Sunniten gegen Schiiten – Kriege innerhalb des Islam | Bahrain im Aufruhr 2014 – Bahrain 2015

Die Muslime vertragen sich nicht einmal untereinander, die bekämpfen sich gegenseitig 

Dies ist auch eine große Gefahr in Europa mit den Einwanderern, unterschiedliche Gesinnungen führten auch hier bereits in den Auffanglagern zu Ausschreitungen. Leute, wir brauchen kein Aufwärmen von Zuständen aus dem 30 jährigen Krieg, welchen Europa endlich überwunden zu haben scheint. Diskussionen darüber finden heute nur noch selten auf intellektueller Ebene und nicht mit den Fäusten oder anderen Waffen statt.

Dadurch, dass Muslime flüchten, ändern sie aber ihre Gesinnungen nicht und denken diese mit Gewalt überall auf der Welt durchsetzen zu dürfen. Gleiches gilt auch für die Juden, welche überhaupt den Anspruch erheben, das einzige auserwählte Volk Gottes zu sein und als solchen auch einen Anspruch auf Weltherrschaft begehren.

Zum einen wird aber nicht deutlich gemacht, dass ihr Gott ein böser Gott ist, ebenso wie der Gott der Muslime, denn ein liebender Gott würde die Völker NIEMALS aufeinander hetzen und Mord und Totschlag, Leid und Schmerz verursachen!

Ein liebender Gott ist ein empathischer Gott, der durch sein Mitgefühl weder eine Rasse noch eine Religion bevorzugen könnte, denn er würde die Menschheit in ihrer Gesamtheit lieben. Er würde verstehen, dass die unterschiedlichen Religionen und Kulturen sich nur aus sich selber heraus annähern können indem sie einander respektieren und verstehen lernen, dass Jeder von dem jeweils Anderen viel lernen kann und dass durch wahlloses Vermischen dieser Reichtum an Vielfalt verloren gehen würde.

Er würde der Menschheit keinen Lernprozess verweigern, indem er eine Vermischung der Rassen verlangt. Ein liebender Gott würde Respekt für alles auf der Welt verlangen. Respekt und Beachtung von Land, Mensch, Kultur, Pflanze und Tier, Respekt für Wasser und Luft, für alles was Leben ausmacht.

So sollte man sich einen liebenden Gott vorstellen, und nicht einen der nur einen winzigen Teil der Menschheit über den großen Rest der Menschheit erhebt, um einzig durch Heimtücke, Lüge und Krieg eine unseligen Macht durch tägliches erzeugtes Leid zu erreichen.

Jeder darf natürlich seine Lernprozesse machen, auch wenn für diesen Krieg nötig zu sein scheint, das gilt auch für die Sunniten und Schiiten, bzw. die Moslems allgemein – aber bitte nicht in Europa – Europa hat diesbezüglich seine Aufklärung bereits hinter sich.

Wir haben keine Lust ins Mittelalter zurück zu kehren, daher, ihr lieben Muslime, rechnet damit, wir werden von euch verlangen, dass ihr eure Kämpfe in den eigenen Ländern austrägt und nicht in Europa. Fangt also schon mit packen an und bereitet eure Heimfahrt vor!

AnNijaTbé am 23.12.2015

~~~

Wie die Muslime sich selbst zerfleischen

Unglaubliches Leid: Der Kampf zwischen Schiiten und Sunniten kostet jeden Tag Menschenleben. (Quelle: Reuters)Unglaubliches Leid: Der Kampf zwischen Schiiten und Sunniten kostet jeden Tag Menschenleben. (Quelle: Reuters)

Vom Mittelmeer über die arabischen Staaten bis nach Pakistan droht ein Religionskrieg: Nicht zwischen Christen und Islamisten, die Muslime zerfleischen sich selbst. Der Konflikt zwischen Schiiten und Sunniten wird seit dem Syrien-Krieg mit zunehmendem Hass geführt – und er fordert immer mehr Blut. Allein im Mai und nur im Irak wurden nach UN-Angaben durch Attentate zwischen den beiden Gruppen 1045 Menschen getötet und 2400 verletzt. Zerreißt die Auseinandersetzung die gesamte Region?

weiterlesen: http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_64181728/schiiten-gegen-sunniten-religionskrieg-im-islam.html

~~~

(ab 18 jahren) VERBOTENE BILDER! (DOKU 2014) – gelöscht

Veröffentlicht am 30.05.2014

~~~

Day in the life of living in Manama Bahrain 2015

Veröffentlicht am 21.07.2015

Watch how the people of Manama Bahrain live. Learn about the local tradition and the culture of those who live in the beautiful country of Bahrain.

~~~

Ihre Unterstützung für w3000 bitte auf dieses Konto – DANKE!

Auch viele kleine Beträge können viel bewirken 🙂

SYRIEN – Aus versehen? US-geführten Jets bombardieren Getreidesilos in Syrien, „Zivilisten getötet“ – Russiatoday -30.09.14 –

Danke Lorinata, mit deinem Kommentar könntest du Recht behalten:

SYRIEN

US-geführten Jets bombardieren Getreidesilos in Syrien, “Zivilisten getötet” – solange die Verantwortlichen in den USA nicht vor ein Gericht kommen, wird dieses Völkermorden nie enden!

mundderwahrheit

Syrians check a damaged house, reportedly hit by US-led coalition air strikes, in the village of Kfar Derian in the western Aleppo province on September 23, 2014.(AFP Photo / Sami Ali)

30.09.14 – Aus versehen? US-geführten Jets bombardieren Getreidesilos in Syrien, „Zivilisten getötet“

– Syrer Überprüfung eines beschädigten Hauses, angeblich von den USA geführte Koalition Luftangriffe, in das Dorf Kfar Derian in der westlichen Provinz Aleppo am 23. September 2014 getroffen.(AFP Photo/Sami Ali)

– US-geführten Koalition Luftangriffe zerstört Getreidesilos und andere Ziele in Teilen der nördlichen und östlichen Syrien dominierten ISIS töten Zivilisten während nur ISIS Kämpfer verwundet wurden, so die Beobachtungsstelle in London.

– Die nächtliche Bombenanschläge haben Mühlen und Korn-Speicheranlagen in einer von Militanten gehaltene Stadt in Nordsyrien getroffen. Koalitionstruppen haben möglicherweise die Strukturen für ISIS Unterkünfte gehalten, sagte der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Montag.

– Das US-Militär reagierte auf die Anschuldigung später am Montagmorgen, Laut Reuters, sie sagen, dass ISIS-Fahrzeuge neben den Getreidesilos sich befanden und es gibt keine Belege für zivile Opfer.

– Die Vereinigten Staaten und der arabischen Verbündeten haben Luftangriffe gegen islamischen Staat und

Ursprünglichen Post anzeigen 644 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: