gipfelndes Obsurdum unserer Zustände: Europäischer Reisezirkus: Sonneborn pendelt zwischen Brüssel und Straßburg

Wer schreit denn da nach einem Klimagipfel?

Am 19.04.2015 veröffentlicht

Die Verschuldung der USA blildlich !!! Ami go home !!! Dollar go home !!!

Danke Susanne!
Diese Bilder veranschaulichen was zahlenmäßig unvorstellbar ist!

*

Sich die US-amerikanischen Schulden bildlich vorzustellen, ist nicht einfach…
Das Bild kennst Du, eine 100-Dollar-Note.
Also, diese berühmte und überall bekannte Banknote wird uns helfen, den Schuldenberg bildlich darzustellen.

100 Dollar

*
Hundert dieser 100-Dollar-Scheine ergeben dieses nette Bündel im Wert von 10.000$.
Für 10.000$ kann man sich ein kleines Auto kaufen oder eine schicke Reise machen.
10 000 Dollar

*
Hundert dieser Bündel ergeben 1.000.000$ (eine Million).
Nicht so spektakulär, wie mancher sich das wohl vorgestellt hat und doch eine enorme Summe.

Die wenigsten unter uns werden in Ihrem ganzen Leben so viel verdienen.
Die Frage ‚Wer wird Millionär?‘ stellt sich also für den Durchschnittsmenschen gar nicht erst.
1 000 000 Dollar

*
Ab jetzt wird’s abenteuerlich, denn so sehen 100.000.000$ (einhundert Millionen) aus.

Wie Du siehst, passen 100.000.000$ noch locker auf eine handelsübliche Palette,
im Vordergrund zum Vergleich noch einmal das 10.000$-Bündel und der 1.000.000$-Stapel.

100 MillionenDollar

*

Zehn Paletten ergeben dann 1.000.000.000$ (eine Milliarde), das passt nicht mehr in jede Garage.

Du hast verstanden, solltest Du einer Bank eine Milliarde Dollar stehlen wollen, denke daran, einen Truck mitzubringen!
1 000 000 000 Dollar
*

Für 1.000.000.000.000$ (eine Billion) bräuchtest Du dann schon 1.000 Trucks

Sieh‘ genau hin, denn die Paletten sind in doppelter Lage gestapelt, damit ein Fußballplatz für die Billion reicht…

1 000 000 000 000 Billion Dollar
Also meine Boeing 747-400 kommt z.B. schon mit weniger Platz aus, das sieht dann ungefähr so aus:

1 000 000 000 000 Billion Dollar-a

*
Jetzt geht’s in die Höhe, denn neben der Freiheitsstatue ist kein Haus, das sind 15.000.000.000.000$ (fünfzehn Billionen)…

Meine Boeing ist jetzt leider nicht mehr zu sehen… schade, mir fing sie gerade an, zu gefallen.
Apropos ‚gefallen‘, der Freiheitsstatue scheint etwas nicht zu gefallen, wenn ich mir ihr Gesicht anschaue…
Upps, sie hatte befürchtet, daß dieser Geldberg der amerikanischen Staatsverschuldung entspräche.

15 000 000 000 000 Billionen Dollar

*
Wollen wir ihr verraten, wie hoch die Schulden tatsächlich sind?
*

Achtung, es sind … 114.500.000.000.000$ (114,5 Billionen!!) und das sieht dann so aus:
114 500 000 000 000 Billionen Dollar

(Hat jemand den Truck auf dem Dach des höchsten Wolkenkratzers, pardon, der US-Staatsverschuldung entdeckt?)

Und dann kritisieren die US-Rating-Agenturen die europäischen Staatsfinanzen…

%d Bloggern gefällt das: