Umweltzerstörung ~ Belo Monte Staudamm

Wenn dieses Monsterprojekt nicht gestoppt wird, verschwindet der Amazonas für immer von der Landkarte. Die Lunge der Erde zerstört! Bitte macht euch stark und verhindert diese gigantische Zerstörungsaktion!

Energie kann ganz anderes gewonnen werden – ganz ohne Zerstörung!

http://amazonwatch.org/take-action/stop-the-belo-monte-monster-dam

http://www.internationalrivers.org/node/5236

—-

Montag, 13. Februar 2012

Belo Monte – Ein Staudamm dem 20.000 Menschen weichen müssen

Ich schrieb bereits vor 2 Jahren über Belo Monte. Belo Monte ist ein Staudammprojekt in Brasilien, wodurch der Rio Xingu, welcher mitten durch Amazonasregenwald fließt und in den Amazonas mündet, aufgestaut werden soll. Für das Projekt sollen irrsinnige 500 km² Regenwald geflutet werden. Der Amazonas, die Lunge der Erde, wo im Sekundentakt Regenwald gerodet wird, wird jetzt von der Brasilianischen Regierung anscheinend endgültig zum Abschuss freigegeben. 20.000 Indianer werden umgesiedelt, andere Schätzungen gehen von bis zu 40.000 Menschen aus. Menschen, die dort schon seit Jahrhunderten wohnen, schon lange bevor wir Europäer in Südamerika eingefallen sind

weiterlesen

Background briefing

Belo Monte dam

A series of mega dams is being planned as a central part of Brazil’s Accelerated Growth Programme, which aims to stimulate the country’s economic growth by building a huge infrastructure of roads and dams, mainly in the Amazon region.

The size of these projects threatens to harm or destroy vast areas of land, upon which numerous tribal peoples, including several groups of highly vulnerable uncontacted Indians, depend for their survival.

The Belo Monte project is a prime example.

weiterlesen

—-

http://de.wikipedia.org/wiki/Belo_Monte

—-

A Last Stand for the Xingu

Damming the Amazon River on 60 Minutes

Documentário sobre o Xingu

%d Bloggern gefällt das: