Neues aus Innerderde

Christa Jasinski im Gespräch mit Bruno Würtenberger über Innererde. Folgende Themenbereiche werden in diesem spannenden Interview angesprochen: Blutgruppen, die Grauen, Asuras, persönliches über Alf Jasinski, Sinn und Zweck der Reinkarnation, Hierarchien, Blockaden, Ereignisfelder, Zeitreisen. Wie werden wir manipuliert? Was ist die Sonne? Werden wir Hilfe aus Innererde erhalten? Weshalb immer weniger katastrophale Prophezeiungen tatsächlich noch eintreffen? Sind wir Schöpfer?

Christa Jasinski ist die Witwe des verstorbenen ehemaligen Ordensmitgliedes und Träger von Geheimwissen, Alfons Jasinski. Der Buchautor veröffentlichte seine jahrelangen Erfahrungen, welche er mit der inneren Erde machte in Buchform. Er selbst hatte Kontakt zu zwei verschiedenen Spezies, welches im wahrsten Sinne des Wortes „unter uns“ leben.

Alfons Jasinski war Mitglied eines heute nicht mehr existierenden, weil inzwischen aufgelösten Wissenschaftsordens, der über Jahrhunderte hinweg alles an Wissen ansammelte, was es zu sammeln gab. Darunter auch alle herangetragenen Fakten zur Hohlen Erde.

Unter dem Ordensnamen Thalus von Athos präsentiert Alf Jasinski in seinen Büchern „Thalus von Athos – Erlebnisbericht über die Innere Erde“ seine Erfahrungsberichte – bestehend aus Tagebucheintragen und Gedächtnisprotokollen. Alfons Jasinski wurde im Jahre 2002 von Bewohnern der “Innererde” kontaktiert. Kurz darauf durfte er diese Menschen im Innern der Erde besuchen. Er war körperlich dort und führte viele Gespräche mit ihnen. Über seine Erlebnisse führte seine Frau Christa viele Gespräche mit ihrem Mann. Sie selbst hatte selber mentale Kontakte zu einigen Menschen in Innererde.

Am 01.07.2018 veröffentlicht

Vorsicht vor der Blutspende – Blut Universalspender – behalte dein Blut

Ob es schon jeder weiß – weiß ich nicht – ich weiß aber, dass es diesbezüglich Irrtümer gibt!

Es gibt nur einen Universalspender und das ist die Blutgruppe NULL negativ!

Umgekehrt kann die Blutgruppe 0 negativ nur wieder diese bekommen.

blutstropfen

Obwohl ich alles andere, als eine Zeugin Jehovas bin, so halte ich dennoch nichts vom Blutspenden.

Von Leidtragenden wurde mir glaubwürdig erzählt, dass sie alles miterlebten, was jener, dem sie Blut spendeten erlebte und wie dieser sich fühlte. Innerhalb von Familien, wo einer dem anderen helfen wollte, konnte diese Erfahrung gemacht werden. Das Blutspenden ist nichts anderes in der Wirkung, wie die Organspende. Im Blut ist die ganze Information eines Menschen enthalten und diese wird natürlich übertragen.

Man gehe sorgfältig mit dem roten Saft um und ernähre nicht ein System damit, das vermutlich auch viel „Unfug“ damit betreibt.

Wer eine seltene Blutgruppe hat, kann vor einer Operation eine Eigenblutkonserve anlegen lassen, falls der seltene Fall eintritt, dass es einen unmäßigen Blutverlust geben könnte. Ärzte selber sagten mir, dass sie sich niemals Blut von jemand anderem geben lassen würden, das gilt natürlich auch im umgekehrten Sinne.

Denke Sie mal darüber nach, ob sie Aufrufen zum Blutspenden weiterhin nachkommen wollen!

AnNijaTbé am 8.5.2015

~~~

Spender mit Blutgruppe 0 negativ dringend gesucht!

Sommerzeit ist Reisezeit und somit sind viele der regelmäßigen Spender auf Urlaub. Das Rote Kreuz braucht jede einzelne Spende, um die Versorgung in den nächsten Wochen aufrecht erhalten zu können. Derzeit werden aber vorallem Blutspenderinnen und Blutspender mit der Blutgruppe Null Rhesus negativ dringend gesucht.

http://www.roteskreuz.at/news/datum/2008/08/07/spender-mit-blutgruppe-0-negativ-dringend-gesucht/

Universalspender und Universalempfänger

Universalspender: Blutgruppe 0; Universalempfänger: Blutgruppe AB

Als Universalspender bezeichnet man in der Transfusionsmedizin im AB0-System Personen mit der Blutgruppe 0 negativ und als Universalempfänger Personen mit der Blutgruppe AB positiv. Tatsächlich treffen diese Bezeichnungen allerdings nur für die Spende von Erythrozyten-Konzentraten zu, da es sich bei der Spende von Blutplasma genau gegenteilig verhält. Diese Unterscheidung ist wichtig, da eine fehlerhafte Transfusion bzw. Vollblutspende zu einer akuten hämolytischen Transfusionsreaktion (HTR) führen kann.

http://de.wikipedia.org/wiki/Universalspender_und_Universalempf%C3%A4nger

~~~

Organtransplantation und Übertragung von „Informationen“ über die Ernährung

~~~

Andrej Tjunjaev: Geheimtechnologien – Menschen, Klone und Chimären – hochinteressant!

%d Bloggern gefällt das: