Paradies Mutter Erde: Das Leben, die Natur, unsere irdische Wohnstätte Mutter Erde, unter dem Einfluss von Psilocybin betrachtet – einfach wunderbar :-)

Ich hoffe, viele können verstehen was hier gesagt wird, auch ohne Psilocybin… 😉

Ich greife nur wenige Worte heraus und übersetze diese in etwa so…:

Die Natur ist eine selbst organisierende Intelligenz…

Die menschliche Intelligenz möge wohl beeindruckend sein, sie befindet sich jedoch nicht in der gleichen Liga der Natur. Der Mensch hantiert mit und Genen, Chromosomen, hat sie aber nicht erschaffen und kann sie nicht selber produzieren. Das gleiche gilt für Bäume, Wasser, Pflanzen, Pilze, er kann sie reproduzieren, mit deren Samen, hat sie aber nicht erschaffen und kann sie nicht neu erschaffen!!!

Darüber muss man sich bewusst sein.

Wir dürfen, ja können die Biosphäre nicht beugen oder nach unserem Belieben biegen, denn wir haben sie nicht erschaffen!

Es muss sich etwas ändern…

Schauen wir uns doch einmal diese phantastische Erde an, diese wunderbare Natur. Zuletzt stellt sich gar noch heraus, dass wir Eden niemals verlassen haben, sondern nur ein selbst erzwungenes Exil daraus gemacht haben.

Alleine diese Worte sagen mehr als genug, um darüber zu sinnieren!!!

AnNijaTbé am 26.12.2015

~~~

Manna – psilocybin mushroom inspired documentary – by Simon G. Powell

Hochgeladen am 30.04.2011

As of 2015, I have a newer book out – Magic Mushroom Explorer:
http://youtu.be/olEWX4mF5fM?list=PL74…

More info: http://www.simongpowell.com

~~~

Dr. Michael König: Die Urwort Theorie

Danke Karl, das ist ein spannender Vortrag für grundlegendes Wissen!

Worauf ich gespannt bin; wann endlich wird die Menschheit so offen sein, dass sie neue Erkenntnisse oder Betrachtungen zuerst prüft, bevor sie, den Finder dieser hinrichtet oder desavouiert.

Musste die Menschheit mit Gender und anderen Programmierungen gegen sie selbst erst beschmutzt werden, um zu erwachen und zwar kritisch und prüfend, aber um endlich offen an neues Gedankengut herangehen zu können, weil man sich gegen diese verheerenden Programmierungen zur Wehr setzen musste und gegenteilig Richtiges bewusst zu finden ist/war?

Ist also dieser Umweg, über den Irrsinn, das Absurde, das Unnatürliche etwa wichtig, um endlich zur Wahrheit und zum Frieden zu finden, was der Menschheit auch den so lange ersehnten Fortschritt bringt?

AnNijaTbé am 14.10.2014

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Die Urwort Theorie – Dr. Michael König

Veröffentlicht am 13.10.2014

Ausgehend von quantenphysikalischen Theorien stellt Michael König in seinem Vortrag anschauliche Modelle von Elementarteilchen vor, mit denen sich ihre materiellen und geistigen Eigenschaften beschreiben lassen. Die elektromagnetische Wechselwirkung spielt dabei eine besondere Rolle.

Elementare Bewusstseinsvorgänge, wie z. B. die Informationsspeicherung, lassen sich bereits auf der Ebene bestimmter Elementarteilchen — der Elektronen und Positronen – verorten. Damit lassen sich auch die Ergebnisse der modernen biophysikalischen Grundlagenforschung bestätigen, dass nämlich kohärente elektromagnetische Felder — Biophotonen – die biologischen Stoffwechselvorgänge steuern.

Michael König untermauert seine Thesen mit experimentellen Ergebnissen und stellt darüber hinaus auch neue technologische Anwendungsmöglichkeiten vor, mit denen sich unsere Vitalität steigern lässt, was aktuell zur Entwicklung von neuartigen Produkten in den Bereichen Wellness, Therapie und Präventivmedizin führt.

Der Referent rundet seinen Vortrag mit einem philosophischen Exkurs ab, in dem er aufzeigt, welche Konsequenzen die vorgestellten Erklärungsmodelle der Quantenphysik für die Geisteswissenschaften haben, insbesondere welche Auswirkungen sie auf die Bewusstseinsforschung, die Psychologie und die Theologie ausüben.

%d Bloggern gefällt das: