kommentar:

Solange die Bedingungen für dieses Grundeinkommen nicht offengelegt wurden, kann dazu kaum etwas gesagt werden. Dennoch einige grundsätzliche Worte dazu.

Ein bedingungsloses Grundeinkommen sollte eine Lebenssicherung darstellen und kein weiteres Einkommen nötig machen. Die allgemein unantastbare Menschenwürde wäre nur dann unantastbar, wenn der Mensch in keiner Weise genötigt wird, nur um seinen Lebensunterhalt (Recht auf Leben), das heißt Wohnung, Energie, Ernährung, Bildung und Weiterbildung, Kultur, Bewegungsmittel (Öffis oder Individuelle), Sport und Tanz nur mal ganz allgemein aufgelistet, ohne Zwang sich leisten kann.

Nur wenn diese Lebensbasis gesichert ist, kann der Mensch werden was er ist.  Lese und höre mehr zur Menschenwürde – klick…

Ein bedingungsloses Grundeinkommen von 800 Euro, geht daher an der Idee eines solchen Einkommens vorbei, denn mit 800 Euro pro Monat kann in diesen Tagen kein Mensch in Europa auskommen. Dieser Betrag ist die monatliche Einkommens-Summe der Armutsgrenze. Weiterhin sind Menschen, die nur 800 Euro pro Monat zur Verfügung haben auf Zuschüsse angewiesen, welche man jedoch in Finnland mit diesem Betrag auch ersetzen will.

Mal sehen, was die genauen Bedingungen dieses in Finnland beabsichtigten Experiments sind. Bekommen Pensionisten zusätzlich zu ihrer Pension noch dieses Grundeinkommen – bekommen Einkommensempfänger egal welcher Art ZUSÄTZLICH diesen Betrag, dann wird das für die Betroffenen eine wirkliche Verbesserung sein, nicht aber für jene, die NUR diesen Betrag pro Monat zur Verfügung hätten.

AnNijaTbé am 8.12.2015

~~~

Ihre Wertschätzung bitte auf dieses Konto – DANKE!

Auch viele kleine Beträge können viel bewirken 🙂

~~~

„Stellen sie sich einmal vor, wir würden bezahlt werden, ohne dafür etwas zu tun!“ Wurden wir den dafür BEZAHLT, um überhaupt auf die Welt zu kommen? Hat Menschsein etwas damit zu tun, dass dies leistbar sein muss???

Nochmals: „Stellen sie sich einmal vor, wir würden bezahlt werden – besser gesagt „wir würden Geld bekommen“, ohne dafür etwas zu tun!“

Diese Einleitung der folgenden Diskussion geht an der Idee Grundeinkommen total vorbei und beleidigt die Menschenwürde aufs Schlimmste. Außerdem impliziert dieser Satz, dass sich das MENSCH-SEIN bezahlen lassen muss und erhebt erneut das GELD zum Gott, der quasi dem Menschen „erlaubt zu leben“.

Was bedeutet denn „Recht auf Leben“ wie es in den Menschenrechten geschrieben steht?

Dies sollen noch weitere Gedankenanstöße sein, um sich über das heutige Gebaren in unseren Gesellschaften ganz andere Gedanken zu machen. Gedanken nicht nur philosophischer Art, sondern auch ganz praktische, real umsetzbare. Vor allem aber überdenke man das zum Gott erhobene Geldsystem nochmals wirklich kritisch und versäume nicht zu erkennen, was das Geldsystem mit dem Menschen macht, wozu es ihm macht!

Wer dient da wem oder was?

Bedingungsloses Grundeinkommen – TV-Diskussion (2013)

Veröffentlicht am 07.11.2013

Aufschlussreiches Gespräch im österreichischen Fernsehen mit den Gästen:
Daniel Häni – Schweizer Unternehmer und Mitbegründer der Initiative „Bedingungsloses Grundeinkommen“
Franzobel – österreichischer Schriftsteller und Befürworter des Grundeinkommens
Franz Schellhorn – Ökonom und Leiter der Denkfabrik „Agenda Austria“
Friederike Spiecker – Volkswirtin und Mitautorin des Buchs „Irrweg Grundeinkommen“
Johannes Kopf – Vorstandsmitglied Arbeitsmarktservice Österreich
Moderation: Johannes Willms
(„Talk im Hangar-7“, ServusTV 17.10.2013)
Siehe auch die Playlist „Grundeinkommen, Direkte Demokratie und neue Wirtschaftsform“ mit Hinweisen auf Grundlagen, Initiativen und Bewegungen in diesen Bereichen: Christian Felber und die Gemeinwohlökonomie, Bedingungsloses Grundeinkommen in der Schweiz, Joseph Beuys und der erweiterte Kunstbegriff, Soziale Skulptur, Dreigliederung nach Rudolf Steiner, Demokratische Bank, Free International University u.v.m.: https://www.youtube.com/playlist?list…

~~~

EU-Austritt-VolksabstimmungWas kostet uns die EU?
Ist ein BGE von 1500 Euro monatlich in Österreich bezahlbar? 

Plötzlich wird die EU auch zum Hindernis für das BGE und dies nehme ich gleich zum Anlass einer Milchmädchenrechnung FÜR den Austritt aus der EU. Anmerken möchte ich auch, dass die EU nicht nur für ein BGE ein Hindernis ist – sehen Sie sich dazu folgendes Video an.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/01/30/eu-austritt-interview-inge-rauscher-mit-harvey-friedman-zum-kommenden-volksbegehren/

Die Rechnung wie im Video >> ergänzend mit verringerten Kosten nach EU-Austritt

Wirtschaftsprofessor Schneider aus Linz errechnete: Für 7 Millionen Österreicher 1.500 Euro BGE pro Monat = gleich 18.000 Euro pro Jahr – das sind gleich:

128 Milliarden pro Jahr

-35 Milliarden Einsparung durch Arbeitslosengeld und Sozialhilfe

-8 Milliarden Einsparung durch Erhöhung auf 30% Mehrwertsteuer

= 85 Milliarden effektive offene Kosten die bleiben – das ist ca. auch das jährliche Bundesbudget Österreichs

-79,2 Milliarden muss man davon abziehen, da das BGE anteilig das Erwerbseinkommen ersetzt

= 5,8 Milliarden welche in dieser Milchmädchenrechnung noch zu finanzieren wären.

Nun komm aber der rechnerische sprichwörtliche HAMMER!!!

Rund 50 Milliarden ersparen wir uns, wenn wir aus der EU austreten – das bedeutet, dass wir selbst mit einem Bedingungslosen Grundeinkommen einen realen Überschuss von >>>

44,2 Milliarden Euro jährlicher Überschuss!!!

Daniel Häni meint dazu: Da der Anteil des BGE, anteilig das Erwerbseinkommen ersetzt, müsse man diesen Betrag abziehen >> 4,4 Millionen Erwerbstätige in Österreich mal 18 Tausend BGE pro Jahr ist 79,2 Milliarden

Gesamtes Steueraufkommen in Österreich liegt brutto bei rund 80 Milliarden von diesem muss der Anteil des Steuersatzes für das BGE abgezogen werden, allerdings müsste in diese Rechnung auch ein erhöhtes Steueraufkommen (Mehrwertsteuer) durch mehr Kaufkraft durch das BGE auch wieder eingerechnet werden. Daher würde ich diese Gegenrechnung als ein ungefähres Nullsummenspiel betrachten und in der Kostenrechnung unberücksichtigt lassen.

~~~

In Wikipedia nachzulesen:

Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist ein sozialpolitisches Finanztransferkonzept, nach dem jeder Bürger – unabhängig von seiner wirtschaftlichen Lage – eine gesetzlich festgelegte und für jeden gleiche – vom Staat ausgezahlte – finanzielle Zuwendung erhält, ohne dafür eine Gegenleistung erbringen zu müssen (Transferleistung). Es wird in Finanztransfermodellen meist als Finanzleistung diskutiert, die ohne weitere Einkommen oder bedingte Sozialhilfe existenzsichernd wäre.

Die Idee, jedes Gesellschaftsmitglied an den Gesamteinnahmen dieser Gesellschaft ohne Bedürftigkeit zu beteiligen, wird weltweit diskutiert,[1] wobei sich der Name der Idee von Land zu Land und zu verschiedenen Zeiten unterscheidet. So wird der Vorschlag zum Beispiel in den USA hauptsächlich unter dem Namen Basic Income Guarantee (BIG) diskutiert.[2]

Zu den in Deutschland diskutierten Modellen eines BGE gehören zum Beispiel das Solidarische Bürgergeld (Althaus-Modell), das Ulmer Modell oder das Modell der von Götz Werner gegründeten Initiative Unternimm die Zukunft. Einen ähnlichen Ansatz verfolgt die auf Milton Friedman zurückgehende negative Einkommensteuer.[3]

Islam: Die Angst hinter dem Vorhang hinterfragen | Abendländer müssen sich der Herausforderung Islam stellen

Aschura-Fest-Islam-Selbstgeisselung-Selbstverstuemmelung

When is Ashura in 2015?
Ashura in 2015 is on Friday, the 23rd of October.
Based on sightability in North America, in 2015 Ashura will start in North America a day later – on Saturday, the 24th of October.Note that in the Muslim calander, a holiday begins on the sunset of the previous day, so observing Muslims will celebrate Ashura on the sunset of Thursday, the 22nd of October. http://www.when-is.com/ashura-2015.asp

In diesem Beitrag werden viele Aspekte des Islam und die aktuelle Konfrontation damit im Abendland und auch historisch behandelt!

Danke Konstantin!
Vera Birkenbihl erklärt uns den Islam ja bereits hintergründig.
In dem von dir empfohlenen Video, wird hauptsächlich die Frage „warum haben Leute Angst vor dem Islam“ hinterfragt, was inzwischen brennend wichtig geworden ist.

Natürlich ist uns Aufgeklärten klar, dass es hier um ein Spiel mit den Religionen geht, dass die Angst vor dem Islam geschürt wurde, sodass die Leute einen Hass auf alle Muslime bekommen, doch das ist nicht alles, man empfindet die Kopftuchträgerinnen als provokant, was man ja nicht unbedingt müsste, ist ja nur ein Kopftuch. Von Vera Birkenbihl erfuhren wir dazu, dass die Verhüllungen komplett falsch verstanden wurden und mit dem Islam gar nichts zu tun haben. Es ging, zuerst um einen Vorhang hinter dem sich die Frau schützend verbergen sollte, wenn fremde Männer ins Haus kamen.

Das ist aber vermutlich nicht die Antwort, warum ein westlicher Mensch seinen Wohnort wechselt, sobald dort „nur noch“ Kopftücher auf den Köpfen der Frau zu sehen sind.

Meiner Ansicht nach begründet sich diese Abscheu und undefinierte Angst auf dem natürlichen Gefühl, dass es hier etwas gibt, das in unsere Kultur eindringt und sie vernichtet, was sicherlich keiner will. Muslime tun überdies das, was der westliche Mensch früher auch tat, sich in Gruppen zusammen zu rotten. Das fühlt sich nach GANG-Bildung an, was es auch ist. Im positiven Sinne sollte das ja stattfinden, doch das Leben spielt sich für den westlichen Menschen zunehmend nicht mehr auf der Straße ab, der direkte aktive Kontakt zu seinen Mitmenschen, von Angesicht zu Angesicht wird durch Internet und Fernsehen zuletzt auch durch den Wahnsinn Mobilfunk immer weniger, jedenfalls in den Großstädten.

Ähnliche Geschichten wie im Musical „West Side Story“ finden heute ganz unromantisch in der westlichen Welt nur noch in Lagern von Flüchtlingen und bei der Mafia statt und es betrifft heute wie damals hauptsächlich Männer.

Eine weitere Begrünung der Angst liegt darin, dass eine reale Bedrohung ERZEUGT wurde. Die Einwanderer, Muslime wie alle anderen werden verarscht, bewusst getäuscht, dass sie in Europa alles bekommen, ein Haus, oder Wohnung, ein monatliches Einkommen, Arbeit – kurz ein neues Leben, das sich die Wohlhabenden der Armen erträumen aber nicht bekommen und dann natürlich aggressiv oder verzweifelt sind. Die Stammbevölkerung ist die leidtragende Gruppe, sie bekommt die Aggression ab und muss selber Angst haben, die durch geschickte Propaganda auf den Islam gelenkt wird, so als wären ALLE Muslime „geborene“ Gewalttäter, als die sie sich jedoch ganz real und massenhaft in Europa zeigen.

Männer sind triebgesteuert und wenn sie nicht bekommen was sie brauchen, um ihre sexuellen Triebe zu befriedigen, meinen primitive Muslime aber auch andere offenbar, dass sie ein Recht darauf hätten, sich gewaltsam nehmen zu dürfen, was sie freiwillig und so wie es sein sollte, zur Familiengründung, nicht bekommen. Das ist wahrlich ein Desaster 😦

Die Angst ist also real und berechtigt!

Last bat not least… Macht der angebliche Plan zur Islamisierung Europas natürlich jedem ebenfalls Angst, wozu haben wir das Mittelalter und die Aufklärung mit der katholischen, den christlichen Religionen erfolgreich gemeistert, wenn wir jetzt wieder zurück ins Mittelalter katapultiert werden sollen????

Ich selber bin eine generelle Religionsgegnerin, nicht nur deshalb, weil ich katholisch erzogen wurde und die Lügen der Kirche als Jugendlich schon erkannte, dem eine sehr schmerzhafte Erfahrung ohne Glauben folgte. Der Mensch braucht aber einen Glauben, er braucht die Verbindung zu GOTT, zur Schöpfung, die kann jeder finden, ganz ohne Religion. Die Religionen leugnen das, die Religionsführer geben sich als Stellvertreter Gottes auf der Erde aus, weil es ihnen nicht um Gott und Glaube geht, sondern um Macht. Hinter der Politik standen immer schon die Religionen (Weltanschauungen), das sollte vermeintlich durch Säkularisierung überwunden worden sein. Leider ist das aber nicht der Fall, immer noch sind es Ideologien, mit denen die Politik arbeitet und wenn wir heute die aktuellen Probleme nicht bald im Griff bekommen, droht der westlichen Welt sogar auch noch ein neuer Gottesstaat, ein Kalifat womöglich.

Wenn wir also wieder ins Mittelalter zurückgeworfen werden, wird der längste aller Kriege der nie beendet wurde weitergehen und der Plan Pentagons, für einen permanenten weltweiten Krieg, bittere Realität weiterhin sein.

Jede Religion ist eine Doktrin, eine Art der Gehirnwäsche, ein Machtmittel zu Unterjochung der Menschen, denn jede Religion hat einen absoluten Anspruch und fordert die Pflicht, diesen von den Religionsmitgliedern mitzutragen, diesen täglich und nach Vorschrift zu pflegen (Pflicht). Welcher aufgeklärte Mensch will denn sowas? Darüber hinaus ist zu erkennen, dass die bekannten Weltreligionen die Menschheit in ihrer Entwicklung NICHT weiter brachte – oder widerspricht mir da jemand?

Es war alles schon da, jegliche Errungenschaft in jeder Disziplin, hat es schon einmal und vielleicht sogar viel besser gegeben. Die steinernen Zeugen sagen uns, dass es immer wieder einen Kataklysmus gab und alles zerstört wurde. Es gibt also nicht nur das kleine Hamsterrad, sondern auch ein großes Geschichtliches.

Den einzigen Fortschritt, den die Menschheit anscheinend noch nie hatte, ist ein »Weltfrieden in Wahrheit«.

Im Leben geht es doch darum, dass wir uns weiterentwickeln, dazulernen, einen merkbaren Fortschritt während einer Lebensspanne erkennen, aber leider können wir den im Großen und Ganzen nicht erkennen. Es ist frustrierend am Ende eines längeren Lebens da zustehen und auf nichts Sinnvolles zurückblicken zu können. Keine Heldentaten der eigenen Leute, keine Siege, außer vielleicht im Sport, keine geistig-seelischen Entwicklungen… das tut weh, nicht im Kopf, nein, in der Seele… so krass ist es aber Gott sei Dank nicht und soll es auch nicht werden.

Da hat es der Moslem besser, seine Religion verspricht ihm 99 Jungfrauen, einen Himmel der übergeht an Reichtum und Wohltaten, er glaubt das und damit hat für ihn auch der größte irdische Blödsinn an Gewalt etc. einen Sinn – denn er lebt nicht fürs JETZT, für das Leben das er gerade lebt, NEIN, er lebt für das Jenseits und das tun die meisten Religions-Gläubigen 😦

Wie entsetzt müssen die alle sein, wenn sie auf der anderen Seite nicht vorfinden, was ihnen versprochen wurde, welchen Schaden nimmt die Seele dann, die Wahrheit zu erfahren, dass es nicht die Bücher sind, auch nicht der geforderte Gehorsam, die dem inneren Fortschritt dienen, sondern nur die gelebte Erfahrung, die ständige Bereitschaft tiefer in das Leben hinein zu gehen, mehr von dem zu erfahren, was an der Oberfläche schillert oder bedrohlich erscheint. Wer von der westlichen Welt hat den fernöstlichen Spruch »Der Weg ist das Ziel« jemals richtig verstanden?

Was bedeutet das jetzt für und Abendländer?

Es dient dem Fortschritt, sich mit seinen Ängsten auseinander zu setzen, sie im Detail zu erkennen, deshalb sollten wird uns mehr mit dem Islam mehr auseinander setzen – damit wir besser wissen, womit wir es da zu tun haben. Konvertieren wäre jedoch ein Rückschritt ins Mittelalter 😀

Ich will mit dieser negativen Sicht allerdings nicht verleugnen, dass ich sehr wohl auch die positive gesellschaftliche Veränderung erkenne, die uns allen Hoffnung gibt, allerdings gerade Gefahr läuft wieder zerstört zu werden, das ist leider JETZT gerade der brisante Punkt!

!Gefahr erkannt Gefahr gebannt!

AnNijaTbé am 20.10.2015

~~~

Religionsfreiheit für den Islam?

~~~

Hier nun die Videos, die mir Konstantin schickte und er meinte, dass diese auch sehr wichtig wären, was ich bekräftige:

Warum wir ANGST haben und 1.400 Jahre der FURCHT und Tyrannei ertragen müssen? (Deutsche Untertitel)

Published on Jul 6, 2015

English title:

„Why we’ve got fear and why we’ve have to endure 1.400 years of FEAR and Tyranny? (German subtitles)“

Islam – Religion des Friedens? 270 Millionen Tote in 1400 Jahren. 1400 Jahre aus Jihad stammender Brutalität und Sklaverei, Diebstahl, Betrug, Vergewaltigung, Zerstörung und Beleidigungen. Die deutsche Version von Dr. Warner’s Rede ist weiter unten. Französisch und Spanisch folgen in Kürze. Vielen Dank an Michael Laudahn für die Übersetzung, und an Vlad Tepes für die Untertitel hat einen PhD Abschluss in Physik und Mathematik von der NC State University, 1968. Er war Professor an einer Universität, Geschäftsmann und arbeitete als Physiker. Es wurde eine Buchserie bei CSPI veröffentlicht, bei der Bill Warner als Chefredakteur federführend war.

http://www.cspipublishing.com/

Denn was ich entdeckte war, dass – mit Ausnahme einiger weniger (und glaubt mir, ihr seid so wenige) – die Reaktion aller anderer auf das wissen, auf die Antwort auf die frage ‘Welches ist die wahre Natur des Islam?’ ist: Furcht, Hass und Ärger. Wenn ich versuche den Leuten etwas über den Islam zu erklären, sind sie entsetzt. Ich dachte, die Leute würden gerannt kommen, wenn meine Bücher veröffentlicht werden. Und sie rannten tatsächlich – weg von mir. Ich hatte also gedacht, es gäbe nur eine große frage. ‘Welches ist die wahre Natur des Islam? Aber ich fand heraus: Da ist noch eine zweite, wichtigere frage: Warum haben wir angst davor, den Islam kennenzulernen? Erinnert ihr euch, als ich euch über Geschichten erzählte? Hier ist der Punkt: Meine Bücher sind faktisch. Sie spielen hier. Aber wenn ihr mit Menschen zu tun habt, müsst ihr verkaufen. Jeder Verkäufer wird euch das sagen. Erst kommen die Gefühle, dann die Fakten. und die Gefühle bekommt man aus Geschichten, unter anderem. Ich fing an zu denken: ‘Warum hat jeder so viel angst, obwohl sie nichts wissen’. Nun, es stellt sich heraus, sie kennen kleine Stücke von Geschichten über den Islam, die Gewalt beinhalten. Und die Information, dass sie sich mit Sklavenhandel beschäftigten, löst keinen schock aus. Erinnert ihr euch, dass ich euch über das Haus des Sufismus erzählt habe, ein Palast, aus dessen Keller ein Geruch aufstieg?

Jeder roch diesen Geruch. Sie wollten nur einfach nicht darüber reden. Aber es ist irgendwo tief hinten, fast in der Ur-Psyche. Das Problem ist also, wir kennen die Geschichte des Islam nicht. Wir kennen nicht die Antwort auf diese frage. Dies ist die Welt des Islam. Wie kam es dazu? Ihr könnt sehr intelligente Menschen fragen, und sie werden nicht in der Lage sein euch diese frage zu beantworten. Wie konnte sich Nordafrika von europäisch und christlich in arabisch und moslemisch verwandeln? Wie ist das passiert? Und ist dies eine wichtige frage? Wie konnten sich der Nahe und Mittlere Osten von christlich in moslemisch verwandeln? Und ist dies eine wichtige frage? Ich meine, es ist eine überwältigend wichtige frage. O. K. Um nun zu verstehen, wie die islamische Welt entstand, müssen wir zuerst sehen, wie der Islam in unsere Welt kam. Um das zu tun, kam der Islam in die Welt des Byzantinischen Reichs. Wir wissen aus der Sira [Mohammed-Biografie], dass Mohammed seine letzten tage damit verbrachte Christen zu töten und zu unterwerfen. Nach seinem Tod ging der Prozess weiter. Lasst uns die Welt beschreiben, in die der Islam einfiel. Man erzählt uns also, dass das Römische Reich zusammenbrach, als die germanischen Barbaren in Rom einfielen.
Ihr alle habt diese Geschichte gehört? Gut, das ist falsch. Es ist nicht wahr. Es ist verkehrt. Was wirklich passierte war, nachdem die germanischen Barbarenstämme in Rom eingefallen waren, etablierten sie ihre eigene Version des Römischen Reichs. Sie bewahrten die klassische Kultur. Sie sprachen römisch. Sie stellten römische Philosophen und römische Advokaten an, um ihre Kinder zu unterrichten und ihre schulen zu führen. Sie kamen ins Römische Reich nicht um das reich zu zerstören, sondern nur um dessen Güter auch für sich zu bekommen. Der östliche teil des Reichs, das Byzantinische Reich, liegt hier. Dies also nach der germanischen Invasion. Der wichtige Punkt ist: ES WAR WEITERHIN EIN KLASSISCHES REICH. ES BRACH NICHT ZUSAMMEN.

~~~

Alberto Rivera ► Katholische Kirche erschuf Islam

Published on Apr 19, 2012

http://www.infokriegermcm.de Alberto Rivera (deutsch) Erschuf der Vatikan den Islam? Alberto Rivera war ein Jesuit und bekam geheime Informationen vom jesuitischen Kardinal Augustinus Bea über die politischen Verwicklungen des Vatikans, die nicht in den Geschichtsbüchern zu lesen sind. Rivera verliess den Vatikan, veröffentlichte sein Insider-Wissen und warnte vor der neuen Weltordnung.

Darauf wurde er vom Klerus verfolgt und mit einer umfangreichen Verleumdungskampagne diffamiert, man versuchte ihn zu töten, angeblich starb er an einer Vergiftung.

Rivera hinterliess das Buch „Die heiligen Väter“, darin beschrieb er, wie der Vatikan den Islam erschuf: „Der Vatikan wollte einen „Messias“ für die Araber erschaffen; jemanden, den er als grossen Führer aufbauen konnte, einen Mann mit charismatischer Ausstrahlungskraft, den sie ausbilden konnten, um so alle nicht-katholischen Araber unter sich zu vereinen, und dadurch eine mächtige Armee zu erschaffen, die Jerusalem schliesslich für den Papst einnehmen konnte.“
Alberto Rivera in seinem Buch:
Christus oder Religion? Der Mensch sehnt sich nach Gott und erfand Religionen. Doch Gott, der Vater in den Himmeln, sandte seinen Sohn Jesus Christus, zur Versöhnung und Erlösung von unserer Schuld und Sünde. Komm zu Ihm, Er wartet auf dich!

In seinem Buch Alberto Romero Rivera schreibt er über Ausgustinus:

Augustinus hat das Christentum grundlegend geprägt. Augustinus starb am 28. August 430. Laut eigenem Bekunden hat er 93 Schriften mit 232 Büchern, sowie Predigten und Briefe verfaßt. Durch seine Anweisungen, Ketzer und Heiden zum Glauben zu zwingen, hatten die Obrigkeiten keinen Grund ein schlechtes Gewissen zu haben. Die Inquisitoren beriefen sich auf ihn, um Andersgläubige hinzurichten.

Man kann also in der Tat sagen, dass dieser Augustinus kein guten Einfluss auf die Kirchenlehre hatte. Wikipedia fügt über Ausgustinus noch hinzu:

Augustinus richtete gegen die Juden jahrzehntelang heftige Angriffe. In der gegen Ende seines Lebens verfassten Predigt Gegen die Juden, einer Anleitung zu ihrer Bekehrung, legte er noch den Juden seiner Zeit Jesu Tod zur Last: „In euren Vätern habt ihr Christus getötet.“Er nannte die Juden bösartig, wild und grausam. (Wikipedia)

Der Begriff „freemason“ tauchte erstmals 1375 in den Dokumenten der City of London auf. Man versuchte eine Beziehung zu okkulten Gruppen der fernen Vergangenheit herzustellen mit dem Ziel einer umfassenden Suche nach Wahrheit. Stärker als andere Geheimbünde, die im Europa der Aufklärung (17/18 Jh.) ihre Blüte erlebten, hatten sich die Freimaurer der Bildung von „Vorstellung über solche Mächte“ (dem okkulten)
verschrieben.

Bekannte Freimaurer: Mozart, Voltaire, Friedrich der Große, George Washington, Mark Twain, Winsten Churchill und viele andere.

Alberto Rivera (Video/englisch)
http://www.youtube.com/watch?v=hw9sOh…

Alberto Romero Rivera (Buch/deutsch)
http://mitglied.multimania.de/gerhard…

Alberto Rivera Trailer (Kurzes Video/deutsche Untertitel)
http://www.youtube.com/watch?v=MB3_Ka…

Prof. Dr. Walter Veith über den Islam (englisch)
http://www.youtube.com/watch?v=BDBRPF…

Die Wahrheit kommt ans Tageslicht!

~~~

Muslime müssen aus Europa abgeschoben werden bevor sie mit der Christenverfolgung auch hier anfangen

Published on Mar 5, 2015

(Sunniten, Schiiten, Aleviten etc.) Alle Muslime dürfen lügen! Lasst euch nicht täuschen! Informiert euch über den Islam bevor es zu spät ist: German Version: http://www.youtube.com/watch?v=9PFj1q…
ESP: http://www.youtube.com/watch?v=WLgSgT…
ITA: http://www.youtube.com/watch?v=O90ziV…
FRA: http://www.youtube.com/watch?v=iI9Jlk…
ENG: http://www.youtube.com/watch?v=r7mSFS…
NED: http://www.youtube.com/watch?v=VQNEgc…
FIN: http://www.youtube.com/watch?v=VkjFjv…
POL: http://www.youtube.com/watch?v=jy4niq…
GRE: http://www.youtube.com/watch?v=GxB5TR…
RUS: http://www.youtube.com/watch?v=jSEqyM…
HUN: http://www.youtube.com/watch?v=YN5vkW…

Bevor deine Kultur und dein Volk stirbt!

Diese Sprachen müssen noch übersetzt werden:
https://www.youtube.com/channel/UCi9G…

Bitte nicht mit Youtubetranslater.
Video herunterladen und auf Video übersetzen und dann wieder hochladen.
ENG: http://www.youtube.com/watch?v=r7mSFS…

Damit Dein Volk es vom Internet downloaden kann.

Wenn Dein Land in ein paar Jahren muslimische Mehrheiten hat, werden Dir Deine Kinder dies nie verzeihen.
Lass nicht zu, dass Deine Kinder so leben müssen wie in islamischen Ländern.

Ladet Eure Freunde in die Facebook-Gruppe „ISLAM IS DANGEROUS“ ein.

~~~

Ist der Islam gefährlich? Duell zwischen Hamed Abdel-Samad und Khola Maryam Hübsch

Published on Aug 30, 2014

ZDF log in vom 27.08.2014 – Friedensprediger oder Glaubenskrieger: Ist der Islam gefährlich? Mit Hamed Abdel-Samad, Khola Maryam Hübsch, Ska Keller und Ahmad Mansour.

~~~

Deutschland muss die Wahrheit über den Islam erfahren

Published on Aug 30, 2014

Was Deutsche sich nicht trauen zu sagen, sagt Hamed Abdel-Samad in einer öffentlichen Talkshow. Nachdem Abdel-Samad am 4. Juni 2013 bei einem Vortrag in Kairo der Muslimbruderschaft „islamischen Faschismus“ vorgeworfen und gesagt hatte, „dass dieser Faschismus in der Entstehungsgeschichte des Islams zu begründen“ sei, wurden am nächsten Tag im Internet Mordaufrufe gegen ihn veröffentlicht.

Am 7. Juni rief Assem Abdel-Maged, ein Führer der Gamaa Islamija und Verbündeter von Staatspräsident Mohammed Mursi, im ägyptischen Fernsehen zum Mord an Abdel-Samad auf, weil dessen Äußerungen eine Beleidigung des Propheten gewesen seien.[6] Übliche Aufenthaltsorte von Abdel-Samad in Kairo wurden im Internet veröffentlicht. Abdel-Samad forderte Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Guido Westerwelle öffentlich auf, den Mordaufruf schärfstens zu kritisieren und den ägyptischen Präsidenten Mursi aufzufordern, diesen ebenfalls zu verurteilen.[7] Mahmoud Shaaban, Professor an der al-Azhar-Universität in Kairo, wiederholte den Mordaufruf, und Abdel-Samad forderte in der Zeitung al-Ahram seinen Schutz durch die ägyptische Justiz.[8]

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung wandte sich über die Süddeutsche Zeitung an die ägyptische Regierung, und das Auswärtige Amt erklärte dem Geschäftsträger der ägyptischen Botschaft, die ägyptische Regierung solle Veröffentlichungen von Mordaufrufen unterbinden.[9] Unterdessen verkündete Assem Abdel-Maged, bei den für den 30. Juni angekündigten Demonstrationen gegen Präsident Mursi seien seine Mitstreiter nicht für Gewalt verantwortlich.[10]

Abdel-Samad war derweil in Ägypten untergetaucht und berichtete sowohl von falscher Gleichsetzung der Opposition mit seiner Meinung als auch von der Unterstützung durch Andersdenkende.[11] Weder der Präsident noch die Justiz von Ägypten reagierten auf seine Bedrohung.[12] Schließlich forderte Außenminister Westerwelle über Facebook, die ägyptische Regierung solle gegen die Urheber des Mordaufrufs vorgehen, das Auswärtige Amt sei in direktem Kontakt mit Abdel-Samad und habe ihm konkrete Hilfe angeboten.[13] Als die angekündigten Demonstrationen gegen Präsident Mursi stattfanden, war Abdel-Samad wieder in Deutschland und begann eine Vortragsreise.[14] Am 7. Juli 2013 wurde wegen Straßenschlachten nach der Absetzung Präsident Mursis ein Haftbefehl auf Assem Abdel-Maged ausgestellt, der zum Mord an Abdel-Samad aufgerufen hatte

~~~

Das ist ein koptischer Christ, der hier spricht!

Endlich einer, der die Wahrheit über ISLAM redet !!

Uploaded on Mar 25, 2008

endlich einer der die warheit sagt Ueber ISLAM

~~~

Vera F. Birkenbihl Was wir über die Islamische Welt wissen müssen

Neues NATO-Hauptquartier in Brüssel!

Danke Grhard K.!

Groß, größer, am größten mit neuem NedZink NOVA Pro-Tec

Ein Dach mit einer Gesamtfläche von 35.000 m², vollständig eingedeckt mit 26 m langen Falzscharen aus dem neuen NedZink NOVA Pro-Tec, einem bereits werkseitig vorpatiniertem Titanzink mit einem Schutzlack an der Metallrückseite. Diese Zahlen übersteigen nahezu das Vorstellungsvermögen, in Brüssel werden sie unterdessen zur Realität. Unter der Leitung von BAM Alliance entsteht dort nämlich das neue, imposante NATO-Hauptquartier. Die Arbeitsgemeinschaft der Architektenbüros SOM (das US-amerikanische Skidmore, Owings & Merrill) und ASSAR Architects aus Belgien beschreiben das Projekt als keilförmiges Gebäude, dessen „Finger als Symbol der Einheit ineinander verschränkt sind“.

Das gigantische Gebäude erhält ein innovatives, langlebiges Dach aus Titanzink von NedZink. Für den Zinkverarbeiter Ridder / Skins for Buildings und den Titanzink-Hersteller NedZink eine große Herausforderung. Nicht nur der Umfang, auch die Höhe des Bauprojekts ist überragend – die Montage des neuen NedZink NOVA Pro-Tec geschieht in 38 Metern Höhe. Darum handhaben die beiden Kooperationspartner eine rationelle und effiziente Verfahrensweise: NedZink liefert die Rollen mit dem neuen NedZink NOVA Pro-Tec an die Baustelle. Daraus profiliert Ridder vor Ort die Falzschare. Diese 26 m langen Profile werden dann mit dem Kran auf das Dach gehoben und mittels Befestigungshaften an dem robusten Dachaufbau, einem Stahldeck mit Profilplatten unter einer 100 mm dicken Schicht FOAMGLAS®, befestigt. Die Endabnahme des im Oktober 2010 begonnenen Baus ist für 2016 angesetzt. Dann kann die NATO mit dem größten Zinkdach Europas glänzen!

  

http://www.nedzink.com/de/news.aspx?id=406

%d Bloggern gefällt das: