AN die Welt zum heutigen Tag – das Wesen der Gewalt

Wer nicht hören will muss fühlen!

gewal(d)tig

gewalt , masc. und fem. (in der heutigen schriftsprache ebenso wie in unseren ältesten denkmälern nur femininum), verbalsubstantiv, frühzeitig neben dem verbum (giwaltan, giwaldan) belegt; vgl. angelsächsisch geweald, -wald m. n. (power, strength, might, efficacy … empire, rule, dominion, mastery, sway, jurisdiction, government, protection, keeping, a bridle-bit, potestas, facultas, imperium, dictio, arbitrium, jus, cannus). Bosworth 464a; weald, power. ebenda 1171b; altnordisch vald n. (macht, gewalt, kraft, ursache) Möbius altnordisches glossar 489; altsächsisch giwald fem., friesisch wald, mittelniederdeutsch wald vgl. sp. 4913. die häufigkeit der verwendung und die ausdehnung des bedeutungsumfangs, die schon das erste litterarischehttp://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GG13255#XGG13255

~

AN die Welt zum heutigen Tag

Das Wesen der Gewalt wurde nicht erschaffen, um sie, die Gewalt für Willkür und Machtmissbrauch einzusetzen, sondern um jene zu stoppen, die aus Selbstsucht, Machtgier, Neid und Anmaßung sich über die Mehrheit der Anderen stellen. Wer nicht hören will muss allerdings oftmals ebenfalls mit der Gewalt Bekanntschaft machen, dies gilt auch für Ignoranz oder Leichtsinn.

Gewalt-Missbrauch: Es sind jene, welche mit Heimtücke, Lüge, Betrug und List ihre egoistischen destruktiven Pläne nicht durchsetzen konnten, als letztes Mittel Gewalt anwenden, die sie sich selber legitimiert haben und daher missbrauchen. Dadurch auch jene reinen Herzens Opfer werden, was ganz bestimmt nicht gottgewollt ist.

Tod und Zerstörung ist die Antwort auf diesen Missbrauch, der selbst jene, welche die Gewalt missbräuchlich gegen den Willen der Vielen und die Natur einsetzen, unglücklich, unzufrieden, hässlich und verdorben macht.

Der letzte Sturm wird diese Verkommenheit von der Erde fegen wie die abgestorbenen Äste eines Baumes und nur jene überleben lassen, die wahr und lebendig sind.

Davor wird allerdings eine Selbstreinigung durch den Tod von Massen stattfinden, welche dem Aufstieg der Menschheit und der Erde durch Feigheit und Unentschlossenheit, durch Anmaßung und Selbstüberschätzung, vor allem aber aus Bequemlichkeit als Mitläufer der verderblichen Systeme, eine schwammige nahezu undurchdringliche Barriere ihrer Verdorbenheit errichteten, welche das wahre Leben verhindert und daher beseitigt werden müssen, denn das Leben hat für Mensch und Natur den Fortschritt des Aufstiegs und nicht einen endgültigen Untergang vorgesehen.

Daher…

Grundfreiheiten nutzen!
Was nicht genutzt wird, gerät in Vergessenheit und löst sich langsam auf!

Bevor ich diese Welt wieder verlassen werden, nutze ich die Freiheiten, welche der gesamten Menschheit als göttliches Geschenk gegeben worden waren und kein Mensch und kein System das Recht hat mich um diese Freiheiten zu beschneiden. Also sagen ich frei und ungebunden, was ich zu sagen habe, um damit zu tun, was aus meinem Innersten an die Oberfläche drängt und zum Wohle aller sein möge.

Die Freiheit kann nur durch die Würde gedeihen!
Frieden kann nur durch Wahrheit erreicht werden!

In Demut vor der unendlichen Schöpfung

by AnNijaTbé am 5.1.2019 des Natürlichen Kalenders – geführt durch Ox Muluc (Wasser 3)
26.12.2018 der manipulierten Zeit des gregorianischen Kalenders

Nachsatz und Erklärung: Da ich beim besten Willen einen drohenden Krieg nicht aus meinen Visionen für das Jahr 2019 raus bringen konnte, es mir aber an einer Erklärung fehlte, warum dieser Krieg denn sein müsse (so fühlt es sich an), trotz aller Bemühungen ihn abzuwenden, hatte mich das belastet und zu dieser Antwort geführt. Eine Hoffnung verbinde ich allerdings mit meinen diesbezüglichen Schreiben und den Bemühungen anderer auch noch…

Gefahr erkannt – Gefahr gebannt…
…würde ein Erwachen und deutlich gesetzte Maßnahmen von Vielen in letzter Minute bedeuten!

China kündigt stärksten Eingriff ins Erdklima an

Topograhische Karte der chinesischen autonomen Provinz Tibet, sowie der umliegenden chinesischen Provinzen und der angrenzenden Länder. Bild: Lencer / de.wikipedia.orgChinesische Wissenschaftler wollen die Niederschlagsmenge im Hochland von Tibet auf zehn Milliarden Kubikmeter im Jahr erhöhen. Das sieht das Projekt Tianhe (Sky River) vor, wie das Portal ScienceAlert am Samstag berichtet.

Hierzu schreibt Sputnik Deutschland: „Demnach sollen im tibetischen Hochland Zehntausende Kammern aufgestellt werden, die Silberjodid-Teilchen in die Atmosphäre versprühen werden, die Regen auslösen.

Da dieser Stoff eine dem Eis ähnliche Kristallstruktur hat, bildet er schnell Wasser. Tianhe wird somit zum weltgrößten Projekt von künstlichem Regen, so der ScienceAlert-Bericht.

Die Forscher hoffen, dass es ihnen gelingt, künstlichen Regen über einem Territorium von etwa 1,6 Millionen Quadratkilometern – drei Mal so groß wie Spanien – auszulösen. Die ersten 500 Kammern waren bereits im Tibet, in der Provinz Xinjiang und einigen anderen Gebirgsregionen erprobt worden. Die dabei erzielten Resultate seien ermutigend, sagen Wissenschaftler.“

https://www.extremnews.com/nachrichten/natur-und-umwelt/8d0616b93f9a7e8

The Internet, Facebook, Defamation & Retaliation With Professor Anthony Hall

Hört euch das bitte an und überlegt, ob ihr es immer noch so wichtig findet im Facebook zu sein!!!?????????

Published on Aug 1, 2017

„The Internet, Facebook, Defamation & Retaliation“ was the title of a presentation by Professor Anthony Hall of the University of Lethbridge in Alberta Canada. Prof. Hall talked about how a reprehensible image and text was placed on his Facebook wall for a few hours on August 26, 2016 and then deployed to target him professionally in what amounts an organized political frame-up. B’nai Brith Canada, the Canadian branch of the US and Israeli-based Anti-Defamation League, conducted the initial smear campaign based on publicizing the maliciously engineered content of the planted Facebook post put on Prof. Hall’s Facebook wall without his knowlewdge or consent for a few hours on Aug. 26. When Prof. Hall later became aware of the post’s reprehensible contents, he condemned the post’s outrageous statements about Jewish people.
The result of this operation was that in early October of 2016, Prof. Hall was suspended, initially without pay, and without any process of independent adjudication as required by the collective agreement between the University Administration and the University of Lethbridge Faculty Association (ULFA). ULFA and the 68,000 member-strong Canadian Association of University Teachers are both demanding that Prof. Hall’s case must be returned to the procedures outlined in the collective agreement. They are demanding that University Administration cease and desist defaming the Canadian professor along the same lines as those initiated by B’nai Brith Canada.
Professor Hall talks about the possibility that Facebook Inc. was a party to the conspiracy to ruin the career of this critic of Israeli policies and actions. He points to negotiations between Facebook CEO Mark Zuckerberg and Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu aimed at engineering Facebook content to favor the Israeli side in the conflict between the Israeli state and the Palestinian people. He also highlights his insistence on addressing the evidence pointing to the role of Israel First partisans in the notorious lies and crimes of 9/11.
This talk was at LaborTech 2017 in San Francisco with the title “The Internet, Technology, The Gig Economy and the Future of Labor”.
For more media:
https://youtu.be/nrr11-dvwxM
https://soundcloud.com/workweek-radio…
http://mondoweiss.net/2016/06/faceboo…
https://youtu.be/pwAGBlihq4U
https://www.youtube.com/watch?v=Yt38t…
https://www.youtube.com/watch?v=C9Bt5…
https://www.youtube.com/watch?v=mHhVx…
https://youtu.be/L2Ju7pSJ_qI
http://ahtribune.com/in-depth/1259-bn…
https://www.youtube.com/watch?v=Z4JKd…
https://academicfreedomanthonyhall.wo…
For more information
http://www.labortech.net
http://www.labornet.org
Production of Labor Video Project
http://www.laborvideo.org

KILLER CLOWNS in Deutschland, Österreich & Schweiz planen eine SÄUBERUNG (PURGE) ?!

Veröffentlicht am 22.10.2016

ALLE NEUEN HORROR CLOWN SICHTUNGEN (Deutscher Raum mit Video Beweis & Sichtungskarte)

Veröffentlicht am 26.10.2016

%d Bloggern gefällt das: